Mo., 19.08.2019

Abschluss des Rosenfestes Bus-Panne und Bierfass-Diebe

Höhepunkt für die kleinen Besucher war das Figurentheater Compagnie. Zuerst stand Schminken auf dem Programm.

Seppenrade - Mit einem bunten Programm für Kinder endete das Rosenfest in Seppenrade. Höhepunkt war das Figurentheater Compagnie mit dem Stück „Der Besuch“. Pech hatten die Islinger Musikanten mit ihrem Bus. Außerdem schlugen Diebe zu, sie entwendeten ein Bierfass. Von Michael Beer

Mo., 19.08.2019

Brunnenfest der Gemeinschaft Mühlenpaot Spaß und gute Freunde

Ehrenvorsitzender Klaus Rupieper (l.) und Vorsitzender Bern Feldmann (Mitte) freuten sich über einen gelungenen Abend.

Lüdinghausen - Lachende Gesichter bei allen Beteiligten: die Mühlenpaotler haben wieder einmal ihren guten Zusammenhalt bewiesen und ihr 32. Brunnenfest trotz schlechtem Wetter bei bester Stimmung genossen.


Mo., 19.08.2019

Zweiter Tag des Rosenfestes Seppenrade feiert bei jedem Wetter

Die „Islinger Musikanten“ sorgten auch am Sonntag für gute Stimmung.

Seppenrade - Zum Frühschoppen am Sonntag waren noch Regenjacke und Schirm gefragt, später hatte Petrus dann doch noch ein Einsehen und ließ die Seppenrader ihr 53. Rosenfest gebührend feiern. Dabei kamen Groß und Klein auf ihre Kosten. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 19.08.2019

53. Rosenfest startete am Samstag Gute Stimmung zum Auftakt

Die Regenpausen nutzten die Besucher am Samstagabend, um gemütlich das ein oder andere Glas Bier zu trinken.

Seppenrade - Trotz des ein oder anderen Regenschauers erlebten die Besucher der 53. Ausgabe des Seppenrader Rosenfestes am Samstag einen gelungenen Auftakt. Von Arno-Wolf Fischer


Anzeige

So., 18.08.2019

Galavorstellung des Mitmachzirkus Casselly Manege frei . . .

Ob als Clowns, Magier oder Artisten – die jungen Zirkusleute machten in jeder Disziplin eine gute Figur.

Lüdinghausen - Ob in der Hundedressur, beim Hula-Hoop-Tanz oder am Trapez – die 76 Jungen und Mädchen, die in diesem Jahr beim Mitmachzirkus Casselly in der Manege standen, unterhielten ihr Publikum bei der abschließenden Galavorstellung bestens. Von Bastian Becker


So., 18.08.2019

Fledermausnacht im Biologischen Zentrum Jäger mit Ultraschall

Den nächtlichen Jägern auf der Spur sind die Teilnehmer der Fledermausnacht.

Lüdinghausen - Die geflügelten Säugetiere stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der das Biologische Zentrum anlässlich der Europäischen Fledermausnacht am 24. August einlädt. Dabei kommen auch Ultraschall-Detektoren zum Einsatz.


Sa., 17.08.2019

Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen

Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen

Seppenrade - Ein Segelflugzeug ist am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf dem Flughafen Borkenberge bei einer Notlandung verunglückt. Beide Insassen überlebten, wurden aber ins Krankenhaus eingeliefert.


Sa., 17.08.2019

Bettina Schausten und Veronika Wenner verbrachten als Jugendliche viel Zeit am Klutensee Dicke Freundinnen auf dünnem Eis

Bettina Schausten und Veronika Wenner (v.l.) drehten als Jugendliche auf dem zugefrorenen Klutensee ihre Runden. Trotz verschiedener Lebenswege hält die Freundschaft bis heute.

Lüdinghausen - Ihre Freundschaft hält wie 1979 das Eis auf dem Klutensee, auf dem Bettina Schausten und Veronika Wenner als 14-Jährige ihre Runden drehten. Der Baggersee ist ein Ort, an dem die beiden viel Zeit verbrachten. Von Markus Kleymann


Sa., 17.08.2019

Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Verzögerung sorgt für Unmut

Seit Anfang Februar laufen die Arbeiten zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses – allerdings mit Verzögerungen.

Lüdinghausen - Die Freiwillige Feuerwehr braucht dringend mehr Platz, vor allem für Umkleiden. Deshalb bekommt das Gerätehaus einen Anbau. Bei den seit Februar laufenden Arbeiten gab es jedoch Verzögerungen – und die sorgen mittlerweile für Unmut bei den ehrenamtlichen Kräften der Wehr. Von Anne Eckrodt


Sa., 17.08.2019

Rollstuhlfahrer Dennis Sonne Trotz Querschnittslähmung: Die ersten Schritte nach 15 Jahren

Es ist nicht einfach, aber es geht – oder vielmehr: Er geht. Dennis Sonne ist durch einen Unfall vor 15 Jahren komplett querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Jetzt kann der 35-Jährige am Rollator ein paar Schritte machen, dank eines Elektrostimulators.

Lüdinghausen - Seit einem Unfall vor 15 Jahren ist Dennis Sonne komplett querschnittsgelähmt. „Das heißt, dass das Rückenmark vollständig durchtrennt ist und man, nach derzeitigem Stand der Medizin, nie wieder laufen kann“, erklärt der 35-jährige Lüdinghauser. Und doch hat er vor etwa zwei Wochen seine ersten Schritte am Rollator gemacht. Von Heidrun Riese


Fr., 16.08.2019

Schützenverein Aldenhövel Jägerwache ermittelt einen neuen König

Am Samstag wird ein Nachfolger für den Jägerkönig Stefan Edelbusch gesucht.

Lüdinghausen - Am Samstag (17. August) endet die Regentschaft von Hendrik Edelbusch als König der Jägerwache des Schützenvereins Aldenhövel. Beim Jäger- und Sommerfest wird eine neue Majestät ermittelt.


Fr., 16.08.2019

Kulturbühne wartet mit bekannten Gesichtern auf Auch Leonard Lansink gibt seine Visitenkarte ab

Präsentierten das neue Programm: die Kulturbeauftragte Martina Götsch und der Beigeordnete Matthias Kortendieck.

Lüdinghausen - Bekannte Gesichter dürfen bei der Kulturbühne der Stadt Lüdinghausen nicht fehlen, weiß die Kulturbeauftragte Martina Götsch. Entsprechend hat sie das Programm für die Spielzeit 2019/20 zusammengestellt. Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink ist nicht der einzige Promi, der seine Visitenkarte in der Aula des Schulzentrums abgibt. Von Anne Eckrodt


Fr., 16.08.2019

Landwirte erwarten schlechte Erträge Trockenheit vermiest die Maisernte

Durch die anhaltende Trockenheit sind Maispflanzen vor allem auf sandigen Böden, wie hier in der Bauerschaft Emkum, ausgedörrt. „Es gibt hier Flächen mit bis zu 75 Prozent Ertragseinbußen“, informiert Michael Muhle, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Seppenrade.

Lüdinghausen - Keine guten Aussichten für die Maisernte: Aufgrund des trockenen Sommers rechnet Berthold Schulze Meinhövel, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes (LOV) Lüdinghausen, mit einer unterdurchnittlichen bis schlechten Maisernte. Auch jetzt einsetzender Dauerregen könne nicht mehr viel retten. Von Heidrun Riese


Fr., 16.08.2019

Jahresprogramm der Landfrauen Mit der Party geht’s los

Vertreterinnen aus den Bauerschaften und der Stadt stellten am Mittwoch das neue Programm der Landfrauen Lüdinghausen auf dem Hof Große Daldrup vor.

Lüdinghausen - Ein volles und abwechslungsreiches Programm präsentiert das Vorstandsteam des Landfrauen-Ortsverbandes Lüdinghausen für die nächsten zwölf Monate – von der Sommerparty auf Hof Niehoff bis zu speziellen Angeboten für die Altersgruppe 60plus. Von Bastian Becker


Do., 15.08.2019

ADFC Lüdinghausen unterwegs Radtour durch Heide und Moor

Der ADFC unternahm eine Radtour. Von Vreden aus ging es auch über die Grenze, in die Niederlande.

Lüdinghausen - Eine grenzüberschreitende Radtour unternahm jetzt der ADFC Lüdinghausen. Es ging durch das Zwillbrocker Venn und das Haaksbergerveen – mit botanischen und tierischen Besonderheiten.


Do., 15.08.2019

Neues Ausbildungsjahr „Es gibt immer weniger Bewerber“

Handwerk hat goldenen Boden, sagt der Volksmund. Doch die Betriebe müssen sich immer mehr anstrengen, um bei der Suche nach Auszubildenden mit Abitur und Studium konkurrieren zu können.

Lüdinghausen - Die Betriebe in Lüdinghausen müssen sich kein Hauen und Stechen liefern, um geeigneten Nachwuchs zu finden – zurzeit zumindest. Doch die Suche wird immer schwieriger. Denn Abitur und Studium sind deutlich beliebter als der klassische Lehrberuf. Licht am Ende des Tunnels ist nicht in Sicht. Von Christian Besse


Do., 15.08.2019

Behörde benötigt weitere 1100 Quadratmeter Finanzamt braucht mehr Platz

Reicht schon lange nicht mehr: Das Hauptgebäude des Finanzamtes ist bereits seit Jahren zu klein, so dass es schon eine Nebenstelle gibt.

Lüdinghausen - Das Finanzamt Lüdinghausen hat neben dem Hauptgebäude an der Bahnhofstraße bereits eine Nebenstelle an der Wolfsberger Straße. Dennoch reicht der Platz nicht mehr aus. Das hat nun auch das nordrhein-westfälische Finanzministerium erkannt und grünes Licht für die Anmietung weiterer 1100 Quadratmeter gegeben. Von Anne Eckrodt


Do., 15.08.2019

Trockenheit Stadt fällt weitere abgestorbene Bäume

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Im Frühsommer mussten bereits acht abgestorbene Bäume auf Spielplätzen und Schulhöfen gefällt werden. In den kommenden Tagen kündigt die Stadt 34 weitere Baumfällungen an. Der Grund ist nach Angaben der Verwaltung erneut die enorme Trockenheit.


Mi., 14.08.2019

Burgfreunde müssen improvisieren Wolf zieht in den Kapitelsaal um

Erzählte von Peter und dem Wolf: Dietmar Vogt (l. mit Reinhard Loewert) von den Burgfreunden.

Lüdinghausen - Selbst ein kräftiger Regenschauer brachte die Burgfreunde nicht aus dem Konzept. Kurzerhand verlegten sie ihren Beitrag zum Ferienprogramm vom Burghof in den Kapitelsaal. Im Trockenen erlebten die Kinder einen im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaften Nachmittag.


Mi., 14.08.2019

Wolfsberg-Apotheke schließt Immer weniger Kunden bedeuten Aus nach 32 Jahren

Sie sind nur noch bis zum Monatsende mit der Wolfsberg-Apotheke in Lüdinghausen vertreten: Claudia (r.) und Dr. Wolfgang Graute mit Stefanie Wilde, pharmazeutisch-technische Assistentin.

Lüdinghausen - Seit rund zwei Jahren gibt es keine Arztpraxis mehr im Haus. Weil dadurch die Kundschaft geschrumpft ist, schließt die Wolfsberg-Apotheke nach 32 Jahren - für Claudia und Dr. Wolfgang Graute eine bittere Pille.


Mi., 14.08.2019

ADFC-Ortsgruppe steht Radreform positiv gegenüber, sieht aber noch Verbesserungsbedarf Ein Schritt in die richtige Richtung

Das ADFC-Sprecherteam mit (oben v.l.) Manfred Piotrowski, Lothar Kostrzewa-Kock und Wilhelm Beckmann freut sich über die Radreform, sieht aber auch Verbesserungspotenzial, etwa an der Steverstraße (kl. Bild).

LÜDINGHAUSEN - Einen guten Eindruck macht der Entwurf für eine fahrradfreundliche Novelle der Straßenverkehrsordnung auf die ADFC-Ortsgruppe Lüdinghausen, die sich vor allem über mehr Gleichberechtigung mit dem motorisierten Verkehr freut. Das Sprecherteam sieht aber auch noch Verbesserungsbedarf. Von Bastian Becker


Di., 13.08.2019

76 Kinder üben im Circus Casselly für Galavorstellung Kunterbuntes Mutmach-Programm

Ob sie Hula-Hoop-Reifen um ihre Hüften kreisen lassen oder eine atemberaubende Trapeznummer einstudieren – im Circus Casselly lernen die Kinder nicht nur Kunststücke, sondern tun auch etwas fürs Selbstbewusstsein.

Lüdinghausen - Das ist mal ein kunterbuntes Mutmach-Programm: 76 Kinder aus Lüdinghausen und Senden studieren in dieser Woche im Zirkus Casselly verschiedene Nummern ein – von Seiltanz bis Jonglage. Nicht nur, um das Ergebnis am Ende in einer Galavorstellung zu präsentieren, sondern auch, um Selbstbewusstsein zu tanken und ganz ohne Zwang die eigenen Grenzen auszutesten. Von Heidrun Riese


Di., 13.08.2019

Lüdinghausen

Matthias Kortendieck ist Beigeordneter der Stadt Lüdinghausen.


Di., 13.08.2019

Bevölkerungsprognose des Landes NRW Die Stadt wird grau und weiß

Die Altersgruppe der 40- bis 65-Jährigen bleibt die stärkste in Lüdinghausen. Doch sie schrumpft, die älteren Menschen dagegen werden mehr und machen 2040 fast ein Drittel aus.

Lüdinghausen - Sie werden mehr und sie werden älter – zumindest laut Statistik. Eine aktuelle Demografieprognose des Landesbetriebs IT.NRW ergibt, dass die Altersgruppe der 40- bis 65-Jährigen die stärkste bleibt, die älteren Menschen aber immer mehr werden und 2040 fast ein Drittel der Bevölkerung ausmachen. Von Christian Besse


Di., 13.08.2019

Lüdinghausen

Das Rosenfest prägt das kommende Wochenende. Hier das Programm der drei Tage im Überblick:


26 - 50 von 3833 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook