Fr., 05.03.2021

Teilstandort in Lüdinghausen favorisiert Jugendhilfe Werne hält an Plänen für Förderschule fest

Die Astrid-Lindgren-Schule in der Steverstadt ist Geschichte. Die Jugendhilfe Werne hat allerdings ihr Interesse bekundet, einen Teilstandort ihrer geplanten Förderschule im Südkreis anzusiedeln amliebsten in Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Die Jugendhilfe Werne plant weiterhin die Gründung einer Förderschule mit Hauptsitz in Werne. Ein Teilstandort ist im Südkreis Coesfeld angedacht. Dabei wird Lüdinghausen bevorzugt. Von Peter Werth

Fr., 05.03.2021

Vor 50 Jahren erwarb Wilfried Grewing die Burg Kakesbeck Auferstanden aus Ruinen . . .

Burg Kakesbeck - historische Aufnahmen von Dr. Wlfried Grewing

Lüdinghausen - Vor fünf Jahrzehnten gelangte die Burg Kakesbeck in den Besitz von Dr. Wilfried Grewing. Der Mann aus dem Ruhrpott engagierte sich bis zu seinem Tod im September 2020 für den Wiederaufbau der historischen Wehranlage. Sein Erbe führt jetzt eine Stiftung fort, die er selbst noch 2015 ins Leben gerufen hat. Von Peter Werth


Do., 04.03.2021

Hotel „Naundrups Hof“ Sabotage auf der Baustelle

Christoph Lange zeigt auf eine angebohrte Stelle in der Zuleitung für die Lüftungsanlage im Hotel.

Seppenrade - Unbekannte haben im Neubau des Hotels „Naundrups Hof“ Leitungen angebohrt. Größerer Schaden konnte rechtzeitig verhindert werden. Die Inhaber haben Strafanzeige gestellt. Von Michael Beer


Do., 04.03.2021

Kooperationsprojekt zwischen Jobcenter und Caritasverband „App in die Zukunft“

Susanne Gehring, Caritasverband, Prof. Dr. Gregor Hohenberg (auf dem Bildschirm) und Erol Ötztürk

Lüdinghausen - In einem Kooperationsprojekt zwischen dem Jobcenter und dem Caritasverband für den Kreis Coesfeld unternehmen die Teilnehmer an den eigenen Endgeräten im Homeoffice derzeit Programmierversuche. Mit dem Ziel: Die digitale Lebenswelt als Ressource zu nutzen, um den eigenen beruflichen Weg zu gestalten.


Anzeige

Do., 04.03.2021

Corona-Schutz: Erste Schulen mit Lüftungsgeräten ausgestattet / Kindergärten gehen bisher leer aus Antrag reicht – das Land zahlt

Das St.-Antonius-Gymnasium (Foto) und die Turnhalle der Ostwallschule sind bisher die einzigen schulischen Gebäude, in denen Lüftungsgeräte installiert worden sind.

Lüdinghausen - Im vergangenen Herbst legte das Land NRW einen Fördertopf über 50 Millionen Euro zur Anschaffung von Lüftungsgeräten in Schulen auf. Die WN wollten wissen, was davon bisher in Lüdinghausen angekommen ist. Von Christian Besse


Mi., 03.03.2021

Schloss Nordkirchen dient als Kulisse für Hollywood-Film über Lady Diana Princess of Wales in Westfalen

Nur v

Nordkirchen - Seit einigen Wochen ist das Schloss Nordkirchen für Dreharbeiten abgeriegelt. Es dient dem Drama „Spencer“ als Kulisse. Der Hollywood-Film erzählt die Geschichte von Lady Dina. Von Isabel Schütte


Mi., 03.03.2021

Modegeschäfte hoffen auf Öffnungsperspektive Einzelhändler sitzen auf Bergen von Ware

Ursula Kuhlmann, Andrea Peuser

Lüdinghausen - Berge voller Mode stapeln sich in den Lagern von Zulieferern und Händlern. Alle warten sehnsüchtig auf eine zuverlässige Öffnungsperspektive. Inhaber der Modegeschäfte in Lüdinghausen sind sich einig: Es dürfe nichts verramscht werden oder ungesehen in der Versenkung verschwinden. Von Ann-Christin Frank


Di., 02.03.2021

Besuch im Rathaus Mertens ist 250. Mitglied beim ADFC

ADFC-Vertreter Manfred Piotrowski (l.) beim Besuch im Rathaus bei Bürgermeister Ansgar Mertens mit dem Modell der Radskulptur von Alfred Gockel

Lüdinghausen - Über die Radverkehrssituation in Lüdinghausen tauschten sich jetzt ADFC-Vertreter mit Bürgermeister Ansgar Mertens aus.Zugleich trat Mertens in die Ortsgruppe ein.


Di., 02.03.2021

Reiten: KRV Coesfeld beklagt fehlende Trainingsmöglichkeiten Markus Terbrack: „Nur Bewegung reicht nicht“

Bis zum nächsten Turnierstart dauert es wohl auch noch für Dr. Svenja Kämper-Meyer und Amanyara. Die Daruperin wäre sicherlich schon froh, wenn sie wieder mit Trainer trainieren dürfte.

Kreis Coesfeld - Der Sportbetrieb ruht, auch für die Reiter. Die haben allerdings ein Problem, denn ihre Pferde nur zu bewegen reicht vielen Vierbeinern nicht. Sie müssen auch trainiert werden. Von Christian Besse


Di., 02.03.2021

Corona: Reisebüros haben noch immer keine Perspektive „Wir hängen in der Luft“

Viele Fernwehkranke warten im Moment noch ab, um ihre Urlaubspläne in der Coronakrise nicht auf Sand zu bauen..

Lüdinghausen - Das Coronavirus macht Urlaubsplanungen weitgehend zunichte. Die Reisebüros wissen ein Lied davon zu singen. Von Christian Besse


Mo., 01.03.2021

Canisianum verabschiedet Oberstudienrätin Ulrike Naber Engagiert und kenntnisreich

D

Lüdinghausen - Seit dem 5. August 1985 unterrichtete Naber die Fächer Latein und Geschichte (inklusive Politik) am Canisianum. Nun geht sie in den Ruhestand.


Mo., 01.03.2021

Nach zweieinhalb Monaten dürfen die Friseure wieder Kundschaft empfangen Locken statt Lockdown

Friseurin Renate Höhmann

Lüdinghausen - „Ein Friseur ist für viele eine Art Psychologe“, bringt es Herbert Buerbank Inhaber von Frisör Herbert auf den Punkt: „Die Therapie kann jetzt also endlich wieder weitergehen.“ Die Telefone der Lüdinghauser Friseure liefen am Montag – zweieinhalb Monate nach dem Lockdown – heiß. Von Ann-Christin Frank


Mo., 01.03.2021

Kegelclubs und Co. Vereinsleben als wichtiger Beitrag für die Gesellschaft

Zum Thema „Geselligkeit“ beschäftigt sich die Archivgruppe des Heimatvereins mit der Geschichte der Kegelclubs in Seppenrade.

Seppenrade - Ob Fußballer von Fortuna, Chöre, Schützenvereine, Musikzüge, um nur einige zu nennen – sie können und dürfen zurzeit ihre Versammlungen, Training und Treffen nicht mehr abhalten. Das Gros dieser Vereine prägt seit Jahren auch das viel gelobte Gemeinschaftsgefühl des Rosendorfes. Von Michael Beer


So., 28.02.2021

Trend aus dem Internet Hullern für die Hüften

Wenn sich die Hula Hoop Reifen von Jana Hönicke und Julia Lohmann (r.) 45 Minuten lang drehen, dann bleibt selbst den Alpakas die Spucke weg

Lüdinghausen - Im Lockdown ist der Hula-Hoop-Reifen – das eigentlich eher nostalgisch wirkende Überbleibsel aus Kindheitstagen – zu einem beliebten Fitnessgerät geworden. Natürlich ist dieser Trend in den sozialen Medien entstanden. So und durch den allseits bekannten Gruppenzwang ist er zu einer Mädelstruppe bis nach Lüdinghausen geschwappt. Von Ann-Christin Frank


Sa., 27.02.2021

Hohe Spende für Bruder Lothar in Westafrika Hilfe gegen Hunger und Krankheit

Seit 20 Jahren tritt der Lüdinghauser Peter Friemel in die Pedale, um die Arbeit der Salesianer Don Boscos zu unterstützen.

Lüdinghausen - Der Lüdinghauser Peter Friemel hat knapp 13 000 Euro gesammelt. Seit 2001 unternimmt Friemel Rad-Sponsorentouren, deren Erlös dem Engagement des Salesianer-Ordens zugute kommen.


Fr., 26.02.2021

107 Fünftklässler am Anton „Das ist eine Punktlandung“

Elisabeth Hüttenschmidt leitet das „Anton“.

Lüdinghausen - 107 Mädchen und Jungen bilden ab August den neuen fünften Jahrgang am St.-Antonius-Gymnasium. Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt spricht von einer „Punktlandung“. Von Peter Werth


Fr., 26.02.2021

Bedürftige leiden besonders unter der Pandemie Senegal-Hilfe freut sich über größeres Spendenaufkommen

Auch die Familien der Schulpaten-Kinder wurden mit Reisspenden bedacht. Außerdem gab es für die Schulen Mund-Nasen-Masken sowie Desinfektionsmittel.

Lüdinghausen - „1000 Sack Reis für 1000 Familien“ – unter diesem Motto sammelt der Verein „Hilfe für Senegal“ seit vielen Jahren Geld für Lebensmittelspenden an Menschen in dem westafrikanischen Land. Die jüngste Aktion hat noch einmal zu einer Steigerung der Hilfe geführt.


Fr., 26.02.2021

Zahl der Übernachtungen im Jahr 2020 eingebrochen Keine Gäste – kein Umsatz

Lüdinghausen - Drei Jahre in Folge steigen die Übernachtungszahlen in der Steverstadt und verdoppeln sich in diesem Zeitraum auf satte 35 000. Doch mit Corona kommt in 2020 der Absturz – mit fatalen Auswirkungen auf die Branche. Von Beate Nießen


Fr., 26.02.2021

Corona-Infektion am Canisianum Abiturjahrgang in Quarantäne

Michael Dahmen, Leiter des Canisianums     

Lüdinghausen - Im Abiturjahrgang des Canisianums gibt es einen Corona-Fall. Auf Anordnung des Kreisgesundheitsamtes sind 45 Schüler und fünf Lehrer in Quarantäne geschickt worden. Schulleiter Michael Dahmen hat für die gesamte Stufe Distanzunterricht angeordnet. Von Peter Werth


Fr., 26.02.2021

Corona-Pandemie Feuerwehrchef fordert Änderung der Impfreihenfolge

Wehrführer Günter Weide

Lüdinghausen - Sie sind bei ihren Einsätzen auch immer dem Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus ausgesetzt – die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren. Und dennoch sind sie in der Impfpriorisierung erst in Gruppe drei eingeordnet. Lüdinghausens Wehrführer Günter Weide beklagt dies ausdrücklich. Von Peter Werth


Do., 25.02.2021

Lions Club überreicht Spenden im Wert von 26 900 Euro FFP2-Masken für Bedürftige

Der Lions Club überreichte seine Spenden aus der Adventskalender-Aktion an Vereine und Gruppen.

Lüdinghausen - Die Summe von 26 900 Euro hat die Adventskalender-Aktion des Lions Clubs eingebracht. Diese Summe kommt jetzt Gruppen und Vereinen – darunter unter anderem die Tafel Lüdinghausen und der Sozialdienst katholischer Frauen – zugute.


Do., 25.02.2021

Bundesweite Aktion des Einzelhandels Plakate und leere Schaufenster

Das Modehaus „Adam & Eva“ beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „freundschftsdienst.eu“.

Lüdinghausen - Warum dürfen Supermärkte und Discounter Kleidung oder Spielsachen verkaufen, während der örtliche Fachhandel geschlossen bleiben muss? Dagegen wehrt sich jetzt eine bundesweite Initiative. In der Steverstadt beteiligt sich bislang allerdings lediglich ein Modehaus an dem Protest. Von Beate Niessen


Do., 25.02.2021

Union und Fortuna nicht von Mitgliederschwund betroffen Vereine sind dankbar für Treue

Nicht nur die Union-Fußballer Nils Husken (l.) und Marius Grewe – hier im September 2020 im Heimspiel gegen den Bezirksliga-Konkurrenten Stockum – müssen zurzeit pausieren. Kein vereinsgebundener Leistungs- und Hobbysportler in Lüdinghausen und Seppenrade bekommt zurzeit eine Gegenleistung für seine Mitgliedsbeiträge.

Lüdinghausen - Seit Monaten ruhen Trainingseinheiten und Spielbetrieb wegen des Sport-Lockdowns. Laufen Union Lüdinghausen und Fortuna Seppenrade nun die Mitglieder davon? Von Christian Besse


Do., 25.02.2021

Kein „Sicherer Hafen“ Ausschuss lehnt Antrag der Seebrücke ab

Im September vergangenen Jahres hatte die Lüdinghauser Seebrücke-Initiative zu einer Mahnwache auf dem Marktplatz aufgerufen. Daran nahmen rund 100 Lüdinghauser teil.

Lüdinghausen - Der Antrag der Initiative Seebrücke, Lüdinghausen möge sich zu einem „Sicheren Hafen“ für geflüchtete Menschen erklären, ist in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstagabend mehrheitlich abgelehnt worden. Auf Antrag der Grünen wurde geheim abgestimmt. Von Peter Werth


126 - 150 von 5803 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.