Leistungskatalog für Anforderungen im Kreis Coesfeld steht
THW und Polizei arbeiten enger zusammen

Kreis Coesfeld. Vertreter der Technischen Hilfswerke (THW) Coesfeld, Dülmen, Havixbeck und Lüdinghausen trafen sich zum finalen Abschluss einer Vereinbarung zur Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Polizei. Vorausgegangen waren Gespräche mit Polizeihauptkommissar Hagemann als Vertreter der Kreispolizei Coesfeld, wie das THW mitteilt. Bereits 2018 gab es demnach in Düsseldorf ein Zusammentreffen von NRW-Innenmininester Herbert Reul, dem damaligen Präsidenten des THW und des THW Landesbeauftragten für NRW, bei dem die Anwesenden eine intensivere und rechtssichere Kooperation der Bundesanstalt THW und der Polizei NRW vereinbart haben.

Mittwoch, 05.02.2020, 07:00 Uhr
Leistungskatalog für Anforderungen im Kreis Coesfeld steht: THW und Polizei arbeiten enger zusammen
Vertreter der Kreispolizei und der THW Ortsverbände Coesfeld, Dülmen, Havixbeck und Lüdinghausen bei der symbolischen Übergabe des „THW-Leistungskataloges“. Foto: az

Nun wurde gemeinsam ein „Leistungskatalog“ für die lokalen Anforderungen und Gegebenheiten im Kreis Coesfeld entwickelt. Die THW-Kräfte sollen ab sofort in die Führungs- und Einsatzstruktur der Polizei integriert werden und im Bedarfsfall Aufgaben wie z.B. Eigentumssicherungen, Logistikaufgaben und technische Hilfeleistungen übernehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239650?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker