Kreis Coesfeld
Zwei junge Shooting-Stars in der Kolvenburg

Billerbeck. Mit zwei jungen Shooting-Stars der deutschen Musikszene startet die Reihe der Kaffeekonzerte in der Kolvenburg an Ostermontag (2. 4.): Um 16 Uhr treten Konstantin Reinfeld und Christoph Spangenberg auf Einladung des Kreises Coesfeld in Billerbeck auf.

Dienstag, 27.03.2018, 17:54 Uhr

Kreis Coesfeld: Zwei junge Shooting-Stars in der Kolvenburg
Virtuosen auf ihren Instrumenten: Christoph Spangenberg (l., Piano) und Konstantin Reinfeld (r., Mundharmonika). Foto: Alexander Basta

Reinfeld ist längst einer der bedeutenden Mundharmonika-Spieler Europas, und Spangenberg mauserte sich vom Sideman zum Geheimtipp der deutschen Solopiano-Szene. Der eine holt hochkomplexe Töne aus einem winzigen Instrument. Der andere versteht es, das sensible Potential auszunutzen, über das der majestätische Flügel verfügt.

Das erste gemeinsame Album „Old Friend“ ist zu Ehren des 2016 verstorbenen Mundharmonika-Urgesteins Toots Thielemans entstanden. Reinfeld und Spangenberg schaffen es mit Eleganz und Demut, Melodien wie „Somewhere Over The Rainbow“ oder „Imagine“ in ein modernes Gewand zu kleiden.

7 Karten sind für 18 Euro (ermäßigt 15 Euro) auf der Kolvenburg erhältlich. Vorbestellung: 2 02543 / 1540 vorbestellt werden. Im Eintrittspreis sind Kaffee und Kuchen enthalten.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5622766?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker