Kreis Coesfeld
Ausländerquote an Schulen bei 5,7 %

Kreis Coesfeld (ds). Die allgemeinbildenden Schulen im Kreis Coesfeld werden derzeit von 1410 ausländischen Schülern besucht. Das entspricht einem Anteil von 5,7 %. Den höchsten Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund haben die Hauptschulen mit 18,1 %, gefolgt von den Gemeinschaftsschulen mit 8 % und den Grundschulen mit 7,4 %. Bei den Sekundarschulen sind es 6,6 %. Die niedrigsten Anteile haben die Gesamtschulen (2,5 %), die Gymnasien (3,5 %), die Realschulen (3,7 %) und die Förderschulen (4,7 %). Das teilte das statistische Landesamt gestern mit.

Donnerstag, 01.03.2018, 11:26 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5559127?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker