Kreis Coesfeld
„Machen Sie mal etwas Unerwartetes“

Kreis Coesfeld (vth). Am Ende hat es Christian Lindemann geschafft: Krawatte weg, Portemonnaie weg, Smartphone weg. Michael Uckelmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbands, den der „König der Taschendiebe“ auf die Bühne des St. Pius-Gymnasiums in Coesfeld geholt hatte, stand ausgetrickst da. Lindemann, der Trickser, hatte dabei noch viel mehr auf Lager. Der Ahauser, der ansonsten mit seiner Show beim berühmten Cirque du Soleil begeistert, packte bei der Hauptversammlung des Betriebs-, Familienhilfsdienst (BHD) und Maschinenring Coesfeld nicht nur ein, sondern auch aus.

Donnerstag, 06.06.2019, 12:50 Uhr
Kreis Coesfeld: „Machen Sie mal etwas Unerwartetes“
„Die größte Sache ist es, die Krawatte zu kriegen“: „Taschendieb“ Christian Lindemann auf Klautour im Publikum. Fotos: vth Foto: az

Die rund 300 Besucher, denen der BHD die hochkarätige Veranstaltung spendierte, blickten hinter die Kulissen des Showgeschäfts. Das, so stellte sich heraus, anscheinend genauso funktioniert wie die „alltäglichen Bühnen des Lebens“. Jedenfalls entpuppten sich Lindemanns Klau-Tricks als äußerst nützlich für die Unternehmensführung. Ja, sie sind übertragbar und der Taschendieb verwandelte sich mehr und mehr in einen Motivationstrainer und Unternehmensberater der feinsten Art.

Kostprobe: „Sie müssen es schaffen, in den privaten ein-Meter-Raum von Menschen zu kommen.“ Wem es gelänge, einer Person so nahe zu kommen, der habe ihr Vertrauen gewonnen. Nur so schaffe er, Lindemann, es, aus dem Publikum eine Person auf die Bühne zu bekommen und ihr sogar das am schwierigsten zu ergatterne Ding aller Dinge zu klauen: die Krawatte.

Von der Drei-Sekunden-Pause hinter wichtigen Botschaften beim Reden (fangen Sie bei Ihrem Namen an, wenn Sie telefonieren!“) bis zu „Machen Sie mal etwas Unerwartetes“ lauteten die Tipps der höchst lehrreichen Unterhaltungsshow.

Etwa der „Bill-Gates-Moment“: Lindemann erzählte, wie nervös es ihn gemacht habe, als er erfuhr, dass Bill Gates in die Show kommen würde. „Was soll ich dem klauen? Das Smartphone? Geld?“ Er habe die Situation immer und immer wieder mit seinem Vater Jürgen geprobt. Bis in der Show dann Bill Gates nicht mehr Bill Gates war, sondern Jürgen. „Trainieren Sie sich eine andere Vorstellung an, wenn Sie Angst haben“, übersetzte Lindemann. Dann verfliege sie, die Angst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6670298?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker