Ausschreibung ist fertig
Schlauchwagen geht in Rente

Ascheberg -

Die Feuerwehr wird den 36 Jahre alte Schlauchwagen nächstes Jahr in Rente schicken. Das Nachfolgefahrzeug ist jetzt ausgeschrieben worden.

Donnerstag, 10.07.2014, 21:00 Uhr

Das älteste Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Ascheberg soll im Jahre 2015 ersetzt werden. Das Fahrzeugkonzept der Gemeinde Ascheberg sieht vor, dass der inzwischen 36 Jahre alte Schlauchwagen (SW 1) des Löschzuges Ascheberg im nächsten Jahr durch einen modernen Gerätwagen Logistik (GW L1) ersetzt wird. Das neue Fahrzeug wurde jetzt ausgeschrieben, teilt die Gemeinde mit.

Auf dem Gerätewagen Logistik werden neben 1600 Meter-Schlaumaterial auch zahlreiche andere Ausrüstungsgegenstände in Rollcontainern zur Verfügung stehen. Die Container können ohne großen Aufwand über die Hebebühne ins Fahrzeug gelangen. „Wir sind froh, die über 200 technische Leistungs- und Beschaffungsposition enthaltene Ausschreibung nun auf den Weg gebracht zu haben“ so der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Ascheberg Daniel Heitbaum.

Zusammen mit der Gemeindeverwaltung hat die Feuerwehr in den letzten Monaten die Ausschreibungsunterlagen erarbeitet und die technischen Anforderungen festgelegt. „Der Ersatz des alten Schlauchwagens ist der nächste Schritt in der Umsetzung des abgestimmten Fahrzeugkonzeptes für die gesamte Feuerwehr Ascheberg. Durch das neue Fahrzeug können wir die Anforderungen des Feuerschutzes für den Außenbereich und in den wachsenden Gewerbegebieten sicher stellen“, berichtet Fachbereichsleiter Helmut Sunder-haus. „Das neue Fahrzeug wurde an die Bedürfnisse der Feuerwehr Ascheberg angepasst, so können mit dem Fahrzeug nicht nur Schlauchleitungen während der Fahrt verlegt werden, sondern auch weitere Ausrüstungsgegenstände und Einsatzkräfte transportiert werden. Genau die richtige Ergänzung im Fuhrpark unserer Feuerwehr“ so der Leiter der Feuerwehr Ascheberg, Rainer Koch.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2597052?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947664%2F
Nachrichten-Ticker