So., 19.07.2020

FDP-Forderung an die Verwaltung Vom Rathaus zum digitalen Dienstleister

Daniel Homm fordert ein digitales Bürgeramt.

Ascheberg - Die Gemeindeverwaltung ist Dienstleister für die Bürger. Sie soll aus Sicht der FDP digitaler werden.

Sa., 18.07.2020

Bernhard Daldrup zum Bahnhof Davensberg Gute Chancen für Barrierefreiheit

Johannes Waldmann war in der Gemeinde mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup unterwegs.

Ascheberg - Beim zweiten Gleis verzichtete Bernhard Daldrup auf lange Ausführungen. „Das Thema begleitet mich schon seit 30 Jahren“, erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete aus Sendenhorst. Zu anderen Themen gab es mehr zu sagen. Von Theo Heitbaum


Sa., 18.07.2020

Zwei Vereine im Jochen-Klepper-Haus Ergebnis überzeugt

Bürgermeisterkandidat Thomas Stohldreier besuchte mit Hans Kraß und Egon Zimmermann das Jochen-Klepper-Haus.

Herbern - Glückliche Gesichter am Jochen-Klepper-Haus. Der DRK Ortsverband Herbern und der Heimatverein Herbern sind unlängst aus dem Haus Spüntrup in ihr neues Domizil in der Ostlandstraße umgezogen


Sa., 18.07.2020

Kolpingsfamilie beendet 14-tägiges Ferienangebot heute Ferienlager DAHeim bietet Spaß

Bilder aus dem Kolpingferienlager, allerdings sind sie in diesem Jahr nicht an einem fremden Ort entstanden, sondern im Ferienlager DAHeim.

Ascheberg - Abgesagtes Ferienlager, Reisemöglichkeiten eingeschränkt, Freizeitaktivitäten geschlossen und die Alternative ist einfach zuhause bleiben? Ne, sagen Ascheberger Kolpinger.


Anzeige

Fr., 17.07.2020

Klaus Reimann ist für Claas in Lateinamerika unterwegs Arbeiten und Neues erkunden

Familie Reimann, Sabrina, Oskar, Leopold und Klaus, lebt seit 2017 in Buenos Aires und ist gerne außerhalb der Metropole unterwegs.

Herbern - Hellgrüne Erntemaschinen aus Harsewinkel gehören wegen des reifen Getreides zum aktuellen Bild auf dem Land. Sie werden auch in Lateinamerika benötigt. Dort kümmert sich ein Herberner um die kaufmännischen Angelegenheiten des Unternehmens. Von Theo Heitbaum


Fr., 17.07.2020

Grabsteine umgeworfen Hoher Schaden durch Vandalen

Etwa 50 Grabsteine der Ausstellung von Plässer wurden von Vandalen umgeworfen.

Ascheberg - Vandalismus und kein Ende? Nach dem wüsten Geschehen am Burgturm wird über weitere Fälle mit teilweise hohen Sachschäden berichtet. Von Theo Heitbaum


Do., 16.07.2020

Emmerbachaue Tanz der Reiher in der Davert

Emmerbachaue: Tanz der Reiher in der Davert

Ein besonderes Schauspiel zeigten Reiher in der Emmerbachaue.


Do., 16.07.2020

Landwirte und der Schlachtstau Sauenhalter trifft es hart

Das System ist genau getaktet: Mastschweine (oben) machen in den Ställen Platz für Ferkel.

Ascheberg - Sie sehen Licht am Ende des Tunnels, aber von Durchatmen sind die Ascheberger Schweinemäster weit entfernt. Der Schlachtstau wird sich nicht so schnell auflösen. Von Theo Heitbaum


Do., 16.07.2020

Kastenstand vor dem Aus Grüne werten neue Regeln als Erfolg

Sarah Mühlenbäumer

Ascheberg - „Wir wollen die Sau raus lassen - aus dem Kastenstand. Dies ist uns nun gelungen“, berichtet Sarah Mühlenbäumer, Sprecherin der Grünen in Ascheberg.


Mi., 15.07.2020

Gemeinde investiert rund 250 000 Euro Frischer Spielspaß für acht Plätze

Auf dem Spielplatz im Baugebiet Süd-West I wird eine der größten neuen Spielkombinationen errichtet werden.

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg bietet für die Kinder 42 Spiel- und Bolzplätze an. Aktuell stehen die 23 Spiel- und Bolzplätze in der Ortschaft Ascheberg im Fokus der Verwaltung, die einige Anlagen aufpeppen will. Von Theo Heitbaum


Mi., 15.07.2020

ÜBM übergibt den Staffelstab Kinder sind sehr diszipliniert

Im Wald hatten die Kinder während der Schnitzeljagd die Zeit, eine Bude zu bauen.

Ascheberg - Für das Team der Übermittagsbetreuung an der Lambertusschule neigt sich die dreiwöchige Zeit des Ganztagsangebots für Ferienkinder dem Ende zu. Von Theo Heitbaum


Mi., 15.07.2020

Ulrike Büker gibt Leitung der Kita St. Benedikt ab und wird Ruheständlerin 18 bewegte Jahre in Herbern enden

Ulrike Büker schaut nach vorne in Richtung Ruhestand. 45 Jahre als Erzieherin, davon 18 als Leiterin der Kita St. Benedikt Herbern liegen bald hinter der Rinkeroderin.

Herbern - Sie lebt in Rinkerode, wäre aber ohne den wachen Blick der Tochter vielleicht nicht in Herbern gelandet. Ulrike Büker wäre damit auch „der beste Schritt überhaupt“ verwehrt geblieben. Von Theo Heitbaum


Di., 14.07.2020

Fenster von Ascheberg Marketing ist auf Volksfest ausgerichtet Tüten für „Kirmes DAHeim“ sind ausverkauft

Martin Weiß, Theresa Feseler, Steffi Schulze Wenning, Michael König und Birgit Bolte haben das Schaufenster bei Ascheberg Marketing auf Kirmes dekoriert.

Ascheberg - Die bunte Welt der Kirmes bleibt in diesem Jahr für viele Menschen ein Traum. Ein erstes Kinderbuch zur Jacobikirmes lässt für Kinder nicht so trist aussehen. Und für alle Anderen gibt es die Kirmes DAHeim. Von Theo Heitbaum


Di., 14.07.2020

Verspohl und SPDler besichtigen Unternehmen Beim Schädlingsbekämpfer

Besuch beim Schädlingsbekämpfer in Herbern (v.l.): Gerrit Angelkort, Monika Verspohl, Christian Ley, Berthold Angelkort und Claudia Ley

Herbern - Die Kandidatin für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Ascheberg Monika Verspohl besichtigte mit einer SPD-Delegation den Herberner Betrieb Schädlingsbekämpfung Angelkort.


Di., 14.07.2020

Termine in Herbern Online fürs Blutspenden anmelden

Die Online-Anmeldung soll Schlangen vermeiden.

Herbern - Blutspenden ohne lange Wartezeiten: Für den nächsten Termin in Herbern können sich Spender Zeiten reservieren lassen. Von Theo Heitbaum


Mo., 13.07.2020

Seltener Gast im Sonnensystem Komet küsst Kirchturm

Neowise in Ascheberg

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Oder: Der frühe Fotograf liefert das Foto des Wochenendes.


Mo., 13.07.2020

Sarah Ostermann hat ihre Ausbildung zur Pastoralreferentin in Ascheberg beendet Eine authentische Glaubens-Botschafterin

Abschied Sarah Ostermann

Ascheberg - Nach der Ausbildung in Ascheberg geht es für Sarah Ostermann in den Knast. Hört sich dramatisch an, ist aber vergleichsweise harmlos. Von Theo Heitbaum


Mo., 13.07.2020

Zaun zerstört und Areal vermüllt Vandalismus am Burgturm

Vandalismus am Burgturm

Davensberg - Vandalismus am Burgturm, der Heimatverein ist richtig sauer. Der Schaden beträgt einige Hundert Euro und mehr. Von Theo Heitbaum


Mo., 13.07.2020

Unterschiedliche Ortstafeln Ein besonderer Schilderstreich

Ortstafel ist nicht gleich Ortstafel, wie in Davensberg bei den neuen Schildern deutlich zu sehen ist.

Ein Ortsteil – zwei verschieden formatierte Ortsschilder: So präsentiert sich jetzt „Damich“. Willkommen im Schilderwald.


So., 12.07.2020

Bereichsforum verwirft Absage und bittet ums Mitmachen „Eine Gemeinde liest“ wird im Eilverfahren geplant

Was im April undenkbar schien, soll nun im Eilverfahren geplant werden: Die Neuauflage von „Eine Gemeinde liest“.

Ascheberg - Die Aktion „Eine Gemeinde liest“ war für dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie eigentlich schon eingemottet worden. Doch jetzt planen die Veranstalter doch eine Aktion – unter Berücksichtigung der Corona-Bedingungen. Von Theo Heitbaum


Sa., 11.07.2020

Alfons Homölle wurde heute vor 50 Jahren zum Pfarrer geweiht „Die frohe Botschaft ist die beste Botschaft der Welt“

Mit dieser Collage haben die „Westfälischen Nachrichten“ den Abschied von Alfons Homölle im März 2009 aus Ascheberg bebildert. Elf Jahre später begeht der immer noch beliebte Geistliche das Goldene Priesterjubiläum.

Ascheberg - Alfons Homölle ist heute 50 Jahre Pfarrer, 25 Jahre davon lebte der Geistliche in Ascheberg. Gefeiert wird das Goldjubiläum erst im nächsten Jahr. Von Theo Heitbaum


Fr., 10.07.2020

Erster Jahrgang hat den nächsten Schritt getan Profilschul-Pioniere sind erfolgreich

Einser-Abi in Senden: Finn Risthaus

Ascheberg - Unter den jungen Menschen, die in diesem Sommer den nächsten beruflichen Schritt getan haben, waren auch jene jungen Leute, die 2011 als erster Profilschul-Jahrgang in Ascheberg für ab dann sechs Jahre eine neue Schulform kennengelernt haben. Wie ist es ihnen ergangen? Von Theo Heitbaum


Fr., 10.07.2020

Aktion der Landwirtschaft Blütenmeer an Wegen

Die Herberner Landwirte Berthold Niesmann, Marius Brochtrup, Franz Josef Bicking, Gerold Pentrup, Tobias Großerichter und

Herbern - Die Herberner Landwirte freuen sich auch in diesem Jahr, dass die ausgesäten Blühstreifen an den Feldern in einem vollen Blütenmeer erstrahlen.


Fr., 10.07.2020

Eltern mit einbinden CDU erklärt ihre neue OGS-Position

Ascheberg - Für politische Beobachter in der Gemeinde Ascheberg war das vehemente Fordern einer OGS durch CDU-Fraktionschef Ludger Wobbe eine Überraschung. Jetzt erklärt die Partei die neue Marschrichtung.


Do., 09.07.2020

WN-Sommer-Reise: Rita Struhkamp lebt und arbeitet in Rotterdam Chefin über Forscher-Budgets

Rita Struhkamp ist seit 1991 in den Niederlanden, hat in Utrecht, Maastricht und Enschede studiert und lebt nun mit Mann Jack und den Töchtern Jil und Mia in Rotterdam.

Herbern - Weil sie nach dem Abitur Physiotherapie studieren wollte, führte ihr Weg 1991 ins Nachbarland. „Davon hatten Leute erzählt. Ich bin dann ganz naiv, neugierig und unternehmungslustig nach Utrecht gegangen“, erinnert sich die 48-Jährige an den Start. Von Theo Heitbaum


76 - 100 von 4264 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.