Schützenfest in Herbern
Horn sucht neue Könige

Herbern -

Es ist das kleinste Schützenfest in der Gemeinde und es wird nur alle zwei Jahre ein König ermittelt. Wenn der Schützenverein Horn seine Mitglieder für einen Tag zum Schützenfest aufruft, dann präsentiert der Kleine sich aber ganz groß.

Donnerstag, 03.07.2014, 16:49 Uhr

Es ist das kleinste Schützenfest in der Gemeinde und es wird nur alle zwei Jahre ein König ermittelt. Wenn der Schützenverein Horn seine Mitglieder für einen Tag zum Schützenfest aufruft, dann präsentiert der Kleine sich aber ganz groß. Am Samstag ist die Bauerschaft wieder im Ausnahmezustand. Die Nachfolger von Günter und Toni Hohenhövel sowie des kleinen Königspaares Frederick und Yvonne Schürmann werden ermittelt.

Im Auf und Ab eines Vereinslebens sind die 60er Jahre kein Ruhmesblatt für die Horner gewesen, ganze drei Schützenfest fanden in der Dekade statt. Mit dem Fest 1969 gaben sich die Horner neue Regeln: Schützen- und Sommerfest wechseln sich Jahr für Jahr ab. Auf regelmäßige Besuche anderer Schützenfeste wird verzichtet, so dass die Königspaare zwar zwei Jahre auf dem Thron Platz nehmen, aber durch den Verzicht auf Auswärtstermine trotzdem einen überschaubaren Kalender behalten.

2010 lieferte sich Günter Hohenhövel einen heißen Wettstreit um die Königswürde mit Bernhard Grauthoff. Dass sein Rivale damals glücklicher war, trübt den Ehrgeiz nicht. 2012 schoss er sich auf den Thron und holte die Königswürde ins Herz der Bauerschaft zurück. Jetzt gilt es nach zwei schönen Jahren mit dem Hofstaat Abschied zu nehmen.

Die Horner treten am Samstag (5. Juli) um 8.15 Uhr im Schlosshof an und feiern in der Schlosskapelle eine Schützenmesse. Gegen 9.20 Uhr wird erneut angetreten. Der König reiht sich am Schloss ein, dann geht es zur Vogelstange ins Dorf, wo kleiner und großer König ermittelt werden. Gegen 13 Uhr soll die neue Majestät proklamiert werden. Weiter geht es um 18.30 Uhr mit dem Antreten am Vereinslokal „Zum letzten Wolf“. Von dort marschieren die Schützen zum Hof Storksberger, wo Könige und Hofstaat abgeholt werden. Beim Königsball wird Andreas Büscher die Schützen musikalisch begleiten. Geschmückt wird am Freitag (4. Juli) ab 18 Uhr.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2577458?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947664%2F
Nachrichten-Ticker