Kreis Coesfeld
Besucherrekord beim Grieg-Festival

Lüdinghausen. Große Resonanz auf das Grieg-Festival: Rund 100 Zuhörer, soviel wie schon seit Jahren nicht mehr, konnte Leiter Professor Dr. Joachim Dorfmüller auf Burg Vischering begrüßen. Unter dem Motto „Grieg und Liszt“ bot die Klavierklasse von Prof. Peter von Wienhardt von der Musikhochschule in Münster ein romantisch geprägtes Programm, bei dem die Interpreten sehr gute Leistungen zeigten. Sehr gefühlvoll begannen Chian An Huang (Klavier) und Anna Schemuth (Violoncello) mit zwei Sätzen aus Grieg’s Cellosonate a-moll op. 36. Alisa Hastedt spielte mit jugendlichem Elan sechs Beiträge aus den Lyrischen Stücken Griegs. Nach der Pause kam Barbara Soic, die Liszts Bearbeitung des Spinnerlieds aus Wagners Tannhäuser sowie Griegs „Hochzeitstag auf Troldhagen“ mit viel Temperament interpretierte. Große Reife am Flügel zeigte Vasil Topalov (25). Den Hochzeitsmarsch von Mendelssohn-Liszt-Horrowitz erlebten die Konzertbesucher in den Variationen seine Virtuosität.

Montag, 02.06.2014, 18:44 Uhr

Das Publikum war begeistert – und blickt mit großer Freude der 20. Auflage des Festivals im nächsten Jahr entgegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2493054?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker