Mi., 18.09.2019

Susanne Lenfers: Schleichwege zu den Großeltern „Wir waren fast immer draußen“

Zu den Kindheitserinnerungen von Susanne Lenfers gehören auch die Bastel- und Malkurse in der Familienbildungsstätte und natürlich die Spiele draußen mit ihren Freundinnen.

Lüdinghausen - Susanne Lenfers erinnert sich gerne an ihre Kindheit, die sie als „unbeschwert“ beschreibt. besonders wohl hat sich die heute 54-Jährige bei ihren Großeltern gefühlt. Die sie als „Geburtstagsgeschenk“ regelmäßig mit in den Urlaub auf Norderney mitnahmen. Von Peter Werth

Di., 17.09.2019

„Tag der offenen Tür“ auf dem Flugplatz Borkenberge Die Verlockung des Fliegens

Wie es ist, im Flieger selbst im Cockpit zu sitzen, konnten die Besucher des „Tags der offenen Tür“ auf dem Flugplatz Borkenberge im Flugsimulator ausprobieren.

Seppenrade - Hinter die Kulissen des Segelflugsports guckten jetzt zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz Borkenberge. Neben vielen Infos gab es auch die Möglichkeit, im Flugsimulator mal selbst im Cockpit zu sitzen oder bei einem der 20-minütigen Rundflüge die Heimat aus der Luft zu betrachten. Von Stefan Bücker


Di., 17.09.2019

Literaturcafé in der Auferstehungskirche Mehr als nur Grusel-Krimis

Norwegens Literatur war jetzt Thema des Literaturcafés in der evangelischen Auferstehungskirche in Seppenrade.

SEppenrade - Norwegen stand jetzt im Fokus des gut besuchten Literaturcafés in der Auferstehungskirche in Seppenrade. Vorgestellt wurden nicht nur Krimis, für die Skandinavien so bekannt ist.


Mo., 16.09.2019

Ökumenischer Arbeitskreis lädt zur Lesung ein Tagebücher von Adam und Eva

Der Ökumenische Arbeitskreis lädt zu einer Lesung am 8. Oktober ins Pfarrheim St. Felizitas ein.

Lüdinghausen - „Die Tagebücher von Adam und Eva“ von Mark Twain sind Thema einer Lesung am 8. Oktober im Pfarrheim St. Felizitas. Dazu lädt der Ökumenische Arbeitskreis ein.


Anzeige

Mo., 16.09.2019

Kinderflohmarkt weiterhin beliebt Zwischen Lego und Plüschtier

Beim traditionellen Kinderflohmarkt war der Käuferandrang wieder groß – Spielzeug und Kinderkleidung wechselten den Besitzer.

Lüdinghausen - Alles was Kinderherzen höher schlagen lässt und noch viel mehr gab es beim traditionellen Kinderflohmarkt am Stadtfestsonntag. In der ganzen Innenstadt hatten die kleinen und großen Händeler schon am frühen Morgen ihre Stände aufgebaut.


So., 15.09.2019

„Kunst im Park“ Potpourri der Kreativität

Wieder einmal erwies sich die Kunstausstellung unter freiem Himmel als Erfolgsmodell.

Lüdinghausen - Malerei und Bildhauerei, Glaskunst, Schmuck, Kleidung und Fotografien – die dritte Auflage der Kunstausstellung unter freiem Himmel bot wieder eine große Bandbreite für die kunstinteressierten Besucher.


Mo., 16.09.2019

Wetter, Stimmung und Programm vom Feinsten Wenn einfach alles passt

Ob selbst auf der Bühne oder im Publikum – die kleinen und großen Akteure beim Stadtfest sorgten für gute Laune – nicht nur auf dem Marktplatz.

Lüdinghausen - Petrus scheint Gefallen an der Drei-Burgen-Stadt im südlichen Münsterland gefunden zu haben. Wieder einmal konnten die Bürger ihre Stadt bei bestem Wetter feiern – und drei Tage lang. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 16.09.2019

Polizeiwache feiert 70. Geburtstag Einmal Blaulicht bitte

70 Jahre Polizeigeschichte in der Steverstadt konnten die Besucher beim Besuch der Wache am Samstag hautnah erleben.

Lüdinghausen - Einmal auf einem echten Polizeimotorrad sitzen oder einem Drogen-Spürhund live bei der Arbeit zuschauen – beim 70. Geburtstag der Polizeiwache wurde den Besuchern eine Menge geboten. Von Justus Zentek


So., 15.09.2019

Treffen der „Alten Lüdinghauser“ Schulzeit endet, Freundschaft nicht

Vor 62 Jahren haben sie ihren Abschluss gemacht. Beim Treffen der „Alten Lüdinghauser“ trafen sich viele ehemalige Jahrgänge der alten Realschule – vormals „Ackerbauschule“ – an der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Name und Standort der Schule wechselten in den 150 Jahren – doch die enge Verbundenheit der ehemaligen Schüler der Realschule bleibt. Das zeigte sich wieder einmal beim Treffen der „Alten Lüdinghauser“. Von Inga Kasparek


Sa., 14.09.2019

SkF: Babykorb und Haushaltskorb rücken zusammen Hilfen gegen kleines Geld

Die Teams von Babykorb und Haushaltskorb des Sozialdienstes katholischer Frauen agieren künftig gemeinsam. Beide Angebote werden zum kommenden Jahr zusammengelegt.

Lüdinghausen - Die beiden Einrichtungen des SkF Lüdinghausen – Babykorb und Haushaltskorb – rücken zusammen. Zum kommenden Jahr gibt es gemeinsame Ausgabetermine. Von Bastian Becker


Sa., 14.09.2019

Bürgermeister empfängt Läufer-Delegation aus Nysa „Wunderbare, gelebte Partnerschaft“

Die Gäste aus Polen, die für den Stadtfestlauf angereist waren, wurden am Freitag im Rathaus von Bürgermeister Richard Borgmann (M.) sowie von Lothar Kostrzewa-Kock (l.) von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft begrüßt. Mit im Bild Michael Beer (2.v.l.),Manfred Neuhaus (3.v.r.) und Franz-Josef Schütte (4.v.r.) vom Lauftreff.

Lüdinghausen - Besuch aus Polen: Im Rathaus empfing Bürgermeister Richard Borgmann Gäste aus der Partnerstadt Nysa, die für den Stadtfestlauf angereist waren. Die gegenseitigen Besuche haben Tradition, die Borgmann als Zeichen für Europa wertet. Sie sind nicht nur Freundschaft auf Verwaltungsebene, sondern eine enge Verbindung unter den Bürgern. Von Marion Fenner


Fr., 13.09.2019

Theologisches Forum Vertrauen am Sterbebett

Dr. Friederike Rüter

Lüdinghausen - Zum letzten Mal leitet Karl-Heinz Kocar die Veranstaltungsreihe des Theologischen Forums, dass diesmal unter dem Titel „Vertrauen“ steht. Zum Auftakt wird Dr. Friederike Rüter erwartet, die einlädt, über Gottervertrauen am Sterbebett zu diskutieren.


Fr., 13.09.2019

Borgmann gratuliert Jil-Marielle Becks und Lara Tönnissen Im Sattel erfolgreich

Bürgermeister Richard Borgmann (6.v.l.) empfing die erfolgreichen Reiterinnen Jil-Marielle Becks (3.v.l.) und Lara Tönnissen (5.v.l.) mit ihren Familien und Vertretern des Reitervereins.

Lüdinghausen - Die Dressurreiterin Jil-Marielle Becks wurde Ende Juli Mannschaftseuropameisterin und gewann die Bronzemedaille im Einzelwettkampf, die Pony-Springreiterin Lara Tönnissen sicherte sich erst kürzlich den Titel der Westfalenmeisterin. Die beiden erfolgreichen Amazonen empfing jetzt Bürgermeister Richard Borgmann, um ihnen persönlich zu gratulieren.


Fr., 13.09.2019

Katrin Sebbel kümmert sich um freilebende Katzen Ein Herz für wilde Streuner

Wildlebende Katzen kommen in der Regel gut alleine zurecht. Der Verein „Streunerkatzen Lüdinghausen“ kümmert sich um die Tiere und sorgt dafür, dass sie kastriert werden und sich nicht vermehren.

Lüdinghausen - Um wildlebende Samtpfoten im Stadtgebiet kümmert sich der Verein „Streunerkatzen Lüdinghausen.“ Die Tiere werden gefüttert und gegebenenfalls auch medizinisch versorgt. In erster Linie sorgt der Verein allerdings dafür, dass diese Tiere kastriert werden und sich nicht weiter vermehren. Von Marion Fenner


Fr., 13.09.2019

Olfen tritt Trägerverein des Biologischen Zentrums bei Kommunen stehen Schlange

Bald braucht das Biologische Zentrum mehr Platz für die Plaketten der Mitglieder des Trägervereins. Am Donnerstag brachte Olfens Bürgermeister Wilhelm Sendermann (2.v.l.) die neueste vorbei – zur Freude von Rolf Brocksieper (l.) Joef Klaas und Irmtraud Papke.

Lüdinghausen - Man könnte meinen, eine Mitgliedschaft im Trägerverein des Biologischen Zentrums ist unter den Kommunen des Südkreises derzeit der Renner. Nach Ascheberg, Senden und zuletzt Nordkirchen gehört jetzt auch Olfen dazu. Von Beate Niessen


Do., 12.09.2019

Wache an der Olfener Straße Polizei lädt zum Tag der offenen Tür

Lüdinghausen - Polizeiarbeit live erleben – das können die Besucher beim Tag der offenen Tür in der Lüdinghauser Wache am Samstag. Mit einem Familienfest wird die Grundsteinlegung vor 70 Jahren gefeiert.


Do., 12.09.2019

Literaturkreis lädt ein Fontane und Zeitgenossen

Heike König-Bölke widmet den Literaturkurs in der Familienbildungsstätte dem Schriftsteller Theodor Fontane und dessen Zeitgenossen.

Lüdinghausen - Anlässliche des 200. Geburtstages von Theodor Fontane widmet sich der Literaturkurs dem Schriftsteller und einigen Autoren aus seiner Zeit. Außerdem seht nordische Literatur auf dem Programm.


Do., 12.09.2019

Lions Club unterstützt „KidzCare Tanzania“ Der neue Bus ist da

Die Kinder von „KidzCare Tanzania“ sind begeistert von ihrem neuen Schulbus. Den Erwerb haben unter anderem ein Benefizkonzert der beiden Lüdinghauser Chöre „Kir Vocal“ und „Swingersöhne“ sowie eine Kunstaktion des Künstlers Alfred Gockel möglich gemacht. Initiiert hat das Ganze der Lions Club Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Die Schulkinder nahe der südtansanischen Stadt Kyela freuen sich. Der neue Schulbus ist da. Finanziert wurde er auf Initiative des Lions Clubs Lüdinghausen durch ein Doppelkonzert der heimischen Chöre „Kir Vocal“ und „Swingersöhne“ und eine Aktion des Künstlers Alfred Gockel.


Do., 12.09.2019

Bewegungsbad im St.-Marien-Hospital Badnutzer setzen sich weiter für Bestand ein

Zum Jahresende wird das Bewegungsbad des St.-Marien-Hospitals geschlossen. Das wurde auf der Versammlung am Mittwoch noch einmal deutlich.

Lüdinghausen - Auch eine Informationsveranstaltung für die Nutzer des Bewegungsbades im St.-Marien-Hospital hat am Mittwoch keine neuen Erkenntnisse für die Nutzer gebracht. An der Schließung zum Jahresende führt wohl kein Weg mehr vorbei, erfuhren die rund 70 Teilnehmer der Veranstaltung. Von Peter Werth


Do., 12.09.2019

Milchbauern Alfons und Roland Schwersmann fehlt Gras und Heu Sorge um das Grünfutter für Kühe

Landwirt Alfons Schwersmann ist Milchbauer mit Leib und Seele. Auch wenn er den Hof schon seinem Sohn Roland übergeben hat, kümmert er sich noch um die Tiere und macht sich nach dem zweiten trockenen Sommer Sorgen um ihr Futter.

Lüdinghausen - Das Gras auf den Wiesen wächst ohne Regen nicht genug – Futter dass den Milchkühen von Alfons und Roland Schwersmann fehlt. Die Tiere müssen nicht hungern, die Landwirte sorgen für Ersatz. Doch das Futter muss zugekauft werden und bedroht bei stagnierendem Milchpreis irgendwann die Existenz. Von Marion Fenner


Mi., 18.09.2019

Debatte zum Klimanotstand Mehr Fingerspitzengefühl

Debatte zum Klimanotstand: Mehr Fingerspitzengefühl

Das Ergebnis ist eindeutig. In Lüdinghausen wird kein „Klimanotstand“ ausgerufen. Dem Antrag einer Lüdinghauser Bürgerin im Haupt- und Finanzausschuss mochte die große Mehrheit der Kommunalpolitiker im Fachausschuss nicht folgen. Dass auch die beiden grünen Vertreter der ablehnenden Verwaltungsempfehlung zugestimmt haben, war allerdings ein Missverständnis. Von Peter Werth


Do., 12.09.2019

Einschränkungen für Autofahrer zum Stadtfest Straßen und Parkplätze gesperrt

Für die Dauer des Stadtfestes werden in der Innenstadt einige Straßen und Parkplätze für Autofahrer gesperrt.

Lüdinghausen - Von Freitag bis Sonntag (13. bis 15. September) wird in Lüdinghausen das Stadtfest gefeiert. Autofahrer müssen an diesen Tage mit Straßensperrungen und Umleitungen rechnen.


Mi., 11.09.2019

Konzerte des Ensembles Musica Camerata Westfalica Gedenken an den Mauerfall

Die Mitglieder des Ensembles Musica Camerata Westfalica werden in diesem Jahr noch zwei Mal im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen auftreten.

Lüdinghausen - Das Ensemble Musica Camerata Westfalica wird am 5. Oktober im Kapitelsaal ein Konzert anlässlich des 30. Jahrestages zum Mauerfall präsentieren. Außerdem proben die Musiker derzeit auch schon für ihr großes Weihnachtskonzert am 15. Dezember.


Mi., 11.09.2019

Labormobil in Lüdinghausen Dem Brunnenwasser auf der Spur

Harald Gülzow (rechts) nimmt die Probe eines Brunnennutzers am Labormobil entgegen.

Lüdinghausen - Ist das eigene Brunnenwasser zum Gießen oder als Trinkwasser geeignet? Antworten darauf gibt es bald auf dem Lüdinghauser Marktplatz.


Mi., 11.09.2019

Jugendkunstschule beim Stadtfest Werbebanner neu in Szene gesetzt

Aus PVC-Bannern, die zur Ankündigung von verschiedenen Veranstaltungen erstellt wurden, haben Kursteilnehmer der Jugendkunstschule Kunstwerke geschaffen.

Lüdinghausen - Das Kunstprojekt, das die Jugendkunstschule am Stadtfestsonntag (15. September) anlässlich der Aktion „Kunst im Park“ präsentiert, ist ein echter Hingucker. Aus alten Werbebannern haben die Jugendlichen tolle Bilder gestaltet. Außerdem laden sie beim Stadtfest zu Mitmach-Aktionen ein. Von Markus Kleymann


1 - 25 von 3946 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook