Mehr Öffnungen
Kreis Coesfeld als Modellkommune ausgewählt

Kreis Coesfeld (vth). Der Kreis Coesfeld mit seinen elf Städten und Gemeinden gehört zu den sechs Modellkommunen in NRW, die mehr Öffnungen in der Corona-Pandemie veranlassen dürfen. Das hat Wirtschaftsminister Pinkwart gerade bekannt gegeben. Am 19. April geht es los. Unter dem Motto „Einer für alle“ sollen die ausgewählten Kommunen wissenschaftlich begleitet Projekte erarbeiten, die von anderen Kommunen in NRW aufgegriffen werden können. Voraussetzung ist, dass der Inzidenzwert an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt. In einem zweiten Schwung sind acht weitere Kommunen ausgewählt. Es gab 46 Bewerbungen von Städten und Kreisen.

Freitag, 09.04.2021, 12:08 Uhr aktualisiert: 09.04.2021, 12:36 Uhr
Mehr Öffnungen: Kreis Coesfeld als Modellkommune ausgewählt
Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (l.) und Kreisdirektor Dr. Lin7us Tepe können sich über die Nachricht aus Düsseldorf freuen. Foto: Kreis Coesfeld
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7907885?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker