Lüdinghausen - Archiv


Mo., 20.03.2017

Erfolgreiches Jahr 2016 „Rosengarten ist das Herz von Seppenrade“

Im Heimathaus fand die Mitgliederversammlung des Heimatvereins statt.

Seppenrade - Umwelttag, Sommermarkt, Rosenfest und erstmals den Weihnachtsmarkt in Eigenregie – der Heimatverein Seppenrade zieht bei seiner Hauptversammlung am Freitagabend eine positive Jahresbilanz. Von Michael Beer


Mo., 20.03.2017

Fahndung der Polizei Unbekannter hebt mit gestohlener EC-Karte Geld ab

Die Polizei fahndet nach diesem Mann.

Lüdinghausen - Der Vorfall ereignete sich im September 2016. Jetzt hat sich die Polizei mit einem Fahndungsfoto an die Öffentlichkeit gewandt. Sie sucht einen Mann, der nach dem Diebstahl eines Portemonnaies am Edeka-Markt in Lüdinghausen an mehreren Geldautomaten mit einer EC-Karte größere Summen Bargeld abgehoben hat.


So., 19.03.2017

Dorfmusikanten Der Nachwuchs hat Spaß

Fröhliche Gesichter gab es bei der Jahreshauptversammlung im Don-Bosco-Haus in Seppenrade.

Seppenrade - Ob Schwarzlicht-Minigolfen, Klettern oder einen Spieleabend – der Nachwuchs der Seppenrader Dorfmusikanten hat im vergangenen Jahr viel unternommen. Darüber freut sich auch der Vorstand.


So., 19.03.2017

Dritte Kompanie der St. Johanni-Schützenbruderschaft Wechsel der Generationen

Zum Ehrenmitglied  wurde Ludwig Schulze Pröbsting (vorne Mitte) ernannt, Ewald Rips (vorne l.) und

Seppenrade - Ein frisch ernanntes Ehrenmitglied und neue Gesichter im Vorstand – bei der Jahreshauptversammlung der dritten Kompanie am Freitag stand einiges auf dem Programm. Von Michael Beer


Anzeige

So., 19.03.2017

Zu Besuch im Rathaus Neuer Chef von Emschergenossenschaft und Lippeverband stellt sich vor

Der neue Vorstandsvorsitzende von Emschergenossenschaft und Lippeverband, Dr. Uli Paetzel (2.v.l.), besuchte zusammen mit Thomas Fock (2.v.r.) Bürgermeister Richard Borgmann (l.) und den Beigeordneten Matthias Kortendieck im Lüdinghauser Rathaus.

Lüdinghausen - Der neue Chef von Emschergenossenschaft und Lippeverband stellte sich jetzt im Lüdinghauser Rathaus vor. Dr. Uli Paetzel, der seinen Kollegen Thomas Fock mitgebracht hatte, sprach mit Bürgermeister Richard Borgmann und dem Beigeordneten Matthias Kortendieck über aktuelle Themen und Fragen der Wasserwirtschaft.


So., 19.03.2017

VOX-Sendung „Ab ins Beet“ Pool-Renovierung vor laufenden Kameras

Wartet gespannt auf den Fernsehbeitrag: Roland Krebber (M.). Zusammen mit seinem Geschäftspartner Thomas Blaschke renovierte er für die VOX-Sendung „Ab ins Beet“ den Pool von Marion und Ingo.

Lüdinghausen - Vor laufenden Fernsehkameras haben die beiden Geschäftsführer der Firma SSW Center LH einen Garten-Pool renoviert. Der Sender VOX zeigt den Beitrag am Sonntag (19. März) in seiner Sendung „Ab ins Beet“. Von Anne Eckrodt


Sa., 18.03.2017

Pfadfinder sammeln Ideen für den Heimbau Beim Nachbarn abschauen

In Nottuln informierten sich die Mitglieder des Arbeitskreises Jurtenburg über den Bau des dortigen Pfadfinder-Heims. 

Lüdinghausen - Nach Nottuln fuhren die Mitglieder des Arbeitskreises Jurtenburg, um sich bei den dortigen Pfadfindern über die Umsetzung des Heimbau-Projekts zu informieren – Besichtigung des vor einem Jahr bezogenen Hauses inklusive.


Sa., 18.03.2017

Semantische Spielerei um Gutachter und Experten Kurios: Sondersitzung des KEPS zur Vorbereitung der Sondersitzung am 4. April

Mit dem Quartier rund um den Kreisverkehr bei Bruno Kleine wird sich der KEPS am 4. April beschäftigen.

Lüdinghausen - Externe Experten dürfen die Fraktionen selbstständig zur Sondersitzung des Planungsausschusses am 4. April einladen. Das beschlossen die Kommunalpolitiker am Donnerstag mehrheitlich. Von Peter Werth


Sa., 18.03.2017

Simon Poppe fährt zur See Ein knochenharter Job

Die Ladung im Hafen von Le Havre in Frankreich wird auch bei Nacht gelöscht. Als Zweiter Offizier gehörten die Überwachung und Organisation des Be- und Entladens zu den Aufgaben von Simon Poppe. Anfang April geht er als Erster Offizier wieder an Bord.

Lüdinghausen - Fernweh – das hat Simon Poppe schon früh gepackt. Nach seinem Studium der Nautik an der Jade-Hochschule in Elsfleth fährt der gebürtige Lüdinghauser zur See. Inzwischen hat es der 27-Jährige bis zum Ersten Offizier auf einem Containerschiff gebracht. Von Peter Werth


Sa., 18.03.2017

Versammlung der KFD Seppenrade Frauen zeigen sich spendabel

Lenkt die Geschicke der KFD Seppenrade:

Seppenrade - Sie ist eine lebendige Gemeinschaft, die KFD Seppenrade. Das wurde einmal mehr bei der Mitgliederversammlung am Donnerstabend deutlich. Für die 514 Mitglieder steht auch in diesem Jahr eine Menge auf dem Programm. Von Michael Beer


Fr., 17.03.2017

Aktion zum „Equal Pay Day“ Für gleiche Bezahlung von Männern und Frauen

Zum „Equal Pay Day“ stellten sich einige Frauen aus Lüdinghausen und auch ein paar Männer auf den Wochenmarkt, um Passanten zu informieren.

Lüdinghausen - Anlässlich „Equal Pay Day“ stellten sich die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdinghausen, Barbara Wieschhues, sowie einige Aktive der KFD St. Felizitas, KFD St. Ludger und KAB St. Ludger auf den Markt – um mit Passanten darüber zu sprechen, warum die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern so wichtig ist.


Fr., 17.03.2017

Zeitverschwendung Sondersitzung zur Sondersitzung

Man kann seine Abende anders verbringen – auch als Kommunalpolitiker. Am Donnerstag traf sich der Planungsausschuss zu einer Sondersitzung, um seine für den 4. April terminierte Sondersitzung vorzubereiten.


Fr., 17.03.2017

Jahresversammlung Harte Selektion im Eberstall

Schweinezüchter aus Westfalen, aber auch aus Niedersachsen kamen am Donnerstag zur Vertreterversammlung der Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung bei Frenking zusammen.

Ascheberg - Das neue Zen­trallager in Ladbergen ist in Betrieb, die Station Schillsdorf in Schleswig Holstein gekauft worden, und in Hessen hat die Genossenschaft zur Förderung der Scheinehaltung ein neues Standbein geschaffen. Von Theo Heitbaum


Fr., 17.03.2017

Kino-Projekt Änderungsfrist endet Montag

Michael Hoppenberg (M.) koordiniert das Gesamtverfahren des Kino-Projektes für die Stadt.

Lüdinghausen - Bis Montag (20. März) haben die Investoren Zeit, mögliche Änderungen ihrer Pläne für das Kino-Projekt einzureichen. In der Ratssitzung am 6. April (Donnerstag) soll die Entscheidung fallen, an wen das städtische Grundstück an der Konrad-Adenauer-Straße verkauft wird. Von Anne Eckrodt


Fr., 17.03.2017

Niederländerin Ria Maris bewertet das Wahlergebnis Wilders-Ergebnis ein Denkzettel

Die Niederländerin Ria Maris lebt seit 20 Jahren in Lüdinghausen. Natürlich hat sie sich an der Wahl in ihrem Heimatland beteiligt und begrüßt deren Ausgang.

Lüdinghausen - Ria Maris hat ihre Stimme per Briefwahl abgegeben. Die Niederländerin lebt seit 20 Jahren in Lüdinghausen und kommentiert das Ergebnis so: „Die Niederlande zeigen sich von ihrer besten Seite." Geert Wilders habe mit seiner Partei PVV sein Wahlziel glücklicherweise verfehlt. Von Peter Werth


Do., 16.03.2017

Vorstandswahlen beim Heimatverein Lüdinghausen Bewährtes Team macht weiter

Wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender Alfred Focke (l.) und Schriftführer Manfred Neuhaus (r.). Kassenführer Ralf Johannknecht stand nicht zur Wahl.

Lüdinghausen - Schnell erledigt waren die Vorstandswahlen während der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Lüdinghausen am Mittwochabend. Während der Sitzung im „Hotel zur Post“ gab es ein einstimmiges Votum – sowohl für den Vorsitzenden Alfred Focke als auch die übrigen zur Abstimmung stehenden Positionen. Von Anne Eckrodt


Do., 16.03.2017

Projektteam sucht weitere Sponsoren Laufen für die Sternenkapelle

Hoffen auf zahlreiche Unterstützer für den Sponsorenlauf: Wohnheimleiterin Ina Große Entrup (l.) und das Projektteam der Sternenkapelle.

Lüdinghausen - 11 500 Euro trennt das Projektteam noch von der Sternenkapelle im Garten des Caritas-Wohnheims. Ein Sponsorenlauf soll nun finanziell ein Stück weiter zum Ziel führen.


Do., 16.03.2017

Lüdinghauser Gymnasien dabei Schüler erforschen Brennstofftechnik

Aus der Hand von Minister Johannes Remmel (l.) nahm das Team des St.-Antonius-Gymnasiums in Kooperation mit dem Gymnasium Canisianum – Justin Juchems (vorne v.l.), Tonius Weiß, Sören Hellkuhl und Lehrerin Meike Klingauf – im Beisein von Alexander Frintrop (hinten v.l.), Dr. Frank-Michael Baumann und Ake Johnsen ihren Brennstoffzellenbaukasten entgegen.

Lüdinghausen - Eine kniffelige Aufgabe hat das Team des St.-Antonius-Gymnasiums in Kooperation mit dem Gymnasium Canisianum zu bewältigen: Die Schüler nehmen am NRW-Wettbewerb „FUELLCELLBOX 2017/2018“ teil und müssen eine umweltfreundliche Alternative für Dieseltriebwagen entwickeln.


Do., 16.03.2017

Versammlung der Jagdgenossenschaft Seppenrade Zugeständnisse an die Pächter

In Teilen neu bestimmt wurde am Dienstag im Verlauf der Jahresversammlung der Vorstand der Jagdgenossenschaft Seppenrade.Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Hendrik Schulze-Icking.

Seppenrade - Mit finanziellen Zugeständnissen an die Pächter der Reviere musste sich die Jagdgenossenschaft Seppenrade abfinden. Das wurde auf der Versammlung der Genossenschaft am Dienstagabend deutlich. Von Michael Beer


Do., 16.03.2017

Circus Verona gastiert in der Stadt „Das ist unser Leben“

Akrobatik und Tierdressur gehören zum Programm im Circus Verona. Moderiert werden die Vorstellungen von Jessica Tränkler (kl. Foto).

Lüdinghausen - Artisten aus aller Herren Länder gastieren ab heute mit dem Circus Verona in Lüdinghausen. Bis zum 26. März gibt es Akrobatik, Clownerie und Tierdressuren, verspricht Jessica Tränkler, die die Show moderiert. Hinter jeder Nummer stecke viel schweißtreibende Arbeit, so die 21-Hährige. Von Peter Werth


Do., 16.03.2017

Kreis-Schulausschuss Standort für Förderschule weiter offen

Architekt Christoph Ellermann (M.) führte die Ausschussmitglieder durch das Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule in Nottuln.

Lüdinghausen/Nottuln - Ob die Astrid-Lindgren-Schule von Lüdinghausen nach Nottuln verlegt wird, ist weiter offen. Der Kreis-Schulausschuss hat sich zwar die in Frage kommende, leer stehende Geschwister-Scholl-Schule in Nottuln angesehen, eine Entscheidung über die im Raum stehende Umsiedlung ist allerdings noch nicht getroffen.


Mi., 15.03.2017

Die Pontons treiben jetzt frei in der Borg „Leinen los“

 

Lüdinghausen - Für Verwunderung und Nachfragen sorgte am Mittwochmorgen die Platzierung der Pontons der Stever-Bühne in der Borg. Alles so gewollt, betonte der Initiator des Projekts Franz-Bernhard Tenberge. Von Peter Werth


Mi., 15.03.2017

Kompanieschießen der Ondrup-Leversumer Schützen Jan Feldkamp siegt

Die erfolgreichen Ondrup-Leversumer Schützen nach dem Kompanieschießen.

Seppenrade - Jan Feldkamp ist der erfolgreichste Schütze der zweiten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft. Guten Mutes gehen die Ondrup-Leversumer in das Bataillonsschießen am Samstag. Von Michael Beer


Mi., 15.03.2017

Veranstaltung in beiden Burgen Kleinkunst gibt’s im Doppelpack

Treten in beiden Burgen auf: die „Zucchini Sistaz“.

Lüdinghausen - Das Kabarettdoppel hat es im vergangenen Jahr vorgemacht: Kultur im Doppelpack zieht das Publikum in Scharen an. Deshalb legen die „Freunde der Kleinkunst“ nach. Am 6. Mai gibt es in der Burg Lüdinghausen sowie in der Burg Vischering erneut eine Doppelveranstaltung.


Mi., 15.03.2017

Plattdeutsches Theater der Landjugend Ärger im Hause Stramm

Seit Mitte Januar proben die Mitglieder der Landjugend für die Aufführung des neuen plattdeutschen Theaterstücks „Margret warrd thiämt“. Die Premiere wird am 7. April (Freitag) gefeiert.

Lüdinghausen - Am 7. April hebt sich der Vorhang: Dann feiert die Landjugend Lüdinghausen mit ihrem Theaterstück „Margret warrd thiärmt“ Premiere. Zwei weitere Vorstellungen sind geplant.


226 - 250 von 16783 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.