Do., 28.11.2019

Vertreter der Stadt bei Vedder Unternehmen ist stetig gewachsen

Trafen sich jetzt zum gemeinsamen Austausch bei der Firma Vedder (v.l.): Beigeordneter Matthias Kortendieck, Markus Klaas (COO), Bürgermeister Richard Borgmann, Marc Koch (CFO) und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer.

Lüdinghausen - Die Firma Vedder besuchten jetzt Bürgermeister Richard Borgmann, der Beigeordnete Matthias Kortendieck und Wirtschaftsförderer Stefan Geyer. Das Unternehmen beschäftigt in Lüdinghausen und im bayrischen Wallersdorf 408 Mitarbeiter.

Do., 28.11.2019

Proben für Plattdeutsches Theater laufen Ein Aufruhr der lustigen Art

Das Ensemble des Plattdeutschen Theaters probt derzeit intensiv den Schwank „Ne Mack‘ hätt jedereen“ von Beate Irmisch, der im Januar 2020 aufgeführt wird.

lüdinghausen - Derzeit laufen die Proben der Akteure des Plattdeutschen Vereins Lüdinghausen auf Hochtouren. „Ne Mack‘ hätt jedereen“ lautet der Titel des Schwanks, der am 11. Januar Premiere hat. Von Bastian Becker


Do., 28.11.2019

Adventsmarkt um die Kirche St. Felizitas Heimelige Atmosphäre

Der Adventsmarkt bietet vor allem viel Handgemachtes und Dekoartikel für die Weihnachtszeit.

lüdinghausen - Der Lüdinghauser Weihnachtsmarkt lockt in diesem Jahr mit vielen unterschiedlichen Attraktionen. Erstmals gibt es ein vielseitiges Begleitprogramm und außergewöhnliche Lichtinstallationen in der Kirche. Die Veranstalter wollen mit diesem neuen Konzept noch mehr potenzielle Besucher ansprechen. Von Franziska Jung


Do., 28.11.2019

Trägerschaft für neuen Vier-Gruppen-Kindergarten Zwei bekannte Bewerber

Der Kindergartenbedarfsplan hat ergeben, dass zum Sommer 2020 eine weitere Vier-Gruppen-Einrichtung im Stadtgebiet von Lüdinghausen benötigt wird. Stephanie Kißmann (kl. Bild, r.) und Uta Waterhues stellten im Sozialausschuss das Konzept vor, mit dem sich die Jugendhilfe Werne – neben dem DRK – um die Trägerschaft bewirbt.

Lüdinghausen - Der Kindergartenbedarfsplan hat ergeben, dass im Sommer 2020 Bedarf für eine weitere Vier-Gruppen-Kita in Lüdinghausen besteht. Im Sozialausschuss haben sich am Dienstagabend mit der Jugendhilfe Werne und dem DRK-Kreisverband Coesfeld zwei bekannte Bewerber als potenzielle Bewerber vorgestellt, die bereits Anfang 2018 überzeugende Konzepte präsentiert hatten, damals für die neue Kita in Seppenrade. Von Anne Eckrodt


Anzeige

Do., 28.11.2019

Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden Thema im Sozialausschuss Viele Flüchtlinge haben ein Netzwerk

Hat vor wenigen Monaten den Vorsitz der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden übernommen: Friedhelm Theveßen.

Lüdinghausen - Die Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden hat sich vor wenigen Monaten personell nahezu komplett neu aufgestellt. Das gilt auch für den Vorsitzenden Friedhelm Theveßen. Im Sozialausschuss berichtete er am Dienstagabend von seinen ersten Erfahrungen in der neuen Funktion. Von Anne Eckrodt


Do., 28.11.2019

Finanzamt wird erweitert Mehr Platz für 245 Beschäftigte

Investor Klaus Bertelsbeck (v.l.), Finanzamtschef Christian Schwarzer und Bürgermeister Richard Borgmann nehmen die Pläne für den Erweiterungsbau in Augenschein.

Lüdinghausen - Das Finanzamt Lüdinghausen wird erweitert. An die bereits seit 1998 vorhandene Nebenstelle an der Wolfsberger Straße wird ein nahezu identischer Baukörper angedockt. Von Peter Werth


Mi., 27.11.2019

Bürgermeisterwahl 2020 Grüne gehen mit einem Kandidaten ins Rennen

Eckart Grundmann wirft bei der Bürgermeisterwahl 2020 seinen Hut in den Ring.

Lüdinghausen - Während sich Amtsinhaber Richard Borgmann mit einer Erklärung, ob er bei der Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr erneut antreten wird, noch zurückhält, haben sich die Grünen nun positioniert. Sie schicken einen eigenen Kandidaten ins Rennen. Von Anne Eckrodt


Mi., 27.11.2019

Sternsinger in St. Dionysius Als Friedensbringer engagiert

Die Sternsinger sind am 3. und 4. Januar im Rosendorf unterwegs.

Seppenrade - Die Sternsinger in Seppenrade sammeln am 3. und 4. Januar für benachteiligte Kinder in der Welt. Noch werden Kinder und Jugendliche gesorgt, die als die Heiligen Drei Könige von haus zu Haus ziehen wollen.


Mi., 27.11.2019

Schadstoffmobil ist unterwegs Abgabe nur für Privatleute

Das Schadstoffmobil macht in Lüdinghausen Station. 

Lüdinghausen - Das Schadstoffmobil ist am Montag (2. Dezember) in Lüdinghausen und Seppenrade unterwegs. Dabei werden verschiedene Stationen angesteuert.


Mi., 27.11.2019

Markt der Hobbykünstler Viel weihnachtliches Flair

Die Aussteller präsentieren in der Burg Lüdinghausen sowie im Bauhaus Selbstgemachtes und Weihnachtliches.

Lüdinghausen - Weihnachtliches Flair herrscht am Wochenende in der Burg Lüdinghausen und im Bauhaus. Der Mark der Hobbykünstler bietet Handgefertigtes aus Holz, Ton oder Sandstein, Genähtes, Schmuck und vieles mehr. Und gesungen wird auch.


Mi., 27.11.2019

Infoabend zum Ausbau der Kastanienallee Klares Votum für Erhalt der Bäume

Die Bäume an der Kastanienallee wurden in den 1930er Jahren gepflanzt. Über 100 Teilnehmer der Infoveranstaltung diskutierten am Montagabend über die Pläne für den Ausbau der Straße.

Seppenrade - Geht es nach den Plänen der Stadt, sollen die Bäume an der Kastanienallee dem Straßenausbau weichen und anschließend durch neue ersetzt werden. In einer zweistündigen, teils sehr emotionalen Informationsveranstaltung im Heimathaus diskutierten über 100 Teilnehmer am Montagabend über das Für und Wider. Dabei zeichnete sich unter den Anwesenden ein klares Votum ab. Von Anne Eckrodt


Mi., 27.11.2019

Kleffmann verkauft Marktforschungs-Unternehmen Konzentration auf „My Data Plant“

Burkhard Kleffmann (v.l.) hat sein 1990 gegründetes Marktforschungsinstitut an den britischen Mitbewerber Kynetec verkauft. Künftig wird er sich gemeinsam mit seinem Team – darunter Unternehmenssprecher Michael Hellermann – auf den weiteren Ausbau von „Kleffmann Digital“ mit der Onlineplattform „My Data Plant“ konzentrieren.

Lüdinghausen - Burkhard Kleffmann hat sein 1990 gegründetes Marktforschungsinstitut an den britischen Mitbewerber Kynetec verkauft. Künftig werde er sich unter dem Namen „Kleffmann Digital“ auf seine 2015 auf den Weg gebrachte Unternehmung „My Data Plant“ konzentrieren. Von Peter Werth


Di., 26.11.2019

Verlosung auf dem Lüdinghauser Adventsmarkt Eine Reise ist Hauptpreis

Die Weihnachtsverlosung von Lüdinghausen Marketing lockt mit attraktiven Gewinnen.

Lüdinghausen - Mit einem Euro sind die Lüdinghauser dabei – die Chance auf den Hauptgewinn winkt. Der ist bei der Verlosung von Lüdinghausen Marketing in der Adventszeit eine Reise im Wert von 1000 Euro. Zudem haben die heimischen Kaufleute zahlreiche weitere Preise spendiert.


Di., 26.11.2019

Ökumenische Sternenaktion Kleine Wünsche erfüllen

Die Aktion Wunschsterne startet erneut.

Lüdinghausen - Kindern und Jugendlichen aus bedürftigen Familien einen Weihnachtswunsch zu erfüllen, ist Ziel der ökumenischen Sternenaktion. Die Wünsche hängen ab Sonntag (1. Dezember) in Sternform an Tannenbäumen in den Kirchen St. Felizitas, St. Dionysius und in der Familienbildungsstätte.


Di., 26.11.2019

Bürgermeister dankt AK-Asyl-Aktiven Überzeugungsarbeit geleistet

Vertreter der Stadt bedankten sich für die Arbeit des AK Asyl (v.l.): Beigeordneter Matthias Kortendieck, Ulrich Beckerling, Ulrike Hattebuer (Fachbereichsleiterin Arbeit und Soziales), Friedhelm Theveßen, Konrad Kleyboldt und Bürgermeister Richard Borgmann.

Lüdinghausen - Konrad Kleyboldt als ehemaliger Vorsitzender der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden sowie sein Nachfolger Friedhelm Theveßen und Ulrich Beckerling, ehemaliger Leiter des AK Asyl, erhielten jetzt als Dank für ihr ehrenamtliches Engagement Präsente von der Stadt.


Di., 26.11.2019

Chinesin Jingxian Wu hat Austauschzeit in Lüdinghausen genossen Abschied können Deutsche besser

Die chinesische Lehrerin Jingxian Wu hat bereits ein Jahr in Deutschland studiert, jetzt war sie für drei Wochen in Lüdinghausen zu Gast. Sie hat die Zeit in der Steverstadt sehr genossen. 

Lüdinghausen - Drei Wochen hat Jingxian Wu am Berufskolleg und am Anton hospitiert. Die 28-jährige Chinesin unterrichtet Deutsch in Shanghai. Dort kommen in der Regel 40 Schüler auf einen Pädagogen. Insofern habe sie die Zeit in der Steverstadt genossen. Von Bettina Laerbusch


Di., 26.11.2019

Viele Plätze, aber kein Platz Wohnheimsituation für Menschen mit Behinderung

Über fehlende Wohnheimplätze sprachen der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (v.l.), Detlef Schütt (Sozialdezernent des Kreises), Stefanie Bettler und Simone Hartmann vom LWL, André Bußkamp und Christian Germing vom Caritasverband sowie Kreistagsmitglied Valentin Merschhemke jetzt mit Vertretern der Elterninitiative.

Lüdinghausen - Der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann brachte jetzt Vertreter der Caritas und betroffene Eltern von jungen behinderten Erwachsenen und Jugendlichen an einen Tisch. Es ging um die Wohnheimplätze im Kreis Coesfeld.


Mo., 25.11.2019

Kirchenchöre ehren langjährige Mitglieder Sängerinnen sind treu

Irmgard Resing (oben, 3.v.l.) und Hildegard Hellenkamp (r.) vom Kirchenchor St. Felizitas wurden von Doris Kuhlmann (Vorstand, v.l.), Thomas Kleinhenz (Kantor), Eugenia Suttrup (Vorstand) und Pfarrer Peter Meyer geehrt.

Lüdinghausen - Das Cäcilienfest nutzten die Verantwortlichen der Kirchenchöre, um langjährige Mitglieder zu ehren. Ein Viertel- beziehungsweise ein halbes Jahrhundert halten einige Sängerinnen den Gruppen bereits die Treue.


Mo., 25.11.2019

Versammlung der KG „Ümmes de Ollen“ Jecken ziehen positive Bilanz

Den Blick zurück auf die vergangene Session, aber auch auf die Termine der närrischen Tage im Februar 2020 richteten die Mitglieder der Tetekumer Karnevalsgesellschaft „Ümmes de Ollen“ in ihrer Versammlung.

Seppenrade - Bei der Mitgliederversammlung der Tetekumer Karnevalsgesellschaft „Ümmes de Ollen“ kam so manche Erinnerung an die abgelaufene Session hoch. Zudem richteten die Jecken den Blick auf die närrischen Tage im Februar 2020. Von Michael Beer


Mo., 25.11.2019

Unfall an der Kreuzung L810/L835 Auto überschlägt sich

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Zwei Verletzte forderte ein Unfall, der sich am Montagmorgen im Kreuzungsbereich der Landstraßen 810/835 ereignete. Gegen 6.25 Uhr stießen dort zwei Autos zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich ein Wagen. Dessen 30-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt.


Mo., 25.11.2019

Sherlock Holmes in der Burg Vischering Mehr als nur „Wer war’s?“

„Vorlesen, bis der Vorlesesessel auseinanderbricht“ – das ließen sich die Akteure des „Theaters Ex Libris“ am Freitagabend nicht zweimal sagen.

Lüdinghausen - Entführt in das London des 19.Jahrhunderts wurde das Publikum vom „Theater Ex Libis“ am Freitagabend in der Burg Vischering. Die Akteure lasen aus den Detektivgeschichten um Sherlock Holmes und Dr. Watson.


Mo., 25.11.2019

Jurtenburg: Schlüsselübergabe an der Vogelrute „Neue Heimat“ für die Pfadfinder

Das Haus an der Vogelrute wird die „neue Heimat“ der Lüdinghauser Pfadfinder. Am Samstag erfolgte die Schlüsselübergabe.

Lüdinghausen - Nach fünfjähriger Suche haben die Pfadfinder eine „neue Heimat“ gefunden. Die Kirchengemeinde stellt ihnen ein Haus an der Vogelrute zur Verfügung. Das wird nach der jetzt erfolgten Schlüsselübergabe aufwenig in Eigenregie saniert. Von Peter Werth


Mo., 25.11.2019

Workshop zu Nachhaltigkeit Der Weg zur „ökofairen Kita“

Ein Workshop in Sachen Nachhaltigkeit nahmen die Mitarbeiter des katholischen Kita-Verbundes der Kirchengemeinde St. Felizitas am Samstag im Don-Bosco-Haus teil.

Seppenrade - Nachhaltigkeit und Umweltschutz standen jetzt auf dem Programm eines Workshops der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kita-Verbundes St. Felizitas im Don-Bosco-Haus. Sie haben sich auf dem Weg zur „ökofairen Kita“ gemacht. Von Arno-Wolf Fischer


So., 24.11.2019

Schützen Ondrup/Leversum Bernd Löbbert folgt auf Helmut Feldkamp

Helmut Feldkamp (3.v.l.) gratulierte seinem Nachfolger Bernd Löbbert als Vorsitzender der Ondrup/Leversumer Schützen.

Seppenrade - Bernd Löbbert löst Helmut Feldkamp als Vorsitzender der Ondrup/Leversumer Schützen ab. Dieser hatte war zwei Jahrzehnte im Vorstand aktiv. Von Michael Beer


So., 24.11.2019

Tibetischer Schriftsteller Shokjang Für die Freiheit bereut er nichts

Die Lesung aus dem Buch „Für Freiheit bereue ich nichts“ des tibetischen Schriftstellers Shokjang in der Buchhandlung „Drei-Burgen-Buch“regte die Besucher zu reger Diskussion an.

Lüdinghausen - Aus dem Werk „Für die Freiheit bereue ich nichts“ des tibetischen Schriftstellers Shokjang las jetzt Ola Lange in der Buchhandlung „Drei-Burgen-Buch“. Anschließend diskutierten die Zuhörer ausgiebig. Von Bastian Becker


251 - 275 von 4535 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.