Havixbecker Bundestagskandidat mit 92,4 Prozent zum Vorsitzenden der Kreis-CDU gewählt
Rückenwind für Henrichmann

Kreis Coesfeld. Marc Henrichmann bleibt an der Spitze der Kreis-CDU. 145 der 163 abgegebenen Stimmen entfielen auf den 41-jährigen Rechtsanwalt aus Havixbeck bei den Wahlen zum Vorsitzenden am Samstagvormittag beim CDU-Kreisparteitag in Dülmen. Bei sechs Enthaltungen waren somit 92,4 Prozent für den Havixbecker, der ebenfalls bei den anstehenden Bundestagswahlen als Kandidat antritt. „Das ist ein tolles Ergebnis“, freute er sich. Der Parteitag habe ihm Rückenwind gegeben.

Samstag, 24.06.2017, 15:34 Uhr

Havixbecker Bundestagskandidat mit 92,4 Prozent zum Vorsitzenden der Kreis-CDU gewählt : Rückenwind für Henrichmann
„Tolles Ergebnis“: Versammlungsleiter Dr. Josef Gochermann gratuliert Marc Henrichmann (r.) zu seiner Wahl zum Vorsitzenden der Kreis-CDU. Der Havixbecker tritt auch bei der Bundestagswahl im September im Kreis Coesfeld an. Foto: Viola ter Horst

Die Stimmung war vor dem Hintergrund der erfolgreichen Landtagswahlen bestens im „Haus Waldfrieden“ in Dülmen-Börnste. „Darauf dürfen wir uns aber nicht ausruhen“, warnte Henrichmann. Nicht überheblich sein, sich nicht von den Menschen vor Ort entkoppeln, das müsse im Mittelpunkt der Arbeit der CDU stehen, so Henrichmann. Sicherheit, Familie, Arbeit und der ländliche Raum zählen zu den Top-Themen, die die CDU auch im anstehenden Wahlkampf angehen will.

„Die Region ist deshalb so erfolgreich, weil aus einem tiefen christlichen Menschenbild heraus gehandelt wird“, sagte Karl Schiewerling (Nottuln), der als Bundestagsabgeordneter zum letzten Mal eine Rede beim Kreis-Parteitag hielt – er tritt bekanntlich bei den Wahlen nicht wieder an. Ebenso wie Ex-Landtagsabgeordneter Werner Jostmeier (Dülmen) erinnerte er an den verstorbenen früheren Bundeskanzler Helmut Kohl, mit dem er prägende Erlebnisse verbindet.

Stellvertretende Vorsitzende im Vorstand wurden: Gabriele Osterkamp (Dülmen), Dietmar Panske (Ascheberg), Gerrit Tranel (Coesfeld), Christoph Wäsker (Dülmen), Anni Willms (Lüdinghausen). Schatzmeister wurde Andreas Lenter (Havixbeck).

- Weitere Berichterstattung auf der Kreisseite am Dienstag in der Printausgabe unserer Zeitung

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4952926?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker