Fr., 15.11.2019

IHK-Regionalausschuss tagt bei Euro-Alkohol Kompetenzfelder abgesteckt

Zu Gast bei Euro-Alkohol in Lüdinghausen: Geschäftsführer Dr. Bernhard Strotmann (vordere Reihe 5.v.l.) führte die Mitglieder des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Coesfeld durchs Werk.

Lüdinghausen - Die Mitglieder des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Coesfeld tagten jetzt im Lüdinghauser Werk von Euro-Alkohol. Im Verlauf der Sitzung wurden fünf Kompetenzfelder für das Münsterland identifiziert.

Fr., 15.11.2019

Hyndai-Händler Darmas will im Frühjahr eröffnen Umbau startet nächste Woche

Die Darmas-Gruppe hat den Standort des früheren Autohauses Weller an der Olfener Straße gekauft und eröffnet dort im Februar/März 2020 ihre elfte Filiale.

Lüdinghausen - Der Hyundai-Händler Darmas, der bislang im Ruhrgebiet vertreten ist, expandiert in den Kreis Coesfeld. Im Februar/März 2020 eröffnet die Darmas-Gruppe am früheren Standort des Autohauses Weller an der Olfener Straße ihre elfte Filiale. Von Anne Eckrodt


Fr., 15.11.2019

Rettungspunkte in den Borkenbergen installiert Schnelle Hilfe für den Notfall

Marco Hoffmann (l.), Leitender Notarzt im Kreis Coesfeld und medizinischer Fachberater der Feuerwehr Lüdinghausen, und Revierleiter Georg Feldmeier neben einem neuen Rettungspunkt auf der DBU-Naturerbefläche Borkenberge.

Lüdinghausen - Um Waldarbeiter, Wanderer, Radfahrer und andere Naturbegeisterte im Notfall schnell ärztlich versorgen zu können, schildert das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, nun Rettungspunkte auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz aus.


Fr., 15.11.2019

Gewässerschau des Wasser- und Bodenverbandes „Stever-Lüdinghausen“ Den Flusslauf der Natur überlassen

Die Teilnehmer der Gewässerschau des Wasser- und Bodenverbandes „Stever-Lüdinghausen“ nahmen am Donnerstag auch einen Abschnitt des Flusslaufes im Bereich des Vossweges in Augenschein.

Lüdinghausen - Die Herbsttour des Wasser- und Bodenverbandes „Stever Lüdinghausen“ führte die Teilnehmer unteranderem in den Bereich der Vischering-Stever in Höhe des Vossweges. Dort hatten sich Anwohner über den Uferbewuchs beklagt. Tätig werden darf der Verband dort nicht, erklärte der Vorsitzende Anton Holz. Von Peter Werth


Anzeige

Fr., 15.11.2019

Vorlesetag an der Sekundarschule Von Madita und Harry Potter

Bürgermeister Richard Borgmann, der ehemalige Lehrer Wolf-Dieter Krüger und Schüler Milan Kirchhoff (von oben) lasen beim Vorlesetag an der Sekundarschule.

Lüdinghausen - 16 Vorleser präsentierten an der Sekundarschule in Klasse fünf bis sieben Auszüge aus selbst gewählten Jugendbüchern. Dazu zählte bei der vierten Auflage erneut Bürgermeister Richard Borgmann, der am Ende seines Besuchs in Klasse 5e eine Bitte an die Schüler hatte. Von Bastian Becker


Do., 14.11.2019

Installation des Sendener Künstlers Eckhardt Lotto Mechanische Höflichkeit

Künstler, Musiker und Enfant Terrible Eckhard Lotto und die Senderer Kirchenmusikerin Marita Schärich präsentierten gemeinsam die mechanisch angetriebene Puppe, die am Samstag vom Balkon gegenüber von Bruno Kleine herabwinken soll.

Lüdinghausen - Die Installation „Grußautomat“ des Sendener Künstlers, Musikers und Enfant Terrible Eckhardt Lotto fordert beim Betrachter schon alle Sinne. Sein neuestes Projekt feiert ausgerechnet in Lüdinghausen Premiere – am Samstagnachmittag auf einem Balkon gegenüber von Bruno Kleine. Von Beate Nießen


Do., 14.11.2019

Infoabend am Berufskolleg Viele verschiedene Bildungsgänge

 Über die verschiedenen Ausbildungsgänge können sich die angehenden Schüler am 19. November informieren.

Lüdinghausen - Vom Vollabitur bis zum Hauptschulabschluss, vom Erzieher bis zum Informatiker – das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg bietet vielfältige Möglichkeiten. Mehr Details dazu gibt es beim Informationsabend am Dienstag (19. November) zwischen 17 und 19 Uhr.


Do., 14.11.2019

Pfarrcaritas sammelt in Lüdinghausen und Seppenrade Notleidenden Mitmenschen unbürokratisch helfen

Die Spenden, die bei den Sammlungen der Pfarrcaritas zusammenkommen, werden für Menschen in Not vor Ort in Lüdinghausen und Seppenrade eingesetzt. 

Lüdinghausen - Zweimal im Jahren gehen ehrenamtliche Sammler der Pfarrcaritas von Haus zu Haus und sammeln für notleidende Menschen in Lüdinghausen und Seppenrade. Die Aktion im Advent steht unter dem Motto „Zeichen setzen“.


Do., 14.11.2019

Vortrag in der Burg Lüdinghausen Alles über Xing, Facebook, Twitter, Instagram & Co

Kommunikationsberaterin Esther Laukötter

Lüdinghausen - Über die Bedeutung sozialer Netzwerke für Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf referiert am 2. Dezember Kommunikationsberaterin Esther Laukötter.


Do., 14.11.2019

Lichtinstallationen in St. Felizitas Der Ankunft Gottes auf der Spur

Zum Adventsmarkt lockt der Sachausschuss „Religiöses Leben“ mit acht Lichtinstallationen und Videoprojektionen – darunter „Rote Courage“ – in die St.-Felizitas-Kirche.

Lüdinghausen - Während des Adventsmarktes lohnt sich der Blick ins Innere der St.-Felizitas-Kirche in diesem Jahr ganz besonders: Acht Lichtinstallationen und Videoprojektionen werden den Kirchenraum und die Besucher in Szene setzen. Eine Idee des Sachausschusses „Religiöses Leben“, die der Werbedesigner Franz-Josef Kröger umgesetzt hat. Von Anne Eckrodt


Do., 14.11.2019

Stadt informiert zum Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner Wilde Ecken und Nistkästen helfen

Über Möglichkeiten zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners informierten sich am Dienstagabend die Anwesenden bei der Veranstaltung in der Burg Lüdinghausen. Heinz-Helmut Steenweg (unteres Foto) stellte den Interessierten die ab 2020 angewendeten Konzepte vor.

Lüdinghausen - Neue Konzepte zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners stellte der städtische Umweltbeauftragte Heinz-Helmut Steenweg interessierten Bürgern am Dienstagabend vor. Dabei soll auch auf natürliche Maßnahmen gesetzt werden. Von Justus Zentek


Mi., 13.11.2019

SV-Fahrt der Cani-Klassensprecher Künftige Aktionen geplant

Die SV-Fahrt der Klassensprecherteams des Canisianums führte jetzt in die Sportjugendherberge in Haltern. Begleitet wurden sie von den SV-Lehrern von Claudia Alfers und Benedikt Polarczyk.

Lüdinghausen - Die Sportjugendherberge in Haltern war Ziel der SV-Fahrt der Klassensprecher des Canisianums. Begleitet wurden die Jugendlichen von den SV-Lehrern Claudia Alfers und Benedikt Polarczyk.


Mi., 13.11.2019

Vorfall in Senden Zeugen gesucht: Helfer erhält Faustschlag ins Gesicht

Vorfall in Senden: Zeugen gesucht: Helfer erhält Faustschlag ins Gesicht

Senden - Eigentlich wollte ein Autofahrer einer vermeintlich hilflosen Person in Senden zu Hilfe eilen: Hinterher bereute der Lüdinghauser jedoch seinen Einsatz. Denn: Von dem zunächst am Boden liegenden Mann erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei hat nach dem Vorfall Fragen an Zeugen.   


Mi., 13.11.2019

Neue Sammelaktion der Pfarrcaritas Tüte wartet auf Inhalt

Setzen darauf, dass „die Tüte“ gut an- und entsprechend gefüllt zurückkommt (v.l.): Rita Becker, Christel Mevenkamp, Maria Niesert, Michael Kertelge, Margret Pernhorst und Sibylle Meyer von der Pfarrcaritas St. Felizitas.

Lüdinghausen - Die Pfarrcaritas St. Felizitas musste sich etwas einfallen lassen: Die Zahl der ehrenamtlichen Haussammlerinnen geht seit Jahren ebenso zurück, wie die dabei zusammen kommenden Geldbeträge. Die Antwort darauf ist braun, hat eine auffallende rote Schrift und heißt „die Tüte“. Von Anne Eckrodt


Mi., 13.11.2019

Tafel richtet neues Domizil her 1000 Stunden für den Umzug

Mit dem Wissen und der Manpower ihrer Ehrenamtlichen wuppt die Tafel den Umzug (v.l.): Albert Boländer, Wilhelm Beckmann, Bernhard Böckenholt, Wilhelm Baake, Bruno Bierschenk, Karl Westrup und Eckehard Henke. Es fehlt Bernard Dinkelborg. Einige Regale sind schon aufgebaut..

Lüdinghausen - Seit gut einem Monat werkeln Ehrenamtliche der Tafel Lüdinghausen in der Betriebshalle des ehemaligen Getränkehandels Möllerfeld. Wände und Regale wurden bereits aufgebaut und auch die neue Ausgabetheke steht schon, über die am 4. Dezember erstmals Waren gehen sollen. Von Heidrun Riese


Mi., 13.11.2019

Ruth Weiss präsentiert Kurzgeschichten in den Friedensräumen Zwei Kontinente, ein Leben

Ruth Weiss erzählte in den Friedensräumen aus ihrem langen Leben, ihr Lektor Lutz Kliche unterstützte sie und las zwei Kurzgeschichten vor, die in Deutschland und Südafrika spielen.

lüdinghausen - Ruth Weiss, Autorin und Journalistin, die zehn Jahre in Lüdinghausen gelebt hat, las jetzt aus ihren Werken in den Friedensräumen. Dort traf sie auch viele alte Bekannte und Freunde. Von Bastian Becker


Di., 12.11.2019

„Jan & Jascha“ bei Kaminwelt Neuer gefeiert Lieder von der Liebe und dem Leben

Beim Kaminzimmerkonzert traten bei Kaminwelt Neuer jetzt „Jan & Jascha“ auf.

Lüdinghausen - Das jüngste Kaminzimmerkonzert bei Kaminwelt Neuer bestritt das Duo „Jan & Jascha“. Das Publikum war begeistert.


Di., 12.11.2019

Rotary Club verabschiedet Austauschschüler Gabriel Diez sagt ade

Gabriel Diez (l.) und Rotary-Präsident Michael Gastreich tauschten bei der Verabschiedung die Clubwimpel aus.

Lüdinghausen - Der Jugendaustausch hat beim Rotary Club Lüdinghausen einen hohen Stellenwert. Nach der Verabschiedung des jungen Argentiniers Gabriel Diez lassen die nächsten Austauschschüler daher nicht lange auf sich warten.


Di., 12.11.2019

Versammlung des Fischereivereins Klimawandel bereitet Anglern Kopfzerbrechen

Der Vorstand des Fischereivereins ehrte während der Versammlung einige langjährige sowie erfolgreiche Mitglieder.

Lüdinghausen - Freudige Anlässe wie die Ehrung von langjährigen beziehungsweise die Auszeichnung erfolgreicher Mitglieder gab es während der Versammlung des Fischereivereins einige. Doch der Vorsitzende Ulrich Scholz schlug mit dem Klimawandel und dessen Auswirkungen auch sehr ernste Töne an. Von Arno-Wolf Fischer


Di., 12.11.2019

Zeitzeugin zu Gast am St. Antonius-Gymnasium Starkes Plädoyer für Menschlichkeit

Über den Besuch von Ruth Weiss und Lutz Kliche (vorne) freuten sich Meike Klingauf (hinten v.l.), die Schülerinnen Nadine Walaszek und Madeleine Schulze Kökelsum sowie Johannes Kretschmer.

lüdinghausen - Die ehemalige Lüdinghauserin Ruth Weiss erzählte vor 150 Schülern am St. Antonius-Gymnasium von ihrer Kindheit als jüdisches Mädchen in Deutschland und Südafrika. Als Weiss acht Jahre alt war, veränderte sich plötzlich alles. Von Bastian Becker


Di., 12.11.2019

Kulturbühne eröffnet neue Theatersaison Verhängnisvolle Machenschaften

Ein rasantes Wortgefecht mit unerwarteten Wendungen bescherten die Schauspielerinnen in dem Stück „Die falsche Schlange“ dem Publikum zum Auftakt der Theatersaison in der ausverkauften Aula des Schulzentrums.

Lüdinghausen - Rasant und wortgewaltig ging es zum Auftakt der neuen Theatersaison der Kulturbühne in der Aula des Schulzentrums zu. Gerit Kling, Mackie Heilmann und Astrid Rashed sorgten in dem Stück „Die falsche Schlange“ für so manch unerwartete Überraschung. Von Inga Kasparek


Mo., 11.11.2019

Konzert des Musikschulchores Großartige Gesamtleistung

Gemeinsam mit den Solisten und dem Kourion-Orchester überzeugte der Musikschulchor unter der Leitung von Elmar Sebastian Koch bei dem Konzert in der St.-Felizitas-Kirche. Die vielen Zuhörer honorierten das mit langanhaltendem Applaus.

Lüdinghausen - Eine großartige Gesamtleistung aller Mitwirkenden erlebten die vielen Zuhörer am Sonntagabend in der St.-Felizitas-Kirche. Der Musikschulchor, zwei Solisten sowie das Kourion-Orchester aus Münster boten ein romantisches Programm, das das Publikum mit viel Beifall bedachte. Von Ulrich Coppel


Mo., 11.11.2019

Spielmannszug und Brass Band ehren Mitglieder Musiker sind treue Seelen

Der Ehrenvorsitzende Werner Möllerfeld (l.) überreichte den Jubilaren die Urkunden, darunter auch der Vorsitzende Ulrich Merhove (r.) und Andree Fuchs (5.v.r.), der 45 Jahre dabei ist.

Lüdinghausen - Musiker sind treue Seelen - dieser Eindruck ließ sich bei der Mitgliederehrung des Spielmannszuges und der Brass Band gewinnen. Der Ehrenvorsitzende Werner Möllerfeld überreichte zum Teil Urkunden für 45-jährige Mitgliedschaft. Von Inga Kasparek


Mo., 11.11.2019

Vortrag zum Mauerfall Mauerfall interessiert Franzosen

Großes Interesse am Mauerfall: 120 Zuhörer lauschten am 9. November in Taverny dem Vortrag von Bernard Guillaume.

Lüdinghausen/Taverny - Auch in Lüdinghausens Partnerstadt Taverny zeigen die Menschen großes Interesse am 30. Jahrestag des Mauerfalls. Den Vortrag zu diesem Thema, den 120 Zuhörer verfolgten, hielt ein guter Bekannter der Deutsch-Französischen Gesellschaft Lüdinghausen.


Mo., 11.11.2019

Gemeinschaft Mühlenpaot Zwei Urgesteine treten kürzer

Der Vorsitzende Bernd Feldmann (l.) verabschiedete die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Günther Schöler (M.) und Norbert Focke.

Lüdinghausen - Über mehrere Jahrzehnte haben sie die Geschicke der Gemeinschaft Mühlenpaot mitgelenkt. In der Jahreshauptversammlung verabschiedete der Vorsitzende Bernd Feldmann zwei Urgesteine der Gemeinschaft aus dem Vorstand. Von Bastian Becker


151 - 175 von 4373 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.