Lüdinghausen - Archiv


Di., 28.03.2017

Frontalzusammenstoß auf der B 58 23-Jährige bei Unfall getötet

Frontalzusammenstoß: Für die 23-jährige Fahrerin des Bullis kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Lüdinghausen - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 58 zwischen Lüdinghausen und Ascheberg kam am Dienstagmorgen eine junge Lüdinghauserin ums Leben. Die 23-Jährige geriet nach Angaben der Polizei mit ihrem Bulli in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Sattelzug zusammen. Von Anne Eckrodt


Di., 28.03.2017

Kollisionen auf der B58, K29 und L520 Vier junge Menschen starben bei Unfällen

Kollisionen auf der B58, K29 und L520 : Vier junge Menschen starben bei Unfällen

(Aktualisiert, 16:29 Uhr) Gleich drei schwere Unfälle ereigneten sich am Dienstagmorgen im Münsterland. Insgesamt vier Personen zwischen 18 und 23 Jahren starben. Von wn


Di., 28.03.2017

Theater am Canisianum: Premiere der Komödie „Der Fächer“ Missverständnisse auf der Bühne

Die Proben haben sich gelohnt: Welche Bedeutung ein Fächer für eine ganze Stadt haben kann, zeigte der Literaturkurs des Gymnasiums Canisianum bei der gelungenen Premiere in der Schulaula.

Lüdinghausen - Darüber gab es keine Zweifel: Die Premiere des Theaterstücks „Der Fächer“, das vom Literaturkurs der Q2 des Canisianums am Sonntag aufgeführt wurde, ist gelungen. Auf der Bühne gab es allerdings zahlreiche Missverständnisse. Die blieben nicht ohne Folgen. Von Jule Zentek


Mo., 27.03.2017

Hospiz-Bewegung: Mitgliederversammlung Neue Gesichter im Vorstandsteam

Alte und neue Vorstandsmitglieder bei der Hospizbewegung (v.l.): Andrea Baumann, Ute Plaasch, Melanie Heisler, Friedhelm Theveßen, Margaretha Bertram, Renate Tenner und Simone Pawlowski)

Lüdinghausen - Vorstandswahlen und Berichte standen bei der Mitgliederversammlung der Hospiz-Bewegung Lüdinghausen/Seppenrade im Mittelpunkt. Der Führungsriege gehören künftig auch neue Gesichter an.


Anzeige

Mo., 27.03.2017

Lüdinghauser Sportschützen Licht dient als Munition

Konzentration ist alles: Sportwart Willi Lippelt testet das neue Lichtgewehr, das die Sportschützen Lüdinghausen vor allem für Kinder angeschafft haben.

Lüdinghausen - Wenn die Lüdinghauser Sportschützen mit ihrem neuen Gewehr abdrücken, ist kein lauter Schuss zu hören. Als Munition dient nämlich Licht – weshalb das Sportgerät vor allem für Schützen eine Zielgruppe geeignet ist, die der Verein gerne vergrößern würde. Von Niklas Tüns


Mo., 27.03.2017

Angebot für Inhaber der Ehrenamtskarte Blick hinter die Kulissen der Polizeischule

Trafen sich im Arbeitskreis „Ehrenamtskarte“ (v.r.): Jochen Höinghaus (Stadt Werne), Konrad Bröker (LAFP), Josef Bone (Bürgerstiftung Lüdinghausen), Walburga Malicha (Stadt Selm), Bernhard Krämer (Bürgerstiftung Lüdinghausen) und Corinna König (Stadt Bergkamen).

Lüdinghausen - Diese Gelegenheit gibt es nicht alle Tage: Die Inhaber der Ehrenamtskarte dürfen im Oktober hinter die Kulissen der Polizeischule in Selm-Bork schauen. Der Arbeitskreis informierte sich zur Vorbereitung jetzt vorab.


Mo., 27.03.2017

Versammlung des Tennisclubs TC Blau-Gold wächst

Lenken die Geschicke des TC Blau-Gold (v.l.): Ulrich Keller, Michael Richter (wurde am Freitagabend aus dem Vorstand verabschiedet), Wibke Mohr, Brigitte Borgmann, Brigitte Bisping-Renze, Esther Cordes und Ulrich Niessen.

Lüdinghausen - Entwicklung in die richtige Richtung: Der TC Blau-Gold Lüdinghausen wächst – trotz einiger Kündigungen. Diese und weitere gute Nachrichten hatte das Vorstandsteam für die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung parat.


Mo., 27.03.2017

Siegerehrung der Kegler Dorfmeisterschaft erlebt einen Boom

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Die Sieger in der Einzel- und Clubwertung nahmen am Samstagabend ihre Pokale und Urkunden entgegen.

Seppenrade - Da strahlten nicht nur die Sieger, sondern auch die Organisatoren: Die Dorfmeisterschaft der Kegler in Seppenrade verzeichnete diesmal eine Resonanz, wie seit über zehn Jahren nicht mehr. Von Niklas Tüns


Mo., 27.03.2017

Auftakt der Kapitelsaalkonzerte Geteilte Leidenschaft, doppelter Hörgenuss

Teilen die Leidenschaft für Musik: Denis Kryukov und Tamila Gulyjeva. Das Ehepaar eröffnete am Samstag die neue Konzert reihe im Kapitelsaal.

Lüdinghausen - Sie teilen die Leidenschaft für Musik: Dennis Kryukov und seine Frau Tamila Gulyjeva gestalteten den Auftakt der Kapitelsaalkonzerte am Samstagabend mit frühlingshaften Klängen. Von Jule Zentek


Mo., 27.03.2017

DFG und DPG feiern 20. Geburtstag Im Zeichen der Freundschaft

Pflegen seit 20 Jahren die Beziehungen zwischen Lüdinghausen und Nysa: die Bürgermeisterin Beata Juralewicz (v.l.) und ihre Vorgängerin Jolanta Barska sowie Karl-Heinz Kocar (DPG-Vorsitzender).

Lüdinghausen - Seit 20 Jahren pflegen sie enge Kontakte nach Taverny und Nysa: Grund genug, für die Deutsch-Französische Gesellschaft (DFG) und die Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG), den Geburtstag mit einem gemeinsamen Festakt zu feiern. Ehrensache, dass dazu auch Gäste aus den Partnerstädten kamen. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 27.03.2017

Sponsorenlauf für die „Sternenkapelle“ In vielen kleinen Schritten zum Bau

So macht das Laufen doppelt Spaß: Viele kleine und große Sportler stellten sich am Samstag bei strahlendem Sonnenschein in den Dienst der guten Sache und starteten beim Sponsorenlauf für die „Sternenkapelle“ des Caritas-Wohnheims.

Lüdinghausen - Sie rückt langsam in greifbare Nähe: die seit 2012 geplante „Sternenkapelle“ im Garten des Caritas-Wohnheims. Der Sponsorenlauf für das Projekt hat am Samstag viel bewegt – sportlich und auch finanziell. Von Arno Wolf Fischer


So., 26.03.2017

Ballermann-Größen gastieren in Lüdinghausen Mallorca muss warten

Ein Selfie mit Tim Toupet: Bei der Mallorca-Party am Samstagabend wurden auch Sonderwünsche erfüllt.

Lüdinghausen - „Ikke Hüftgold“ musste zwar krankheitsbedingt absagen, das tat der Stimmung bei der Mallorca-Party am Samstag in der Festhalle Pape jedoch keinen Abbruch. Denn „Tim Toupet“ und andere Ballermann-Größen griffen zum Mikrofon. Von Niklas Tüns


So., 26.03.2017

Sondereinsatz in Borkenberge Polizei kontrolliert Naturschutzgebiet

Gemeinsame Aktion: Polizei, Forstverwaltung und Ordnungsamt waren am Sonntag auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Borkenberge im Einsatz.

Lüdinghausen - Kampf gegen illegale Nutzung eines Naturschutzgebietes: Polizei, Forstverwaltung und Ordnungsamt haben am Sonntag einen Sondereinsatz auf dem ehemaligen Truppenübungsgelände Borkenberge durchgeführt.


So., 26.03.2017

„Solarchallenge Münsterland“ am 31. März Rundfahrt erfordert genaue Planung

Startpunkt: Am Canisianum treffen sich die Fahrer mit ihren Elektroautos, ehe es von dort auf die Rundfahrt startet.

Lüdinghausen - Zum elften Mal heißt es jetzt am Cani: Start frei zur „Solarchallenge Münsterland“. Am 31. März (Freitag) treffen sich wieder Elektroautofahrer von Nah und Fern in Lüdinghausen, um zu einer Rundfahrt durch das Münsterland zu starten. Bei der Streckenplanung mussten die Organisatoren nicht nur interessante Besichtigungsziele im Auge haben.


So., 26.03.2017

Gymnasium: Canisianum: Literaturkurs präsentiert „Der Fächer“ Neid, Verwirrung und Eifersucht

Es kracht! Im „Fächer“ (hier eine Szene aus den Proben des Literaturkurses) geht es emotional zu.

Lüdinghausen - Die Proben sind beendet. Jetzt dürfen sich Theater-Freunde auf das Stück „Der Fächer“ von Carlo Goldoni freuen, das der Literaturkurs der Q2 des Gymnasiums Canisianum auf der Bühne präsentiert. Dabei geht es um Neid, Verirrung und Eifersucht.


Sa., 25.03.2017

Leezen-Börse des ADFC Alles dreht sich ums Rad

Die Planungen sind abgeschlossen: Wer neue oder gebrauchte Fahrräder sucht, Zubehör benötigt oder Tourenvorschläge erhalten möchte, sollte am 1. April zur 14. Leezen-Börse kommen.

Lüdinghausen - Mit steigenden Temperaturen und Sonnenschein steigt auch wieder die Lust, sich aufs Fahrrad zu schwingen. Passend dazu veranstaltet der ADFC Lüdinghausen am 1. April (Samstag) seine Leezen-Börse.


Sa., 25.03.2017

Gesundheitscampus Im April ziehen die ersten Mieter ein

Endspurt: Mit Hochdruck wird derzeit auf der Baustelle des Gesundheitscampus am Feinschliff gearbeitet. Franz-Bernhard Tenberge (kl. Bild l.) und Monika Kleingräber-Niermann freuen sich, dass die ersten Mieter Anfang April einziehen. Das Foto oben rechts zeigt einen Blick auf das „technische Herz des St.-Marien-Hospitals.

Lüdinghausen - Endspurt auf der Baustelle des Gesundheitscampus: Anfang April ziehen die ersten Mieter ein, darunter ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt und ein Facharzt für Schmerztherapie. Bis Juli folgen nach und nach die weiteren Neuzugänge des Komplexes am St.-Marien-Hospital. Von Anne Eckrodt


Sa., 25.03.2017

Lüdinghausen Drei Fragen an: Christine Köhler, EU-Koordinatorin am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Lüdinghausen : Drei Fragen an: Christine Köhler, EU-Koordinatorin am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

Wie lange organisiert das Berufskolleg mittlerweile Auslandspraktika für seine Schüler und mit welchen Ländern arbeiten Sie dabei zusammen?


Sa., 25.03.2017

Berufskollegschüler absolvieren Praktika in der ganzen EU Die Generation „Europa“

Die europäische Flagge ist für diese Schüler mehr als nur ein Symbol: Theodor Terlutter, Anil Metin, Jessica Reckmann, Lea Zaayenga, Pia Wensing und Ruth Heyrich haben Praktika im europäischen Ausland absolviert.

Lüdinghausen - Praktika im EU-Ausland sind für die Berufsschüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs in Lüdinghausen längst üblich – und erweitern den Horizont. Doch der wird durch den „Brexit“ künftig schrumpfen. Von Beate Nießen


Sa., 25.03.2017

Verkauf an Freie Christengemeinde Ludger-Kirche soll Pfingstmontag übergeben werden

Soll Pfingsten profaniert werden: die Ludger-Kirche.

Lüdinghausen - Auch wenn die letzten Vertragsdetails noch nicht geklärt sind: Der Pfarreirat von St. Felizitas hat jetzt einen Termin für die Profanierung, also die Entweihung der Ludger-Kirche ins Auge gefasst. Das Gotteshaus soll an die freikirchliche Christengemeinde „Gottes Wort“ verkauft werden. Von Anne Eckrodt


Fr., 24.03.2017

Mitgliederversammlung der Freunde der Burg Lüdinghausen Alles für das „Juwel der Stadt“

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte bei der Versammlung der Burgfreunde die Vereinsvorsitzende Sylvia Kurz zurück, die sich hier bei Wilhelm Kusenberg (r.) für die Ausbildung neuer Burgführer bedankt..

Lüdinghausen - Der Verein der Freunde der Burg Lüdinghausen sorgt auf vielfältige Weise dafür, dass die von Bürgermeister Richard Borgmann als „Juwel der Stadt“ bezeichnete Burg Lüdinghausen in die Region ausstrahlt. Darin waren sich die Burgfreunde bei ihrer Mitgliederversammlung einig.


Fr., 24.03.2017

Versammlung der Kolpingsfamilie Neue Mitglieder aufgenommen

Altgediente und neue Mitglieder der Kolpingsfamilie (v.l.n.r.): Maria Dieckmann, Lukas Lindfeld, Bernhard Krämer, Elisabeth Hagen, Friedhelm und Gabriele Theveßen, Christiane und Amandus Petrausch, Angela Bergmann, Kathrin und Andreas Tremel mit Sohn David und Susanne Lenfers.

Lüdinghausen - Im 140. Jahr des Bestehens freut sich die Kolpingsfamilie Lüdinghausen über sehr aktive Mitglieder und konnte bei seiner gut besuchten Mitgliederversammlung auf zahlreiche Aktionen im vergangenen Jahr zurückblicken. Zudem gab es Familienzuwachs zu verzeichnen.


Fr., 24.03.2017

Stark im Miteinander „Fair Mobil“ macht in der Sekundarschule Station

Fair Mobil Einsatz an der Sekundarschule: Klaus Badelt (1.v.l.) und Bernhard Krämer (2.v.l.) von der Bürgerstiftung, mehrere Schüler aus der Klasse 10b und Christian Gebhardt (r.)

Lüdinghausen - „Stark im Miteinander“ – das ist der Anspruch des Projektes, das derzeit in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz für alle Fünftklässler an der Sekundarschule Lüdinghausen stattfindet. Dort macht derzeit das so genannte „Fair Mobil“ Station.


Fr., 24.03.2017

Angriffe aus dem Internet Die Attacken kommen jederzeit

Komplett abriegeln lassen sich Datennetze gegen Zugriffe von außen nicht. Immer wieder suchen kriminelle Hacker neue Einfallstore, die von den IT-Fachleuten dann wieder geschlossen werden müssen. Ganz nach dem Prinzip Hase und Igel.

Lüdinghausen - Ob Unternehmen, Stadtverwaltung oder Krankenhaus – gegen Hackerangriffe müssen sich auch Lüdinghauser Firmen und Einrichtungen schützen. Meist arbeiten sie dabei mit speziellen IT-Firmen zusammen. Doch absolute Sicherheit gibt es dennoch nicht. Von Beate Nießen


Fr., 24.03.2017

Gymnasiasten und Biologisches Zentrum kooperieren Gemeinsamer Einsatz für Obstwiesen

 

Lüdinghausen - Sieben Fünft- und Sechstklässlerinnen des St.-Antonius-Gymnasiums, angeleitet von Matthias Overkamp vom Biologischen Zentrum, haben die im Herbst begonnenen Arbeiten auf der Obstwiese an der Sporthalle fortgesetzt. Und es soll nicht das letzt Mal gewesen sein.


176 - 200 von 16783 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.