Kreis Coesfeld
Geehrt und neu im Vorstand

Kreis Coesfeld (vth) . Vorsitzender Antonius Schulze Entrup (Dülmen) begrüßte zuvor die Gäste: „Die Mitgliederversammlung hat sich zu einem Ereignis im ländlichen Raum entwickelt“, freute er sich. Der Coesfelder Bürgermeister Heinz Öhmann bezeichnete den BHD als eine „relevante Größe in der Region“. Vielen Menschen werde mit den Diensten geholfen. 960 Mitglieder hat der BHD, sechs weniger als im Vorjahr, berichtete Geschäftsführer Alf Mülder. Die BHD Unternehmensgruppe zählt über 300 Mitarbeiter und betreibt neben dem Betriebshilfsdienst mehrere Gesellschaften wie einen ambulanten Pflegedienst, eine vollstationäre Pflegeeinrichtung in Lette und drei Tagespflegen.

Donnerstag, 06.06.2019, 10:50 Uhr

Heike Bontrup (Dülmen) und Raphael van der Poel (Senden) wurden für weitere drei Jahre wiedergewählt. Als neues Beiratsmitglied begrüßte der Verein Frank Holste aus Rosendahl-Darfeld, der Hubert Epmann aus Darfeld nach 24 Jahren ablöste. Geehrt wurden langjährige Mitarbeiterinnen: Applaus und lobende Worte gab es für Maria Hermeling (Billerbeck), die für 40 Jahre beim BHD im Bereich der Familienhilfe geehrt wurde. Kirsten Bußmann (Lette), Daniela Rößler (Dülmen-Rorup) und Sylvia Dammeyer (Lette) bekamen für zehn Jahre Urkunden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6669874?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker