Do., 11.09.2014

Im Kreis Coesfeld öffnen am Sonntag neun historische Gebäude ihre Pforten für Besucher Denkmaltag bringt Farbe ins Spiel

Kreis Coesfeld. Im wahrsten Sinne des Wortes Farbe ins Spiel bringen will der „Tag des offenen Denkmals“. Am kommenden Sonntag (14. 9.) öffnen bundesweit mehr als 7500 historische Gebäude ihre Pforten für Besucher. Von Detlef Scherle

Mi., 10.09.2014

Kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik des LWL in Coesfeld feiert 15-jähriges Bestehen „Es kann jede Familie treffen“

Coesfeld. Dr. Claus-Rüdiger Haas wirft mit Hilfe eines Beamers das Foto eines Flipperautomaten an die Wand. „Womit assoziieren Sie dieses Bild?“, fragt der Ärztliche Direktor der LWL-Klinik Marl-Sinsen die Gäste des Festaktes anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Coesfelder LWL-Tagesklinik. „Pinball“, sagt ein Gast. Kurz darauf ertönt der gleichnamige Titel der Band „The Who“. Von Lisa Oenning


Mi., 10.09.2014

Kreis Coesfeld Höne: „TTIP bringt auch für Kreis Coesfeld Vorteile“

Kreis Coesfeld. Mit Unverständnis reagiert der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Henning Höne auf die pauschale Mobilmachung gegen das Freihandelsabkommen von EU und USA (TTIP) im Kreis Coesfeld. Wie berichtet haben acht Organisationen ein Aktionsbündnis gegründet. „Das Freihandelsabkommen wird auch Vorteile für den Kreis Coesfeld haben. Es wird den exportierenden Mittelstand stärken. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 10.09.2014

Kreis Coesfeld Kein Sitz für Islam-Vertreter

Kreis Coesfeld (ds). Vorerst zieht kein Vertreter der islamischen Religionsgemeinschaften als beratendes Mitglied in den Schul-Ausschuss des Kreistages ein. Wie Detlef Schütt, Fachbereichsleiter der Kreisverwaltung, erläuterte, sei die Berufung nach dem Schulgesetz des Landes nicht zulässig. Dieses sieht nur je einen Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche vor. Von Detlef Scherle


Anzeige

Di., 09.09.2014

Kreis Coesfeld Film-Dokumentation zum Welt-Alzheimer-Tag

Coesfeld. „Vergiss mein nicht“, ein Dokumentar-Film zum Thema Demenz, wird am kommenden Mittwoch (24. 9.) um 19 Uhr anlässlich des Welt-Alzheimertages in der Familienbildungsstätte Coesfeld in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld und der Pflege- und Wohnberatung des Kreises gezeigt. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.09.2014

Acht Organisationen gründen Bündnis Mobilmachung gegen TTIP im Kreis

Nottuln. Auch im Kreis Coesfeld formiert sich jetzt der Widerstand gegen das Freihandelsabkommen TTIP, das derzeit unter Ausschluss der Öffentlichkeit zwischen der Europäischen Union und den USA ausgehandelt wird. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.09.2014

Berufsnavigator schließt Lücken bis zur flächendeckenden Einführung von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ Kein Schüler soll leer ausgehen

Kreis Coesfeld. Um den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern, Fehlentscheidungen, Studien- und Ausbildungsabbrüchen vorzubeugen, wird im Kreis Coesfeld schon seit sechs Jahren mit Unterstützung der Volksbanken, der Agentur für Arbeit und der Rotary-Clubs auf den Berufsnavigator gesetzt. Von Detlef Scherle


Mo., 08.09.2014

Ausschuss fasst aber noch keinen Beschluss zur Fusion der Pestalozzi- und Fröbel-Schule „Signale deutlich angekommen“

Kreis Coesfeld. Noch keinen Beschluss zur Zukunft der Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen im Kreis Coesfeld hat gestern der Schulausschuss des Kreistages gefasst. Bekanntlich reichen die Schülerzahlen an der Pestalozzi-Schule in Dülmen, der Fröbel-Schule in Coesfeld und der Burg-Schule in Davensberg nicht aus, um über das laufende Schuljahr hinaus allein weiter existieren zu können. Von Detlef Scherle


Mo., 08.09.2014

Stadt für Projekt „Bedarfsorientierter Schulbus“ geehrt Olfen – ein „ausgezeichneter Ort“

Olfen. Beim Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ gehört Olfen mit dem „Bedarfsorientierten Schulbus“ zu den 100 Preisträgern und damit „ausgezeichneten Orten“. Davon kündet schon eine Ehrentafel, die jetzt am „Gelben Haus“ (Bürgerbüro/Marktplatz) angebracht wurde. Am 6. Dezember wird es noch eine feierliche Veranstaltung geben, bei der das Projekt ausgiebig gewürdigt wird. Von Werner Zempelin


Mo., 08.09.2014

Kreis Coesfeld 17 Bürger-Hinweise für den „Blitzmarathon“

Kreis Coesfeld. Für den „Blitzmarathon“ am 18./19. September, bei dem sich die Polizei diesmal 24 Stunden besonders um die Belange der Kinder und Jugendlichen kümmern will, sind bislang 17 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. An sieben Orten wollen Kinder und Jugendliche die Polizei sogar als „Messpaten“ bei der Aktion begleiten. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 05.09.2014

Kreis Coesfeld Kreis fördert nun auch Tagesausflüge

Kreis Coesfeld (ds). Der Kreis Coesfeld fördert ab dem kommenden Jahr auch Tagesausflüge für bedürftige ältere Menschen. Bislang gab es 12,50 Euro pro Tag und Teilnehmer vom Kreis nur für Erholungsmaßnahmen, die mindestens vier Tage dauerten. Die Zahl der Antragsteller war aber in den letzten Jahren zurückgegangen, weil sich viele Betroffene längere Fahrten trotz Zuschuss nicht leisten konnten. Von Detlef Scherle


Fr., 05.09.2014

Viele Kamin- und Holzofen-Besitzer müssen ihre Anlagen nachrüsten / Erster Stichtag: 1. Januar 2015 Feinstaub-Schleudern ade!

