Fr., 30.04.2021

20 000 Euro Schaden am Antoniushaus in Lüdinghausen Golf reißt Loch in die Klostermauer

Mit ihrem Auto rammte eine Frau die Klostermauer an der Straße Hinterm Hagen in Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Mit einem kräftigen Schubs hat eine Golffahrerin die Klostermauer am Antoinus-Altenheim in Lüdinghausen gerammt und dort ein großes Loch hinterlassen. Von Peter Werth

Fr., 30.04.2021

8500 Quadratmeter großer Acker soll Artenvielfalt fördern Hafer und Blumen

Hoffen auf blühende Pflanzen nach der Aussaat: Heinz Altenbockum (von links), Greta Pröbsting, Herbert Franke und Max Pröbsting.

Lüdinghausen - Auf einem 8500 Quadratmeter großen Acker soll die Artenvielfalt gefördert und Lebensraum für viele Vögel und Insekten geschaffen werden. Dazu wurden nun Hafer, Wildkräuter und eine Blühmischung ausgesät.


Fr., 30.04.2021

Stadt plant Neupflanzungen Kreisverkehre zum Blühen bringen

Auch der Maggi-Kreisel soll mit Rosen neu bepflanzt werden. Denn so ansehnlich wie auf diesem Foto ist er längst nicht mehr.

Lüdinghausen - Die Bepflanzung der Kreisverkehre in Lüdinghausen ist in die Jahre gekommen. Vier von ihnen sollen jetzt neu gestaltet werden. Von Peter Werth


Do., 29.04.2021

Radeln auf der Steverstraße Fahrradfreundlich lautet das Ziel

Fahrradfreundlich ist diese Spur entlang parkender Pkw für die Radler auf der Steverstraße sicher nicht. Der Bereich soll jetzt überplant werden.

Lüdinghausen - Die Steverstraße soll fahrradfreundlicher werden. Umgesetzt werden soll das Vorhaben im Rahmen einer Erneuerung der Fahrbahndecke, die vom Land gefördert wird. Von Peter Werth


Anzeige

Do., 29.04.2021

Corona-Testzentrum in der ehemaligen Volksbank Ansgar Mertens ist negativ

DRK-Kreisvorstand Christoph Schlütermann (v.l.), DRK-Präsident Konrad Püning, Ostvereinsvorsitzende Inge Bartsch und Volksbank-Vorstand Berthold Stegemann beobachten, wie Bürgermeister Ansgar Mertens getestet wird.

Seppenrade - Das 14. Corona-Testzentrum im Kreis Coesfeld eröffnete am Mittwoch das DRK in den Räumen der ehemaligen Volksbank in Seppenrade.Zu den ersten Getesteten zählten DRK-Präsident Konrad Püning und Bürgermeister Ansgar Mertens. Von Michael Beer


Do., 29.04.2021

Keine Verkehrsberuhigung an der Ascheberger Straße in Lüdinghausen Tempo 50 wird wohl bleiben

Mit verkehrsberuhigenden Maßnahmen auf der Ascheberger Straße wird es wohl vorerst nichts. Tempo 50 in diesem Bereich hält etwa die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Coesfeld für angemessen.

Lüdinghausen - Verkehrsberuhigende Maßnahmen an der Ascheberger Straße wird es wohl vorerst nicht geben. Die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Coesfeld sieht dazu keine Veranlassung. Das wurde im Ausschuss für Umwelt, Bauerschaften, Klima und Mobilität am Dienstagabend deutlich. Von Peter Werth


Mi., 28.04.2021

Stadtfeldstraße sanieren Der Fahrradstraße eine Chance geben

Ein Gesamtkonzept für eine Verkehrsberuhigung und Sanierung der Stadtfeldstraße zwischen Bundesstraße 235 und dem Baumschulenweg soll erarbeitet werden. Das beschloss der Fachausschuss am Dienstagabend. Er befasste sich dabei mit Anträgen von Anliegern.

Lüdinghausen - Diverse Bürgeranträge hätten in der Vergangenheit zu keinem Ergebnis geführt, beklagte Dirk Havermeier (SPD) in der Sitzung des Umweltausschusses. Doch jetzt hat die Politik einer Gesamtplanung für die Verkehrsberuhigung und Sanierung der Stadtfeldstraße auf den Weg gebracht. Von Peter Werth


Mi., 28.04.2021

Veranstaltungsreihe in Lüdinghausen Jüdisches Leben vielfältig betrachten

Das Planungsteam – Alfred Focke (Heimatverein, v.l. oben im Uhrzeigersinn), Herbert Baur (KAKTuS), Andrea Bauhus (VHS), Michael Kertelge (Gemeinde St. Felizitas) und Martina Götsch (Stadt Lüdinghausen) – tauschte sich jetzt in einer Videokonferenz aus.

Lüdinghausen - Die Vielfalt jüdischen lebens soll im Rahmen verschiedener Veranstaltungen in Lüdinghausen betrachtet werden. Anlass ist das bundesweite Festjahr #2021JLID, das der Verein „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V.“ organisiert und koordiniert.


Mi., 28.04.2021

Jäger und Landwirte engagieren sich gemeinsam für das Tierwohl Kitz-Rettung aus der Luft

Max Schrooten (l.) vom Hegering Ascheberg bildet mit Stephan Niesert vom Hegering Lüdinghausen ein Rehkitz-Rettungsteam.

Lüdinghausen - Wenn Stephan Niesert die Drohne in rund 15 Metern Höhe kreisen lässt, dann geht es immer ums Tierwohl. Ab Mai wird er auf den Feldern rund um Lüdinghausen damit im Einsatz sein, um Rehkitze bei der Wiesenmahd vor dem Tod durch schwere Traktoren und Mähgeräte zu retten. Von Ann-Christin Frank


Di., 27.04.2021

Stroetmann und Aldi planen großzügigen Neubau in Seppenrade Zwei unter einem Dach

Die Firmen Stroetmann – Inhaber der Edeka-Immobilie – und Aldi wollen sich im Rosendorf deutlich vergrößern.

Seppenrade - Verändertem Einkaufsverhalten und einer gewachsenen Bevölkerung in Seppenrade wollen der Discounter Aldi und die Firma münsterische Firma Stroetmann als Eigentümer des Edeka-Marktes Rechnung tragen. Sie wollen ein gemeinsames Neubauprojekt an der Dülmener Straße umsetzen. Von Peter Werth


Mo., 26.04.2021

Girl’s Day gibt Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder zu erkunden Blick hinter die Kulissen der Verwaltung

Schülerinnen hatten

lüdinghausen - In bisher unbekannte Tätigkeitsbereiche konnten Schülerinnen im Zuge des Girl’s Days blicken. Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen erkundeten Hannah, Jule und Maja die Stadtverwaltung.


Mo., 26.04.2021

Online-Kurse der Behindertensportgemeinschaft Lüdinghausen Reha-Übungen im virtuellen Raum

Übungsleiterin Gabriele Osthoff und Sportwartin Ulrike Freytag (r.) bieten einige BSG-Kurse nun auch online über die Plattform Zoom an.

Lüdinghausen - Technisch gut ausgestattet für die neuen Online-Kurse ist die Behindertensport-Gemeinschaft Lüdinghausen (BSG). Besonders für chronisch Kranke ist das Angebot besonders in Zeiten der Kontaktbeschränkungen eine große Hilfe im Alltag, um die Gesundheit aber auch soziale Kontakte zu fördern. Von Ann-Christin Frank


So., 25.04.2021

LKA-Spezialisten im Einsatz Spaziergänger findet Übungsrauchgranaten

Die Polizei wurde am Sonntag in die Borkenberge gerufen.

Lüdinghausen - Polizei, Ordnungsamt und Spezialisten des Landeskriminalamtes waren am Sonntagmorgen im Einsatz, nachdem ein Spaziergänger im Bereich des ehemaligen Truppenübungsgeländes Borkenberge militärische Gegenstände gefunden hatte.


So., 25.04.2021

Projekt der „Solidarischen Landwirtschaft“ vergibt Bäume auf Zeit Neue Paten für alte Sorten

Anton Borghoff und Wolfgang Buchmann betreuen das SoLaWi-Feld in Tetekum. Dort wachsen zahlreiche Obstbäume für die eine Patenschaft übernommen werden kann.

Seppenrade - Mein Pate der Baum: Rund 200 Obstbäume sind auf einer rund 2,5 Hektar großen Landfläche in Tetekum zu vergeben – darunter Pflaumen-, Birnen-, Pfirsich- und Apfelbäume. „Wer eine SoLaWi-Baumpatenschaft übernimmt, leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Umwelt, sondern kann auch vom leckeren und regionalen Obst profitieren“, erklärt Gärtner Wolfgang Buchmann. Von Ann-Christin Frank


So., 25.04.2021

An den Welttag der Partnerstädte wird auch in Lüdinghausen erinnert Austausch über Landesgrenzen hinweg

Nysa aus der Vogelperspektive: Die Partnerstadt in Polen

Lüdinghausen - Der Welttag der Städtepartnerschaft wird am Sonntag (25. April) begangen. Auch die Stadt Lüdinghausen erinnert dabei an ihre jahrzehntelange Freundschaft mit dem französischen Taverny und Nysa in Polen.


Sa., 24.04.2021

Lüdinghausen: Stolperstein neu verlegt Erinnerung an Rosalie Merländer

Werner Dreyer, Mitarbeiter des städtischen Bauhofs, hat den neuen Stolperstein im Gedenken an Rosalie Merländer vor dem Haus Mühlenstraße 55 in das Gehwegpflaster eingesetzt.

Lüdinghausen - Ein neuer Stolperstein vor dem Haus Mühlenstraße 55 erinnert an das Schicksal der Jüdin Rosalie Merländer während der Nazi-Herrschaft. Sie starb im Juli 1941. Der Ursprungsstein war im Februar versehentlich durch ein Räumfahrzeug zerstört worden. Von Peter Werth


Sa., 24.04.2021

Bauvorhaben Münsterstraße 3-5 in Lüdinghausen Deutlich mehr Wohnraum für die Innenstadt

Bauvorhaben Münsterstraße 3-5 - Blick auf die Rückseite Richtung Hermannstraße.

