Kreis Coesfeld
Pflanzen-Exkursion ins Venner Moor

Zu den Raritäten des Venner Moors gehört der Grönländische Porst (Ledum groenlandicum). Ungewiss ist bis heute, wie diese in Nordamerika und Sibirien beheimatete Zwergstrauchart in das Gebiet gekommen ist. Am Sonntag (26. 5.) leitet die Diplom-Biologin Kerstin Wittjen um 10 Uhr eine zweistündige Exkursion zum Thema Pflanzenwelt im Venner Moor. Sie ist Teil einer Veranstaltungsreihe zu diesem Naturschutzgebiet, die vom Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld organisiert wird. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: 2 02597/699-114, E-Mail: touristinfo@senden-westf.de. Foto: Kerstin Wittjen

Dienstag, 14.05.2013, 20:02 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1660120?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F1805855%2F1805856%2F
Nachrichten-Ticker