Kreis Coesfeld
Bahnausbau Münster-Lünen: Noch ein bisschen mehr?

Kreis Coesfeld (vth). Der Ausbau der Bahnstrecke von Münster nach Lünen soll kommen – möglicherweise aber „noch ein bisschen mehr“, wie CDU-Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann gestern im Pressegespräch durchblicken ließ. Die Chance dazu biete sich nämlich durch den im vorigen Sommer ohnehin beschädigten Bahndamm zwischen Ascheberg und Davensberg an. „Da muss sowieso repariert werden“, so Henrichmann. Dadurch sei es vielleicht möglich, die Strecke komplett zweigleisig auszubauen und nicht nur zum Teil, wie es bislang geplant sei. Gespräche würden laufen.

Montag, 07.01.2019, 20:19 Uhr aktualisiert: 08.01.2019, 09:22 Uhr

Der jetzige Zustand zwischen Münster und Lünen führt immer wieder zu Verspätungen. Der Regionalzug muss warten, um den IC vorzulassen – hat dieser Verspätung, fährt auch der Regionalzug nicht mehr pünktlich. Betroffen ist dann der weitere Regionalverkehr im Kreis Coesfeld.

Durch den zweigleisigen Ausbau soll sich das ändern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6305550?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker