Kinder-Karwoche in Holtwick mit Besuch des Ostergartens in Schöppingen und Bibeltag
Esel Niko erzählt vom Palmsonntag

Holtwick. In der Karwoche sind die Holtwicker Kinder zu einer Kinder-Karwoche eingeladen. Die Einladungen wurden in der Grundschule verteilt. Selbstverständlich dürfen auch Kinder der 5. und 6. Klasse oder älter teilnehmen. Anmeldeschluss ist am 8. März. Die Anmeldungen können bei den Klassenlehrern der Grundschule abgegeben oder in den Briefkasten des Pfarrhauses geworfen werden.

Freitag, 04.03.2016, 15:21 Uhr

Gestartet wird am Samstag (19. 3.). Alle Kinder sind mit Eltern oder Großeltern zu einem Palmstockbasteln ins Pfarrheim eingeladen. Vorab gibt es eine kurze Einführung über die Tradition des Palmstockes. Palmsonntag (20. 3.) folgt die Palmweihe. Anschließend erzählt der Esel Niko den Kindern die Ereignisse des Palmsonntags aus seiner Sicht.

Am Montag (21. 3.) treffen sich alle Kinder, die Lust haben, sich aktiv am Passionsspiel an Karfreitag zu beteiligen, zum Üben. Es müssen keine Rollen auswendig gelernt werden. Die Kinder können die Rolle der Apostel, der Soldaten oder zum Beispiel die des Simon von Cyrene spielen. Jesus, Pontius Pilatus, der Richter und der Evangelist werden von Erwachsenen dargestellt.

Am Dienstag (22. 3.) wird der Ostergarten in Schöppingen besucht. Die Fahrt erfolgt in eigenen Pkw. Kinder und Erwachsene treffen sich um 9.15 Uhr am Pfarrheim und fahren gemeinsam zum Ostergarten. Anschließend ist ein Picknick auf dem Abenteuerspielplatz geplant. Die Kosten betragen für Kinder ein Euro, für Erwachsene drei Euro.

Am Mittwoch (23. 3.) ist der Bibeltag zum Thema Karwoche. Beginn ist um 10 Uhr, Ende gegen 15 Uhr.

Am Gründonnerstag (24. 3.) sind alle Kinder nach der Abendmesse zu einem Ölberg-Gang eingeladen. Ziel ist das Pfarrheim, wo die Kinder bei Kerzenschein Massebrot teilen, wie Jesus mit seinen Jüngern das Brot geteilt hat.

Am Karfreitag (25. 3.) sind alle Kinder um 10.30 zu einem Passionsspiel zum Mitmachen eingeladen. Begonnen wird mit der Szene des letzten Abendmahls am Pfarrheim. Von dort führt der einstündige Gang über einige Stationen zur Kirche.

Am Karsamstag (26. 3.) wird in der hochheiligen Osternacht vor der Kirche ein Osterfeuer angezündet und anschließend das Licht in die Kirche getragen. Für diese Messe, sowie für die Messe am Gründonnerstag sind die ersten Bankreihen in der Nikolauskirche für Familien mit Kindern reserviert.

Die Messe am Gründonnerstag gestalten die Kommunionkinder mit. Am Ostermontag (28. 3.) werden nach der Familienmesse um 11 Uhr rund ums Pfarrheim Ostereier gesucht. Die Ostereieraktion organisiert die Messdienerleiterrunde.

Weitere Informationen bei Pastoralassistentin Mechtild Sicking, E-Mail: sicking-m@bistum-muenster.de, Tel. 01573-8413091 (auch per Whatsapp) oder Tel. 02555-543.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3847492?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker