Do., 23.01.2020

Polizeihauptkommissar Volker Ruppel ist neuer Bezirksbeamter für Lüdinghausen Gesicht und Ohr der Wache

Seit September 2019 ist er als Bezirksbeamter in der Lüdinghauser Wache tätig, offiziell vorgestellt wurde er gestern: Polizeihauptkommissar Volker Ruppel (Mitte). Mit dabei waren der städtische Beigeordnete Matthias Kortendieck (v. l.), Kriminaldirektor Thomas Eder, kommissarischer Abteilungsleiter der Polizei Coesfeld, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bürgermeister Richard Borgmann, Erster Polizeihauptkommissar Klaus Hensmann, der die Wache in der Steverstadt leitet, und Polizeihauptkommissar Jürgen Lüling.

Lüdinghausen - Er möchte ein Ansprechpartner sowohl für die städtischen Mitarbeiter als auch für alle Bürger sein: Polizeihauptkommissar Volker Ruppel. Als Bezirksbeamter der Lüdinghauser Wache hat er ein offenes Ohr für alle Angelegenheiten rund um Recht und Ordnung. Von Annika Wienhölter

Do., 23.01.2020

Schwesternversammlung im Antoniuskloster Konvente wiedervereint

Feierten die Zusammenführung der Konvente: (v.l.) Sonja Jannemann, Schwester Kunigunde, Schwester Susann, Silke Dornhege und Schwester Walburg.

Lüdinghausen - Anlässlich der Wiedervereinigung der beiden Lebensgemeinschaften im Antoniuskloster fand dort jetzt eine Schwesternversammlung statt.


Do., 23.01.2020

Landfrauen spenden an „Projekt Heldencamper“ Geld für Glücksmomente

Mit einer 1000-Euro-Spende wollen die Landfrauen Seppenrade Krebskranken Glücksmomente verschaffen: (v. l.) Andrea Krückendorf, Andrea Voß, Inta Große Entrup und Ann-Katrin Hendan.

Seppenrade - Eine Spende über 1000 Euro für ihre Aktion „Projekt Heldencamper“ überreichten die Landfrauen Seppenrade jetzt Andrea Voß. Mit ihrer Aktion möchte sie Krebskranken durch Kurzurlaube Glücksmomente bescheren. Von Michael Beer


Do., 23.01.2020

SPD und FDP halten sich Optionen offen Nichts Genaues weiß man (noch) nicht . . .

Sowohl Gregor Schäfer (FDP) als Niko Gernitz (SPD) wollen sich noch nicht festlegen.

Lüdinghausen - Bei der SPD haben sie sich schon vorgestellt. Die FDP will sie noch einladen. Ob einer der beiden Bürgermeisterkandidaten Eckart Grundmann (Grüne) und Ansgar Mertens (CDU) die anderen Fraktionen von sich überzeugen kann, scheint noch völlig offen. Von Beate Niessen


Anzeige

Do., 23.01.2020

CDU nominiert Ansgar Mertens offiziell als Kandidaten Mehr Zustimmung geht nicht

Ansgar Mertens (kl. Foto stehend r.) wurde am Dienstagabend im „Hotel zur Post“ von der Lüdinghauser CDU auch offiziell zum Bürgermeisterkandidaten für die Wahl am 13. September nominiert. Dieser zeigte sich in seiner Rede kämpferisch.

Lüdinghausen - Mit einem einstimmigen Votum der örtlichen CDU-Basis geht Ansgar Mertens ins Rennen um das Bürgermeisteramt in der Steverstadt. Die Christdemokraten nominierten ihn am Dienstagabend im Rahmen einer Mitgliederversammlung. der 42-jährige Diplomverwaltungswirt und Polizeihauptkommissar lebt mit seiner Familie seit zwei Jahren in der Bauerschaft Aldenhövel. Von Peter Werth


Mi., 22.01.2020

BUND-Mitglieder gehen in Berlin auf die Straße Demonstrieren für die Agrarwende

„Agrarwende jetzt!“ fordert auch der BUND aus dem Kreis Coesfeld und ging dafür jetzt in Berlin auf die Straße.

Lüdinghausen - Für eine Agrarwende gingen jetzt auch Vertreter des BUND aus dem Kreis Coesfeld in Berlin auf die Straße. Die Demonstrationen zeigten, so Bernd Brüning von der BUND-Ortsgruppe Lüdinghausen, dass sich Landwirte und große Teile der Bevölkerung in den Zielen einer Agrarwende nahe seien.


Mi., 22.01.2020

Tag der offenen Tür Das Berufskolleg in seiner ganzen Vielfalt

Was alles am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg los ist, darüber können sich Interessierte beim Tag der offenen Tür informieren.

Lüdinghausen - Das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg präsentiert sich am 1. Februar (Samstag) bei einem Tag der offenen Tür in seiner ganzen Bildungsvielfalt.


Mi., 22.01.2020

Prozessauftakt: Angeklagte weisen Vorwürfe zurück War es Kindesmissbrauch?

Prozessauftakt: Angeklagte weisen Vorwürfe zurück: War es Kindesmissbrauch?

Lüdinghausen/Münster - Von schwerem sexuellen Kindesmissbrauch spricht der Staatsanwalt. Ihm gegenüber sitzen die Mutter der Geschädigten und ihr langjähriger Lebensgefährte. Das Duo muss sich seit Dienstag vor dem Landgericht verantworten – und streitet alles ab. Von Hanno Ewald


Mi., 22.01.2020

„Amitié“ steht nicht nur über den Rundbriefen der DFG Gelebte Freundschaft

Sie lieben sowohl Deutschland als auch Frankreich: Maria Edelbusch (l.) und Lucie Müller-Soulignac. Die beiden Frauen engagieren sich im DFG-Vorstand.

Lüdinghausen - Maria Edelbusch und Lucie Müller-Soulignac leben Europa. Das ist mehr als eine Schwäche der Französin für Rouladen und die Begeisterung der Deutschen für Kuchen, Käse und Wein. Die beiden Frauen aus dem Vorstand der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) Lüdinghausen erzählen über Freundschaft, die über Landesgrenzen hinausgeht. Von Bastian Becker


Mi., 22.01.2020

Seit 33 Jahren Städtepartnerschaft Gemeinsam gegen Rassismus

Während der Feierlichkeiten zur 30-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Lüdinghausen und Taverny ist ein Freundschaftsbaum gepflanzt worden.

Lüdinghausen - Seit 33 Jahren pflegen Lüdinghausen und Taverny eine deutsch-französische Freundschaft, und das nicht nur auf dem Papier. Die Städtepartnerschaft wird mit verschiedenen Projekten wie Austauschen belebt.


Di., 21.01.2020

„Paten der Nacht“ gründen Aktiven-Netzwerk Gleichgewicht von Natur und Licht

Suchen weitere Mitstreiter für das „Licht-Netz LH“: (v.l.) Georg Tennhoff, Reinhard Loewert. Ulrike Adjamian, Paul Steinebach, Christian Stiens, Walter Pernhorst und Georg Bicher. Es fehlt Helmut Küffner.

Lüdinghausen - Ihnen geht es um „die unbeschreibliche Pracht eines Sternenhimmels“. Eine Gruppe von Aktiven hat jetzt das „Licht-Netz LH“ der Initiative „paten-der-nacht.de“ gegründet, um sich gegen Lichtvergeudung im öffentlichen Raum einzusetzen.


Di., 21.01.2020

Sebel bei Kaminwelt Neuer Ein Lied für den „Radiomann“

Singer/Songwriter Sebel (l.) trat gemeinsam mit Tastenmann Felix Heupel auf.

Lüdinghausen - Zum zweiten Mal nach 2017 trat Musiker Sebel in der Kaminwelt Neuer auf. Dabei präsentierte er sowohl gefühlvolle Lieder mit Gänsehautgarantie, als auch fetzige Stücke.


Di., 21.01.2020

Rallye für Fünftklässler der Sekundarschule Schnitzeljagd durch Bücherei

Die Kinder der Klasse 5c der Sekundarschule zeigen stolz ihre neuen Büchereiausweise, nachdem sie die Rallye mit der App „Biparcours“ gemeistert haben.

Lüdinghausen - Auf Erkundungstour durch die Stadtbücherei St. Felizitas ging jetzt die 5c der Sekundarschule als erste von fünf Klassen ihres Jahrgangs. Spielerisch fanden sie heraus, wie die Medien sortiert sind und die Ausleihe funktioniert.


Di., 21.01.2020

Storksbergers Riesen spielen im Rosendorf Sie rocken die Hits der 70er Jahre

Storksbergers Riesen (v.l.): Robert Mangel, Reinhold Nottenkämper, Burkhard Neuhäuser, Andreas Weber und Markus Hermeling.

Seppenrade - Die Band Storksbergers Riesen spielt am 31. Januar (Freitag) um 19.30 Uhr im heimathaus. Das Konzert bildet gleichsam den Anschmecker der Reihe „Seppenrade – mittendrin“, die am 7. Mai beginnt. Von Michael Beer


Di., 21.01.2020

Berichte, Termin-Vorschau und Kabarett in Seppenrade Weiterkommen durch Zusammenarbeit

Andrea Krückendorf (stehend), Sprecherin des Vorstandsteams, begrüßte über die Hälfte der Mitglieder zur Versammlung der Landfrauen Seppenrade.

Seppenrade - Über die Hälfte der Mitglieder begrüßte Andrea Krückendorf, Sprecherin des Vorstandsteams, zur Jahreshauptversammlung der Landfrauen Seppenrade. Neben dem Rück- und Ausblick stand auch Kabarett auf dem Programm. Von Michael Beer


Di., 21.01.2020

Theaterstück: „Im Land der Gottlosen“ Briefwechsel zweier Widerständler

Die beiden Schauspieler Susanne Hocke und Jürgen Larys zeigen am Donnerstag das Theaterstück „Im Land der Gottlosen“.

Lüdinghausen - Helmut James Graf von Moltke hat sich einst Hitler-Deutschland entgegengestellt. Sein Briefwechsel mit seiner Frau Freya haben die beiden Schauspieler Susanne Hocke und Jürgen Larys als Grundlage genommen, um aus Originaldokumenten das Theaterstück „Im Land der Gottlosen“ zu entwickeln, das sie nun auf Burg Vischering präsentieren.


Di., 21.01.2020

Jahreshauptversammlung der Landfrauen Von Müttern und Töchtern

Das Vorstandsteam der Lüdinghauser Landfrauen mit vier neuen Mitgliedern: Jutta Goldberg-Schmidt (l.), Sonja Kortstiege (2.v.l.), Dr. Henrike Habernoll (5.v.l.) und Christina Lütke Scharmann (4.v.r.).

Lüdinghausen - Mütter und Töchter, das kann so eine Sache sein ... Gabriele van Stephaudt hielt bei der Jahreshauptversammlung der Lüdinghauser Landfrauen einen Vortrag zum Thema. Auf der Tagesordnung standen außerdem zahlreiche Berichte. Von Arno Wolf Fischer


Di., 21.01.2020

Clean-Team fordert aktives Umdenken Kampf gegen wilde Müllkippen

Saubere Sache? Obwohl in Lüdinghausen nach Ansicht der Verantwortlichen genug Mülltonnen stehen, sind manche randvoll oder Abfall landet daneben, darunter auch Hundekotbeutel.

Lüdinghausen - Eine saubere Stadt wünschen sich alle. Doch aktiv etwas dafür machen? Meistens: Fehlanzeige! In Lüdinghausen gibt es mit dem Clean-Team einen eigenen Verein, dessen Mitglieder regelmäßig Müll einsammeln und entsorgen. Zusätzlich sagen die Rathaus-Mitarbeiter Umweltdelikten den Kampf an. Von Annika Wienhölter


Mo., 20.01.2020

Polnische Musiker im Kapitelsaal Publikum reagiert begeistert

Die fünf Akteure aus der polnischen Partnerstadt Nysa bei ihrem Auftritt im Kapitelsaal (v.l.): Karolina Krason, Marta Kubow, Anna Urzedowska, Agnieszka Zemlik und Dominik Zablocki (hinten).

Lüdinghausen - Viel Applaus erhielten am Sonntagabend die fünf Musiker aus der polnischen Partnerstadt Nysa bei ihrem Auftritt im Kapitelsaal. Sie spielten im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Einst frohe Lande vergeh’n im Brande“. Von Inga Kasparek


Mo., 20.01.2020

Versammlung der Elverter Schützen Kalmon bleibt Vorsitzender

Vorstand und Offiziere der Elverter Schützen lächeln in die Kamera (v.l.): Franz-Josef Wessels (Kassierer), Christian Kalmon (erster Vorsitzender), Christoph Weltermann (König), Niklas Wecker (stellvertretender Jägerleutnant), Felix Wolff (Jägerleutnant), Georg Falke (Schriftführer), Reinhard Kasberg (Beisitzer) und Matthias Meier (zweiter Vorsitzender).

Lüdinghausen - Christian Kalmon bleibt Vorsitzender der Elverter Schützen. das beschlossen die Mitglieder im Rahmen ihrer jüngsten Versammlung. Von Arno-Wolf Fischer


Mo., 20.01.2020

St.-Johanni-Schützen Harter Wettkampf um den Wanderpokal

Thomas Löpki (vorne 3.v.r.) und Bernd Schröer (2.v.r.) lieferten ein spannendes Schießduell.

Seppenrade - Ganz schön spannend: Erst im dritten Stechen stand mit Thomas Löpki der Sieger in der ersten Kompanie fest. Von Michael Beer


Mo., 20.01.2020

Schützenverein Aldenhövel Festzelt: größer und bewacht

Mit diesem Offizierskorps geht der Schützenverein Aldenhövel in sein Schützenfest, das über Pfingsten gefeiert wird.

Lüdinghausen - Wenn in der Bauerschaft Aldenhövel über Pfingsten die Schützen feiern, wird es gleich mehrere Neuerungen geben. Dabei müssen allerdings die Finanzen mitspielen. Von Ulrich Reismann


Mo., 20.01.2020

Schützenverein Brochtrup-Westrup Offiziere bleiben in Amt und Würden

Sie bleiben alle: Mit diesen Offizieren geht der Schützenverein Brochtrup-Westrup ins neue Jahr.

Lüdinghausen - Offensichtlich hat zumindest den Offizieren von Brochtrup-Westrup die vergangene Auflage des Schützenfestes gut gefallen. In nahezu kompletter Mannschaftsstärke treten die Amtsträger nämlich erneut an.


So., 19.01.2020

Pianist Menachem Har-Zahav im Kapitelsaal Musikalischer Stammgast und Jugendförderer

Der Pianist freute sich vor allem über die vielen jungen Menschen im Publikum.

Lüdinghausen - Nicht zum ersten Mal gastierte der israelisch-amerikanische Meisterpianist Menachem Har-Zahav in der Steverstadt. Und wieder legte er großen Wert darauf, besonders junge Menschen für die klassische Musik zu begeistern. Von Arno-Wolf Fischer


So., 19.01.2020

Bestenehrung bei Union „Der Tisch ist so voll wie noch nie“

Im Vereinsheim nahmen die jungen Sportler ihre Pokale in Empfang.

Lüdinghausen - Abteilungsleiter und Trainer hatten Grund zur Freude: Bei der Bestenehrung der Leichtathleten von Union Lüdinghausen sprachen die Leistungen für sich.


126 - 150 von 4652 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.