Neuauflage
Sonnenblumen sind aufgeblüht

Herbern -

Vor einem Jahr blühten an Ackerrändern schon Sonnenblumen für die Aktion Lichtblicke. Herberner Landwirte haben auch dieses Jahr wieder gesät.

Dienstag, 22.07.2014, 17:38 Uhr

Einige Landwirte in Herbern haben im Frühjahr Sonnenblumen zum selbst schneiden an ihren Feldrändern ausgesät. Für das Schneiden der Sonnenblumen kann ein frei gewählter Betrag in eine Dose eingeworfen werden. Dieses Geld soll für die Aktion Lichtblicke gespendet werden und somit Kindern und Familien in Not zu helfen. Es sind auch Sonnenblumen zu einem späteren Zeitpunkt ausgesät worden, damit nicht alle Blumen auf einmal blühen. Die Aktion lief schon im Vorjahr erfolgreich. Die Sonnenblumenfelder sind in Horn-Hülsberge an der Horne Quelle; an der B 54 von Herbern in Richtung Münster ; in Bakenfeld und in Horn an der B 54 Richtung Schloss Westerwinkel

„Wir Landwirte freuen uns, dass wir neben dem ökologischen Aspekt der Sonnenblumen in der Natur auch die Aktion Lichtblicke unterstützen können“, erklärt Tobias Großerichter, stellvertretender Ortslandwirt des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Herbern.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2630871?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947664%2F
Nachrichten-Ticker