Mi., 11.02.2015

120 Gäste bei Vortrag von Prof. Dr. Karl Lauterbach / „Versorgungssicherheit im Mittelpunkt“ Herausfordernde Zeiten für Krankenhäuser

Kreis Coesfeld Großes Interesse fand die Veranstaltung mit Prof. Dr. Karl Lauterbach zum Thema „Die Zukunft der Krankenhäuser“, bei der es um die anstehende Krankenhausreform ging. Rund 120 Gäste folgten der Einladung des Bundestagsabgeordneten Ulrich Hampel in das Dülmener Franz-Hospital. Von Manfred van Os

Mi., 11.02.2015

Kreis Coesfeld „Gebt dem Unsinn das Kommando“

Till Schweiger, Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer stehen am 14. März in Lüdinghausen gemeinsam auf der Bühne der Lüdinghauser Realschulaula. Nicht ganz. Wer genau zuhört, wenn das Trio beim „WDR2-Tatort“ ausgemachten Unsinn von sich gibt, kommt doch hinter den herrlichen Schwindel. Der Haus-Comedian des Senders bringt alle seine Kunstfiguren mit aus Mülheim. Von Allgemeine Zeitung


Di., 10.02.2015

Kreis Coesfeld 16 neue Lehrer

Kreis Coesfeld Für den Kreis Coesfeld wurden zum zweiten Schulhalbjahr 16 Lehrkräfte neu eingestellt. Davon werden an Grundschulen neun, an der Hauptschule eine, an Gesamtschulen zwei, am Gymnasium eine und an Berufskollegs drei Lehrkräfte die Kollegien an den Schulen verstärken, teilt die Bezirsregierung mit. Von Allgemeine Zeitung


Di., 10.02.2015

Arbeitnehmer schildern Probleme / Sogar Verrechnung mit Naturalien angeboten Mindestlohn: Hotline ein voller Erfolg

Kreis Coesfeld. Der DGB- Kreisvorsitzende Coesfeld, Ortwin Bickhove-Swiderski (Dülmen) teilt mit, die Beratung in Sachen Mindestlohn ist enorm. In den ersten drei Wochen nach dem Start der bundesweiten Mindestlohn Hotline des DGB haben über 4200 Ratsuchende die Rufnummer 0391/4088003 angewählt, so der Gewerkschaftsvorsitzende. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Mo., 09.02.2015

Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld unterstützt weiterhin Unternehmen / Neue Projekte geplant Familienbewusste Personalpolitik zahlt sich aus

Kreis Coesfeld. Die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH stärkt Unternehmen der Region, die ihren Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern wollen, weiter den Rücken. Gleiches gelte für alle, die ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement bieten wollen, teilt die wfc mit. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 09.02.2015

Zahlen sind im Kreis Coesfeld 2014 gestiegen – besonders bei den verunglückten Senioren Mehr Verkehrsunfälle, mehr Tote

Kreis Coesfeld. Das waren keine guten Nachrichten, die Landrat Konrad Püning als Chef der Kreispolizei Coesfeld gestern mitbrachte. „Wir verzeichnen bei den Verkehrsunfällen einen deutlichen Anstieg“, sagte er in der Pressekonferenz zur Unfallstatistik. 5343 Verkehrsunfälle passierten in 2014 im Kreis Coesfeld (5122 in 2013), 719 Menschen wurden dabei verletzt (2013: 645) und 18 starben (2013: 11). Von Viola ter Horst


Mo., 09.02.2015

Kreis Coesfeld Jung Verwitwete treffen sich

Kreis Coesfeld. Am Sonntag (15.2.) findet das nächste monatliche Treffen der Selbsthilfegruppe Münsterland für jung Verwitwete statt, um 13 Uhr im Pfarrheim St. Michael in Dülmen-Rödder. Weitere Infos und erste Anmeldung bei Heike Fries, 0171-4484780 oder heikefries@web.de. Von Allgemeine Zeitung


So., 08.02.2015

Dr. E. Hirsch aus Drensteinfurt will Landrat werden SPD und Grüne schicken Parteilosen ins Rennen

Kreis Coesfeld (ds). Mit dem parteilosen Juristen, Verwaltungswissenschaftler und Theologen Dr. Eckhard Hirsch aus Drensteinfurt wollen SPD und Grüne in den Wahlkampf um das Landrats-Amt im Kreis Coesfeld ziehen. Die Parteispitzen im Kreis stellten den 57-Jährigen, für den sich die sechsköpfige Findungskommission einstimmig ausgesprochen hatte, heute Vormittag in Dülmen vor. Von Detlef Scherle


So., 08.02.2015

Kreis Coesfeld Konjunkturbarometer zeigt nach oben

Kreis Coesfeld. Die Wirtschaft im Westmünsterland dürfte die konjunkturelle Schwächephase des letzten Jahres überwunden haben. „Das positive Konsumklima, der drastische Rückgang der Rohölpreise und die Abwertung des Euro haben hierzu beigetragen“, erläuterte Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Heinrich-Georg Krumme die aktuellen Zahlen des von seinem Institut herausgegebenen Konjunkturbarometers. Von Allgemeine Zeitung


So., 08.02.2015

Kreis Coesfeld Diskussion über„Koma-Saufen“ entbrannt

KReis Coesfeld (ds). Eine Diskussion darüber, dass der Kreis Coesfeld eine traurige Spitzenposition beim „Koma-Saufen“ in NRW einnimmt, ist auf der Facebook-Seite unserer Zeitung entbrannt. 2013 mussten 126 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 10 bis 19 Jahren mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden – 10,5 % mehr als im Vorjahr, hatten wir berichtet. Von Detlef Scherle


Fr., 06.02.2015

Kreis Coesfeld Begegnung mit einem ganz Großen

Nur wenige Begegnungen mit „hohen Tieren“ in meinem Lokaljournalistenleben sind mir noch so präsent wie die mit Richard von Weizsäcker. Und dabei liegt sie schon mehr als zehn Jahre zurück. Er besuchte im Sommer 2003 einen Projekttag zum Thema Globalisierung in der Sporthalle „seines“ Berufskollegs in Dülmen. Es war heiß, die Halle, in der 26 Projektgruppen ihre Stände aufgebaut hatten, stickig. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.02.2015

In Olfen ist ein einzigartiges Naturschutzprojekt geplant Hochlandrinder nehmen Wald zwischen die Hörner

OLFEN (htw). Neben Heckrindern, Poitoueseln und Konikpferden in der Steveraue wird bald eine weitere Tierrasse in Olfen heimisch: Schottische Hochlandrinder sollen im Rahmen eines einzigartigen Naturschutzprojektes in einem Hutewald angesiedelt werden. Geplant ist der als Weide fungierende Wald zwischen der Eversumer Straße und dem ehemaligen Munitionsdepot. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 06.02.2015

Baumberge-Gemeinden wollen Leader-Region bleiben Hoffen auf den großen Geldsegen

Darup. Fünf Kommunen, die sich die Aussicht auf die Baumberge teilen, arbeiten seit April 2008 eng zusammen, um Ihre Region nach vorne zu bringen: Die Städte Billerbeck und Coesfeld sowie die Gemeinden Havixbeck, Nottuln und Rosendahl waren in der Vergangenheit eine der zwölf Leader-Regionen in NRW. Von Ulla Wolanewitz


Fr., 06.02.2015

Kreis Coesfeld Leichenfund: Ermittlungen dauern an

Coesfeld (ude). Noch immer ungeklärt ist der mysteriöse Leichenfund im Oktober 2013 unweit des Wertstoffhofes in Coesfeld-Höven. Das ergab eine Nachfrage unserer Zeitung bei der Staatsanwaltschaft in Münster. Ihr Sprecher Heribert Beck berichtete, dass die Ermittlungen andauern. Sicher sei bislang lediglich, dass ein Tötungsdelikt vorliege. Viele andere Fragen – auch die nach dem Täter – sind offen. Von Ulrike Deusch


Fr., 06.02.2015

Kreis Coesfeld Schweigemarsch in Coesfeld

Coesfeld (vth). In Coesfeld findet am Montag ein Schweigemarsch für Toleranz und gegen Fremdenhass statt. Die örtliche Pax-Christi-Gruppe lädt dazu ein. Start ist um 18.30 Uhr auf dem Marktplatz. Die Glocken aller drei Innenstadt-Kirchen sollen läuten – zwei katholische und eine evangelische. Von Viola ter Horst


Do., 05.02.2015

Neues Netzwerk Zwei Krankenkassen im Boot Caritas betreut kreisweit 31 Patienten Psychisch krank – aber in Krisen gut aufgefangen

Kreis Coesfeld. Viele psychisch Kranke kennen das: Die Klinik hat man nach einer Akutphase guten Mutes wieder verlassen – und dann kommt nach ein paar Wochen wie aus heiterem Himmel ein neuer Schub. Die Depressionen drücken einen tief herunter. Nichts geht mehr. Und der Beginn der ambulanten Psychotherapie – Stichwort: lange Wartezeiten – liegt noch in weiter Ferne. Von Detlef Scherle


Do., 05.02.2015

Kreis Coesfeld Kreis spitze im „Koma-Saufen“

Kreis Coesfeld (ds). Trauriger Rekord: Der Kreis Coesfeld ist im Münsterland spitze im „Koma-Saufen“ und in NRW Zweitplatzierter. Wie eine gestern veröffentlichte Erhebung des statistischen Landesamtes ergab, mussten 2013 126 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 10 bis 19 Jahren wegen akuter Alkohol-Intoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das sind 10,5 % mehr als im Vorjahr. Von Detlef Scherle


Do., 05.02.2015

Kreis Coesfeld Lkw stößt einen Löwen vom Torsockel

Ein Lkw-Fahrer hat am Mittwoch zwei Teile des Löwentores am Schloss Nordkirchen schwer beschädigt. Ein Restaurator hat bereits die Bruchstücke der heruntergestürzten Löwen-Skulptur eingesammelt, die aber historisch nicht besonders wertvoll sein soll. Trotzdem beläuft sich der Schaden nach ersten Schätzungen auf deutlich mehr als 100 000 Euro. Das Löwentor ist 2008 schon einmal schwer beschädigt worden. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 04.02.2015

Kreis Coesfeld Täter gefasst und laufen gelassen

Bösensell (ds). Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung auf ein verdächtiges Fahrzeug konnte die Polizei am Sonntagabend in Bösensell vier mutmaßliche Einbrecher im Alter von 19 bis 27 Jahren, davon drei aus Belgien und einer aus Hattingen, festnehmen. Sie führten Einbruchswerkzeug mit sich und Münzgeld, das offenbar aus der Beute eines zuvor begangenen Einbruchs in Bösensell stammte. Von Detlef Scherle


Mi., 04.02.2015

Kreis Coesfeld Jan Josef Liefers und „Radio Doria“ rocken Konzert Theater bei „Bank live“

Jan Josef Liefers (M.), einer der bekanntesten deutschen Schauspieler, hat im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bank live“ der VR-Bank Westmünsterland im Konzert Theater Coesfeld über 600 Gäste als Sänger, Bandleader und Songwriter begeistert. Von Allgemeine Zeitung


3201 - 3220 von 3793 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.