Mo., 21.10.2019

Schokoladenkonzert Musikgenuss mit süßen Verführungen

Christina Rommel begeisterte mit ihrer innovativen Live-Musik und Chocolatier Dirk Beckstedde (r.) mit seinen Kreationen aus Schokolade.

Lüdinghausen - Schokoladenkonzerte präsentieren Christina Rommel und ihre Band mit ihrer Mischung aus Konzert und Livekochshow. Während Rommel mit ihrer Musik begeisterte, überzeugte Chocolatier Dirk Beckstedde mit süßen Köstlichkeiten. Dazu gab es noch Informationen rund um die Kakaobohne. Von Arno-Wolf Fischer

Mo., 21.10.2019

Zwei Einbrüche in Geschäftsräume Anwohner von lautem Knall geweckt

 

Lüdinghausen - Im Zusammenhang mit zwei Einbrüchen im Stadtgebiet von Lüdinghausen in der Nacht zum Sonntag sucht die Polizei Zeugen, denen zwei Männer aufgefallen sind. Anwohner konnten die Täter beschreiben.


Mo., 21.10.2019

Literatur-Café in Seppenrade Auf den Spuren von Wilhelm Busch

Günter Trunz führt durch die Welt von Wilhelm Busch.

Seppenrade - Günter Trunz, ausgewiesener Wilhelm-Busch-Liebhaber, präsentiert in seinem Programm „Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben“ viele bekannte amüsante Texte des Dichters und Künstlers und natürlich auch dessen Zeichnungen.


Mo., 21.10.2019

Lüdinghausen Klassentreffen nach zehn Jahren

Erinnerungsfoto in der Marienschule.

Seppenrade - 1984 machten sie ihren Abschluss an der damaligen Marien-Hauptschule. Jetzt trafen sie sich nach zehn Jahren wieder zum ersten mal an ihrer alten Wirkungsstätte. Die hat sich in der Zwischenzeit ganz schön verändert. Von Michael Beer


Anzeige

Mo., 21.10.2019

Nachts im Garten Was raschelt denn da?

Dr. Irmtraud Papke, Leiterin des Biologischen Zentrums.

Lüdinghausen - Wenn es dunkel wird, kehrt im heimischen Garten nicht unbedingt Ruhe ein. In der Dämmerung machen sich Igel, Fledermaus oder auch das Käuzchen auf die Suche nach Futter. Aber auch bei den nachtaktiven Tierarten ist ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen, wie die Leiterin des Biologischen Zentrums, Dr. Irmtraud Papke, weiß. Von Beate Nießen


Mo., 21.10.2019

Deutsch-Französische Gesellschaft Gelebte Partnerschaft

Besuch im Wasserwerk Haltern: die Gäste aus Taverny erlebten mit ihren Lüdinghauser Gastgebern viele interessante Aktivitäten.

Lüdinghausen - Vormittags Deutsch büffeln und nachmittags unterwegs in Sachen Klima und Umweltschutz. Die Teilnehmer des aktuellen Sprachkurses der Deutsch-Französischen Gesellschaft hatten sich ein strammes Programm vorgenommen. Aber auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz.


So., 20.10.2019

Kulturprogramm auf Burg Vischering Konzerte, Lesungen, Kabarett und noch vieles mehr

Nur eines von vielen Highlight aus Burg Vischering: das „Theater Ex Libris“ mit Christoph Tiemann (Bildmitte) kommt mit einer Sherlock-Holmes-Lesung.

Lüdinghausen - Von Theodor Fontene bis zu den „Drei Fragezeichen“, von Jazz- und Fusion-Sounds der 80er- und 90er-Jahre bis zum WDR-Kinderchor – der Kreis Coesfeld wartet in seinem neuen Kulturprogramm auf Burg Vischering mit einem breitem Angebot auf.


So., 20.10.2019

„Theoretische Ackerbauschule“ vor 150 Jahren gegründet Der 20. Oktober 1869 markiert den Beginn

Das Bild zeigt eine Klasse der Landwirtschaftsschule Anfang des vergangenen Jahrhunderts.

Lüdinghausen - Dass Lüdinghausen zum Standort der neuen Schule für Landwirte wurde, das war alles andere als selbstverständlich. Den Anstoß gab Burghard von Schorlemer-Alst, Präsident des Landwirtschaftlichen Hauptvereins Münster. Eine bewegte Geschichte hatte die Schule.


Sa., 19.10.2019

Stork holt Fachhandelspreis in Gold Der beste Weinhändler Deutschlands sitzt in Lüdinghausen

Karin und Jan Stork sowie Stefan Streckert (l.) freuen sich riesig über den deutschen Fachhandelspreis in Gold. Der Preis ist für sie „Belohnung und Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“.

Lüdinghausen - Statt guten Morgen sagt der nette Herr, der gerade den Laden betritt: „Herzlichen Glückwunsch.“ Der gilt Karin Stork, die den Kunden in Empfang nimmt. Von Bettina Laerbusch


Sa., 19.10.2019

Drechslerei Delbrügge kauft Maschine Japanisches Know-how in Seppenrade

Eine Wissenschaft für sich: Elke Brandt am Steuerungspult des neuen Fünf-Achsen-Bearbeitungszentrums.

Seppenrade - Seit einer Woche steht in der Drechslerei Delbrügge ein neues Fünf-Achsen-Bearbeitungszentrum, eine Spezialmaschine aus Japan. Bis diese in Betrieb gehen konnte, war es ein weiter Weg – nicht nur rein geografisch. Von Michael Beer


Sa., 19.10.2019

Schwester Angeline und Daniela Bons halten Kontakt nach Mazedonien Familie Bekijri ist nicht vergessen

Dieses aktuelle Foto von ihren Kindern Fisnike, Ekuran und Sara (v.l.) hat Zimbile Bekijri geschickt.

Lüdinghausen - Rund 5000 Euro hatten Leser dieser Zeitung kurz vor Weihnachten 2017 für die Familie Bekijri gespendet. Die vier Kinder und deren Eltern wurden damals nach Mazedonien abgeschoben, nachdem sie zwei Jahre in Lüdinghausen gewohnt hatten. Der Kontakt zur Steverstadt ist jedoch nicht abgerissen. Von Bettina Laerbusch


Fr., 18.10.2019

Theologisches Forum: Dr. Michael Ramminger referiert „Kirchenkrise ist Gotteskrise“

Dr. Michael Ramminger hatte bei seinem Vortrag im Saal des Pfarrheims St. Felizitas interessierte Zuhörer.

Lüdinghausen - Die Frage, die im Mittelpunkt der jüngsten Veranstaltung des Theologischen Forums stand, war durchaus provokant: „Ist die Kirche noch zu retten?“ Dr. Michael Ramminger vom Institut für Theologie und Politik in Münster hatte dazu sehr klare Ansichten. Darüber diskutierten die Zuhörer anschließend lebhaft mit ihm.


Fr., 18.10.2019

„Stever Rocker“ und „Motel“ gastieren im Ricordo Zwei Bands auf einen Schlag

Die Band „Motel“ ist eine von zwei Gruppen, die Anfang November im Ricordo zu erleben sind.

Lüdinghausen - Ein besonderes Ereignis erwartet die Besucher des Ricordo im November: Zwei Bands treten dort auf, die unterschiedlicher kaum sein könnten. En Problem? Sicherlich nicht...


Fr., 18.10.2019

Kommunalwahl 2020 Vorbereitungen bei der Stadt laufen längst

Urnengang: Am 13. September 2020 werden in Nordrhein-Westfalen die Kommunalparlamente gewählt. Bei der Lüdinghauser Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen dafür bereits auf Hochtouren.

Lüdinghausen - In einem knappen Jahr werden die Kommunalparlamente in Nordrhein-Westfalen neu gewählt. Bei der Lüdinghauser Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen dafür nicht erst seit gestern. Schließlich ist die To-do-Liste lang und reicht von der Einteilung der Stimmbezirke bis zur Gestaltung der Wahlzettel. Von Anne Eckrodt


Fr., 18.10.2019

Theater-AG des KAKTuS bittet zur Stadtführung der besonderen Art Kassbitten und Pumpernickel gibt’s auch

Eine muntere historische Spielschar macht sich am 8. November (Freitag) auf den Weg durch die Altstadt – und 200 Teilnehmer dürfen dabei sein.

Lüdinghausen - An historische Schauplätze der Lokalgeschichte führt eine Stadtführung der besonderen Art, zu der die Theater-AG des KAKTuS Kulturforums am 8. November einlädt. Passende Häppchen in Form von Pumpernickel und Co. gibt es auch.


Do., 17.10.2019

Beratungsstelle des Diakonischen Werkes informiert Wie viel Elterngeld steht mir zu?

Anne-Lore Pirch wird die Eltern informieren.

Lüdinghausen - Anne-Lore Pirch von der Beratungsstelle der Diakonie kommt am 28. Oktober nach Lüdinghausen, um werdende Eltern kostenfrei zu informieren.


Do., 17.10.2019

Theater im Ricordo „Kleine Eheverbrechen“

Melanie Süverling und Toni Röhrig bringen das Zwei-Personenstück auf die Bühne.

Lüdinghausen - Erfolgsautor Eric-Emmanuel Schmitt ist ein Spezialist für Geschichten, die ein Geheimnis in sich tragen und versteht es, die seelischen Befindlichkeiten seiner Figuren spannend zu schildern und Handlungen mit Ernst und Komik gleichermaßen zu würzen. Davon können sich die Besucher am 31. Oktober im Ricordo überzeugen.


Do., 17.10.2019

Lüdinghausen Samstag wird gehäckselt

Wer Baumschnitt, Äste und Sträucher am städtischen Bauhof häckseln lassen möchte, hat dazu in diesem Herbst noch zwei Mal Gelegenheit. 

Lüdinghausen - Wer im Garten noch „Herbstputz“ machen und Baumschnitt, Äste und Sträucher anschließend am städtischen Bauhof häckseln lassen möchte, muss sich sputen. Am Samstag (19. Oktober) ist dazu die vorletzte Möglichkeit in diesem Jahr.


Do., 17.10.2019

Villa Westerholt wird von außen saniert Gerüst ist alles andere als über

Seit knapp einem Jahr ein vertrauter Anblick: die eingerüstete Villa Westerholt.

Lüdinghausen - Die Villa Westerholt ist seit geraumer Zeit eingerüstet, Bauarbeiter sind dort allerdings eher selten zu sehen, was schon so manches Gerücht ins Kraut schießen ließ. Auf WN-Anfrage erklärte die Pressesprecherin der Stadt, dass das denkmalgeschützte Gebäude von außen saniert werde. Und dafür ist das Gerüst sehr wohl erforderlich. Von Anne Eckrodt


Do., 17.10.2019

Konzept für die Innenstadt weckt Interesse von Planungsbüro Lüdinghausen leuchtet bis Berlin

Das Beleuchtungskonzept für die Altstadt wurde mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds umgesetzt.

Lüdinghausen - Das Instrument des Verfügungsfonds – damit wurde unter anderem das Beleuchtungskonzept für die Lüdinghauser Altstadt umgesetzt – zieht Kreise bis nach Berlin.


Mi., 16.10.2019

Reit- und Fahrverein Den Fuchsschwanz gepackt

Franziska Hülsbusch (vorne l.) und Marla Moderegger sind die neuen Fuchsmajore.

Lüdinghausen - So leicht wollte sich Fuchsmajor Albert Pernhorst trotz seiner fast 80 Jahre nicht geschlagen geben. Doch am Ende hatte Franziska Hülsbusch die Nase vorn und hielt den Fuchsschwanz in der Hand.


Mi., 16.10.2019

Duo Chorda Giocosa gastiert im Kapitelsaal Ansorge trifft Pengili – Gitarre trifft Violine

Peter Ansorge (l.) und Alban Pengili sind als Duo Chorda Giocosa am 2. November in der Renaissanceburg zu Gast.

Lüdinghausen - Peter Ansorge heißt der eine Mann. Der andere? Der hört auf den Namen Alban Pengili. Letzterer entlockt der Violine wunderschöne Tone, Peter Ansorge der Gitarre. Das Duo kommt jetzt nach Lüdinghausen.


Mi., 16.10.2019

Geschenk zum 90. Überraschung für „Effzeh“-Fan

Vereinsübergreifende Fangruppe: „Effzeh“-Fan Richard Kohl mit seinen Pflegerinnen, die ihm zu seinem 90. Geburtstag die Fahrt zum Spiel in der Veltins-Arena geschenkt hatten.

Lüdinghausen - „Seine“ Kölner live sehen – das konnte Richard Kohl nun in der Veltins-Arena auf Schalke. Keine Selbstverständlichkeit, denn der 90-jährige Rollstuhlfahrer wohnt im Antoniushaus Lüdinghausen. An seinem Geburtstag überraschten ihn die Pflegerinnen mit einer Karte für das Spiel der Geißböcke bei den 04-ern. Von Christian Besse


Mi., 16.10.2019

Kolpingsfamilie Seppenrade ärgert sich Kot verunreinigt Altkleider

Die Helfer der Kolpingsfamilie sind immer wieder mit Dingen konfrontiert, die illegal in den Altkleidercontainern entsorgt werden. Selbst Katzenstreu haben sie darin schon gefunden.

Seppenrade - Die Helfer der Kolpingsfamilie sind mit großem Engagement bei der Sache, wenn es um das Sammeln von Altkleidern geht. Um so mehr ärgern sie sich über illegal entsorgten Müll in den Container, der dort nichts zu suchen hat. Von Michael Beer


Di., 15.10.2019

Spielmannszug Seppenrade Jury lobt in höchsten Tönen

Gute Musik und gute Nerven: Der Spielmannszug aus Seppenrade beeindruckte die Fachjury mit seinem Vortrag.

Seppenrade - Großes Lob wurde nun den Musikern von „Klingendes Spiel Seppenrade“ zuteil – nicht von irgendwem, sondern von der Fachjury der „Olympiade der Amateurmusik“.


1 - 25 von 4104 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.