Do., 11.10.2018

Pfadfinder gründen Verein Endlich ein eigenes Heim

Grund zu feiern haben die Pfadfinder nach der erfolgreichen Gründung eines Vereins für ein eigenes Pfadfinderheim in Lüdinghausen. Vorsitzender ist Amandus Petrausch (r.).

Lüdinghausen - Um ihr Ziel, endlich ein eigenes Heim für ihre Jugendgruppen zu haben, zu realisieren, haben die Lüdinghauser Pfadfinder jetzt einen Verein gegründet. Erster Vorsitzender ist Amandus Petrausch.

Do., 11.10.2018

Freizeitgruppen der BSG Lüdinghausen Inklusion – offen für alle

Übungsleiter und Helfer der BSG Lüdinghausen trafen sich jetzt mit den Teilnehmern und Eltern der inklusiven Tanzgruppe.

Lüdinghausen - Gemeinsam über die Zukunft der BSG-Tanzgruppe tauschten sich jetzt Übungsleiter, Helfer und Eltern aus. Dabei informierte Jutta Goldberg-Schmidt auch über das sportliche Programm der BSG Lüdinghausen.


Do., 11.10.2018

Spielmannszug qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft Musiker nutzen letzte Chance

Setzte alles auf eine Karte: Der Spielmannszug „Klingendes Spiel“ schaffte unter der Leitung von Mareike Hülk die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Seppenrade - Der Spielmannszug „Klingendes Spiel“ hat alles auf eine Karte gesetzt – und Erfolg damit gehabt. Auf den letzten Drücker schafften die Seppenrader Musiker die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im kommenden Jahr.


Fr., 12.10.2018

„Heimattag“ am 19. Mai 2019 50 Jahre Golddorf: Seppenrader wollen ausgiebig feiern

Gut war die Resonanz auf ein erstes Treffen im Vorfeld der Feier zum 50. Jahrestag der Auszeichnung Seppenrades als Golddorf. Eingeladen dazu hatte der Heimatverein.

Seppenrade - 50 Jahre Golddorf – dieses Ereignis wollen die Seppenrader ausgiebig feiern. Aus diesem Anlass lädt das Dorf zum Heimattag am 19. Mai 2019 ein. Von Michael Beer


Do., 11.10.2018

Erweiterung dringend nötig Rathaus platzt aus allen Nähten

Die Lüdinghauser Verwaltung ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Die Zahl der Mitarbeiter liegt bei 111 Beschäftigten. Das Rathaus ist deutlich zu klein.

Lüdinghausen - Im Rathaus herrscht drangvolle Enge. Als im Jahr 1998 der Neubau erstellt wurde, gab es 61 Mitarbeiter. Aktuell liegt deren Zahl bei 111. Dringenden Handlungsbedarf mahnte daher Diplom-Ingenieur Torsten Ruhe am Dienstag in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses an. Von Peter Werth


Do., 11.10.2018

Lehrer-Delegation des Anton besucht erstmals Partnerschule in Nysa Viele Ideen im Gepäck

Erlebten ein dicht gedrängtes, aber inspirierendes Programm: die zehnköpfige Reisegruppe des Anton-Kollegiums mit ihren polnischen Gastgebern um Dariusz Piech (hinten 6.v.l.) und Schulleiter Henryk Wolff (r.)

Lüdinghausen - Die Schüler machen es seit mehr als 20 Jahren vor – den Austausch mit dem Diözesan-Gymnasium im polnischen Nysa. Jetzt besuchte erstmals eine Gruppe von Lehrern des St.-Antonius-Gymnasiums die Partnerschule – und kehrte mit vielen Ideen im Gepäck zurück. Von Anne Eckrodt


Mi., 10.10.2018

Lüdinghauser besuchen Hilfsprojekte auf der Insel Sumba Auf nach Indonesien . . .

Sie flogen nach Indonesien (v.l.): Agnes Kuse, Susanne Handrup, Annette Höning und Marion Schmidt besuchen Hilfsprojekte auf der Insel Sumba.

Lüdinghausen - Vier Frauen aus Lüdinghausen und Nordkirchen haben sich jetzt auf den Weg nach Indonesien gemacht. Dort besuchen sie auf der Insel Sumba Hilfsprojekte, die die Lüdinghauserin Christiane Poppe initiiert hat.


Mi., 10.10.2018

Erich Kaltermann: Vom Schriftsetzer zum Stückeschreiber Gedichte auf dem Drei-Meter-Brett

Erich Kaltermann  Kaltermann (2.v.l.) auf der Bühne.

Lüdinghausen - Erich Kaltermann, ehemaliger Lehrer an der Realschule Lüdinghausen, hat es mit Sprache. Der gelernte Schriftsetzer ist Stückeschreiber, Regisseur und Märchenerzähler in einer Person. Das Theaterspiel hat er schon als Student in Münster für sich entdeckt. Von Peter Werth


Di., 09.10.2018

Neue Sporthalle fürs Canisianum Drei Millionen Euro werden investiert

Der Plan für die neue Sporthalle am Gymnasium Canisianum kommt vom Lüdinghauser Architekten Axel Rüdiger (v.l.). Bernd Lange vom Schulträgerverein sowie Schulleiter Michael Dahmen freuen sich über die Ergänzung für das Cani und nehmen die Pläne in Augenschein. Das neue Gebäude (Grafik l.) wird gegenüber der Aula in Richtung Steverufer errichtet.

