Do., 09.04.2020

Heimatverein Herbern stellt Pflanzen vor (2) Blätter dienen als Hut

Der Pestwurz liebt es feuchter, gerne an Bachläufen.

Herbern - Der Heimatverein Herbern stellt in loser Folge heimische Pflanzen vor, heute: Pestwurz.

Mi., 08.04.2020

Interview mit dem Landtagsabgeordneten Dietmar Panske Politik in Zeiten der Kontaktsperre

Beim WN-Besuch war das Plenum gerade leer. Aktuell hat der Krisenstab festgelegt, dass das Parlament mit einem Drittel der Abgeordneten auskommen darf.

Ascheberg - Auch in Zeiten der Corona-Krise läuft das parlamentarische demokratische Leben in Düsseldorf hinter den Kulissen weiter. Wie das funktioniert, erklärt der Ascheberger Landtagsabgeordnet Dietmar Panske in einem WN-Interview.


Mi., 08.04.2020

Karfreitagsprozession in Herbern Nur seltene Unterbrechungen

Karfreitagsprozession in Herbern: Nur seltene Unterbrechungen

Herbern - Herbern und der Kalvarienberg - hier ist die Aufklärung, was es damit auf sich hat.


Di., 07.04.2020

Sondertermine auf dem Recyclinghof Grünes Licht für den Grünabfall

Arbeiten am Geburtstag: Manfred Theil war froh, dass die Gemeinde gestern

Ascheberg - Ob mit oder ohne COVID 19, im Garten wächst und sprießt es. Für den anfallenden Grünabfall organisierte die Gemeinde Sondertermine an den geschlossenen Recyclinghöfen. Von Theo Heitbaum


Anzeige

Di., 07.04.2020

Arbeiten im Hallenbad Herbern Filter werden frisch befüllt

Gestern wurden die Filter im Keller des Herberner Hallenbades wieder befüllt.

Herbern - Drei Filter sorgen im Hallenbad Herbern für sauberes Wasser. Damit sie das auch künftig tun, werden sie diese Woche frisch befüllt. Von Theo Heitbaum


Di., 07.04.2020

Runder Tisch soll jährlich tagen Alter und Pflege dauerhaft im Blick

Das Altenheim St. Lambertus Ascheberg soll durch einen Neubau ersetzt und von 51 auf 72 Plätze erweitert werden.

Ascheberg - Der demografische Wandel fordert auch die Gemeinde Ascheberg heraus. Ein runder Tisch zu „Pflege und Alter“ soll diesen Prozess mit jährlichen Treffen begleiten. Ein erstes Treffen fand jetzt statt. Von Theo Heitbaum


Mo., 06.04.2020

Ascheberg tritt NRW-Netzwerk bei Impulse für nachhaltige Mobilität in den Kommunen

Dietmar Panske (MdL), Verkehrsminister Hendrik Wüst, Thomas Stohldreier (Fachbereichsleiter Ordnung und Soziales der Gemeinde Ascheberg) und Joachim Künzel (Geschäftsführer Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe) freuten sich über die Urkunde.

Ascheberg - Mit dem Beitritt zum Zukunftsnetz Mobilität NRW bekommt Ascheberg Impulse und Informationen, um die eigenen Angebote und Strukturen nachhaltiger zu gestalten.


So., 05.04.2020

Bürgerschützen Herbern Verschwundene Fahne taucht plötzlich wieder auf

J

Herbern - Die Bürgerschützen Herbern sind überglücklich: Eine verschwunden geglaubte Fahne ist wieder aufgetaucht. Nachforschungen über deren Verbleib will der Verein nicht aufnehmen. Von Isabel Schütte


Mo., 06.04.2020

Kerstin Ringelkamp malt jeden Tag eine Mut-Mach-Geschichte „Die Maus gehört fest zur Familie“

Kerstin Ringelkamp lässt für Tochter Mila ihr künstlerisches Talent

Herbern - Seitdem Kitas und Schulen im Zuge der Coronakrise geschlossen sind, malt Kerstin Ringelkamp jeden Tag ein Bild für ihre Tochter Mila (4). Wünsche und Situationen werden hier einbezogen - die kleine Mutmach-Maus ist aber nicht nur in der Familie der absolute Renner.  Von Isabel Schütte


So., 05.04.2020

Pfarrerin Angelika Ludwig zum Osterfest in der Corona-Krise Hoffen auf baldiges Wiedersehen

Jeden Sonntag stellt Pfarrerin Angelika Ludwig eine Leseandacht bereit. Zudem lädt sie an den Feiertagen zu den Online-Gottesdiensten der evangelischen Kirche ein.

Ascheberg - Es ist ein Novum von besonderer Bedeutung. Denn selbst in Kriegs- und Krisenzeiten hatten es sich die Gläubigen Jahrhunderte lang nicht nehmen lassen, das höchste Fest im Kirchenjahr gemeinsam zu feiern. Daraus wird nun jedoch bekanntlich nichts. Von Mechthild Wiesrecker


Sa., 04.04.2020

Uschmann und Witt arbeiten mit Holtschulte zusammen Mit viel Herz und Fantasie

Zum Trio, das „Bens legendäre Skills“ geschrieben hat, gehört auch Oliver Uschmann.

Herbern - Im Spiel Exploria ist Ben unschlagbar, in der Schule droht er sitzenzubleiben. Bis er entdeckt, dass er seine Fähigkeiten auch im echten Leben gebrauchen kann. Von Christian Heitbaum


Sa., 04.04.2020

Freiheitslied über YouTube gemeinsam eingespielt Die Corona-Krise überwinden

Bernd Herrmann fand bei YouTube Mitstreiter, die „We shall overcome“ mitsangen: Christian Pelster, Berthold Roßmöller, Ulrike und Hans-Werner Schlottbohm.

Ascheberg/Davensberg - Es ist eines der großen Freiheitslieder. Und es eignet sich auch fürs Überwinden der Corona-Krise. Bernd Herrmann hat im Internet Mitstreiter gefunden. Von Theo Heitbaum


Fr., 03.04.2020

Radwegebau an der Amelsbürener Straße Erstes Stückchen ist bald fertig

Das ers

Davensberg - Nächste Woche kommt zum ersten Mal der Asphaltfertiger. Die Arbeiten am neuen Radweg Amelsbürener Straße laufen, aber nur mit großer Vorsicht. Von Theo Heitbaum


Fr., 03.04.2020

Heimatverein Herbern stellt Pflanzen vor (1) Hänsel und Gretel am Wegesrand

Lungenkraut heißt auch „Hänsel und Gretel.

Herbern - Im Wald und Gebüschen blüht jetzt eine Pflanze – die heißt Lungenkraut (Pulmonaria officinalis).


Fr., 03.04.2020

Förderverein der Profilschule beschafft Laptops Spontane Hilfsaktion

Oliver Neumann hat die Laptops eingerichtet.

Ascheberg - Digitales Lernen an der Profilschule – als dieses Thema sich stellte, wurde der Förderverein der Schule aktiv. 13 Familien profitieren. Von Theo Heitbaum


Fr., 03.04.2020

Buchpakete werden gebracht ÜBM organisiert frisches Lesefutter für Kinder

Mit dem gebotenen Abstand holte die Übermittagbetreuung der Lambertusschule die Buchspenden in Waschkörben bei Bücher Schwalbe ab.

Ascheberg - Lesefutter gegen die Langeweile: Der Verein für Übermittagbetreuung an der Lambertusschule Ascheberg startet eine besondere Ausleihe. Von Theo Heitbaum


Do., 02.04.2020

OJA-Angebote sind angelaufen Digitale Welt ermöglicht Kontakte

Dirk Herrmann beim digitalen Krafttraining.

Ascheberg - Die OJA geht nun digitale Wege (WN berichteten). Vieles ist geplant worden. Seit einer Woche sind die OJA-Mitarbeiter bei der Umsetzung. Wie es läuft? Darüber hat WN-Mitarbeiterin Tina Nitsche mit Dirk Hermann von der OJA gesproch


Do., 02.04.2020

Gemeinde bietet Sonderöffnung Telefonische Terminvergabe für die Grünabfall-Abgabe

Abgabe von Grünabfall Recyclinghof

Ascheberg - Die Gemeinde hat ein besonderes Verfahren für drei Termine zur Abgabe von Grünabfall gefunden.


Do., 02.04.2020

Pfarrei St. Lambertus Ascheberg Aktion der Kirche: Ostern zu Hause feiern

Die Teilnehmer an der Aktion erhalten an Gründonnerstag Tüten nach Hause gebracht.

Ascheberg - Kein Gottesdienst an Ostern, keine Palmweihe eine Woche vorher, kein gemeinsames Basteln von Osterkerzen. Kein Ostern? Doch, sagt die Pfarrei St. Lambertus und zeigt Aktivitäten auf.


Mi., 01.04.2020

Doppeltermin im Jochen-Klepper-Haus Blutspendeteam ist an zwei Tagen in Herbern

Einer Frau wird bei einer Blutspende eine Blutprobe abgenommen. Die Corona-Krise trifft nicht alle Menschen gleich. Während die einen fast normal weiter leben und manche sich zuhause langweilen, brauchen die anderen gerade jetzt Unterstützung. In Krankenhäusern und Arztpraxen wird jede Hand gebraucht, aber auch Blut- und Blutplasmaspenden sind dringend nötig.

Herbern - Da die Aula der Profilschule saniert wird, lädt das Rote Kreuz in Herbern zur Blutspende in das Jochen-Klepper-Haus ein.


Mi., 01.04.2020

Davensberger freuen sich über Spende Katzenfutter unterstützt die Igelhelfer

Vladimir und Olivia Brandt sind mehr als dankbar für die großzügige Futterspende, die ihnen von Barbara Kehrmann – wie in Corona-Zeiten vorgeschrieben – vor die Tür gelegt wurde.

Ascheberg - Auch wenn die Corona-Krise derzeit die Schlagzeilen beherrscht und viele verunsichert, so laufen manche Dinge dennoch weiter. Auch die Igelhilfe kennt keine Pause. Von Tina Nitsche


Mi., 01.04.2020

Recyclinghof Gesundes Schlupfloch für Grün gesucht

Abgabe von Grünschnitt am Recyclinghof

Ascheberg - Wie bekommt die Gemeinde eine gefahrlose Abgabe von Grünschnitt in Corona-Zeiten hin. Die Verwaltung prüft das gerade.


Di., 31.03.2020

Örtliche Geschäfte setzen aufs Liefern Service kommt in Ascheberg an

19 Betriebe von Pro Ascheberg bieten mittlerweile einen Lieferservice an, so auch Bernd Heitmann, hier mit Mitarbeiterin Sophia Wegener, Ebenso wie das Blumengeschäft sind aktuell 18 Ladenlokale geöffnet .

Ascheberg - Not macht erfinderisch. Getreu dieser Devise bieten die Unternehmen von Pro Ascheberg der Corona-Krise die Stirn – mit einem Lieferservice. Von Siegmar Syffus, Sigmar Syffus


Di., 31.03.2020

Cordula Wessel aus Herbern lebt seit über 25 Jahren in Italien „Man sieht keine Menschen mehr“

Elia, Cordula und Teresa Wessel leben seit 25 Jahren in Italien, dem Land, das unter der Corona-Krise besonders leidet.

Herbern - Die gebürtige Herbernerin Cordula Wessel lebt seit über 25 Jahren in Italien. Im Interview berichtet sie aus ihrem Alltag in Venetien. Von Isabel Schütte


Mo., 30.03.2020

Online-Unterricht statt Schule Auch zu Hause gibt es viel zu tun

Profilschullehrer Florian Schulte nutzt die derzeitige Situation, um den Schülern und Schülerinnen genügend Material zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich steht er auch für Rückfragen bereit. Dennoch vermisst er wie seine Kollegen und auch die Schüler das ganz normale Schulleben.

Ascheberg - Schüler und Lehrer der Profischule Ascheberg haben sich auf den Online-Unterricht in Zeiten der Corona-Krise mittlerweile recht gut eingestellt. Videokonferenzen, die Lernplattform sowie die Unterstützung durch Eltern helfen, die schwierige Situation gemeinsam zu meistern. Von Isabel Schütte


1 - 25 von 3968 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.