Coesfeld alle Meldungen
Wut an Narzissen ausgelassen

Dienstag, 18.03.2008, 18:00 Uhr

Coesfeld. Am Basteiwall haben Unbekannte in letzter Zeit häufiger in den Blumenbeeten gewütet: Sie rissen Narzissen aus und und zertrampelten sie. Eine Anwohnerin hatte den Radweg links und rechts mit Narzissen und Schneeglöckchen gesäumt: „Ich pflanze uns den Anfang vom Frühling“, erzählt sie, warum sie freiwillig und unentgeltlich die Beete an dem öffentlichen Weg angelegt hat. Um an den Respekt der Täter zu appellieren, hat sie ein Schild an einem der Bäume angebracht: „Liebe Leut' hört's auf, so euer Gewissen zu plagen und uns Blumen hier die Köpfe abzuschlagen. Diebstahl, ei', das muss nicht sein. Für einen Euro bekommt ihr uns hübsch gebunden und fein.“ Eine Bitte, die wiederum die Zerstörungswut unbekannter Täter anstachelte. Die Anwohnerin fand den Zettel jetzt abgerissen auf der Straße.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1399210?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F1805956%2F1807715%2F
Nachrichten-Ticker