Kreis Coesfeld
SPD-Kandidat Özkent verstorben

Havixbeck (ds). Eine Todesnachricht hat gestern die Freude bei der Kreis-SPD über das erfolgreiche Abschneiden getrübt. Ihr Havixbecker Kandidat Dr. Gediz Özkent, in Coesfeld niedergelassener Neurologe und Psychiater, ist plötzlich und unerwartet verstorben. Eine Wiederholung der Wahl in dem entsprechenden Wahlbezirk, den ein anderer Bewerber gewann, wird es aber nicht geben, teilte Kreis-Sprecher Alois Bosman mit. Grund: Der Kreiswahlleiter hatte keine offizielle Bestätigung des Todes von der Gemeinde erhalten.

Dienstag, 27.05.2014, 14:03 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2474709?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker