Fr., 21.02.2020

Mariengrundschule Herbern Kleines Sportfest bietet kreative Herausforderungen

Das gemeinsame Warmmachen zum kleinen Sportfest stand vor dem Absolvieren des Parcours auf dem Programm.

Herbern - Auf dem Wackelsteg laufen, mit Rollbrettern unter einem Mattengang flitzen, die Gletscherspalte erklimmen sowie die berüchtigte Seilbrücke überwinden - all das können Kinder. Von Isabel Schütte

Fr., 21.02.2020

Kita Abenteuerland Baumarkt fürs Nest

Die Steppkes der Kita Abenteuerland legten Material für den Nestbau bereit.

Herbern - Den Meisen beim Bauen helfen - dieses Anliegen hatten Kinder des Abenteuerlandes.


Fr., 21.02.2020

Bei Ascheberg Marketing Es grünt im Schaufenster

Verena Wesselmann präsentiert Blumen Hönekop im Schaufenster von Ascheberg Marketing.

Ascheberg - Aktuell stellt sich Blumen Hönekop aus Herbern farbenfroh im Schaufenster des Ascheberg Marketing vor.


Fr., 21.02.2020

Pfarreirat von St. Lambertus Ascheberg geht in Klausur Musikalisch wurden neue Akzente gesetzt

Der Pfarreirat und das Seelsorgeteam waren bei der Klausurtagung mit den Ergebnissen der Arbeit sehr zufrieden.

Ascheberg - Die Mitglieder des Pfarreirates und des Seelsorgeteams der Kirchengemeinde St. Lambertus haben bei einer gingen gemeinsamen Klausurtagung Bilanz gezogen.


Anzeige

Do., 20.02.2020

Jahresversammlung der KFD St. Anna Heilenkötter ist vom Angebot sehr beeindruckt

Rund 25 Frauen aus Davensberg kamen am Mittwoch zur Jahresversammlung ins Pfarrheim. Pfarrer Marc Heilenkötter lobte das umfangreiche Programm

Davensberg - Pfarrer Marc Heilenkötter kennt nur das halbe Programm der KFD St. Anna. Der Geistliche ist schließlich erst im Juni 2019 gekommen. Was er bei der Jahresversammlung hörte, beeindruckt Heilenkötter. Von Theo Heitbaum


Do., 20.02.2020

Kinder und Frauen drängt es zur Macht Der Kater verlässt das Rathaus: Tschau, Berti!

Am Rathaus füllten die Kinder ihre Bollerwagen wieder auf. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus,Thomas Stohldreier und Miriam Lepper ließen Süßes regnen.

Ascheberg - Kinder und Frauen an die Macht: An Weiberfastnacht ist das närrische Treiben in der Karnevalsdiaspora Ascheberg, Davensberg und Herbern nicht zu übersehen. Von Theo Heitbaum und Isabel Schütte


Do., 20.02.2020

Ascheberg Marketing bietet Führung mit Udo Wellerdieck an Die Tierwelt der Davert kennenlernen

Die Heckrinder in der Emmerbachaue gehören mittlerweile zur Davert dazu.

Ascheberg - Am 8. März (Sonntag) bietet Ascheberg Marketing eine Führung mit dem zertifizierten Naturführer Udo Wellerdieck an.


Do., 20.02.2020

Kegeldorfmeister-Ehrung inklusive Aprés-Ski-Party ist vorbereitet

Die Aprés-Ski-Party der Kolpingsfamilie Ascheberg steigt am 7. März bei Frenking.

Ascheberg - Die Planungen stehen. Alles ist bereit für die neue Auflage der Aprés-Ski-Party in Ascheberg.


Do., 20.02.2020

Amtliche Statistik für das Jahr 2019 Weniger Gäste in heimischen Hotels

Grafik Übernachtungen

Ascheberg - Hängen an den Ascheberger Hotels bald Schilder mit dem Hinweis „Zimmer frei“. Die Übernachtungszahlen sind im vergangenen Jahr auf jeden Fall deutlich gesunken. Von Theo Heitbaum


Mi., 19.02.2020

Johannes Goßheger beschreibt weiteren Weg zur Kommunalwahl Wahlvorschlag auf Bierdeckel ist ungültig

Johannes Goßheger organisiert in der Ascheberger Verwaltung jeweils die Wahlen.

Ascheberg - Die Wahlbezirke sind eingeteilt. Wie es weitergeht, erklärt Johannes Goßheger vom Wahlamt in der Verwaltung im Gespräch mit Redakteur Theo Heitbaum.


Mi., 19.02.2020

Ungewöhnliches Duo aus der närrischen Diaspora Karnevalsvirus hat Schwestern infiziert

Josina und Laureen Börste wohnen zwar in der Karnevalsdiaspora Herbern, sind aber vom närrischen Bazillus befallen.

Herbern - Seit acht Jahren sind Josina und Laureen Börste vom Karneval-Virus befallen. Dabei wohnen sind in der närrischen Diaspora. Von Isabel Schütte


Mi., 19.02.2020

Ehrung erfolgreicher Absolventinnen Sportabzeichen ist in Ascheberg eine Frauensache

Bernhard Pettendrup und Klaus Becker mit den erfolgreichen Absolventinnen (o.v.l.): Barbara Schwanke, Dagmar Möllers, Margret Feldmann, Hedwig Schilling, Erika Woywod, Anke Ardes, Elke Fittkow, Susanne Beerens, Daniela Ohk, Tanja Fleischmann, (u.v.l.) Irmgard Hackmann, Ulla Boeldicke, Marita Michel, Elfriede Müller und Annette Siebeneck.

Ascheberg - Das Sportabzeichen ist in Ascheberg Frauensache. Zum Händeschütteln waren zwei Männer gekommen. Von Luca Wobbe


Mi., 19.02.2020

Grashüpfer setzen bunte Steine gegen Straßenmüll ein Erste „Müllhoppser“ sind ausgewildert

Der Kindergarten Grashüpfer startete eine besondere Müllsammelaktion. Die Steppkes ließen bunte Steine zurück.

Ascheberg - Es sind Mahnmale für „dumme Menschen“. Überall, wo die Steppkes der Grashüpfer-Kita den Müll anderer Leute aufgelesen haben, legten sie „Müllhoppser“ hin. Es sind Steine, die beim hopp, hopp durch den Müll beseitigen sollen. Von Theo Heitbaum


Di., 18.02.2020

Lesung mit Jan-Philipp Sendker im Bonsai-Zentrum Mit dem Weltenwanderer auf Reisen in Burma

Interessiert lauschten die rund 160 Zuhörer im Bonsai Zentrum Ascheberg den Ausführungen von Jan-Philipp Sendker.

Ascheberg - Ostasien erleben, mitten im Münsterland: Zum Auftakt der diesjährigen Lesereihe „Wein & Wort“ gab Jan-Philipp Sendker am Montag einen Einblick in die Seele Burmas. Von Nicole Klein Weiland


Di., 18.02.2020

Bürgerbus Ascheberg zieht Bilanz 27 Fahrer befördern 12 393 Menschen

Der Bürgerbusverein bedankte sich bei Bürgermeister Dr. Bert Risthaus für sein Engagement. Den Vorstand bilden Brigitte Bleckmann, Robert König, Georg Schoppmann, Jochen Syrig, Jan Jungeilges, Ulrike Neulen und Joseph Streyl.

Ascheberg - Der Bürgerbus Ascheberg rollt und rollt: Stolze 56 193 Kilometer haben sich 2019 auf dem Tacho angesammelt. Von Isabel Schütte


Di., 18.02.2020

Kampf gegen Eichenprozessionsspinner Profilschüler übergeben Nistkästen

Alle Projektbeteiligten trafen sich gestern an der Profilschule, um die Nistkästen auf den Weg zu ihrem Einsatzgebiet im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinners zur bringen.

Ascheberg - Auftrag erledigt: Die Profilschüler haben gestern Nistkästen an die Gemeinde Ascheberg überreicht. Verwaltungsmitarbeiter gaben sie gleich an die gemeinnützige Firma INTZeit weiter. Von Theo Heitbaum


Di., 18.02.2020

Eilbote Herbern Kortes räumen ab

Die Herberner Brieftaubenfreunde vom Verein Eilbote erhielten bei der Generalversammlung ihre Urkunden.

Herbern - Der Brieftaubenzuchtvereins „Eilbote Herbern“ ehrte die besten Taubenfreunde des vergangenen Jahres. Von Isabel Schütte


Di., 18.02.2020

Kirchenchor St. Lambertus Vier treue Mitglieder bringen es auf 150 Jahre

Geehrte und neue Mitglieder des Kirchenchores St. Lambertus stellten sich mit Pater Paul Raj zum Gruppenfoto auf.

Ascheberg - Jubilare ehrte der Kirchenchor St. Lambertus Ascheberg.


Mo., 17.02.2020

Verein „Diagnose ALS was nun“ wurde 2010 gegründet Der letzte Wille lebt schon zehn Jahre

Claudia Weber, präsentiert die Broschüre zu zehn Jahre „Diagnose ALS was nun“.

Ascheberg - Es ist das Vermächtnis von Matthias Weber. Kurz bevor der damals 49-jährige Ascheberger seinen Kampf gegen ALS verlor, warb er um eine Lobby für die Krankheit. Im Verein „Diagnose ALS was nun“ wird das Vermächtnis gelebt. Von Theo Heitbaum


Mo., 17.02.2020

Mehr Platz für Radler Steinfurter Straße wird für Brückenbau gesperrt

Wenn die Brücke über dem Emmerbach verbreitert wird, kommen an der Steinfurter Straße nur noch Radfahrer und Fußgänger durch.

Ascheberg - Autofahrer müssen andere Wege suchen. Die Emmerbachbrücke an der Steinfurter Straße ist bald nur noch für Fußgänger und Radfahrer passierbar.


Mo., 17.02.2020

Herdfeuernachmittag Karneval zieht mehr als Plattdeutsches

Elisabeth Georges aus Hiltrup unterhielt beim Herdfeuernachtmittag in Davensberg mit plattdeutschen Geschichten.

Davensberg - Plattdeutsch gegen Karneval: Am Sonntag zogen viele Davensberger das närrische Treiben im benachbarten Ottmarsbocholt dem Herdfeuernachmittag vor. Von Theo Heitbaum


Mo., 17.02.2020

Wortgottesdienst Valentinstag in St. Lambertus

Über den roten Teppich ging es in die Kirche.

Ascheberg - Wenn die Kirche den roten Teppich ausrollt und herzen aufhängt, muss etwas besonderes sein.


So., 16.02.2020

Spielschar sagt Dankeschön Hanne Rehr singt am Ende ihr erstes Lied

Hanne Rehr wurde nach dem Ende der letzten Ganovenjagd von der Spielschar verabschiedet. Die langjährige Regisseurin hatte vor 42 Jahren erstmals auf der Bühne gestanden.

Ascheberg - Die letzte Aufführung des Theaterstückes „Verdreihtes Diamantenroulette“ endete am Samstagabend besonders. Es gab Standing Ovations für eine völlig überraschte Regisseurin. Von Tina Nitsche


So., 16.02.2020

Werner Gesellschaft feiert in Davensberg Närrisches Treiben in der Karnevalsdiaspora

Karnevalisten aus Ascheberg, Davensberg und Herbern feierten mit der Karnevalsgesellschaft Rot Gold Werne in Davensberg ausgelassen Karneval.

Davensberg - Die Karnevalisten aus Ascheberg, Herbern und Davensberg wurden am Samstag aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und vom Karnevals-Virus der fünften Jahreszeit infiziert. Wernern sei Dank. Von Isabel Schütte


Sa., 15.02.2020

Einsatz gegen Eichenprozessionsspinner Meisen-Häuschen sollen helfen

Die Golfer haben 30 Nistkästen für Meisen aufgehängt, um den Eichenprozessionsspinner zu bekämpfen.

Herbern - Der Golfclub Westerwinkel will neue Wege gegen den Eichenprozessionsspinner gehen. Er will nicht warten, bis die Raupen ungestört unterwegs sind. Von Isabel Schütte


26 - 50 von 3835 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.