Radtour des Heimatvereins
Altes Fachwerk neu entdeckt

Herbern -

Über 50 Radfahrer lauschten jetzt den Ausführungen von Lambert Feldhaus und Gisela Lamkowsky bei der Radtour zum Thema Fachwerk.

Donnerstag, 10.07.2014, 17:31 Uhr

Über 50 Radfahrer lauschten jetzt den Ausführungen von Lambert Feldhaus und Gisela Lamkowsky bei der Radtour zum Thema Fachwerk. Die drei unter Denkmalschutz stehenden Bauernhöfe von Westhues, Laxen und Roters in den Bauerschaften Wessel, Ondrup und Forsthövel boten neue Einblicke in die alten Gebäude und deren Nutzung. Aber auch die Geschichte der Höfe wurde den Teilnehmern durch die Hofeigentümer vorgestellt. Insbesondere auf dem Hof Selhorst wurde durch Heinz Selhorst die wechselvolle Geschichte des Hofes, die Bedrohungen durch Feuer und den stetigen Wiederaufbau sehr deutlich an den vorhandenen Gebäuden dargestellt. Nachdem noch eine Runde mit dem Rad über den Hof Forsthövel gedreht worden war, konnten sich die Radfahrer auf dem Hof Naendrup in Forsthövel stärken, bevor die Heimfahrt ins Dorf nach Herbern anstand. Die Radtour wurde durch den Heimatverein Herbern im Rahmen des Programmes zur Schlösserachse Westerwinkel-Nordkirchen angeboten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2596996?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947664%2F
Nachrichten-Ticker