Fr., 11.07.2014

Kreis Coesfeld Autoscooter fahren

Wer eine Kirmes für Familien sucht, der ist an diesem Wochenende in Havixbeck richtig. 30 Schausteller und Händler werden im Havixbecker Ortskern am Samstag und Sonntag für Kirmestrubel sorgen. Dabei sind so bekannte Fahrgeschäfte wie der Musikexpress und der Autoscooter. Es gibt aber auch seltener Gesehenes wie ein Geisterhotel. Dort wird einem das Fürchten gelehrt. Von Allgemeine Zeitung

Fr., 11.07.2014

Kreis Coesfeld Wieder Baustelle auf der A 43

Kreis Coesfeld. Von Dienstag (15.7.) um 19.45 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen (16.7.) um sechs Uhr wird auf der A 43 zwischen den Anschlussstellen Dülmen-Nord und Senden in Fahrtrichtung Münster saniert. In diesem Bereich steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, wie Straßen.NRW mitteilt. An der Anschlussstelle Nottuln wird die Auf- und Ausfahrt in Fahrtrichtung Münster gesperrt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 11.07.2014

RVM verzeichnet Fahrgastrückgang / Senioren als neue Kunden im Blick Immer weniger Schüler im Bus

Kreis Coesfeld. Vier großen Herausforderungen auf dem Weg in die Zukunft will sich die RVM Regionalverkehr Münsterland stellen: dem demographische Wandel, dem Druck auf die öffentlichen Kassen sowie den technischen Entwicklungen für mehr Klimaschutz und eine bessere Fahrgastinformation. Das betonen Aufsichtsratsvorsitzender Joachim L. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 11.07.2014

Kreis Coesfeld Fanmeilen und Public-Viewing-Partys zum Finale

Lust aufs WM-Finale gegen Argentinien mit vielen Leuten? Im Kreis Coesfeld gibt es am Sonntag mehrere große Public-Viewing-Veranstaltungen und Fanmeilen. So in Coesfeld, wo auf der extra gesperrten Bernhard-von-Galen-Straße (Innenstadt) eine Fanmeile eingerichtet wird. Zusätzlich steht die Bürgerhalle offen. Somit ist Platz für 2000 Zuschauer (Beginn 19 Uhr). Von Allgemeine Zeitung


Do., 10.07.2014

Auf den Fanmeilen tobte bei den letzten WM der Bär – und gegen Argentinien passierte immer etwas Ganz Kreis Coesfeld ballaballa

Kreis Coesfeld. 2006 – ein legendäres Spiel gegen Argentinien. Achtelfinale. Das Spiel, bei dem die Fans vor Spannung „fast starben“, wie eine Coesfelderin damals gegenüber unserer Zeitung sagte. Es war das Spiel, das sich erst im Elfmeter entschied. Das Spiel, bei dem der grandiose Torhüter Jens Lehmann einen Elfmeter hält und dann noch einen. Von Viola ter Horst


Do., 10.07.2014

Kreis Coesfeld Ab ins Feuerwehrauto

Einen „Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr“ können Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Samstag (12. Juli) im Rahmen des Sommerferienprogramms werfen. Denn in der Zeit von 10 bis 12 Uhr öffnen die Kameraden die Türen und Tore des Ottmarsbocholter Feuerwehr-Gerätehauses an der Nordkirchener Straße. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 09.07.2014

Kreis Coesfeld Faltern auf der Spur

Kreis Coesfeld. Am Samstag (12. Juli) stehen „Kaisermantel und Co.“ im Mittelpunkt einer rund zweistündigen Exkursion durch das Nordkirchener Naturschutzgebiet Ichterloh. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 09.07.2014

Umkämpfte Spielfelder: Katharina Ahlers über Fußball in der Militärdiktatur in Argentinien „Zur selben Zeit wurde gefoltert“

Kreis Coesfeld. Kommen wir zu etwas Anderem: Fußball und Politik. Im fußballverrückten Lateinamerika spielte der Sport häufig auch auf der politischen Bühne mit und schrieb dabei kuriose Geschichten. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 09.07.2014

Kreis Coesfeld Radeln um Seppenrade

Einen Volltreffer landete der Landwirtschaftliche Ortsverband Seppenrade, der Ende Mai mit einem Familientag den Landwirtschaftlichen Informationsradweg eröffnete. Auf einer Strecke von 32 Kilometern rund um Seppenrade gibt es zahlreiche Informationsquellen, um sich über die Landwirtschaft zu informieren. Optimaler Startort ist der Rosengarten. Von Allgemeine Zeitung


Di., 08.07.2014

wfc Wirtschaftsförderung blickt auf ereignisreiches Geschäftsjahr / Preisgekrönte Projekte initiiert Vom Netzwerk bis zum Breitband

Kreis Coesfeld. Neue Unternehmens-Gründungen, Netzwerke, Innovationen: Die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH hatte ein „spannendes Jahr“, stellte Geschäftsführer Dr. Jürgen Grüner fest. Immer mehr Unternehmer der Region schmiedeten Pläne, ihre Firma im Kreis Coesfeld weiter zu entwickeln, auszubauen oder hier einen neuen Standort zu eröffnen. Von Viola ter Horst


Di., 08.07.2014

Kreis Coesfeld Expedition ins kunstvolle Tierreich

Was tun wenn Ferien sind und es draußen regnet? Lohnen könnte sich da ein Besuch beim Kunstverein Münsterland in Coesfeld. Dort ist zurzeit die Künstlerin Sala Lieber mit ihrer Ausstellung „Ornithologen bevorzugt“ zu Gast. Sie selbst bezeichnet ihren Stil als „poppigen Rokoko“ oder „modernen Barock“. Und tatsächlich. Von Allgemeine Zeitung


Di., 08.07.2014

Kreis Coesfeld Fachhochschule bietet Sprechstunde

Coesfeld. Wer den Sommer nutzen möchte, um sich über seine Zukunft Gedanken zu machen, ist zur persönlichen Sprechstunde der Fachhochschule Münster in Coesfeld eingeladen. Am Montag (14. Juli) beantwortet Anne Werner, Koordinatorin des FH-Schulnetzwerks und zertifizierte Systemische Beraterin, Fragen zum Studienangebot, zu Abschlüssen und zum Profil der Hochschule. Von Allgemeine Zeitung


Di., 08.07.2014

Kreis Coesfeld Kita als Lebensort des Glaubens

Lüdinghausen. In Lüdinghausen soll das Pilotprojekt „Kita – Lebensort des Glaubens“ umgesetzt werden. Acht Standorte wurden dafür jetzt im Bistum Münster festgelegt, im Kreis Coesfeld ist Lüdinghausen der einzige. Dabei sollen Projekte, neue Arbeits- und Kommunikationsstrukturen entwickelt werden. Insgesamt 31 Träger hatten sich beworben. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Kreis Coesfeld Auf Emmericks Spuren

In den Sommerferien gibt es auf der Kreisseite Coesfeld wieder jeden Tag einen Ferientipp. Los geht es mit Dülmen: Von Allgemeine Zeitung


Mo., 07.07.2014

Starenkästen-Ärger: Fehler bei der Zuordnung von Daten / Doppelte Zusendung von Knöllchen An zwei Orten gleichzeitig geblitzt

Kreis Coesfeld. Da staunte der Coesfelder nicht schlecht. Gleich zwei Knöllchen lagen an einem Tag in seinem Briefkasten. Eine Verkehrsordnungswidrigkeit soll der Autofahrer am 23.6.14 und 17.37 Uhr in Senden-Bösensell begangen haben: Geschwindigkeitsüberschreitung um 10 Kilometer pro Stunde außerhalb geschlossener Ortschaft. Angeblich gemessen von einem Starenkasten auf der K31 in Richtung Senden. Von Hartmut Levermann


Fr., 04.07.2014

Erneut Aufruf: Beim Mähen zurückhalten Landrat will mehr Wildnis

Kreis Coesfeld. Es ist ein persönliches Anliegen von Landrat Konrad Püning: „Der Kreis Coesfeld soll bunter und abwechselungsreicher werden; mehr Blüten, Wildblumen und mehr Wildnis braucht es für den Erhalt von Natur und Artenvielfalt.“ Auch gehe es darum, eine erholsame Landschaft zu schaffen, die alle hier lebenden Menschen, aber auch Touristen genießen können. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 04.07.2014

Kreis Coesfeld Muslime im Schulausschuss?

Kreis Coesfeld (vth). An vielen Schulen im Kreis Coesfeld gibt es Kinder mit muslimischem Glauben. Im Schulausschuss sind aber bislang nur je ein Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche als beratende Mitglieder, also ohne Stimmrecht. Möglicherweise gesellt sich bald ein Vertreter der islamischen Religionsgemeinschaften dazu. Von Viola ter Horst


Fr., 04.07.2014

Kreis Coesfeld Tischler zeigen ihre Gesellenstücke

Die Auszubildenden im Tischlerhandwerk zeigen zum Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildungszeit ihre Gesellenstücke. Die einzelnen Stücke wurden bereits von den Prüfungsausschüssen (Foto) bewertet und werden jetzt für einen Tag der Öffentlichkeit präsentiert. Die Besucher erwartet neustes Möbeldesign, Ideen rund ums Thema Holz und Klassiker. Die Ausstellung für den Schulbezirk Coesfeld ist am Sonntag (6. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 04.07.2014

Kreis Coesfeld Betrüger am Geldautomaten

Kreis Coesfeld. Vorsicht beim Geldabheben: Die Sparkasse Westmünsterland hat in den letzten Tagen betrügerische Geldautomatenabhebungen in Indien zu Lasten von Konten bei der Sparkasse festgestellt. Die Abhebungsbeträge bewegen sich laut Sparkasse zwischen 40 und 130 Euro und konzentrieren sich auf Konten aus dem nördlichen Kreis Coesfeld. Von Allgemeine Zeitung


Do., 03.07.2014

Aber nur mit sechs Prozent Wahrscheinlichkeit Wissenschaftler berechnet 3:1 für Deutschland

Coesfeld (hlm). Glaubt man dem Physiker Prof. Dr. Metin Tolan von der Technischen Hochschule Dortmund, so wird das Spiel gegen Frankreich am heutigen Freitag 3:1 für Deutschland ausgehen. Aber Vorsicht mit dem voreiligen Gang zum Wettbüro. Denn erstens trifft die Wahrscheinlichkeit mit sechs Prozent zu und zweitens belegt Tolan beim Wettspiel an seinem Institut den Platz 45 von 52. Von Allgemeine Zeitung


2981 - 3000 von 3100 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook