Mo., 22.06.2020

„Hörsturz“ geben Konzert Jazz im Rosengarten

Eckart Grundmann (l.) und Friedhelm Landfester laden zum „Hörsturz“-Konzert ein.

Seppenrade - Nach der Corona-bedingten Pause geht‘s nun wieder los: Im Rosengarten erklingt am 5. Juli (Sonntag) Jazz der Formation „Hörsturz“. Die Besucher müssen einige Sicherheitsregeln beachten.

Mo., 22.06.2020

AWO kündigt Vertrag mit Integrationsbetrieb „Kinder sind mit Essen unzufrieden“

Das Schulessen für Kinder steht immer wieder in der Kritik.

Lüdinghausen - Marco Remuß kämpft mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – wie viele andere Unternehmer, die massiv vom Shutdown betroffen waren – ums Überleben. Auch die OGS-Kinder an den drei Grundschulen in Lüdinghausen hat sein Betrieb mit Mittagessen versorgt. Das ist jetzt vorbei. Corona ist nicht der Grund. Von Bettina Laerbusch


Mo., 22.06.2020

Lions Club Lüdinghausen verleiht Jugendsozialpreis Ehrung für engagierte Ehrenamtler

Mit einer Spendensumme von insgesamt 22 000 Euro aus dem Erlös des Adventskalenders 2019 förderte der Lions Club Lüdinghausen zahlreiche Gruppen in Lüdinghausen und Umgebung.

Lüdinghausen - Ehre, wem Ehre gebührt: Der Lions Club hat jüngst den Jugendsozialpreis an Organisationen von Kindern und Jugendlichen verliehen, die sich in ihrer Freizeit oder in der Schule für die Gesellschaft engagieren.


Mo., 22.06.2020

Seppenrader Kirche leuchtet rot „Night of Light“ der Veranstaltungsbranche

Seppenrade - Der Rosendörfler Thorsten Meiring und Stefan Wietkamp aus Olfen machen am Montag auf die Corona-bedingten Probleme der Veranstaltungsbranche aufmerksam: Sie beteiligen sich an der bundesweiten „Night of Light“ und tauchen die St.-Dionysius-Kirche in rotes Licht. Von awi


Anzeige

Mo., 22.06.2020

Abitur-Entlassfeier am Canisianum „Bleiben Sie offen und neugierig“

Dank einer Ausnahmegenehmigung des Landes durften sich die Abiturienten dann doch zu einem gemeinsamen Gruppenfoto positionieren – ohne die Corona-Abstandsregeln.

Lüdinghausen - 44 Jugendliche wurden am Samstag am Gymnasium Canisianum feierlich verabschiedet. Schulleiter Michael Dahmen gab ihnen mit auf den Weg: „Bleiben Sie auf Ihrem weiteren Lebensweg offen und neugierig. Lassen Sie sich überraschen.“ Von Peter Werth


Sa., 20.06.2020

Gerd Witte schenkt der Stadt seine Plastik Cepheus 160 Kilo Stahl mit Ecken und Kanten

Der bildende Künstler Gerd Witte (l.) hat der Stadt Lüdinghausen seine Plastik Cepheus geschenkt. Zur offiziellen Übergabe traf er sich am Freitag mit dem städtischen Beigeordneten Matthias Kortendieck (r.) und dem Umweltbeauftragten Heinz-Helmut Steenweg (M.) am neuen Standort des Kunstwerkes in der „StadtLandschaft“.

Lüdinghausen - Für Gerd Witte hat seine Plastik Cepheus den perfekten Standort gefunden: mitten in der „StadtLandschaft“. Zum Zenit ausgerichtet, zeige sein Werk nun zum wahren Mittag, erläuterte der bildende Künstler während der offiziellen Übergabe. Von awi


Sa., 20.06.2020

Studentenleben steht Corona-bedingt Kopf Plötzlich zurück in der Heimat

Theresa Hülk würde jetzt eigentlich weiterhin ein Praktikum an einer Schule in Südafrika machen. Doch wegen des Coronavirus musste sie früher abreisen – und studiert nun ausschließlich online.

Seppenrade - Ein Praktikum an einer Schule in Südafrika wollte Lehramtsstudentin Theresa Hülk derzeit absolvieren. Doch das Coronavirus zwang sie zur verfrühten Abreise. Nun lebt sie wieder bei ihren Eltern in Seppenrade und studiert ausschließlich online – so wie ihre Freundin Christin Vormann, deren Pläne die Pandemie ebenfalls durchkreuzt hat. Von Annika Wienhölter


Sa., 20.06.2020

Manfred Kurz wird 80 Jahre alt Ein unverzichtbares Urgestein

Manfred Kurz

Lüdinghausen - Lüdinghausen ohne Manfred Kurz? Das ist schwer vorstellbar. Der 20. Juni ist für ihn ein ganz besonderer Tag.


Fr., 19.06.2020

LH-Marketing-Team hofft zumindest auf Erlaubnis für verkaufsoffenen Sonntag Stadtfest samt Lauf fällt ins Wasser

Fröhliches Feiern ist sonst stets am dritten September-Wochenende während des Lüdinghauser Stadtfestes angesagt. Corona-bedingt muss das Event in seiner bekannten Form 2020 pausieren.

Lüdinghausen - Schlechte Nachrichten für alle Feierfreudigen und Sportbegeisterten: Das Lüdinghauser Stadtfest muss Corona-bedingt ausfallen. Das gilt auch für den beliebten Lauf. Die Organisatoren hoffen nun, dass zumindest der verkaufsoffene Sonntag über die Bühne gehen darf.


Fr., 19.06.2020

Eichenprozessionsspinner Spezialisten entfernen erneut Nester im und am Stadion

Eichenprozessionsspinner: Spezialisten entfernen erneut Nester im und am Stadion

Lüdinghausen - Bereits Ende Mai hatte eine Fachfirma im Auftrag der Stadt das Gelände am Stadion von den unliebsamen Eichenprozessionsspinnern befreit. Doch nun tummeln sich die Tierchen schon wieder dort in großen Mengen, wie WN-Leser jetzt meldeten. Von awi


Fr., 19.06.2020

Neustart an den Grundschulen: Rektoren verteilen gute Noten „Die Kinder machen das super“

Großveranstaltungen, wie hier der Vorlesetag 2018 an der Ostwallschule, wird es so schnell nicht wieder geben. Aber zumindest der Unterricht in voller Klassenstärke läuft seit Montag wieder.

Lüdinghausen - Wer in den vergangenen Wochen mit Eltern schulpflichtiger Kinder gesprochen hat, der weiß: Home-Schooling hat viele Familien an den Rand des Leistbaren gebracht. Seit Montag dürfen nun zumindest wieder die Grundschüler in ihre Klassenräume zurück. Sehr zur Freude der Schulleiter. Von Beate Nießen


Do., 18.06.2020

Angebot „Wellcome" startet wieder durch Hilfe für junge Familien

Während der Kontaktbeschränkungen fiel die praktische Unterstützung für die jungen Familien flach. Jetzt können die Ehrenamtlichen wieder im Alltag helfen.

Lüdinghausen - Ausgerechnet während des Shutdowns konnten die Ehrenamtlichen des „Wellcome“-Projektes nicht das tun, was sonst ihre Aufgabe ist: Familien mit kleinen Kindern im Alltag zu unterstützen. Nach fast acht Wochen Zwangspause geht es nun endlich wieder los.


Do., 18.06.2020

Neues Jahrgangsteam komplettiert das Kollegium der Sekundarschule Es kann nun mit voller Kraft losgehen

Nun ist das Kollegium komplett: Das neue Jahrgangsteam der Sekundarschule hat sich am Dienstagnachmittag erstmals getroffen und sich vom Leitungsteam das Gebäude zeigen lassen.

Lüdinghausen - Wenn das Coronavirus es zulässt, dann startet das Kollegium der Sekundarschule nach den Sommerferien in voller Besetzung durch. Denn nun sind alle Lehrer zusammen, um ab dem Schuljahr 2020/21 erstmals sechs Jahrgänge zu unterrichten. Von awi


Do., 18.06.2020

Schlachten bei Ligny und Waterloo vor 205 Jahren: Zwei Gefallene stammten aus Lüdinghausen Der Geschichte auf der Spur

Dr. Dirk Ziesing hat mehrere Bücher geschrieben. Ein Werk ist dem Münsterländer Landwehr-Infanterie-Regiment (4. Westfälisches) und der Schlacht bei Waterloo gewidmet.

Lüdinghausen - Auf den Tag genau vor 205 Jahren – am 18. Juni 1815 – besiegten englische und preußische Truppen die Armee Napoleons und besiegelten damit endgültig das Schicksal des Kaisers der Franzosen. Auch Lüdinghauser und Seppenrader kämpften damals mit. Dr. Dirk Ziesing hat sich mit ihrer Geschichte beschäftigt. Von Peter Werth


Mi., 17.06.2020

Tischlerinnung: 30 Lüdinghauser präsentieren ihre Gesellenstücke Hölzern allenfalls die Grammatik

Yonathan Mikiale

Lüdinghausen - Am Dienstagnachmittag haben 30 Auszubildende im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg ihr Gesellenstück präsentiert. Die sechs Prüfer waren ziemlich beeindruckt. Von Florian Levenig


Mi., 17.06.2020

Praxisleitfaden zum Eichenprozessionsspinner lässt sich online runterladen Keine Chance den Raupen

Bürgermeister Richard Borgmann (links) und Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann tauschten sich unter anderem während der Veranstaltung zum Eichenprozessionsspinner im März aus.

Lüdinghausen - Wer den Raupen mit den Brennhaaren den Kampf ansagen möchte – oder muss: Das nordrhein-westfälische Umweltministerium hat in den vergangenen Monaten mit den NRW-Kommunen einen Leitfaden für den Umgang mit dem Eichenprozessionsspinner entwickelt, der sich auf der Homepage der Stadt Lüdinghausen herunterladen lässt.


Mi., 17.06.2020

Bund und Bahn investieren Gute Aussichten für Halbstundentakt

Könnte bald Vergangenheit sein: der Lüdinghauser Bahnübergang. Eine Über- oder Unterführung wäre denkbar.

Lüdinghausen - Bund und Bahn wollen investieren: In den kommenden vier Jahren sollen 86 Bahnübergänge, bei denen eine kommunale Straße an einem höhengleichen Bahnübergang einen Schienenweg der Deutschen Bahn kreuzt, mittels Über- oder Unterführungen beseitigt werden. Vielleicht profitiert auch Lüdinghausen davon...


Mi., 17.06.2020

Sven Hoffmann gibt 20-Minuten-Konzerte im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen Musikalische Gratwanderung

Sven Hoffmann ist ein Multiinstrumentalist, der als Solist die Zuhörer bestens zu unterhalten weiß.

Lüdinghausen - Er beherrscht eine faszinierende Form des Solo-Entertainments: Sven Hoffmann spielt Ende Juni einige Konzerte der besonderen Art im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.


Mi., 17.06.2020

Wohin die Lüdinghauser und Seppenrader im Sommer reisen Ab an die See oder in den Süden

Tourismuskauffrau Lea Bähre vom Reisebüro Meimberg hat ihren diesjährigen Urlaub umgeplant.

Lüdinghausen - Das grassierende Coronavirus durchkreuzt die Urlaubspläne der Lüdinghauser und Seppenrader. Sie bevorzugen es, den Sommer heimatnah zu verbringen – um im Zweifelsfall schnell wieder nach Hause fahren zu können. Das berichten die Mitarbeiter der Reisebüros in der Steverstadt. Und auch die Tourismusexperten selbst haben längst umgebucht. Von Annika Wienhölter


Di., 16.06.2020

Trotz Corona: Ferienaktionen im Hakehaus Anders, aber ebenso abwechslungsreich

Sozialarbeiter Patrick Januschke und seine Mitstreiter vom JuKi-Team öffnen die Hakehaus-Türen für die Kinder und Jugendlichen, die am alternativen Ferienprogramm teilnehmen.

Lüdinghausen - Trotz Corona-Krise bietet das Team der Offenen Jugendarbeit im Bereich der Kirchengemeinden der Stadt Lüdinghausen (JuKi) ein abgespecktes, aber absolut spaßiges Ferienprogramm an. Sämtliche Aktionen lassen sich natürlich mit den Covid-19-Schutzmaßnahmen und -Hygieneregeln vereinbaren. Von Annika Wienhölter, awi


Di., 16.06.2020

Zwei Verletzte kommen ins Krankenhaus Autos krachen zusammen

Seppenrade - Bei einem Unfall auf der B 474 verletzten sich zwei Frauen – und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.


Di., 16.06.2020

Gertrud Löbbert gestaltet neue Schlagfahnen für vierte Kompanie Fernsehturm und Hof Grube zum Schwenken

Hobbymalerin Gertrud Löbbert und Fahnenoffizier Markus Uevelhöde präsentieren die neuen Schlagfahnen der vierten Kompanie aus Tetekum der Seppenrader St.-Johanni-Schützenbruderschaft.

Seppenrade - Hingucker mit Heimatmotiven: Die vierte Kompanie der Seppenrader St.-Johanni-Schützenbruderschaft hat neue Schlagfahnen – mit viel Liebe zum Detail gestaltet von Hobbymalerin Gertrud Löbbert. Von Annika Wienhölter, awi


Di., 16.06.2020

Ausbildungsstart mit 53 Jahren Goroncy lernt das Lernen neu

Kirsten Goroncy hat mit 53 Jahren nochmals eine Ausbildung begonnen. Drei Jahre lang paukt sie nun, um anschließend als Pflegefachkraft zu arbeiten.

Lüdinghausen - Das wagen nicht viele: Kirsten Goroncy hat mit 53 Jahren eine zweite Ausbildung begonnen. Die gelernte Arzthelferin möchte anschließend als Pflegefachkraft arbeiten. Dafür drückt die Mitarbeiterin des St.-Marien-Hospitals nun noch einmal die Schulbank.


Di., 16.06.2020

Baugebiet Höckenkamp Süd Endausbau beginnt

Startschuss zum Schlussspurt: Im Baugebiet Höckenkamp Süd beginnt der Straßenendausbau.

Lüdinghausen - Gute Nachrichten für Anwohner: Im Baugebiet Höckenkamp Süd startet der Straßenendausbau. Im Frühjahr 2021 soll alles fertig sein.


Mo., 15.06.2020

Wasser- und Bodenverband „Stever Lüdinghausen“: Unterhaltungsarbeiten starten am 15. Juli Grundstücke müssen vorbereitet werden

Lüdinghausen - Die jährlichen Unterhaltungsarbeiten auf den Flächen an der Stever in Lüdinghausen starten diesmal am 15. Juli (Mittwoch). Darauf weist schon jetzt der zuständige Wasser- und Bodenverband hin. Denn die Grundstücke müssen dafür vorbereitet werden.


151 - 175 von 5142 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.