Fr., 12.12.2014

Grüne monieren zu geringe Ansätze im Haushaltsplan / Landrat Konrad Püning weist die Kritik zurück Arbeitet das Gesundheitsamt nicht gesetzeskonform?

Kreis Coesfeld. Das Gesundheitsamt plant, im kommenden Jahr nur 63 Prozent der eigentlich gesetzlich vorgeschriebenen infektionshygienischen Kontrollen durchzuführen. Darauf machte Grünen-Fraktionssprecher Norbert Vogelpohl in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses aufmerksam. Von Detlef Scherle

Fr., 12.12.2014

Kreis Coesfeld Vor den Westfleisch-Toren mit Weihnachtsmännern

Coesfeld (vth). Mit Schokoladen-Weihnachtsmännern und mehrsprachigen Flyern startete die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten gestern eine Aktion zum Mindestlohn vor dem Werkstor von Westfleisch in Coesfeld. Von Viola ter Horst


Fr., 12.12.2014

Kreis Coesfeld DGB: Organisationssekretär wechselt

Abschied von Organisationssekretär Roland Engels (3. v. l.) nahm am Donnerstagabend der DGB-Kreisvorstand Coesfeld. Vorsitzender Ortwin Bickhove-Biderski (l.) bedankte sich beim Jahresabschlusstreffen in Buldern bei dem langjährigen Aktivposten, der zum Jahreswechsel in Ruhestand geht, für seinen Einsatz. „Ihr seid spitze“, gab der den Dank zurück. Von Allgemeine Zeitung


Do., 11.12.2014

Zwei Städte und drei Gemeinden im Nordkreis wollen wieder „Leader-Region“ werden Startschuss in den Baumbergen

Nottuln. EU-Gelder in der Höhe von 2,7 Millionen Euro könnten von 2014 bis 2020 in die Baumbergeregion fließen. Leader, das Förderprogramm der Europäischen Union, das mit innovativen Ideen den ländlichen Raum stärken will, macht es möglich. Von Ulla Wolanewitz


Anzeige

Do., 11.12.2014

Nur Grüne gegen Gesellschafterdarlehen Rückendeckung für den FMO

Kreis Coesfeld / Greven. Alle Jahre wieder gibt‘s im Kreistag eine Debatte um den Flughafen Münster-Osnabrück (FMO). Diesmal wurde sie angestoßen durch das neue Finanzierungskonzept, wonach der Kreis dem FMO ein Gesellschafterdarlehen von rund 76 000 Euro gewähren soll. Breite Rückendeckung gab’s dafür im Kreisausschuss. Nur die Grünen stellten sich quer. Von Detlef Scherle


Do., 11.12.2014

Auf Antrag der FDP prüft die Kreisverwaltung jetzt Möglichkeiten flexiblerer Angebote für berufstätige Eltern Kindergartenöffnung von 6 bis 20 Uhr?

Kreis Coesfeld (ds). Mindestens ein Kindergarten in jeder Stadt oder Gemeinde sollte flexiblere Öffnungszeiten haben, damit Eltern, die zum Beispiel allein erziehend sind oder im Schichtdienst arbeiten, es leichter haben, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Diesen Antrag hat die FDP-Fraktion jetzt in die politische Debatte eingebracht. 6 bis 20 Uhr schweben ihr als zeitlicher Rahmen vor. Von Detlef Scherle


Mi., 10.12.2014

CDU-Delegierte nutzen Parteitag zur Vernetzung auf Bundesebene „Kreis soll überall die Nase vorn haben“

Köln / Kreis Coesfeld (ds/pd). Von Allgemeine Zeitung


Mi., 10.12.2014

Kreis Coesfeld Verwaltung macht einen Tag Pause

Kreis Coesfeld. Betriebsferien nach dem Jahreswechsel: Die Büros der Kreisverwaltung Coesfeld bleiben am 2. Januar 2015 geschlossen. „Wie im Vorjahr versprechen wir uns von der Kurzpause eine Energieeinsparung“, erläutert Landrat Konrad Püning. Am 29. und 30. Dezember 2014 sind die Kreishäuser dagegen regulär geöffnet. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 10.12.2014

Ehrenamtliche Anbieter müssen Lebensmittelverordnung auf Märkten beachten/ Waschgelegenheit nötig Leckereien in geprüften Küchen herstellen

Kreis Coesfeld. Auf dem Weihnachtsmarkt eine Waffel von einem Vereinsmitglied zubereitet kann problematisch sein. Was ist drin und wie hygienisch wurde das vermeintlich leckere Backwerk zubereitet? Unsicherheiten, mit denen der Gesetzgeber den möglicherweise zweifelnden Verbraucher ab kommenden Sonntag nicht länger alleine lässt. Von Uwe Goerlich


Mi., 10.12.2014

Kreissportbund kann nach Auszug des Naturschutzzentrums Bürofläche erweitern Mehr Platz für noch besseren Service

coesfeld. An der Klingel steht immer noch „Naturschutzentrum“. In den Räumen an der Borkener Straße in Coesfeld geht‘s aber längst sportlich zu. Der Kreissportbund nutzt die Auslagerung der Naturschützer nach Darup (wir berichteten), um seine eigene Bürofläche an dieser Stelle deutlich zu erweitern. Von Detlef Scherle


Di., 09.12.2014

Kreis Coesfeld Donnerstag Infos zur „Initiative Tierwohl“

Kreis Coesfeld. Im Jahr 2015 soll die „Initiative Tierwohl“ starten. Der Landwirtschaftliche Kreisverband Coesfeld informiert am Donnerstag (11. 12.) darüber, wie sich eine Teilnahme für interessierte Schweinemäster, Ferkelaufzüchter und Sauenhalter gestaltet. Hierzu wird Veredlungsexperte Dr. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.12.2014

100 Teilnehmer bei BDM-Versammlung in Darup / Bundesvorsitzender fordert „Sicherheitsnetz“ Milchbauern zahlen drauf

Darup. Für Milchviehhalter sind die Aussichten auf das nächste Frühjahr nicht besonders rosig. Derzeit liegt der Milcherzeugerpreis bei 29 Cent pro Kilogramm. In den kommenden Monaten soll der Betrag noch weiter auf 25 Cent sinken. Dagegen stehen die Produktionskosten, die in der hiesigen Region 39 Cent ausmachen und sogar 50 Cent in Süddeutschland. Von Ulla Wolanewitz


Di., 09.12.2014

Kreis Coesfeld 1,6 Mio. Euro für Kita-Ausbau

Kreis Coesfeld (ds). Mit nicht ganz 1,6 Millionen Euro beteiligt sich der Bund am weiteren Ausbau der Kinderbetreuung im Kreis Coesfeld. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Werner Jostmeier gestern mitteilte, entfielen davon 256 125 Euro auf das Jugendamt Coesfeld, 368 888 Euro auf das Jugendamt Dülmen und 942 052 Euro auf das für die anderen Städte und Gemeinden zuständige Kreisjugendamt. Von Detlef Scherle


Mo., 08.12.2014

Projekt „PeerX4“ soll an Schulen die Kompetenz im Umgang mit Facebook & Co. stärken / Schneeballsystem Medientrainer mit Jugendbonus

Kreis COESFELD. Entzugserscheinungen, wenn bei WhatsApp nicht sofort eine Antwort kommt. Sicherheitseinstellungen bei Facebook, die Stalkern Tür und Tor öffnen. Und was mache ich eigentlich, wenn ich Opfer von Cybermobbing geworden bin? All das sind Themen von „PeerX4“ (gesprochen: Pier mal vier; peer (engl.) = gleichberechtigter Teilnehmer). Von Florian Schütte


Mo., 08.12.2014

Kreis Coesfeld Eisglätte lässt es achtmal krachen

Kreis COESFELD (fs). Achtmal ist es am Montagmorgen aufgrund von Glatteis kreisweit zu Unfällen gekommen. In den meisten Fällen blieb es bei Sachschäden, wie die Kreispolizeibehörde in Coesfeld mitteilt. Schwer verletzt wurde hingegen eine 36-jährige Autofahrerin aus Horstmar, die auf der L 580 in Richtung Darfeld unterwegs war. Von Florian Schütte


So., 07.12.2014

Umweltministerin diskutiert mit Demonstranten und Delegierten Mit Pumpernickel nach Lima

Ascheberg (ds). Die Ministerin lässt lange auf sich warten. Die rund 50 Demonstranten, die an der Einfahrt zum Tagungsgelände in Ascheberg warten, frieren. Von Detlef Scherle


So., 07.12.2014

Dülmens Ortsvereinschef fällt überraschend durch / Neue Stellvertreter aus Coesfeld und Ascheberg 92 % für Stinka – Vize abgewählt

AScheberg. Mit 92 Prozent haben die Delegierten des SPD-Parteitags am Samstag bei Klaas Alu-Kranbau in Ascheberg ihren Unterbezirksvorsitzenden André Stinka wiedergewählt. 46 mal „Ja“, zweimal „Nein“ verkündete Jan-Peter Klingelhöfer von der Stimmzählerkommission. Ein Traumergebnis für den Generalsekretär der NRW-SPD. Eher ein Alptraum wurde die Versammlung für seinen Vize Heiner Kiekebusch. Von Detlef Scherle


So., 07.12.2014

Kreis Coesfeld Kreis soll Überschüsse zurückzahlen

Ascheberg (ds). Der Kreis soll seinen Haushalt an den Möglichkeiten der ihn finanzierenden Städte und Gemeinden ausrichten. Diesem Antrag des SPD-Ortsvereins Nordkirchen ist am Samstag der Unterbezirksparteitag in Ascheberg einstimmig gefolgt. „Der Kreis muss zur kommunalen Familie zurückfinden“, forderte Nottulns Bürgermeister Peter Amadeus Schneider. Von Detlef Scherle


So., 07.12.2014

Projekt „Bedarfsorientierter Schulbus“ macht bundesweit Furore Olfen freut sich über „Silber“

Olfen. „Schaut auf dieses Münsterland mit dem Kleinod Olfen“, war das Resümee von Karl Schiewerling. Der Bundestagsabgeordnete hielt am Samstag bei einer Feierstunde die Laudatio auf die Stadt Olfen, die mit ihrem Projekt „Bedarfsorientierter Schulbusverkehr“ zu den 100 Preisträgern des Wettbewerbs „Deutschland – Land der Ideen“ gehört. Von Werner Zempelin


Fr., 05.12.2014

  Ökostrom-Anteil im Kreis auf 43,7 % gestiegen / Grüne fordern weitere Anstrengungen Prima Klima schon vor Lima

Kreis Coesfeld. Zur Zeit tagt in Perus Hauptstadt Lima der Weltklima-Gipfel. Dabei sollen verbindliche Ziele zur Begrenzung des CO2-Ausstoßes vereinbart werden. Der Kreis Coesfeld ist in den vergangenen Jahren schon vorgeprescht. Vor allem von privater Seite ist viel Geld in regenerative Energien investiert worden. Von Detlef Scherle


3261 - 3280 von 3740 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.