Kreis Coesfeld. Nicht nur empfindlichen Nasen dürfte das aufgefallen sein: Als es im August schon teilweiseziemlich kühl war, haben viele Bürger im Kreis Coesfeld ihre Kamine und Holzöfen wieder „angeworfen“, um es sich drinnen gemütlich zu machen. Teilweise stieg dunkler Qualm über den Wohngebieten auf. Diese Emissionen sind nicht ungefährlich für Mensch und Umwelt. Von Detlef Scherle


Fr., 05.09.2014

Kreis Coesfeld Kritik an Schlüssel für Unwetterhilfe

Kreis C0esfeld (ds). Nicht zufrieden mit dem vom Land festgelegten Schlüssel, nachdem Hilfsfonds-Gelder bei Unwetterschäden ausgezahlt werden sollen, sind die Bürgermeister im Kreis Coesfeld. Es soll danach gehen, welche Windstärke gemessen wurde – und dann pauschal 30 Prozent der Kosten. Von Detlef Scherle


Fr., 05.09.2014

Kreis-SPD übt scharfe Kritik an CDU und Landrat Förderschulen: Dülmen gibt Druck auf den Kessel

Kreis Coesfeld (ds). In Sachen Förderschulverbund, den – wie berichtet – die Bürgermeister Lisa Stremlau (Dülmen) und Heinz Öhmann (Coesfeld) für ihre Schulen mit Schwerpunkt Lernen favorisieren, kommt Druck auf den Kessel. In Dülmen ist jetzt ein interfraktioneller Antrag auf den Weg gebracht worden mit dem Ziel, die Trägerschaft der Pestalozzi-Schule auf den Kreis Coesfeld zu übertragen. Von Detlef Scherle


Do., 04.09.2014

„Tage seelischer Gesundheit“ vom 22. bis 26. September beschäftigen sich mit scheinbar hoffnungslosen Fällen Wenn Leben mit Kranken zur Hölle wird

Kreis Coesfeld. Psychische Erkrankungen und ihre Auswirkungen können in vielfältiger Form auftreten. Aber gibt es hoffnungslose Fälle? Menschen, die keine Hilfe mehr erreicht, zu denen kein Zugang möglich ist? Von Allgemeine Zeitung


Do., 04.09.2014

Kreis Coesfeld Mehr Selbstständige in die Insolvenz

Kreis Coesfeld (ds). Die Zahl der Insolvenzen ist im ersten Halbjahr 2014 im Kreis Coesfeld um 5,1 Prozent gestiegen. Wie das statistische Landesamt mitteilte, geht der negative Trend vor allem auf ehemals Selbstständige zurück. Zwölf Personen beantragten von Januar bis Juni die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Das sind viermal so viele wie im Vorjahreszeitraum. Von Detlef Scherle


Do., 04.09.2014

Richard Dammann und Jutta Bergmoser bleiben Kreissprecher Grüne setzen auf bewährte Galionsfiguren

Billerbeck. Die Grünen im Kreis Coesfeld setzen auf ihre bewährte Führungsspitze. Bei einer Kreismitgliederversammlung in Billerbecks Bahnhof sind Kreissprecherin Jutta Bergmoser aus Havixbeck mit 25 und Kreissprecher Richard Dammann aus Nottuln mit 23 Stimmen wiedergewählt worden. Sie hatten keine Gegenkandidaten. Von Detlef Scherle


Do., 04.09.2014

Felix Genn besucht Caritas-Werkstätten Bischof auf Tuchfühlung

Nordkirchen. „Die Würde der Menschen bekommt hier ein Zuhause.“ Mit wertschätzenden Worten hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn sich jetzt bei den Mitarbeitern der Caritas-Werkstätten Nordkirchen bedankt: „Wo Caritas wie hier lebt und wirkt, wird dienende Kirche fühl- und spürbar“, lobte Genn bei einem Besuch. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 03.09.2014

Coesfeld und Dülmen stellen Prüf-Antrag / Bedenken im Südkreis Kreis soll Förderschulen übernehmen

Kreis Coesfeld. Aufgrund neuer Schülerzahlvorgaben des Landes ist – wie berichtet – der Bestand der drei Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen im Kreis Coesfeld gefährdet. Jetzt ist nach Informationen unserer Zeitung Rettung in Sicht: Über einen Förderschulverbund sollen zumindest die beiden größten Standorte in Dülmen (Pestalozzi-Schule) und Coesfeld (Fröbel-Schule) gesichert werden. Von Detlef Scherle


Mi., 03.09.2014

Dankeschön-Veranstaltung für ehrenamtliche Mitarbeiter Bullemänner begeistern Busfahrer

LÜDINGHAUSEN. „Vielen Dank für Ihr Engagement“ – so stand es quer über den Bühnenhintergrund unter dem RVM-Carport in Lüdinghausen geschrieben. Gemeint waren die gut 700 ehrenamtlichen Fahrer der Bürgerbusse im Münsterland. Von Ira Middendorf


2901 - 2920 von 3177 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook