Kreis Coesfeld
Hohe Auszeichnung für Jostmeier für Bulgarien-Engagement

Honorarkonsul Werner Jostmeier aus Dülmen ist vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten Bulgariens mit der Ehrenurkunde für „besondere Verdienste für die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Bulgarien“ ausgezeichnet worden. Der Festakt fand coronabedingt in kleinerem Kreis in dem neuen bulgarischen Generalkonsulat in Frankfurt in Anwesenheit von Vertretern des diplomatischen Korps statt. Ausgehändigt wurde die Urkunde durch die Generalkonsulin Antoaneta Baycheva, zuständig für NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Vertreterin der Außen- und Vizepremierministerin, I. E. Ekaterina Zaharieva, begründete die Auszeichnung u. a. mit Aktivitäten und Verdiensten beim Schutz bulgarischer Arbeitnehmer während der Coronapandemie sowie der Stärkung der Kultur- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern. Sie betonte in der Laudatio ebenfalls, dass diese Auszeichnung nur selten vergeben werde. So seien bisher bei etwa 110 bulgarischen Honorarkonsulaten weltweit nur fünf Honorarkonsule in dieser Weise geehrt worden. Jostmeier war viele Jahre CDU-Landtagsabgeordneter. 2016 wurde er zum Honorarkonsul von Bulgarien für NRW berufen.

Mittwoch, 06.01.2021, 11:10 Uhr
Kreis Coesfeld: Hohe Auszeichnung für Jostmeier für Bulgarien-Engagement
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7752982?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker