Do., 04.02.2016

Kreis Coesfeld 36 neue Stellen beim Kreis

Kreis Coesfeld (ds). Vor dem Hintergrund des geplanten Regionale 2016-Projektes „WasserBurgenWelt“ in Lüdinghausen und der Flüchtlingssituation stockt der Kreis Coesfeld seinen Stellenplan auf. 36 neue Stellen soll es geben, hat der Kreistag mit großer Mehrheit beschlossen. Es werden auch fünf zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen. Von Detlef Scherle

Do., 04.02.2016

Kreis-Politiker aller Fraktionen fordern solidarisches Handeln der „großen“ Politik ein Flüchtlinge im Fokus der Etat-Debatte

Kreis-Politiker aller Fraktionen fordern solidarisches Handeln der „großen“ Politik ein : Flüchtlinge im Fokus der Etat-Debatte

Kreis Coesfeld. Die besondere Situation durch den Flüchtlingszuzug prägte in diesem Jahr die Haushaltsberatungen beim Kreis Coesfeld. Wie bereits kurz berichtet, ist das Zahlenwerk am Mittwoch mit großer Mehrheit verabschiedet worden. Von Detlef Scherle


Do., 04.02.2016

Kreis Coesfeld Kommunen stimmen Schul-Pläne ab

Kreis Coesfeld (ds). Die Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld sind bereit, ihre Schulentwicklungsplanung besser aufeinander abzustimmen. Diese Nachricht brachte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr aus der Bürgermeisterkonferenz mit. Im Kreistag berichtete er, dass man sich einig geworden sei, für die Koordination die vorhandenen Strukturen des Regionalen Bildungsnetzwerkes zu nutzen. Von Detlef Scherle


Mi., 03.02.2016

Neues Projekt: Wildpflanzen sollen in Biogasanlagen zum Einsatz kommen Ackern für die Artenvielfalt

Neues Projekt: Wildpflanzen sollen in Biogasanlagen zum Einsatz kommen : Ackern für die Artenvielfalt

Coesfeld. Ist es als Utopie einzuordnen, dass durch die Förderung des Energiepflanzenanbaus die Biodiversität gesteigert werden kann? Nein, das muss nicht sein. Das ist sogar eher Zukunftsmusik. „Ich habe eine Vision“, verkündete gestern Werner Kuhn, Referent vom Netzwerk „Lebensraum Feldflur“, auf der Veranstaltung der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft im Gasthof „Zum Coesfelder Berg“. Von Ulla Wolanewitz


Anzeige

Mi., 03.02.2016

Auch im Kreis Coesfeld wird eine Stelle angeboten / Vielfältige Aufgaben Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Auch im Kreis Coesfeld wird eine Stelle angeboten / Vielfältige Aufgaben : Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Kreis Coesfeld. Bereits zum dritten Mal in Folge bietet die Sportjugend im Kreis Coesfeld eine Stelle im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an. Die Sportjugend ist die Dachorganisation des gemeinnützig organisierten Kinder- und Jugendsports. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 03.02.2016

Nirgendwo sonst in Nordrhein-Westfalen gab es 2014 anteilmäßig mehr Krankenhaus-Einlieferungen Kreis Coesfeld traurige Spitze im Koma-Saufen

Kreis CoesfEld. Nirgendwo sonst in Nordrhein-Westfalen landen mehr Kinder und Jugendliche nach Alkoholexzessen im Krankenhaus als im Kreis Coesfeld. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, lag der Anteil der Koma-Säufer an der gleichaltrigen Bevölkerung (10 bis unter 20 Jahre) im Jahr 2014 bei 0,46 Prozent. Im Landesdurchschnitt waren es 0,29 Prozent. Von Detlef Scherle


Di., 02.02.2016

Elf Clubs bereiten Projekt vor / Benefiz-Gala am 24. September Soroptimistinnen nehmen Wasser in den Blick

Elf Clubs bereiten Projekt vor / Benefiz-Gala am 24. September : Soroptimistinnen nehmen Wasser in den Blick

Kreis Coesfeld (ude). Das nennt man wohl Ironie des Schicksals: Bei ohne Ende strömendem Regen haben sich 50 Soroptimistinnen aus elf Clubs der Region im Sportschloss Velen getroffen, um ein Projekt unter dem Motto „Über Wasser“ vorzubereiten, dessen große Abschlussveranstaltung samt Benefizgala am 24. September auf dem Velener Gut Ross stattfinden wird. Von Ulrike Deusch


Di., 02.02.2016

CDU-Abgeordneter aus Dülmen will 2017 nicht noch einmal für den Landtag kandidieren Jostmeier hört auf

CDU-Abgeordneter aus Dülmen will 2017 nicht noch einmal für den Landtag kandidieren : Jostmeier hört auf

Kreis Coesfeld. 2017 soll Schluss sein. Nach dann 22 Jahren im Landtag will der Abgeordnete Werner Jostmeier aus Dülmen nicht noch einmal zur Wahl antreten. „Mehr kann nicht mehr kommen“, sieht der CDU-Mann sich auf dem Höhepunkt seiner politischen Karriere und will „gerade jetzt gehen, wo es viel Spaß macht und noch keiner fragt, wann ich denn aufhören will“. Von Detlef Scherle


Mo., 01.02.2016

Vize-Europameister „Bailandos“ zeigen bei Gala ihr Können Tanzsport auf Top-Niveau

Vize-Europameister „Bailandos“ zeigen bei Gala ihr Können : Tanzsport auf Top-Niveau

Kreis Coesfeld. Deutscher Meister bei den „German Open“ in Duisburg in der Sparte Jazz/Modern-Dance, Silbermedaille bei den Europameisterschaften im Musical und Showdance in Villach/Österreich: Die „Bailandos“ der SG Coesfeld sind auf Spitzenleistungen abonniert. Am 12. Februar zeigen sie bei Sportgala mit Verleihung des Sportmedienpreises 2015 im Konzert Theater Coesfeld ihr Können. Von Norbert Klein


Mo., 01.02.2016

„Internationale Förderklasse plus“: 16 junge Flüchtlinge werden in Dülmen fit gemacht für das Berufsleben Hochmotiviert ans (Hand-)Werk

„Internationale Förderklasse plus“: 16 junge Flüchtlinge werden in Dülmen fit gemacht für das Berufsleben : Hochmotiviert ans (Hand-)Werk

Dülmen. Ein vom Kreis gefördertes Projekt bietet seit gestern insgesamt 16 jungen Flüchtlingen die Chance, berufliche Einblicke zu erhalten und praktische Erfahrungen im Handwerk zu sammeln. Dr. Von Marie-Kristin Kübber


Fr., 29.01.2016

Felix hatte die Schule satt – und es jetzt mit 23 endlich geschafft: Ausbildung mit Hilfe des Havixbecker Modells „Ich habe mich nicht getraut“

Felix hatte die Schule satt – und es jetzt mit 23 endlich geschafft: Ausbildung mit Hilfe des Havixbecker Modells : „Ich habe mich nicht getraut“

Kreis Coesfeld. Claudia Räder hat einen ganzen Stapel Karten. Auf denen sind lauter Köpfe abgebildet. Traurige, ängstliche, gelassene, einsame, grimmige. „Das sind Stimmungskarten“, sagt Claudia Räder von der Anlaufstelle „Havixbecker Modell“. In den Gruppen wird oft damit gearbeitet, die Jugendlichen beschreiben damit ihre Empfindungen. Von Viola ter Horst


Fr., 29.01.2016

Kreis Coesfeld Drei Elektro-Dienstwagen beim Kreis

Kreis Coesfeld : Drei Elektro-Dienstwagen beim Kreis

Gespenstisch leise setzte sich der neue Dienstwagen in Bewegung, als Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (l.) am Kreishaus zu einer kurzen Testfahrt mit Fuhrpark-Manager Gregor Twilling (r.) startete. Denn der BMW i3 ist einer von drei Elektro-Pkw gleichen Typs, die jetzt die Fahrzeugflotte der Kreisverwaltung erweitern. Der allgemeine Fuhrpark des Kreises verfügt damit nun über 20 Fahrzeuge. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 29.01.2016

Kreis Coesfeld Polizei blitzt nächste Woche

Kreis Coesfeld. Die Polizei plant nächste Woche wieder Geschwindigkeitsüberprüfungen. Montag wollen die Beamten in Dülmen-Hangenau auf der L 551 blitzen, Dienstag in Lüdinghausen-Tetekum auf der B 235, am Mittwoch in Rosendahl-Höpingen auf der L 555, am Donnerstag in Nottuln auf der B 525 und am Freitag in Dülmen-Rödder auf der K 27. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 29.01.2016

Haushaltsberatungen – Kreis-Politiker wollen Jahresabschlüsse den Kommunen zugute kommen lassen Hebesatz fällt: „Guter Schluck aus der Pulle“

Kreis Coesfeld (vth). Die Kommunen müssen in diesem Jahr weniger an den Kreis Coesfeld abführen als bislang geplant. Von Viola ter Horst


Do., 28.01.2016

Anträge auf Förderung von Investitionen in Dülmen, Nottuln und Coesfeld / Ablehnung im Kreisausschuss Kliniken klopfen bei Kommunen an

Anträge auf Förderung von Investitionen in Dülmen, Nottuln und Coesfeld / Ablehnung im Kreisausschuss : Kliniken klopfen bei Kommunen an

Kreis Coesfeld. Der neue Geschäftsführer der Christophorus-Kliniken, Dr. Mark Lönnies, macht kein Geheimnis daraus. „Es wird immer enger“, sagt er und meint damit die knapper werdende Finanzlage vieler Krankenhäuser in NRW. „Die Mittel für Investitionen sind seit vielen Jahren beschnitten“, sagt er. Von Viola ter Horst


Do., 28.01.2016

Kreis weist auf Kennzeichnungspflicht hin Ausreiten nur mit Plakette

Kreis weist auf Kennzeichnungspflicht hin : Ausreiten nur mit Plakette

Kreis Coesfeld. Auch in diesem Jahr benötigen Reiter ein gültiges Kennzeichen im Gelände. Es muss beidseitig am Zaumzeug des Pferdes angebracht sein. Die Reitplaketten für 2016 erkennt man dabei an ihrer dunkelroten Farbe. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 27.01.2016

Kreis Coesfeld Sportbund bekommt Zuschuss

Kreis Coesfeld (vth). Der Kreissportbund Coesfeld bekommt einen zusätzlichen Zuschuss in Höhe von 35 000 Euro in den Jahren 2016 und 2017. Der zuständige Ausschuss stimmte einem entsprechendem Antrag zu. Mit dem Zuschuss soll ein Defizit ausgeglichen werden, das sich bei der Finanzierung der neuen Programme des Kreissportbunds ergibt. Von Viola ter Horst


Mi., 27.01.2016

Einstimmiges Ja im Ausschuss fürs Konzept / Katalog mit 40 Maßnahmen-Ideen Klimaschutz soll umgesetzt werden

Kreis Coesfeld. Auf ein positives Echo stieß das Klimaschutzkonzept in den zuständigen Fachausschüssen. Die Umsetzung und der Aufbau eines Klimaschutzcontrollings wurden beschlossen. Die Maßnahmen, die die bereits aktive Arbeitsgemeinschaft anregt, sollen umgesetzt werden. Von Viola ter Horst


Di., 26.01.2016

Entwürfe für Burg Vischering und Nutzungskonzept bekommen grünes Licht vom Kultur-Ausschuss „Flaggschiff fürs Münsterland“

Entwürfe für Burg Vischering und Nutzungskonzept bekommen grünes Licht vom Kultur-Ausschuss : „Flaggschiff fürs Münsterland“

kreis Coesfeld. Die Burgen in Lüdinghausen als Mittelpunkt im Münsterland mit Strahlkraft ins Ruhrgebiet. Die Burg Vischering immer wieder neu zu erleben – als Portal für Burgen und Schlösser der Region. Von Viola ter Horst


Mo., 25.01.2016

Staatsministerin Grütters spricht über Bedeutung der Kultur bei Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes „Kultur ist Ausdruck von Humanität“

Staatsministerin Grütters spricht über Bedeutung der Kultur bei Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes : „Kultur ist Ausdruck von Humanität“

Kreis Coesfeld. Kunst und Kultur als Identität stiftendes, staatliches Merkmal. Mit all ihren bequemen und unbequemen Facetten, die eine Demokratie vor der Lethargie bewahren kann. Mehr als nur eine Lanze hat Monika Grütters beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes Coesfeld für die Kultur gebrochen. Von Maxi Krähling


3101 - 3120 von 4341 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.