Sa., 03.08.2019

LWL-Sozialdezernent Matthias Münning nimmt Stellung „Träger müssen unbedingt mithelfen“

LWL-Sozialdezernent Matthias Münning

Lüdinghausen - Zum Anliegen der Initiative Wohnplatzsuche äußerte sich auf WN-Anfrage LWL-Sozialdezernent Matthias Münning in einer schriftlichen Stellungnahme:

Sa., 03.08.2019

41 Familien schließen sich zusammen Eltern fordern mehr Wohnplätze für ihre erwachsenen Kinder mit Behinderung

Eltern junger Erwachsener mit Behinderung aus Lüdinghausen und Umgebung setzen sich für mehr Wohnplätze ein, die ihren Kindern mehr Selbstständigkeit ermöglichen sollen – bisher allerdings vergeblich.

Lüdinghausen - Schon seit Jahren steht der Name von Doris Bünders behinderter Tochter auf der Warteliste für einen Wohnplatz. Zusammen mit anderen Eltern aus Lüdinghausen und Umgebung setzt sich die Mutter beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe für ein besseres Angebot ein – bisher vergeblich. Von Heidrun Riese


Sa., 03.08.2019

Erste Schätzung für 2020 Land überweist weniger Schlüsselzuweisungen

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Der Steuerkreis hat jetzt seine erste Schätzung für die Landeszuweisungen im nächsten Jahr vorgelegt. Danach bekommt die Stadt Lüdinghausen weniger Schlüsselzuweisungen, als in der Finanzplanung der Kommune vorgesehen. Von Anne Eckrodt


Fr., 02.08.2019

Umfrage beim Heimattag in Seppenrade Bürgermeister nimmt Anregungen auf

Friedhelm Landfester (l.) und Thomas Wehlmann (r.) stellten Bürgermeister Richard Borgmann die Ergebnisse der Bürgerbefragung in Seppenrade vor.

Lüdinghausen - Beim Heimattag im Mai wollte der Heimatverein von den Seppenradern wissen, was sie von ihrem Ort und der Gemeinschaft erwarten und wie sich der Heimatverein in Zukunft aufstellen soll. Die Ergebnisse stellten die Heimatfreunde jetzt Bürgermeister Richard Borgmann vor.


Anzeige

Fr., 02.08.2019

Neue Hausleitung im Antoniuskloster Mehr als eine Frau der Zahlen

Einer von mehreren Lieblingsplätzen im Antoniuskloster: Die über 120 Jahre alte Holztreppe hat es Sonja Jannemann (l.) – hier zusammen mit Schwester Susann – angetan.

Lüdinghausen - Mehr als ein Jahr war die Stelle vakant, jetzt hat das Antoniuskloster mit Sonja Jannemann eine neue Hausleitung. Diese fällt – im Vergleich zu den 44 Schwestern, die in dem Kloster leben – gleich in zweifacher Hinsicht aus dem Rahmen. Von Anne Eckrodt


Fr., 02.08.2019

Caritas Werkstätten Mit dem Segen von ganz oben

Vor der imposanten Eiche im Garten der Caritas-Werkstatt, Betriebsstätte InduTex: (v.l.) Werkstattleiter Markus Döpker mit Birgit Wenneman und Ralf von der Halben.

Seppenrade - In den Caritas-Werkstätten in Seppenrade werden Menschen begleitet und gefördert, die aufgrund ihrer Einschränkungen nur schwer auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen. Doch sie brauchen auch abseits des Themas „Job“ eine besondere Unterstützung. Von Beate Nießen


Fr., 02.08.2019

Baustelle Konrad-Adenauer-Straße Freie Fahrt statt Warten an der Ampel

Die Zufahrt zum Kino, inklusive der Linksabiegespur aus Richtung Senden, ist fertiggestellt.

Lüdinghausen - Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Seit Donnerstagnachmittag ist die Zufahrt zum neuen Kino fertiggestellt und die Konrad-Adenauer-Straße wieder in beiden Richtungen für den Verkehr frei gegeben. Von Beate Niessen


Do., 01.08.2019

Verendete Vögel an der Burg Vischering Wasserproben weisen Bakterien auf

Über 40 Wasservögel sind in der Gräfte an der Burg Vischering verendet. Einige andere Tiere konnten die Tierschützer lebend bergen und aufpäppeln. 

Lüdinghausen - Beim Kreis Coesfeld ist am Donnerstag das abschließende Ergebnis der Wasserproben aus der Gräfte der Burg Vischering eingetroffen. Tierschützer hatten dort in den vergangenen knapp zwei Wochen über 40 verendete Wasservögel geborgen. Von Anne Eckrodt


Do., 01.08.2019

Gottesdienste für Gläubige und Ungläubige Weitere Fragen zum Glaubensbekenntnis

In der evangelischen Kirche in Lüdinghausen findet der Auftaktgottesdienst der Reihe statt. 

Lüdinghausen - Die Premiere Anfang des Jahres war auf große Resonanz gestoßen, deshalb setzt die evangelische Gemeinde ihre Reihe „Gottesdienste für Gläubige und Ungläubige“ jetzt fort – mit der Sommerfolge. Diesmal wendet sich Pfarrerin Silke Niemeyer dem zweiten Artikel des Glaubensbekenntnisses zu.


Do., 01.08.2019

Lüdinghausen

Die Caritas-Werkstatt Lüdinghausen verfügt über 230 Werkstattplätze für Menschen mit geistiger Behinderung, Körperbehinderung und schwerst mehrfacher Behinderung, sowie psychischer Erkrankung. Sie verteilen sich derzeit auf die Standorte Tetekum und InduTex.


Do., 01.08.2019

Inka Meyer präsentiert ihr Kabarett-Programm „Der Teufel trägt Parka“ Zwischen Schönheit und Wahnsinn

Inka Meyer präsentiert am 27. September in der Realschulaula ihr Kabarett-Programm „Der Teufel trägt Parka“.

lÜdinghausen - Die Lüdinghauser Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ bringt ein neues Gesicht in die Steverstadt: Inka Meyer ist am 27. September (Freitag) mit ihrem Kabarett-Programm „Der Teufel trägt Parka“ in der Realschulaula zu Gast.


Do., 01.08.2019

Feinde, Frotzler, Überflieger Stefan Schulte-Batenbrock ist Brieftaubenzüchter aus Leidenschaft

Stefan Schulte-Batenbrock mit seiner Top-Taube. Dass sie keinen Namen, sondern die Nummer 173 trägt, ändert nichts daran, dass die beiden nicht nur eine herzliche Beziehung verbindet, sondern auch eine überaus erfolgreich absolvierte Saison.

Seppenrade - Der Termin beginnt mit einem Missverständnis, dem viele Aha-Effekte folgen. Der Text handelt von der Begegnung mit einem leidenschaftlichen und sehr erfolgreichen Taubenzüchter. Es geht im Gespräch um Feinde, Frotzler und Überflieger. Von Kristian van Bentem


Do., 01.08.2019

Spürnase rettet Hund das Leben Drama um die verlorene Loulou

Angela Westermann ist erleichtert: Loulou ist wieder da! Fast zwei Wochen war die Lüdinghauserin auf der Suche nach der Mischlingshündin, die sich in einem Gestrüpp am Steverufer verfangen hatte.

Lüdinghausen - Plötzlich war Loulou weg. Angela Westermann, Pflegefrauchen der Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz, setzte alle Hebel in Bewegung, um das scheue Tier zu finden. Am zwölften Tag der Suche dann endlich der Erfolg – mit dramatischem Finale und glücklichem Ende. Von Heidrun Riese


Do., 01.08.2019

Bauarbeiten am Markt Gartenstraße bald barrierearm

Eng geworden ist es auf der Gartenstraße: Der Bereich zwischen Marktplatz und Tiefgarage wird barrierearm umgestaltet.

Lüdinghausen - An der Gartenstraße zwischen Marktplatz und Tiefgarage wird derzeit gebuddelt. Natursteinpflaster und taktile Leitstreifen sollen den Bereich barrierearm werden lassen. Bis alles fertig ist, dauert es noch ein paar Wochen. Von Christian Besse


Mi., 31.07.2019

Lüdinghausen Keine weiteren toten Wasservögel

In den vergangenen eineinhalb Wochen haben Tierschützer über 40 verendete Wasservögel aus der Gräfte an der Burg Vischering geborgen. 

Lüdinghausen - Gute Nachrichten: In den vergangenen Tagen haben weder Mitarbeiter des Kreises Coesfeld noch die ehrenamtlichen Kräfte des Vereins tierretter.de an der Burg Vischering weitere tote Wasservögel gefunden. Die Ursache für das Verenden von mehr als 40 Tieren ist weiter unklar. Von Anne Eckrodt


Mi., 31.07.2019

Lüdinghausen Feuerwehr löscht Waldbrände

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Am Dienstagabend musste die Freiwillige Feuerwehr gleich zweimal ausrücken. Am Schwarzen Damm sowie in der Bauerschaft Ermen standen jeweils rund 100 Quadratmeter Waldfläche in Flammen. Von Anne Eckrodt


Mi., 31.07.2019

Entsorgung am 5. August möglich Schadstoffmobil macht Station

Sonderabfälle aus privaten Haushalten nehmen die Mitarbeiter des Schadstoffmobils am Montag an den Stationen in Lüdinghausen und Seppenrade entgegen.

Lüdinghausen - Das Schadstoffmobil macht am Montag (5. August) an verschiedenen Standorten in Lüdinghausen und Seppenrade Halt. Für die Abgabe der Sonderabfälle ist einiges zu beachten.


Di., 30.07.2019

Stromausfall Notbetrieb bei Kerzenlicht

Wussten sich zu helfen: Hase Bajric (l.), Inhaber der Tapas-Bar „Caribello“, und sein Mitarbeiter Damil Muratovic servierten bei Kerzenlicht kalte Gerichte und möglichst kühle Getränke.

Lüdinghausen - Die Lüdinghauser Innenstadt war wie ausgestorben. Gaststätten und Supermärkte machten vorzeitig dicht. Tank-Zapfsäulen und Geldautomaten fielen aus. Nur die Mitarbeiter von Elektrofachgeschäften konnten sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen. Von Heidrun Riese und Christian Besse


Di., 30.07.2019

Problem erst um 23.14 Uhr komplett gelöst „Bodenrakete“ beschädigt Leitung

An der Borg musste am Montagabend ein Teil Stromleitung ersetzt werden.

Lüdinghasuen - Einige Bürger in der Innenstadt sowie in den angrenzenden Wohngebieten brauchten viel Geduld: Erst um 23.14 Uhr waren die letzten Haushalte am Montag wieder mit Strom versorgt. Verursacht hat den stundenlangen Ausfall eine „Bodenrakete“ bei Arbeiten für den Breitbandausbau der Deutschen Glasfaser. Von Anne Eckrodt


Di., 30.07.2019

Irischer Abend der IG Struck Trip auf die „grüne Insel“

Die beiden Dülmener Fritz Wesemann und Paddy Schmalöer erzählen am Samstag als Duo Glengar im Parc de Taverny musikalische Geschichten aus irischen Pubs.

Lüdinghausen - Neuauflage des Irischen Abends: Am Samstag (3. August) bittet die Interessengemeinschaft Struck wieder in den Parc de Taverny. Dort wird nicht nur die Musik des Duos Glengar für eine Atmosphäre wie auf der grünen Insel sorgen.


Di., 30.07.2019

Internationaler Tag der Freundschaft Kein Mangel an Miteinander bei „Robert sein Kegelclub“

Geschlossene Freunde-Gesellschaft: die Mitglieder des RSK („Robert sein Kegelclub“) mit ihrem Präsidenten auf Lebenszeit, Robert Mangel (hinten 2.v.r.).

Lüdinghausen - Am 30. Juli ist der internationale Tag der Freundschaft. Was Freundschaft ausmacht, das zeigt das Beispiel von 15 Lüdinghausern, die Mitglied in „Robert sein Kegelclub“ sind. Beim RSK gibt es jedenfalls keinen Mangel an Miteinander. Von Bastian Becker


Mo., 29.07.2019

Lüdinghausen Stromausfall in der Innenstadt

Der Einsatz der Feuerwehr am Krankenhaus konnte nach wenigen Minuten vor Ort beendet werden.

Lüdinghausen - Über Stunden war die Innenstadt von Lüdinghausen am Montag ohne Strom. Um 16.13 Uhr gingen die Lichter aus, Kassensysteme, Computer und Co. verabschiedeten sich. Gegen 17 Uhr hatten zumindest Teile der Innenstadt wieder Strom - allerdings nur vorübergehend. Von Anne Eckrodt, Kristian van Bentem


Mo., 29.07.2019

Vogelsterben an der Burg Vischering Kanal-Öffnung sorgt für mehr Sauerstoff im Wasser

Machten sich am Montag ein Bild vor Ort: Hermann Mollenhauer (r.), Leiter der Unteren Wasserbehörde, und Kreisveterinär Dr. Wilfried Hasert (l.) an der Außengräfte. Über den Zulauf von der Vischering-Stever gelangen täglich knapp 100 Kubikmeter Wasser in die Außengräfte.

Lüdinghausen - Mittlerweile haben Tierschützer über 40 tote Wasservögel aus der Gräfte an der Burg Vischering geborgen. Am Montag machten sich der Kreisveterinär und der Leiter der Unteren Wasserbehörde ein Bild von der Situation vor Ort. Von Anne Eckrodt


Mo., 29.07.2019

Hegering Lüdinghausen-Seppenrade Fuchsjagd soll fester Bestandteil werden

Im Anschluss an die Fuchsjagd fand das „Strecke legen“ am Forstmannshof Böcker statt.

Lüdinghausen - Eine gemeinsame Fuchsjagd von Revierinhabern und Gästen stand am Wochenende auf dem Programm des Hegerings Lüdinghausen-Seppenrade. Die Aktion soll künftig regelmäßig stattfinden, kündigt der Hegering an.


Mo., 29.07.2019

Münsterland-Sternlauf für Kinderkrebshilfe Gutes tun – auch bei Hitze

Auf geht’s: Nach der Verpflegung durch die Kolpingsfamilie am Pfarrheim St. Felizitas lief diese Gruppe auf der Süd-Route von Lüdinghausen weiter nach Münster.

Lüdinghausen - Sie hatten ein Ziel vor Augen: Mit einer möglichst großen Summe wollten über 800 Sportler beim Münsterland-Sternlauf am Samstag die Kinderkrebshilfe am Uniklinikum Münster unterstützen. Dafür hängte sich auch die Kolpingsfamilie Lüdinghausen rein. Von Michael Beer


101 - 125 von 3838 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook