Kreis Coesfeld
Brand in Ascheberg – sonst ruhig

Kreis Coesfeld (vth). Zwischen den Jahren war es für die Polizei im Kreis Coesfeld recht ruhig. „Toi, Toi, Toi“, so ein Sprecher gestern auf Nachfrage. In Ascheberg hat es allerdings in der Nacht zu Samstag gebrannt. Aus bislang nicht geklärter Ursache fing der Dachstuhl eines mittleren Reihenhauses Feuer. Bei einem Nachbarhaus konnte ein Übergreifen der Flammen auf dessen Dachstuhl nicht verhindert werden, wie die Polizei mitteilt. Eine Bewohnerin wurde leicht verletzt. Das Nachbarhaus zur anderen Seite wurde durch Wassereinwirkung beschädigt. Diese drei Gebäudeteile des Reihenhauses sind derzeit nicht bewohnbar. Insgesamt waren drei Löschzüge und rund 50 Einsatzkräfte vor Ort. Die Polizei ermittelt.

Sonntag, 30.12.2012, 15:02 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1373439?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F1805855%2F1805860%2F
Nachrichten-Ticker