Lüdinghausen - Drei Millionen Euro investiert der Trägerverein des Gymnasiums Canisianum in eine neue Sporthalle. Diese soll im Jahr 2020 fertiggestellt sein. Für einen Schulleiter – und natürlich für die Schüler – sei das ein Traum, betonte Direktor Michael Dahmen. Von Peter Werth


Fr., 12.10.2018

Benefizkonzert zugunsten der Tafel Opernmelodien lassen Kasse klingeln

Große Auftritte im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen für die Akteure aus der Gesangsausbildung von Ludger Breimann. Das Konzert am Sonntag begeisterte das Publikum.

Lüdinghausen - Das benefizkonzert am Sonntag im Kapitelsaal fand großen Anklang beim Publikum. Akteure waren Gesangsschüler in der Ausbildung von Ludger Breimann.


Di., 09.10.2018

Franzosen besuchen Lüdinghausen Einen Berg von oben sehen

Erlebnisreiche Tage verbrachten die französischen Gäste im Münsterland.

Lüdinghausen - Ein Schweizer Berg von oben - für diesen schwindelerregenden Anblick begaben sich die Sprachkursteilnehmer aus Taverny jetzt nach Deutschland. Sie absolvierten den schon traditionellen Deutschkurs in der Partnerstadt.


Fr., 12.10.2018

Vier Kirchengemeinden feiern gemeinsam an der Burg Vischering „Mehr als kitschige Folklore“

Rund 400 Gäste nahmen an dem Gottesdienst der vier evangelischen Gemeinden teil.

Lüdinghausen - Die evangelischen Kirchengemeinden Lüdinghausen, Senden, Ascheberg/Drensteinfurt und Olfen feierten am Sonntagvormittag gemeinsam das Erntedankfest. Nach dem Erfolg vom vorigen Jahr auf Hof Grube fand der Gottesdienst jetzt an der Burg Vischering statt. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 08.10.2018

Verhängnisvolle Verkehrskontrolle 33-Jähriger fuhr zehn Jahre lang ohne Führerschein Auto

Verhängnisvolle Verkehrskontrolle : 33-Jähriger fuhr zehn Jahre lang ohne Führerschein Auto

Lüdinghausen/Dortmund - Bundesweit hatte der Führerschein-Eklat von Fußball-Profi Marco Reus von Borussia Dortmund für Schlagzeilen gesorgt, der Nationalspieler war jahrelang ohne Fahrerlaubnis Auto gefahren. Nun ist in Lüdinghausen wieder ein Dortmunder von der Polizei erwischt worden, der ebenfalls eine lange Zeit illegal als Pkw-Fahrer unterwegs war. Von Mirko Ludwig


Fr., 12.10.2018

Landwirtschaftlicher Ortsverband feiert auf Hof Ross Gemeinschaft und Dankbarkeit

Fast wie auf einem „Wimmelbild“ – nach der Messe tummelten sich die Familien auf dem Hofgelände und genossen das spätsommerliche Wetter.

Lüdinghausen - Erst der feierliche Gottesdienst, dann das ausgelassene Beisammensein von Groß und Klein – das Erntedankfest des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes präsentierte sich wieder einmal als gelungene Veranstaltung.


Fr., 12.10.2018

Monika Bylitza gibt Lebenstipps beim Frauenfrühstück „Nörgeln verboten“

Interessiert verfolgten die Besucherinnen den Vortrag von Referentin Monika Bylitza.

Lüdinghausen - Nicht wie das Huhn Clara vorm Zaun stehen, sondern auch mal andere, neue Wege gehen – so lautete knapp zusammengefasst der Ratschlag von Motivationstrainerin Monika Bylitza beim ökumenischen Frauenfrühstück im evangelischen Gemeindezentrum.


Fr., 12.10.2018

12. Oktoberfest der Bürgerschützengilde Lüdinghausen Stimmung top, Andrang eher nicht

Ach wenn nicht alle Plätze im Zelt besetzt waren, feierten die meist in Trachten gekleideten Oktoberfestbesucher ausgelassen.

Lüdinghausen - Die Band traf den richtigen Ton und damit war die gute Stimmung im Festzelt auf der Pferdewiese garantiert. Die zwölfte Auflage des Oktoberfestes der Bürgerschützengilde hatte zwar mit geringeren Besucherzahlen zu kämpfen, ausgelassen gefeiert wurde aber trotzdem. Von Arno Wolf Fischer


Fr., 12.10.2018

Patenschaftsprojekt der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden Spenden für Schulspeisung

Dank eines Kurzfilms konnten sich die Teilnehmer einen Eindruck von der ausgewählten Schule in Malawi machen.

Lüdinghausen - Es braucht gerade einmal 16 Euro jährlich, um den Kindern an der Nansato School in Malawi eine tägliche Schulspeisung zukommen zu lassen. Darüber informierte jetzt die stellvertretende Vorsitzende von„Mary‘s Meals“ Deutschland, Ingrid Schürmann, in der Arbeitsstelle für Gerechtigkeit und Frieden.


So., 07.10.2018

Krankenhaus: „MarienDialog“ wird eröffnet Premiere mit Vortrag über Herzschrittmacher

Eröffnet den „MarienDialog“: Dr. Thomas Schumacher 

Lüdinghausen - Premiere feiert der „MarienDialog“, eine neue Veranstaltungsreihe des St.-Marien-Hospitals, die sich an medizinische Laien richtet. Los geht es mit einem Vortrag über Herzschrittmacher.


Sa., 06.10.2018

Peter Friemel startet 18. Spenden-Radtour Kindersoldaten brauchen Hilfe

Startet seine 18. Spendentour: Peter Friemel.

Lüdinghausen - Für den guten Zweck ist Peter Friemel kein Weg zu weit, keine Tour zu anstrengend. Jetzt bricht der Lüdinghauser zu seiner 18. Spendenaktion auf – wie immer mit dem Fahrrad. Mit dem Geld möchte er ein Projekt im Norden des Süd-Sudans unterstützen, das Kindersoldaten Hilfe und Schutz bietet.


Sa., 06.10.2018

Spendenaktion erfolgreich Elias Morungu hat sein Taxi

Es ist tatsächlich geschafft: Elias Morungu hat sein eigenes Taxi. Dazu verholfen hat dem Namibier die Spendenaktion des Lüdinghausers Josef Kieslich.

Lüdinghausen - Da staunte Josef Kieslich nicht schlecht: Der Lüdinghauser hatte im Rahmen einer privaten Spendenaktion Geld gesammelt, um Elias Morungu im fernen Namibia den Kauf eines gebrauchten Taxis zu ermöglichen. Das Geld war schneller zusammen, als Kieslich zu hoffen gewagt hatte. Von Peter Werth


Sa., 06.10.2018

Lüdinghauser war auf dem Kilimandscharo Ein unvergessliches Erlebnis

Manfred Neuhaus (r.) hat den Kilimandscharo bestiegen. Der ist mit 5895 Metern der höchste Berg Afrikas.

Lüdinghausen - Zu Fuß von Flensburg nach Garmisch oder von Garmisch nach Rom – hat Manfred Neuhaus alles schon gemacht. Kein Wunder, dass der 71-jährige Lüdinghauser nach etwas Außergewöhnlichem gesucht hat, um sich seinen ganz persönlichen Traum zu erfüllen. Und der führte den erfahrenen Marathon-Läufer hoch hinaus. Von Peter Werth


Sa., 06.10.2018

Restauratorin überarbeitet mehrere Sandsteinfiguren Eine neue Nase gibt’s auch

Bald ist Schluss mit Grünspan: Restauratorin Eva Möllenkamp nahm sich im Beisein von Dietmar Vogt (l.) und Paul Kettermann zum Auftakt die Nepomuk-Figur am Glockenkolk vor.

Lüdinghausen - Der Heimatverein macht es in Kooperation mit der Stadt möglich, dass jetzt einige Sandsteinfiguren überarbeitet werden können. Zum Auftakt nahm sich Restauratorin Eva Möllenkamp den Nepomuk am Glockenkolk vor. Von Anne Eckrodt


Fr., 05.10.2018

Literaturwettbewerb am Canisianum Geschichten, die berühren

Strahlende Gesichter: Stolz präsentieren die Preisträger des Bernhard-Hürfeld-Literaturwettbewerbs ihre Urkunden.

Lüdinghausen - Zum siebten Mal richtete das Gymnasium Canisianum den Bernhard-Hürfeld-Literaturwettbewerb aus. In diesem Jahr wurden neben den „üblichen Verdächtigen“ wie Gedichten und Kurzgeschichten auch andere Texte eingereicht.


Fr., 05.10.2018

Vierter-MINT-Tag am St.-Antonius-Gymnasium Forschen, Basteln, Programmieren

Viel Spaß hatten die Schüler bei den unterschiedlichen Experimenten.

Lüdinghausen - Ob Experimente mit Lego-Robotern oder Forschungen zum Thema „Eis ist nicht gleich Eis“ – beim vierten „MINT-Tag“ im St.-Antonius-Gymnasium hatten sich die Lehrkräfte in den naturwissenschaftlichen Fächern eine Menge interessanter Themen ausgedacht.


Fr., 05.10.2018

Abschluss der ADFC-Tourensaison Ein letztes Mal

Großer Andrang herrschte bei der Abschlusstour.

Lüdinghausen - Blauer Himmel und Sonne satt wartete auf die Radeler, die jetzt bei der Abschlusstour des ADFC Lüdinghausen in die Pedale traten. Aufgrund des großen Andrang mussten drei Gruppen gebildet werden, die sich aber beim abendlichen Essen wiedertrafen.


26 - 50 von 2422 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook