Do., 25.07.2019

Angebot des Seniorenbeirats Senioren testen Fahrpraxis

Der Seniorenbeirat bietet in Kooperation mit Fahrlehrer Alfred Fust einen Praxistest für Senioren an. 

Lüdinghausen - Die Führerscheinprüfung liegt oftmals Jahrzehnte zurück. Seitdem hat sich im Straßenverkehr einiges getan. Deshalb bietet der Seniorenbeirat ein Update in Sachen Fahrzeugführung und Straßenverkehrsordnung an.

Do., 25.07.2019

Aktion „Clever wohnen“ der Kreishandwerkerschaft Aktiv für den Klimaschutz

Vertreter der Stadt Lüdinghausen, des Kreises Coesfeld, der Kreishandwerkerschaft Coesfeld und der Sparkasse Westmünsterland stellten die Aktion vor.

Lüdinghausen - Vorrangig Inhabern von Gebäuden aus den 50er- und 60er-Jahren will die Stadt in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft eine kostenlose Beratung zur energetischen Sanierung anbieten. Rund 200 Haushalte könnten am Programm „Clever wohnen“ teilnehmen.


Do., 25.07.2019

LWL-Direktor besucht Rosengarten „Heimat hat wieder Kultur“

Schweißtreibender Gang durch den Rosengarten: Matthias Löb (l.), Direktor des Landschaftsverbandes, holte am Mittwoch bei hochsommerlichen Temperaturen seinen Besuch nach, der ursprünglich für den Heimattag im Mai geplant war.

Seppenrade - Am Heimattag im Mai war Matthias Löb verhindert. Nun holte der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) seinen Besuch im Rosengarten in Seppenrade nach. Dabei hatte er nicht nur Lob für das Engagement der ehrenamtlichen Kräfte parat, sondern auch Tipps für den Heimatverein. Von Michael Beer


Mi., 24.07.2019

Tierschützer an der Burg Vischering im Einsatz Schon über 20 Wasservögel verendet

Vermuten Botulismus als Ursache für das Sterben der Wasservögel rund um die Burg Vischering: die Tierschützer Linda Staniczewski und Christian Adam. Am Mittwoch ist auch ein Schwanenküken verendet.

Lüdinghausen - Über 20 tote Wasservögel haben Tierschützer in den vergangenen Tagen aus der Gräfte an der Burg Vischering geborgen. Sie vermuten, dass die Tiere an den Folgen von Botulismus, einem natürlichen Nervengift, gestorben sind. Der Kreis Coesfeld hat am Mittwochnachmittag Wasserproben genommen. Von Anne Eckrodt


Anzeige

Mi., 24.07.2019

Dumm gelaufen Alkoholisiert zur Wache gefahren

Dumm gelaufen: Alkoholisiert zur Wache gefahren

Lüdinghausen - Wer Alkohol trinkt, sollte sich nicht ans Steuer setzen - und schon gar nicht bei der Polizeiwache vorfahren. Ein 50-jähriger Mann aus Lüdinghausen sah die Sache scheinbar etwas anders.


Mi., 24.07.2019

Ausflug nach Ostenfelde Burgfreunde besuchen Schloss Vornholz

Interessante Einblicke in die Geschichte des Schlosses Vornholz gewannen die Burgfreunde aus Lüdinghausen bei ihrem Ausflug nach Ostenfelde.

Lüdinghausen - Zur Abwechslung widmeten sich die Burgfreunde Lüdinghausen jetzt einem anderen historischen Gemäuer: Auf dem Programm stand ein Ausflug nach Ostenfelde. Bei der Besichtigung des Schlosses Vornholz gab es Interessante Einblicke in die jüngere und ältere Geschichte der Anlage.


Mi., 24.07.2019

Aktion „Maria 2.0“ im Clara-Stift Fahne kehrt nur kurz zurück

Als die Vertreterinnen der Frauengemeinschaften die Fahne zur Aktion „Maria 2.0“ ins Clara-Stift zurückbrachten, entschieden die Bewohnerinnen, sie den KFD-Vertreterinnen direkt wieder mitzugeben – für weitere Veranstaltungen.

Seppenrade - Die von den Bewohnerinnen des Clara-Stifts im Zuge der Aktion „Maria 2.0“ gestaltete Fahne kehrte jetzt in das Seniorenwohnheim zurück. Allerdings nur kurz, denn die Seniorinnen gaben sie den KFD-Vertreterinnen direkt wieder mit – aus gutem Grund.


Mi., 24.07.2019

Schweißtreibende Arbeit Der frühe Vogel entgeht der Hitze

Wasser marsch! Bei der Stadtranderholung in der Bauerschaft Westrup sorgen die 60 Kinder auch schon mal selbst für eine erfrischende Abkühlung

Lüdinghausen - Wenn die Temperaturen steigen, sinkt im Job die Leistungsfähigkeit – und die Gefahr gesundheitlicher Beeinträchtigungen nimmt zu. Um die Arbeit angenehmer zu gestalten, heißt es bei manchen Lüdinghauser Unternehmen: Der frühe Vogel entgeht der Hitze. Von Kristian van Bentem


Mi., 24.07.2019

Granulat-Verbot? Die Stadt wartet noch ab

Drei Kunstrasenplätze gibt es in Lüdinghausen – hier der von Union am Westfalenring.

Lüdinghausen - Mehrere tausend Fußballvereine in Deutschland bangen zurzeit, ob die EU ein Granulat-Verbot ausspricht – denn das betrifft alle Kunstrasenplätze. Union betreibt einen, Fortuna Seppenrade zwei Plätze mit Granulatbelag. Die Stadt Lüdinghausen wartet noch ab, wie Brüssel nun entscheidet. Von Christian Besse


Mi., 24.07.2019

Erste Einzelhaus im Bau „Petersheide“ nimmt Formen an

Unübersehbar: Baukräne geben derzeit den Ton an im Baugebiet „Petersheide“ (Bild oben). Im Rohbau präsentiert sich derzeit das Blockheizkraftwerk (l.) Schon weit fortgeschritten ist der Bau des ersten Einfamilienhauses, vor dem David Gründker (l.) und Karl Gründker stehen.

Münster-Wolbeck - Auch wenn die Bautätigkeit erst mit großen Verzögerungen in Gang kam, kommen sich jetzt, so der Glandorfer Bauunternehmer Karl Gründker, „die Baukräne fast ins Gehege“. Die Rede ist vom Baugebiet „Petersheide“, auf dem rund 150 Wohneinheiten entstehen soll. Von Martina Schönwälder


Di., 23.07.2019

Schulte-Batenbrock ist RV-Meister Starker Schlussspurt bringt den Titel

Aufgrund des Wetters legten die Alttauben beim letzten Preisflug der Saison eine kürzere Strecke zurück.

Lüdinghausen - Ein starker Schlussspurt hat das Ringen um die Meisterschaft in der Reisevereinigung Lüdinghausen entschieden. Aufgrund des Wetters konnten die Alttauben die Saison jedoch nicht – wie gewohnt – mit einem 600-Kilometer-Flug beenden.


Di., 23.07.2019

Nach Raub in Lüdinghausen 26-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Nach dem Raub am 17. Juli in der Innenstadt von Lüdinghausen hat die Polizei einen 26-Jährigen verhaftet. Wie die Kreispolizeibehörde am Dienstag mitteilte, habe der Lüdinghauser die Tat gestanden.


Di., 23.07.2019

Spaß an Seminar Kolpingsfamilie testet sich im Bogenschießen

Hatte viel Spaß beim Bogenschießen: eine Gruppe der Kolpingsfamilie Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Gemeinsam neue Erfahrungen sammeln, diese Möglichkeit nutzte eine Gruppe von Mitgliedern der Kolpingsfamilie Lüdinghausen jetzt. Sie stellten sich den Herausforderungen des Bogenschießens – mit viel Spaß.


Di., 23.07.2019

Kino und Supermarkt Großbaustelle auf der Zielgeraden

Das neue Kino und der Rewe-Markt machen sichtbare Fortschritte – innen wie außen: Im Kinogebäude ist das Foyer von der ersten Etage aus schon deutlich zu erkennen.

Lüdinghausen - Vor einem Jahr erfolgte der erste Spatenstich, jetzt biegt die Kino- und Supermarktbaustelle auf die Zielgerade ein. Die Rohbauarbeiten der beiden Gebäude sind so gut wie abgeschlossen, das erste soll bereits im September an den Betreiber des Rewe-Marktes übergeben werden. Die Zufahrt zu dem Komplex an der Konrad-Adenauer-Straße erfolgt nun doch anders, als ursprünglich geplant. Von Anne Eckrodt


Di., 23.07.2019

Lüdinghausen Fünf Fahrer unter Drogen

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Jede Menge Arbeit hatten die Beamten der Polizeiwache Lüdinghausen am Wochenende mit Verkehrsteilnehmern, die unter Drogeneinfluss standen. Ein Autofahrer fiel gleich zweimal auf.


Mo., 22.07.2019

Lions Club Lüdinghausen fördert Lehrerfortbildung „Investition in die Zukunft“

Organisatoren, Teilnehmer und Unterstützer des Lions-Quest-Seminars waren sich einig: Die Fortbildung gibt Lehrern konkrete Instrumente an die Hand, mit denen sie in der Lage sind, Selbstvertrauen und Kommunikationsfähigkeit der Kinder zu stärken.

Lüdinghausen/Olfen - Der Lions Club Lüdinghausen hat sich die Förderung der Jugendarbeit auf die Fahnen geschrieben und steckt Jahr für Jahr den Erlös aus dem Verkauf seines Adventskalenders in dieses Anliegen. Jetzt förderte der Club eine ganz besondere Form der Fortbildung – ein „Lebenskompetenzprogramm für junge Menschen“.


Mo., 22.07.2019

Fischertag erweist sich als Besuchermagnet Angeln als Passion und Ruhepol

Ob Bootstour auf dem Klutensee oder frischer Fisch: Beim Fischertag des Fischereivereins gab es alles, was das Herz der kleinen und großen Besucher begehrte.

Lüdinghausen - Spannende Einblicke in ihre große Leidenschaft – das Angeln – gewährten die Mitglieder des Fischereivereins den vielen Besuchern des Fischertages. Dabei spielte das Thema Umweltschutz eine wesentliche Rolle. Von Justus Zentek


Mo., 22.07.2019

30 Jahre ADFC in Lüdinghausen Glückwünsche und andere Wünsche

Viele Besucher feierten am Samstag das 30-jährige Bestehen des ADFC Lüdinghausen.

Lüdinghausen - „Der ADFC steckt noch in den Kinderschuhen“ hieß es am 23. Mai 1990 in den WN. Was vor 30 Jahren mit gerade mal drei Mitgliedern startete, hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Steverstadt entwickelt. Und das wurde entsprechend gefeiert.


So., 21.07.2019

KAKTuS-Sommerfestival Lebenslust und Untergang

Das „Wunderhorn-Quartett“ brachte die 1920er Jahre musikalisch zurück.

Lüdinghausen - Das Lebensgefühl der wilden 1920 Jahre – irgendwo zwischen ungebremster Lebenslust und den Schatten der kommenden Weltwirtskrise – bestimmte den Abend im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Das „Wunderhorn-Quartett“ und „Mademoiselle Julie“ boten ein Programm der Extraklasse.


So., 21.07.2019

Sommermarkt im Rosengarten „Seppenrade ist ein gutes Pflaster“

Wetter und Besucherandrang stimmten zumindest am Sonntag die Händler beim Sommermarkt im Rosengarten mehr als zufrieden.

Seppenrade - Die Regenschauer am Samstag ließen so manchen Standbetreiber schon frühzeitig seine Zelte im Rosengarten abbrechen. Dafür wurden Publikum und Händler am Sonntag mehr als entschädigt. Von Arno Wolf Fischer


So., 21.07.2019

Stadt und Jugendräume Exil informieren. „Aufregende Highlights in den Ferien“

Einmal als Artist in der Mange stehen, und das vor großem Publikum. Der Zirkus Casselly macht das auch in diesem Jahr wieder möglich. 

Lüdinghausen - In den Sommerferien etwas unternehmen – da verspüren bestimmt viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene Lust. Die Stadt und die Jugendräume Exil haben deshalb ein Programm im Angebot, das „interessante und aufregende Highlights“ verspricht.


Sa., 20.07.2019

VHS-Fotogruppe „Spiegelung“ ist die neue Herausforderung

Die VHS-Fotogruppe stellt aktuell Bilder zum Thema „Naturlandschaften“ im St.-Marien-Krankenhaus aus.

Lüdinghausen - Bilder zum Thema „Naturlandschaften“, stellt die VHS-Fotogruppe aktuell im St.-Marien-Hospital und im Franziskus-Hospital in Münster aus. Die nächste fotografische Herausforderung ist schon gewählt.


Sa., 20.07.2019

Projekt gegen den Eichenprozessionsspinner Meisen sollen Raupen einfach fressen

Gleichsam ein Projektteam im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner (v. l.): Ellen Trudwig, Fachbereichsleiterin Planen und Bauen, Dr. Irmtraud Papke, Leiterin des Biologischen Zentrums, Enrico Zanirato, Bürgermeister Richard Borgmann, Cordula Schürmann (Lehrerin RvW), der städtische Umweltbeauftragte Heinz-Helmut Steenweg und Bernd Heimann (Lehrer RvW).

Lüdinghausen - Der Eichenprozessionsspinner (EPS) ist ein hochaktuelles Thema. Jetzt sollen Blau- und Kohlmeisen als natürliche Feinde helfen, der Raupenplage Herr zu werden. Die Stadt will dazu ein Projekt anstoßen.


Sa., 20.07.2019

Richtlinien für das Online-Banking „Sicherheit first“ im Online-Banking

Marcus W. Leiendecker, Vorstandssprecher der Volksbank Lüdinghausen-Olfen (l.), und Uwe Närdemann (Ansprechpartner Online-Banking) präsentieren die verschiedenen Verfahren, die beim Online-Banking genutzt werden können.

lüdinghausen - Papierlisten mit TAN-Nummern für das Online-Banking sind bei den Lüdinghauser Kreditinstituten schön länger passé. Und auch sonst sind die Banken auf die neue EU-Richtlinie PSD 2, die bis zum 14. September dieses Jahres umgesetzt werden muss, bestens vorbereitet. Von Bastian Becker


Sa., 20.07.2019

Erinnerungen an die erste Mondlandung Die Schwiegermutter auf dem Sofa

Am 21. Juli um 2.56 Uhr mitteleuropäischer Zeit – in den USA war noch der 20. Juli – betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond.

Lüdinghausen - Der erste Mensch auf dem Mond war der amerikanische Astronaut Neil Armstrong. Am 21. Juli 1969 um 2.56 Uhr nach mitteleuropäischer Zeitrechnung machte er den entscheidenden Schritt. Die Lüdinghauser Dietmar Vogt und Peter Mönning erinnern sich, wie sie dieses Ereignis erlebt haben. Von Peter Werth


251 - 275 von 3948 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook