Gescher
Theo Paskert übernimmt Kommando

Donnerstag, 13.03.2008, 14:55 Uhr

-bv- Gescher. Theo Paskert heißt der neue Vorsitzende der Kameradschaft Gescher. Er löste in der jüngsten Generalversammlung im Hotel Grimmelt den bisherigen Vorsitzenden Wolfgang Schmeing ab, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung stellte. Der 39-Jährige stammt vom Hof Paskert in Tungerloh-Pröbsting und hat als langjähriges Vorstandsmitglied der Kameradschaft Gescher Akzente gesetzt.

Letztmalig eröffnete Wolfgang Schmeing als Vereinschef die Generalversammlung. Schriftführer Heinrich Heuwer verlas das Protokoll, bevor der Vorsitzende in einem Rückblick die zwei Jahre seit dem letzten Fest Revue passieren ließ. Sein Dank galt Offizier Erwin Hohnvehlmann von der 3. Kompanie, der sich mit einigen Helfern um die Schießstände gekümmert hatte. Abordnungen aller Schützenvereine aus Gescher und Hochmoor hatten sich beim Frühschoppen 2006 ein Stelldichein gegeben. Bei den Stadtmeisterschaften im Luftgewehrschießen bewiesen die Teams der Kameradschaft große Treffsicherheit. Mit Gertrud Schmeing, der Frau des 1. Vorsitzenden, gab es beim Vogelschießen anlässlich des Sommerfestes eine Königin, die sich Franz-Josef Beuker an ihre Seite holte. Präsent war eine Abordnung der Kameradschaft bei der Kranzniederlegung am Volkstrauertag. Und als Vizechef Walter Husse den Vogel bei der Johannes-Schützengilde in Estern von der Stange holte, stürmten viele Kameraden am Abend zum Thron. Eine Einladung von König Walter für das Schützenfest 2008 in Estern liegt bereits vor.

Kassenchef Ulrich Geißler hatte nicht nur ein geordnetes Zahlenwerk parat, sondern vermeldete auch einen stattlichen Überschuss. Eine saubere Arbeit bescheinigte ihm Thomas Pennekamp, der mit Christian Ströhmer die Prüfung übernommen hatte. Erwin Honvehlmann und Clemens Kröger werden diese Aufgabe im nächsten Jahr übernehmen.

Keine Einwände gab es bei der Wahl von Theo Paskert zum ersten Vorsitzenden, der wegen eines plötzlichen betrieblichen Termins nicht anwesend sein konnte. Er hatte bereits im Vorfeld sein Einverständnis zur Wahl gegeben. Herzlich dankte Husse Wolfgang Schmeing für dessen engagierten Einsatz als Vorsitzender. Auch Bernhard Heisterkamp schied aus dem Vorstand aus – für ihn wählte die Versammlung Ludger Kloster, einen gebürtigen Esteraner. Ihr Amt gaben an diesem Abend ebenfalls Heinz Pennekamp vom Vorstand und Jörg Rennert als Major auf. Über eventuelle Neubesetzungen soll später entschieden werden.

Erörtert wurde das Programm für das kommende Kameradschaftsfest vom 26. bis 27. 4. im Saal Grimmelt. Hier finden wieder die Schießwettbewerbe an beiden Nachmittagen statt mit attraktiven Preisen und Pokalen für die Sieger. Zum Festgottesdienst am Sonntag um 9.30 Uhr in St. Pankratius sind alle 501 Mitglieder und auch Freunde eingeladen, und anschließend findet der Frühschoppen im Hotel Grimmelt statt mit den Abordnungen aller Schützenvereine aus Gescher und Hochmoor. Zu den Schießwettbewerben sollten sich die Vereine und Nachbarschaften rechtzeitig anmelden; für Rückfragen steht Schriftführer Heinrich Heuwer 879880 zur Verfügung. Mit einer Freirunde aus der Vereinskasse endete der offizielle Teil.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1400070?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F1805956%2F1807715%2F
Nachrichten-Ticker