Do., 11.02.2021

Hauptausschuss berät über Haushalt 2021 Das große Wunschkonzert

Für den Haushalt 2021 wird tief in die Stadtkasse gegriffen.

Lüdinghausen - Diverse Änderungs- und Ergänzungswünsche äußerten die Kommunalpolitiker zum Haushalt 2021 am Dienstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Von Peter Werth


Do., 11.02.2021

Stadt schafft keine FFP2-Masken für Schüler an Bürgerantrag abgelehnt

Die Anschaffung von FFP2-Masken für die Schüler in der Stadt fordert Dieter Rös.

Lüdinghausen - Der Bürgerantrag, für die rund 4000 Schüler der Stadt FFP2-Masken anzuschaffen, fand am Dienstagabend keine Mehrheit im Haupt- und Finanzausschuss. CDU und FDP votierten dagegen, SPD und Grüne enthielten sich. Von Peter Werth


Mi., 10.02.2021

Marktkauf-Filiale vermutlich zum Ende der Woche wieder geöffnet 700 Kubikmeter Schnee bereits runtergeschippt

Die Hälfte des Marktkauf-Daches ist noch immer mit Schnee bedeckt. Zwölf Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma schieben die Massen in Zehn-Stunden-Schichten vom Dach

Lüdinghausen - „Wer uns hier eine Freude machen will, der kann uns gerne mal eine Tasse heißen Kaffee oder Tee zum Wärmen unten am Parkplatz vorbeibringen“, scherzt Dachdeckermeister Hans Christoph Berster. Seine Mitarbeiter schaffen derzeit die Schneemassen vom Marktkauf-Dach. Von Ann-Christin Frank


Anzeige

Mi., 10.02.2021

Nachbarschaftsaktion „Lüdinghausen hilft“ Impfbegleiter nicht aufzuhalten

Koordinator Bernhard Altenbockum und seine 71 Helfer bringen Personen zum Impfzentrum – trotz Schnee und Glätte.

Lüdinghausen - Dank der Impfbegleiter der Nachbarschaftsaktion „Lüdinghausen hilft“ konnten viele Seppenrader und Lüdinghauser Senioren das Impfzentrum in Dülmen erreichen – und das trotz Schnee und Eis auf den Straßen. Koordinator der Fahrten, Bernhard Altenbockum, hat sich dafür den ganzen Tag durch sein Netzwerk aus Freiwilligen telefoniert. Von Ann-Christin Frank


Mi., 10.02.2021

Landwirte unterstützen Winterdienst Trecker räumen Schnee zügig beiseite

Seppenrader Landwirte haben im Schneechaos den städtischen Winterdienst unterstützt und mit ihren Traktoren für freie Straßen gesorgt.

Seppenrade - Schnelle Hilfe kam am Sonntag und Montag von den Seppenrader Landwirten, die im Rosendorf für freie Wege sorgten und den städtischen Bauhof unterstützten. Von Michael Beer


Di., 09.02.2021

Petition überreicht Linden-Thema wird neu beraten

Wolfgang Mattern (v.l.) und Rike Reichmann überreichten die Unterschriftenliste zum Erhalt der Linden an der Wilhelmstraße an Bürgermeister Ansgar Mertens

Lüdinghausen - „Ganz wichtig ist mir jetzt, dass alle ihre Meinung äußern können und wir noch einmal miteinander ins Gespräch kommen“, sagt Bürgermeister Ansgar Mertens. 1608 Unterschriften für den Erhalt der Linden an der Wilhelmstraße haben die Initiatoren zusammenbekommen. Das Thema soll nun erneut beraten werden.


Di., 09.02.2021

SPD-Antrag zum Hesselmanngraben Grundstücke zum Höchstpreis vergeben

Die Sozialdemokraten Dagmar Stallmann (v.l.), Kathrin Vierhaus und Dirk Havermeier vor der Fläche des künftigen Neubaugebiets „Hinterm Hagen/Hesselmanngraben“

Lüdinghausen - Die Grundstücke im neuen Baugebiet Hesselmanngraben/Hinterm Hagen sollten in einem Höchstpreisverfahren vergeben werden. Das fordert die SPD-Fraktion.


Di., 09.02.2021

Pflegedienste und Handwerker sind da Trotz Schnee und Glätte ruft die Pflicht

Mancherorts sind in den vergangenen zwei Tagen sogar Traktoren und Räumfahrzeuge in den heftigen Schneeverwehungen

Lüdinghausen - „Passgenaue und zielgerechte Lösungen“ seien derzeit das Mittel der Wahl, so Heike Haust, Pflegedienstleiterin des ambulanten Caritas-Dienstes. Die Versorgung von Schwerstkranken stehe dabei im Fokus. In vielen Straßen waren die Mitarbeiter zu Fuß unterwegs, um die Pflegebedürftigen zu erreichen. Von Ann-Christin Frank


Di., 09.02.2021

Bürgermeister Ansgar Mertens – die ersten 100 Tage Klare Kante zeigen – wenn nötig

Bürgermeister Ansgar Mertens ist seit 100 Tagen im Amt.

Lüdinghausen - Die ersten 100 Tage sind um. Bürgermeister Ansgar Mertens spricht im WN-Interview über erste Erfahrungen im Amt und seine Ideen für die Stadt. Drei Stichworte sind dafür prägend: Klimaschutz, Mobilität und Bürgerbeteiligung.


Mo., 08.02.2021

Untersuchung „Vitale Innenstädte“ Ein attraktiver Ort zum Wohlfühlen

Mit einer Gesamtnote von 2,1 konnte Lüdinghausen

Lüdinghausen - Lüdinghausen wird von seinen Besuchern als überaus attraktiv wahrgenommen. Das unterstreicht eine Analyse der IFH Köln (Institut für Handelsforschung).


Mo., 08.02.2021

WN-Leser fotografieren die Schneelandschaft Bilderflut an die Redaktion

Bausatz für Schneemänner

Lüdinghausen. - Eine wahre Bilderflut an winterlichen Motiven landete in der WN-Lokalredaktion.


Mo., 08.02.2021

Caritas baut Appartementhaus für Menschen mit Behinderung Eigenständig das Leben gestalten

Altes Pfarrhaus von St. Ludger in Lüdinghausen, auf dessen Areal die Caritas ein Appartementhaus plant

Lüdinghausen - Ein Appartementhaus mit zehn Wohnungen für Menschen mit geistiger Behinderung will der Caritas-Kreisverband auf dem Grundstück des ehemaligen Pfarrhauses St. Ludger an der Bahnhofstraße errichten. Dort sollen die Bewohner ihr Leben eigenständig gestalten können. Zudem soll dort eine Tagespflegeeinrichtung für 14 Senioren entstehen. Von Peter Werth


Sa., 06.02.2021

Burg Vischering Freiluftgottesdienst am Sonntag fällt aus

Der Freiluftgottesdienst an der Burg Vischering am morgigen Sonntag (7. Februar) fällt aus.

Lüdinghausen - Wegen des angekündigten Schneechaos in der Region fällt der Freiluftgottesdienst am Sonntag an der Burg Vischering aus.


Sa., 06.02.2021

Psychotherapeutin bemerkt Auffälligkeiten Wie Kinder mit der Krise kämpfen

Wenn Teddys oder das Smartphone im Lockdown die Kontakte zu realen Freunden

Lüdinghausen - Verhaltensauffälligkeiten, Angststörungen oder ein übermäßiger Medienkonsum sind ernstzunehmende Anzeichen dafür, dass Kinder und Jugendliche im Lockdown leiden. „Der intensive Kontakt zu Gleichaltrigen ist für die psychische Entwicklung von hoher Bedeutung“, sagt Fariba Padidar, Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche.


Fr., 05.02.2021

Ästhetisches Puzzle: Quadri Doda Entspannung in Corona-Zeiten

Das Quadri Doda von

Lüdinghausen - Das Quadri Doda ist ein Zwölf-Eck-Tangram. Wilhelm Sternemann, ehemalige Mathelehrer am Canisianum, hat das ästhetische Puzzle nun neu aufgelegt. 49 unterschiedliche Muster lassen sich damit legen.


Fr., 05.02.2021

Zwischenfazit zum Lernen auf Distanz Schülern fehlt die tägliche Routine

Gedankenverloren im Motivationsloch: Vielen Kindern fehlt beim Homeschooling derzeit der persönliche Kontakt zu ihren Mitschülern, das beobachten die Schulleiter der örtlichen Schulen.

Lüdinghausen - Small Talk über den Chat der Lernplattform und ein spürbares Aufblühen in der Notbetreuung. Kindern im Distanzunterricht fehlt derzeit der Austausch mit den Mitschülern, so die Beobachtungen der örtlichen Schulleiter. Manchmal führen fehlende soziale Kontakte sogar zu kleinen Durchhängern im Lockdown. Von Ann-Christin Frank


Fr., 05.02.2021

Corona: Unterstützung für Flüchtlinge Integrationshilfe per Whatsapp

Viele Angebote der Integrationsarbeit, wie beispielsweise hier der Deutschkursus für weibliche Flüchtlinge des Arbeitskreises Asyl, müssen zurzeit aufgrund von Corona ausfallen.

Lüdinghausen - Fast das gesamte gesellschaftliche Leben ist während des Lockdowns heruntergefahren. Eine große Herausforderung gerade für Menschen, die erst vor kurzem eine neue Heimat in Deutschland gefunden haben. Integrationsbeauftragte Lioba Sivalingam erzählt. Von Beate Nießen


Fr., 05.02.2021

Bebauungsplan „Nottengartenweg-Süd“ 8300 Quadratmeter zusätzliche Fläche für Wohnbebauung

8300 Quadratmeter umfasst die Fläche im Anschluss an das Gelände der ehemaligen Astrid-Lindgren-Schule, die zusätzlich zur Wohnbebauung genutzt werden soll.

Lüdinghausen - Nicht nur das Areal der ehemaligen Astrid-Lindgren-Schule soll bebaut werden, sondern auch eine angrenzende städtische Fläche soll für Wohnbebauung ausgewiesen werden. Darüber berät am 9. Februar der Haupt- und Finanzausschuss. Von Peter Werth


Do., 04.02.2021

Ehemaliger Superintendent verstorben Klaus-Dieter Marxmeier – früher Pfarrer in Lüdinghausen

Klaus-Dieter Marxmeier

Lüdinghausen/Münster - Vor genau 20 Jahren trat der frühere Lüdinghauser Pfarrer und späterer münsterische Superintendent Klaus-Dieter Marxmeier in den Ruhestand. Er galt als Versöhner und Vermittler, der die Menschen gewinnen konnte. Nun ist der evangelische Theologe verstorben. Von Lukas Speckmann


Do., 04.02.2021

Wie geht es dem produzierenden Gewerbe in der Corona-Krise? Die einen sagen so, die anderen so

Michael Merten, Gesellschafter der Stuhlfabrik Schnieder

Lüdinghausen - Wie die Corona-Krise das produzierende Gewerbe in Lüdinghausen betrifft, darüber berichten Vertreter dreier Unternehmen in der Stadt. Die haben in den vergangenen Monaten durchaus unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Von Peter Werth


Mi., 03.02.2021

„Stadt und Land“: Sonderprogramm des Bundesverkehrsministeriums 1,46 Milliarden Euro für den Radverkehr

Der Radweg am Berufskolleg

Lüdinghausen - Das Bundesverkehrsministerium stellt Geldmittel in rekordverdächtiger Höhe für den Radwegebau zur Verfügung. Auch in Lüdinghausen und Seppenrade könnten damit wichtige Radwege realisiert werden. Der ADFC weist die Kommunen darauf hin, Förderanträge zu stellen.


Mi., 03.02.2021

Skate- und Bikepark im Haupt- und Finanzausschuss „Unbefriedigende Situation“ ändern

Aus dem Skate- und Bikepark soll jetzt endlich etwas werden..

Lüdinghausen - Gleich zwei Anträge für die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 9. Februar beschäftigen sich mit dem Skate- und Bikepark am Klutensee-Bad. Dort sollen endlich die sprichwörtlichen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Von Peter Werth


Mi., 03.02.2021

Feuer an der Kirchstraße Polizei geht von Brandstiftung aus

Im ersten Stock des Fachwerkhauses war der Brand ausgebrochen. Nun geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Lüdinghausen - Nach ersten Ermittlungen scheint für die Polizei klar zu sein: der Brand in dem historischen Fachwerkhaus in der Lüdinghauser Altstadt wurde vorsätzlich gelegt. Von Beate Niessen


Mi., 03.02.2021

DRK bietet ab heute drei mal wöchentlich Corona-Tests an Mit 35 Euro auf der sicheren Seite

Heute öffnet das DRK-

Lüdinghausen - Mit mobilen Teams und einem Testzentrum will das DRK einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. Das Angebot richtet sich an Privatpersonen und Unternehmen. „Zunächst wird an drei Tagen getestet. Eine Ausweitung ist in Planung“, verrät Christoph Schlütermann, Vorstand des DRK-Kreisverbandes. Von Ann-Christin Frank


251 - 275 von 5869 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.