Do., 21.11.2019

Borgmann auf Hof Krechtmann Besuch bei einem Pionier

Tauschten sich über die Möglichkeiten im Bereich Solar-Strom aus (v.l.): Energiemanager Andreas Schniedenharn (innogy SE), Landwirt Franz-Josef Krechtmann und Bürgermeister Richard Borgmann.

Lüdinghausen - Landwirt Franz-Josef Krechtmann ist energetisch ein Selbstversorger. Jüngst hat er seine dritte Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen. Ihn besuchte jetzt Bürgermeister Richard Borgmann.

Mi., 20.11.2019

IHK-Auszeichnung für Maggi Azubis sammeln Erfahrung im Ausland

Die IHK zeichnete das Maggi-Werk Lüdinghausen für die Ausbildung von Azubis im Ausland aus (v.l.): Werksleiterin Dorothee Stamm, Ausbilder Thomas Pennekamp, Auszubildender Oliver Hüls und IHK-Vizepräsident Heinrich-Georg Krumme.

Lüdinghausen - Das Lüdinghauser Maggi-Werk ist jetzt von der IHK ausgezeichnet worden. Das Unternehmen bietet Auszubildenden die Möglichkeit Erfahrungen in Betrieben im Ausland zu sammeln.


Mi., 20.11.2019

Freunde der Kleinkunst: Programm 2020 Kabarett, Klamauk und viel Spaß

Im nächsten Jahr entert unter anderem Herbert Knebels Affentheater die FKK-Bühne.  Große Namen bietet das Programm 2020 der Freunde der Kleinkunst (v.l.n.r im Uhrzeigersinn): Es kommen die Kabarettisten Alfons, Wilfried Schmickler, Tobias Mann, Horst Evers, Herbert Knebels Affentheater und Liza Kos.

Lüdinghausen - Sechs Veranstaltungen stehen im nächsten Jahr im Kalender der Freunde der Kleinkunst. Der Abo-Verkauf startet am heutigen Mittwoch bei Lüdinghausen Marketing. Von Peter Werth


Mi., 20.11.2019

Jugendhilfe Werne plant Gründung einer Förderschule Stadt könnte Standort werden

Die Astrid-Lindgren-Schule ist seit dem Umzug nach Nottuln im Sommer Geschichte. Jetzt plant die Jugendhilfe Werne, eine Förderschule zu gründen. Ein möglicher Standort könnte Lüdinghausen sein.

Lüdinghausen - Die Jugendhilfe Werne plant die Gründung einer Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung. Ein möglicher Standort könnte auch Lüdinghausen sein, erklärte Katharina Böckenholt, Verwaltungsleiterin der Jugendhilfe. Von Peter Werth


Anzeige

Mi., 20.11.2019

Volkshochschulausschuss erörtert Haushaltsplanung für 2020 Kinderuni und Integration im Fokus

Andrea Bauhus leitet den hiesigen VHS-Kreis.

Lüdinghausen - Premiere für Andrea Bauhus: Zum ersten Mal stellte die neue Leiterin des VHS-Kreises Lüdinghausen am Montagabend im Volkshochschulausschuss den Haushaltplan für den hiesigen Volkshochschulkreis vor. Von Bettina Laerbusch


Di., 19.11.2019

UWG-Versammlung Vorstand neu formiert

Der neu formierte UWG-Vorstand (v.l.): Johannes Kaltegärtner, Wolfgang Kaltegärtner, Alexandra Janzen-Kock und Hubert Kock.

Lüdinghausen - Bei der jüngsten Mitgliederversammlung hat sich der Vorstand der UWG neu formiert. Zudem wurde beschlossen, bei der Kommunalwahl 2020 anzutreten.


Di., 19.11.2019

Pfadfinder Florian Janich ist neuer Vorsitzender

Der Vorstand der Lüdinghauser Pfadfinder (v.l.): Stammeskurat Lars Keimeier, die scheidende Vorsitzende Selina Mick, der neue Vorsitzende Florian Janich und Bezirksvorsitzender Stefan Bertelsbeck.

Lüdinghausen - Florian Janich ist neuer Vorsitzender der Lüdinghauser Pfadfinder. Er löst Selina Mick ab, die nicht mehr kandidierte.


Di., 19.11.2019

Frauenfrühstück Ein erfrischender Vortrag über Gebete

Gut besucht war das ökumenische Frauenfrühstück im evangelischen Gemeindezen­trum.

Lüdinghausen - Zum 28. Mal fand jetzt das ökumenische Frauenfrühstück im Stephanus-Gemeindezentrum statt. Referentin war Ronja Wolf aus Darmstadt.


Di., 19.11.2019

„Bal Folk“ zieht auch Gäste aus Köln oder dem Sauerland an Neulinge finden Anschluss

Ob mit Partner oder ohne: Jeder ist beim „Bal Folk“ willkommen.

Lüdinghausen - Schweden lässt grüßen. Schottland auch. Und dieses Mal waren es die beiden Bands „wildfremd“ und „Balrok“ , die dafür sorgten, dass es allen gut geht. Ob Single oder Paar - jede ist beim „Bal Folk“ willkommen. Von Arno-Wolf Fischer


Di., 19.11.2019

Sanierung der Halterner Straße Baustart erst im Frühjahr 2020

Die Fahrbahn der Halterner Straße muss dringend saniert werden.

Seppenrade - Die Anlieger der Halterner Straße warten bereits seit geraumer Zeit auf die Sanierung der Fahrbahn vor ihrer Haustür. Jetzt ist klar, dass sie sich noch ein wenig länger gedulden müssen. Der Baubeginn ist für das kommende Frühjahr vorgesehen. Von Anne Eckrodt


Di., 19.11.2019

Canisianum mit neuer Homepage Frisches, nutzerfreundliches Design

Die neue Homepage des Canisianums ist an den Start gegangen. Zudem wehen vor dem Schulgebäude drei Flaggen mit dem neuen Logo der Schule im Wind.

Lüdinghausen - Die neue Homepage des Canisianums ist jetzt freigeschaltet worden. Sie bietet viele Informationen in nutzerfreundlichem Design. Entwickelt wurde sie von einem münsterischen Unternehmen.


Mo., 18.11.2019

Mitsing-Konzert mit der Maus in der Burg Vischering Alte Volkslieder erklingen

Ein voller Erfolg war das Mitsingkonzert mit der WDR-Maus in der Burg Vischering.

Lüdinghausen - Der Veranstaltungssaal der Burg Vischering war rappelvoll. Die WDR-Maus hatte zum Mitsingkonzert geladen und viele – nicht nur – Kinder kamen.


Mo., 18.11.2019

Abschlusskonzert des „Offbeat Gospelworkshops“ Publikum spendet nicht nur großzügigen Applaus

135 Frauen und Männer bildeten den stimmgewaltigen Chor des Gospel-Workshops am Wochenende. Das Abschlusskonzert fand in der St.-Dionysius-Kirche statt.

Seppenrade - Zwei Tage hatten sich die 135 Frauen und Männer auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Am Sonntag war es schließlich soweit: Der Offbeat-Gospelworkshop endete mit einem Konzert in der St.-Dionysius-Kirche. Von Inga Kasparek


Mo., 18.11.2019

Bürgermeisterbrunch der Frauenunion Politik zum Frühstück

Intensive Gespräche gab es am Samstag zwischen den Unions-Frauen und Bürgermeister Richard Borgmann sowie dem Landtagsabgeordneten Dietmar Panske.

Lüdinghausen - Am Samstag hatte die Frauenunion zum alljährlichen Bürgermeisterbrunch eingeladen. Zum gemeinsamen Frühstück gab es dann, wie erwartet, eine Menge Politik und intensive Gespräche. Von Jutus Zentek


Mo., 18.11.2019

Gedenkfeiern anlässlich des Volkstrauertages „Wir müssen aufmerksam bleiben“

Sowohl in Lüdinghausen an der St.-Felizitas-Kirche als auch in Seppenrade am Ehrenmal wurde am Sonntag anlässlich des Volkstrauertages den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht.

Lüdinghausen / Seppenrade - Als einen „Widerstandstag“ bezeichnete Pfarrerin Silke Niemeyer in ihrer Rede den Volkstrauertag. Jeder sei aufgerufen, sich Ausgrenzung und Vorurteilen entgegenzustellen. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 18.11.2019

Auftaktveranstaltung für Spendenprojekt in Kenia „Unsere Sicht ist nicht die einzige“

Sonja Neitzke (3.v.r.) berichtete in den Lüdinghauser Friedensräumen über ihren Einsatz in Kenia im Auftrag der UNESCO.

Lüdinghausen - In den kommenden zwölf Monaten unterstützt „Fair Handeln“ ein Projekt in Kenia. Zum Auftakt hatte der Arbeitskreis jetzt die 25-jährige Sonja Neitzke eingeladen, die ein Jahr lang in der kenianischen Nationalkommission in Nairobi für die UNESCO gearbeitet hat. Von Jutus Zentek


Mo., 18.11.2019

Versammlung der Struck‘ler Eine sehr lebendige Gemeinschaft

Beim Vereinslied hielt es keinen der Struck‘ler mehr auf dem Stuhl (oben).

Lüdinghausen - Besonders kleine und mittlere Städte werden von ihrem Vereinsleben oftmals maßgeblich geprägt. Für Lüdinghausen trifft das unter anderen auch für die Interessengemeinschaft Struck zu, einer Nachbarschaftsgemeinschaft mit beinahe 500 aktiven Mitgliedern, die es mittlerweile bereits seit 82 Jahren gibt.


So., 17.11.2019

Jahreshauptversammlung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Neue Projekte für junge Leute

Der frisch gewählte Vorstand um die Vorsitzende Maria Edelbusch (3.v.l.).

Lüdinghausen - Vermutlich zum letzten Mal haben die Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft Maria Edelbusch als Vorsitzende wiedergewählt. Bei der Versammlung am Samstag deutete sie ihren Rückzug an.


So., 17.11.2019

Aufruf des ADFC Engstellen für Lastenräder melden

Die Zahl der Lastenräder steigt auch in Lüdinghausen. Allerdings gibt es einige Engstellen, die sich damit nur schwer oder gar nicht passieren lassen.

Lüdinghausen - Auch in Lüdinghausen steigt die Zahl der Lastenräder. Die Stadt startet dazu auch ein Förderprogramm. Allerdings gibt es einige Engstellen, die sich mit den Rädern nur schwer oder gar nicht passieren lassen. Der ADFC ruft nun dazu auf, derartige Stellen zu melden.


Sa., 16.11.2019

Cani informiert gleich zweimal „Tag der offenen Tür“ am 30. November

 Das Canisianum lädt zum „Tag der offenen Tür“ am 30. November ein. Am 26. November steht ein Infoabend für die Eltern der Viertklässler an.

Lüdinghausen - Das Gymansium Canisianum informiert gleich doppelt. So sind am 26. November die Eltern der Viertklässler der Grundschulen zu einem Infoabend eingeladen. Und am 30. November ist „Tag der offenen Tür“ für Kinder und Eltern gleichermaßen.


Sa., 16.11.2019

Leerstände in der Innenstadt beseitigen „Dicke Bretter bohren“

Die Zahl der Leerstände in der Lüdinghauser Innenstadt hält sich im Vergleich zu anderen Kommunen noch in Grenzen. Dennoch wollen sich sowohl Stefan Wiemann (kl. Foto l.), Geschäftsführer von Lüdinghausen Marketing, als auch der städtische Wirtschaftsförderer Stefan Geyer (kl. Foto r.) mit dieser Situation nicht zufrieden geben.

Lüdinghausen - Auch Lüdinghausens Innenstadt bleibt nicht verschont – selbst an markanten Stellen gibt es leerstehende Ladenlokale. Städtische Wirtschaftsförderung und Lüdinghausen Marketing sind gleichermaßen engagiert, sich dem entgegenzustemmen. Zudem verweisen sie auf jüngste Neuansiedlungen. Von Peter Werth


Sa., 16.11.2019

Steverseitenwege werden gesperrt Arbeiten für zweite Brücke beginnen

Die erste Brücke an der Ostenstever in Höhe des Caritas-Wohnhauses ist seit Anfang des Jahres in Betrieb.  

Lüdinghausen - Am 25. November beginnen die Arbeiten für die zweite Brücke an der Ostenstever zwischen der Dr.-Kleinsorge-Straße und dem Bonhoeffer-Ring. Sie ist baugleich zu der nur wenige hundert Meter entfernten Brücke in Höhe des Caritas-Wohnhauses. Von Anne Eckrodt


Fr., 15.11.2019

IHK-Regionalausschuss tagt bei Euro-Alkohol Kompetenzfelder abgesteckt

Zu Gast bei Euro-Alkohol in Lüdinghausen: Geschäftsführer Dr. Bernhard Strotmann (vordere Reihe 5.v.l.) führte die Mitglieder des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Coesfeld durchs Werk.

Lüdinghausen - Die Mitglieder des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Coesfeld tagten jetzt im Lüdinghauser Werk von Euro-Alkohol. Im Verlauf der Sitzung wurden fünf Kompetenzfelder für das Münsterland identifiziert.


Fr., 15.11.2019

Hyndai-Händler Darmas will im Frühjahr eröffnen Umbau startet nächste Woche

Die Darmas-Gruppe hat den Standort des früheren Autohauses Weller an der Olfener Straße gekauft und eröffnet dort im Februar/März 2020 ihre elfte Filiale.

Lüdinghausen - Der Hyundai-Händler Darmas, der bislang im Ruhrgebiet vertreten ist, expandiert in den Kreis Coesfeld. Im Februar/März 2020 eröffnet die Darmas-Gruppe am früheren Standort des Autohauses Weller an der Olfener Straße ihre elfte Filiale. Von Anne Eckrodt


Fr., 15.11.2019

Rettungspunkte in den Borkenbergen installiert Schnelle Hilfe für den Notfall

Marco Hoffmann (l.), Leitender Notarzt im Kreis Coesfeld und medizinischer Fachberater der Feuerwehr Lüdinghausen, und Revierleiter Georg Feldmeier neben einem neuen Rettungspunkt auf der DBU-Naturerbefläche Borkenberge.

Lüdinghausen - Um Waldarbeiter, Wanderer, Radfahrer und andere Naturbegeisterte im Notfall schnell ärztlich versorgen zu können, schildert das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, nun Rettungspunkte auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz aus.


126 - 150 von 4370 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.