Lüdinghausen - Das Gebäude Münsterstraße 3-5 in Lüdinghausen soll umfangreich saniert werden. Investor Matthias Kühlkamp plant zudem im hinteren Teil in Richtung Hermannstraße einen dreigeschossigen Neubau. Alles in allem resultiert daraus eine deutliche Vergrößerung des Wohnraums in der Altstadt. Von Peter Werth


Fr., 23.04.2021

Unterlagen der Franziskanerinnen von Lüdinghausen sortiert 3400 Titel gesichtet

Anna Krabbe (rechts) blättert gemeinsam mit Schwester Gertrud Winnemöller durch einen Band des Findbuchs, in dem die Unterlagen des Archivs aufgelistet sind.

Lüdinghausen - 50 laufende Regalmeter im Bistumsarchiv in Münster sind nun mit den gut sortierten Unterlagen der Franziskanerinnen von Lüdinghausen befüllt. Zwei Jahre lang ist Anna Krabbe eingetaucht in die Welt des Ordens. Dabei hat sie viel Spannendes entdeckt.


Fr., 23.04.2021

Welttag des Buches: Küsten-Krimis und Historien-Romane boomen Eintauchen in andere Welten

Anja Wansing und Büchereileiter Peter Mählmann beraten in der Bücherei Lüdinghausen zu allem, was derzeit angesagt ist.

Lüdinghausen - Gelesen wird in Lüdinghausen nicht nur am Welttag des Buches. Besonders seit der Corona-Zeit hat sich der Lesegeschmack stark gewandelt, so die Beobachtung der Mitarbeiter der Stadtbücherei St. Felizitas. Welche Lektüre derzeit ganz oben auf der Ausleihliste steht, das haben Buchhändler den WN verraten. Von Ann-Christin Frank


Do., 22.04.2021

THW-Ortsverband Lüdinghausen mit fünf neuen Helfern Ausbildung erfolgreich absolviert

Fünf neue Helfer hat jetzt der THW-Ortsverein Lüdinghausen. Sie absolvierten erfolgreich ihre Grundausbildung.

Lüdinghausen - Fünf neue Helferinnen und Helfer hat jetzt der THW-Ortsverband Lüdinghausen. Sie absolvierten jetzt erfolgreich ihre Grundausbildung. Dazu zählte unteranderem das Erlernen des Umgangs mit technischem Gerät.


Do., 22.04.2021

Austausch mit Seniorenbeirat und MS-Gruppe Zentrum wird inklusiver

Dr. Irmtraud Papke (r.) erklärt Brigitte Vogt (l.) von der MS-Gruppe und Josephine Kleyboldt (Mitte) vom Seniorenbeirat ihr Vorhaben

Lüdinghausen - Das Inklusion hat sich das Biologische Zentrum verstärkt auf seine Fahnen geschrieben. Dazu gab es auch erste Gespräche mit Vertretern von Seniorenbeirat und der MS-Gruppe.


Do., 22.04.2021

Trotz Corona-Impfungen Die Vorsicht in Altenheimen bleibt

In den Seniorenheimen können die Bewohner schon länger wieder an gemeinsamen Angeboten teilnehmen. Doch die Einrichtungsleiter mahnen weiter zur Vorsicht.

Lüdinghausen - Man könnte meinen, sind erstmal die Bewohner in den Altenheimen gegen Corona geimpft, läuft das Leben dort wieder ganz normal. Doch ganz so einfach ist es nicht. Mancher Einrichtungsleiter mahnt angesichts einer nach wie vor unsicheren Kenntnislage zur Vorsicht. Von Beate Nießen


Mi., 21.04.2021

Ehemaliger Bürgermeister von Taverny Raymond Demanet verstorben

Zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Lüdinghausen und Taverny wurde 2017 ein Baum gepflanzt.

Lüdinghausen - Er gehörte zu den Gründervätern der deutsch-französischen Städtepartnerschaft zwischen Lüdinghausen und Taverny – obwohl er selbst als Soldat den Krieg beider Länder miterlebt hatte. Jetzt ist der frühere Bürgermeister Raymon Demanet im Alter von 91 Jahren verstorben.


Mi., 21.04.2021

Spielplatz an der Sattlerstraße in Seppenrade Neue Spielgeräte kommen

Der Spielplatz an der Sattlerstraße soll mit neuen Spielgeräten aufgewertet werden. Das hatten Anwohner bei der Stadt angeregt.

Seppenrade - Der Spielplatz an der Sattlerstraße soll attraktiver werden. das haben Anwohner angeregt.


Mi., 21.04.2021

Lüdinghauser Integrationsbeauftragte berichtet Hilfe für Migranten in der Pandemie

Lioba Sivalingam ist Integrationsbeauftragte bei der Stadt Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Die Corona-Pandemie beeinflusst auch die Arbeit der städtischen Integrationsbeauftragten Lioba Sivalingam. Kontakt mit den geflüchteten Menschen halte sie vornehmlich über WhatsApp. Von Peter Werth


26 - 50 von 5858 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.