Grüne aus Billerbeck kandidiert bei den Wahlen
Spallek will in den Bundestag

Kreis Coesfeld (vth). Gut möglich, dass es einen weiteren Bundestagsabgeordneten aus dem Kreis Coesfeld geben wird: Dr. Anne-Monika Spallek aus Billerbeck will im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II bei den Bundestagswahlen nächstes Jahr kandidieren. Der bisherige Bundestagsabgeordnete der Grünen, Friedrich Ostendorff, will aus Altersgründen nicht mehr antreten. Sofern die Gremien der Grünen Spallek Rückenwind geben, sind ihre Chancen nicht schlecht. Die 52-Jährige hofft auf einen guten vorderen Listenplatz, um über die Reserveliste in den Bundestag einziehen zu können. Schwerpunkt für die 52-Jährige ist die bäuerliche Landwirtschaft. Biodiversität, ländliche Strukturpolitik, Höfesterben, Umweltschutz – das liegt ihr am Herzen. „Ich möchte etwas verändern“, sagt sie. „Ich bin davon überzeugt, dass wir Grüne die richtigen Antworten auf die anstehenden Fragen haben.“ Spallek ist Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Wald, Landwirtschaft und ländlicher Raum, außerdem im Rat Billerbeck und im Kreistag aktiv. Bei den Kreis-Grünen ist sie Sprecherin – dieses Amt möchte sie allerdings nicht mehr ausführen. In der Mitgliederversammlung am 13. Oktober stellt sie sich bei den Wahlen nicht mehr zur Verfügung. Spallek betreibt in Billerbeck einen Hof für Pferde, die im Ruhestand sind.

Samstag, 10.10.2020, 07:00 Uhr
Grüne aus Billerbeck kandidiert bei den Wahlen: Spallek will in den Bundestag
Dr. Anne-Monika Spallek (Billerbeck) will für die Grünen in den Bundestag. Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7625379?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker