So., 17.02.2019

Bigosessen der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Kontakte wertvoller denn je

Servierte beim Bigosessen der DPG acht verschiedene Varianten des polnischen Nationalgerichts: das fünfköpfige Team der Köchinnen.

Seppenrade - Das fünfköpfige Küchenteam der Deutsch-Polnischen Gesellschaft hat sich kräftig ins Zeug gelegt: Beim traditionellen Bigosessen servierten die Frauen acht verschiedenen Varianten des polnischen Nationalgerichts. Von Michael Beer

So., 17.02.2019

Unfall in der Bauerschaft Elvert Zwei Autos kollidieren – drei Verletzte

Bei der Kollision der beiden Autos wurden drei Insassen verletzt, drei weitere erlitten einen Schock.

Lüdinghausen - Weil ein Autofahrer die Vorfahrt eines anderen Pkws missachtete, stießen am Sonntagnachmittag in der Lüdinghauser Bauerschaft Elvert zwei Wagen zusammen. Drei Insassen wurden dabei verletzt, weitere erlitten einen Schock. Von Anne Eckrodt


So., 17.02.2019

Konzert am 17. März in St. Felizitas Alte Klänge auf neue Art

Jessica Burri singt und spielt am 17. März in der St.-Felizitas-Kirche Lieder Hildegards von Bingen in modernen Varianten.

Lüdinghausen - Lieder aus dem 11. Jahrhundert für moderne Ohren werden im Rahmen eines Konzerts am 17. März in der Felizitaskirche präsentiert. Jessica Burri singt und musiziert auf teilweise ungewöhnlichen Instrumenten.


Sa., 16.02.2019

Kabarettist HG Butzko kommt nach Lüdinghausen Erschütterndes in „echt jetzt“

Kabarettist HG Butzko kommt am 23. Februar mit seinem Programm „echt jetzt“ nach Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Kabarettist HG Butzko gibt am 23. Februar mit zwei Jahren Verspätung seine Premiere in Lüdinghausen. Sein Programm bietet erschütternde Erkenntnisse zwischen „Hier und Jetzt“ und „Wisch und Weg“.


Sa., 16.02.2019

Canisianum bei Pilotphase des Projekts „Binogi“ im Kreis Coesfeld vertreten Videos in sechs Sprachen

Über das Projekt „Binogi“ freuen sich (vorne v.l.): Anja Hölscher (Kreis Coesfeld) und Michael Dahmen (Schulleiter) sowie (hinten v.l.) Remziye Arslan (Sozialarbeiterin), Antje Appel-Hitscher (Lehrerin), Finja Fröse (Lehrerin), Britta Marashi (Binogi) und Dr. Georg Schütz (Lehrer).

Lüdinghausen - Das Gymnasium Canisianum nimmt an der Projektphase des in Schweden entstandenen Projekts „Binogi“ im Kreis Coesfeld teil. Die Lernplattform mit kurzen Videos soll sowohl Zugewanderte als auch deutschsprachige Kinder unterstützen.


Sa., 16.02.2019

Mensa der Sekundarschule wird erweitert Ab Sommer wird hier gegessen

Der Rohbau für die Mensaerweiterung ist so gut wie fertig. Im April beginnt der Innenausbau.

Lüdinghausen - Seit Anfang November vergangenen Jahres haben die Bauarbeiter das Sagen in der Mensa der Sekundarschule. Die wird nicht nur erweitert, sondern so umgestaltet, dass sie künftig weit mehr sein wird als ein reiner Speisesaal. Schulleiter Mathias Pellmann nennt den Umbau einen „Quantensprung“. Von Anne Eckrodt


Fr., 15.02.2019

Lüdinghausen Preisträger musizieren am Sonntag

Der Kapitelsaal in der Burg Lüdinghausen bildet den Rahmen für das Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“. 

Lüdinghausen - Am Sonntag präsentieren die Preisträger von „Jugend musiziert“ ihr Können im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Die Veranstaltung dient den meisten Teilnehmern auch als Probe für kommende Aufgaben.


Fr., 15.02.2019

Neue Ausbildungsvorgabe bringt manche Träger in Bedrängnis Der Kampf um die Rettungskräfte

Die DRK-Rettungswache in Lüdinghausen ist für den gesamten Süd-Kreis zuständig. Hier werden auch regelmäßig neue Rettungskräfte ausgebildet.

Lüdinghausen - Vor fünf Jahren wurde die Ausbildung im Rettungsdienst auf neue Beine gestellt. Aus dem Rettungsassistenten wurde der Notfallsanitäter. Allerdings haben seither nicht alle Träger die Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiter so vorangetrieben, wie es das DRK im Kreis Coesfeld getan hat. Nun werden dessen Mitarbeiter abgeworben. Von Beate Nießen


Fr., 15.02.2019

Steuererstattungen für die Jahre 2002 bis 2016 Nette Post vom Finanzamt

Gute Nachricht vom Finanzamt Lüdinghausen werden demnächst einige Steuerzahler erhalten.

Lüdinghausen - Der abzugsfähige Anteil der außergewöhnlichen Belastungen, zum Beispiel der Krankheitskosten, muss von den Finanzämtern laut einem urteil des Bundesfinanzhofes großzügiger berechnet werden. Daher erhalten Bürger demnächst Geld zurück, teilt das Finanzamt Lüdinghausen mit.


Fr., 15.02.2019

Gymnasium Canisianum verabschiedet Barbara Imholz Mehr als nur eine Lehrkraft

Barbara Imholz wurde von Dr. Kurt Stoffel, dem Vorsitzenden des Schulträgers (l.), und Schulleiter Michael Dahmen verabschiedet.

Lüdinghausen - 15 Jahre war Barbara Imholz Lehrerin für Geschichte und Religion am Canisianum. Jetzt wurde die engagierte Pädagogin in den Ruhestand verabschiedet.


Do., 14.02.2019

Theatermacher aus Nairobi „Die Grundlage unseres Lebens“ – Wasser im Mittelpunkt der Revue

„Wasser ist nicht unendlich“ – darauf macht das „Hope Theatre Nairobi“ in seinem Bühnenstück mit Gesang und Tanz aufmerksam.

Lüdinghausen - Frieden, Umweltschutz, Fairness – die Anliegen des „Hope Art Theatre Nairobi“ sind anspruchsvoll und ernsthaft. Doch die Akteure bringen sie mit Spaß auf die Bühne. Nun gastieren sie in Lüdinghausen.


Do., 14.02.2019

Rathaus platzt aus allen Nähten Anbau oder mehrere Standorte

An der Rückseite des Rathauses sieht Diplom-Ingenieur Torsten Ruhe die einzige Möglichkeit, durch Anbauten zusätzliche Büros zu schaffen.

Lüdinghausen - Die Stadtverwaltung benötigt dringend mehr Platz. In einer ersten Untersuchung hat das Braunschweiger Büro IWB geprüft, wo zusätzliche Büros entstehen könnten. Das Ergebnis stellte Diplom-Ingenieur Torsten Ruhe am Dienstagabend im Haupt- und Finanzausschuss vor. Von Anne Eckrodt


Do., 14.02.2019

Glasfaseranschlüsse im Außenbereich „Buddelvereine“ bekommen städtischen Zuschuss

Die Mitglieder der beiden „Buddelvereine“ haben viel Zeit und Geld in den Glasfaserausbau im Außenbereich investiert – dafür bekommen sie nun einen städtischen Zuschuss in Höhe von 250 Euro.

Lüdinghausen - Die 709 Mitglieder der beiden „Buddelvereine“ dürfen sich freuen: Sie bekommen einen städtischen Zuschuss von jeweils 250 Euro zu den Kosten für die Glasfaseranschlüsse im Außenbereich von Lüdinghausen und Seppenrade. Mit dieser Entscheidung hat sich der Haupt- und Finanzausschuss gegen die Beschlussempfehlung der Verwaltung gestellt. Von Anne Eckrodt


Mi., 13.02.2019

Verkaufsoffene Sonntage Nach Klage von Verdi wird städtische Regelung angepasst

An den verkaufsoffenen Sonntagen – wie hier beim Wintermarkt – dürfen die Geschäfte nur im Umkreis von 300 Metern um den Marktplatz ihre Türen öffnen.  

Lüdinghausen - Um die verkaufsoffenen Sonntage nicht zu gefährden, hat der Haupt- und Finanzausschuss am Dienstagabend die entsprechende städtische Regelung geändert. Hintergrund ist eine Klage der Gewerkschaft Verdi Ende vergangenen Jahres. Von Anne Eckrodt


Fr., 15.02.2019

Heimattag in Seppenrade Großereignis nimmt Formen an

Voll war es im Heimathaus, als am Dienstagabend die Projekte für das Großereignis im Mai auf der Tagesordnung standen.

Seppenrade - Vor 50 Jahren wurde Seppenrade zum Golddorf gekürt. Das Jubiläum wird am 19. Mai (Sonntag) mit einem Heimattag groß gefeiert. Die Planungen dafür nehmen immer konkretere Formen an. Von Michael Beer


Mi., 13.02.2019

Dritte Auflage des Mando-Hill-Festivals am 14./15. Juni „Mashup-Germany“ legt auf

Das Mando-Hill-Festival wartet mit Neuverpflichtungen für die Bühnen-Acts auf.

Seppenrade - Das Mando-Hill-Festival geht auf dem Sportplatz an der Reckelsumer Straße vom 14. bis 15. Juni in seine dritte Runde. Inzwischen rundet sich auch das Feld der musikalischen Akteure ab. Von Romas Groß


Mi., 13.02.2019

Kursreihe des Vereins „Herbstlicht“ Angehörige bekommen „Hilfe beim Helfen“

Referentin der Kursreihe: Gudula Schöttler.

Lüdinghausen - Der Verein „Herbstlicht“ startet in Lüdinghausen eine neue Kursreihe unter dem Motto „Hilfe beim Helfen“. Das Angebot richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz.


Mi., 13.02.2019

Projekt am St.-Antonius-Gymnasium Das Boot aus dem Drucker

Setzen auf viele Nachahmer (v.l.): Thomas Vößing („RuhrSource“), Klaudia Hülsken-Chmiel (zdi Kreis Coesfeld), Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt, die Schüler Linus Alsbach, Tiziano Humpert, Jan Dornhege und Julius Geiger mit Lehrer Daniel Böttcher, Janina Neukirch (zdi Kreis Coesfeld) und Heike Schollmeyer (Agentur für Arbeit Coesfeld) sowie MINT-Koordinator Frank Zinow (vorne M.)

Lüdinghausen - Mathe, Naturwissenschaften und Technik – die „MINT-Fächer“ – schrecken nach wie vor viele Jugendliche ab. Das soll sich in Lüdinghausen, aber auch an Schulen in anderen Orten des Kreises Coesfeld ändern. Am St.-Antonius-Gymnasium hat die Informatik-AG jetzt ein ganz besonderes Boot konstruiert.


Di., 12.02.2019

Vorsorge für Notfälle Den eigenen Willen rechtzeitig festlegen

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Damit im Notfall der eigene Wille zum Tragen kommt, ist es wichtig, rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Der Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen, der SkF, die Hospizbewegung sowie das Büro des Ehrenamts halten entsprechende Formulare bereit.


Mi., 13.02.2019

Neuregelung der Grundsteuer B bis Ende 2019 Es gibt Gewinner und Verlierer

Die Neufestestzung der Grundsteuer B trifft auch auf die neuen Bewohner im Höckenkamp.

Lüdinghausen - Ein Ausfall der Grundsteuer B hätte fatale Folgen für den städtischen Haushalt, weiß Kämmerer Armin Heitkamp. Aufgrund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts muss eine Neuregelung bis Ende 2019 gefunden werden. In Lüdinghausen spült die Steuer rund 3,8 Millionen Euro in die Kasse. Von Peter Werth


Mi., 13.02.2019

Poet und Sänger Hans Bollinger bei der DPG Eine Polenreise in Anekdoten

Hans Bollinger las und sang bei der DPG

Lüdinghausen - Der Poet und Sänger Hans Bollinger war jetzt Gast der Deutsch-Polnischen Gesellschaft. In Liedern und Texten erzählte er launig über seine Erlebnisse in dem Nachbarland. Von Karl-Heinz Kocar


Di., 12.02.2019

Versammlung des Fördervereins des St.-Marien-Hospitals Viel Anschauliches, ein paar Regularien

Berichteten auch für Laien verständlich und anhand vieler Praxisbeispiele über ihre Arbeit als Osteopathen: Anna und Johannes Klippel (stehend v.l.).

Lüdinghausen - Der Förderverein des St.-Marien-Hospitals überlegt sich für seine Mitgliederversammlungen stets etwas Besonderes. Diesmal gab es – neben den Regularien – Einblicke in die Arbeit der neuen Osteopathie-Praxis von Anna und Johannes Klippel.


Di., 12.02.2019

Unfall in Lüdinghausen Autofahrer muss am Steuer niesen - und überschlägt sich

Unfall in Lüdinghausen: Autofahrer muss am Steuer niesen - und überschlägt sich

Lüdinghausen - Niesreiz beim Autofahren - das kann üble Folgen haben, wie ein 23-jähriger Olfener am frühen Dienstagmorgen erlebte. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Von dpa/lnw


So., 17.02.2019

Unfall Krankenwagen kollidiert mit Trecker

Unfall: Krankenwagen kollidiert mit Trecker

Dülmen/Lüdinghausen - Schwerer Unfall in Dülmen: Ein 19-jähriger Treckerfahrer aus Lüdinghausen kollidierte am Samstag mit einem Krankenwagen. Der Fahrer des Krankenwagen wurde schwer verletzt.


Di., 12.02.2019

Ökumenischer Weltgebetstag „Kommt, alles ist bereit“

Im Vorfeld sowie am 1. März gibt es auch in Lüdinghausen Angebote zum Weltgebetstag.

Lüdinghausen - Slowenien steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des ökumenischen Weltgebetstages. Dazu rufen Frauengruppen seit mehr als 100 Jahren in über 120 Ländern der Erde auf. Auch in Lüdinghausen sind Angebote geplant.


1 - 25 von 2958 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook