Fr., 19.07.2019

Tai Chi im Parc de Taverny „Runterkommen“ als menschliche Statuen

Wie Statuen wirken diese Menschen im Parc de Taverny.

Lüdinghausen - Gerhard Milbrat hat sich in den asiatischen Kampfkünsten einen Namen gemacht. Leute aus ganz Deutschland kommen eigens nach Lüdinghausen, wenn er dort einen mehrtägigen Kursus anbietet. Von Erhard Kurlemann

Fr., 19.07.2019

Tagesklinik im St.-Marien-Hospital Garten jetzt eine Augenweide

Über den neu angelegten Außenbereich, zu dem auch die Gehschule mit ihren unterschiedlichen Bodenbelägen gehört, freuen sich besonders die Patienten (von links): Lilly Ulrich, Edda Bitting, Eva Kaltenhäuser, Erna Reckers-Nieländer, Hermann Malkemper und Hans-Peter Amthor. Mitarbeiterin Irmgard Baumgart (Mitte) und ihre Kollegen sind ebenfalls begeistert von dem neuen Angebot.

Lüdinghausen - Die Landjugend Lüdinghausen und der Förderverein des Krankenhauses haben jetzt für viel Freude bei den Patienten der Tagesklinik gesorgt. Der Außenbereich ist umgestaltet worden.


Fr., 19.07.2019

Zweiwöchige Schließung in den Ferien Bücherei zieht die Reißleine

Kommt kaum nach mit dem Einpflegen neuer Medien: Büchereileiter Peter Mählmann. Aufgrund der Personalsituation bleibt die Stadtbücherei St. Felizitas in der vierten und fünften Sommerferienwoche geschlossen.

Lüdinghausen - Die Personalsituation lässt keine andere Wahl: In der vierten und fünften Woche der Sommerferien bleibt die Stadtbücherei St. Felizitas geschlossen. Einer Aufstockung der hauptamtlichen Kräfte erteilten die Pfarrgemeinde St. Felizitas und die Stadt, die die Kosten für die Einrichtung gemeinsam tragen, eine Absage. Von Anne Eckrodt


Fr., 19.07.2019

Autokennzeichen LH oder WAF: Drensteinfurt soll die Wahl haben

Gemeinsam setzen sich die Bürgermeister Mario Löhr (Selm, v.l.), Carsten Grawunder (Drensteinfurt) und Richard Borgmann (Lüdinghausen) dafür ein, dass das LH-Kennzeichen auch im Kreis Warendorf zugelassen wird.

Lüdinghausen/Drensteinfurt - In Lüdinghausen und Umgebung fahren bereits viele Autos mit LH-Kennzeichen. Und auch im Kreis Unna haben die Bürger die Wahl. Das wünscht sich der Drensteinfurter Bürgermeistermeister Carsten Grawunder auch für die Menschen in seiner Stadt – und bekommt dabei Unterstützung sowohl von seinem Lüdinghauser Amtskollegen als auch vom Selmer Verwaltungschef.


Anzeige

Do., 18.07.2019

KFD St. Dionysius Buntes Programm soll viele ansprechen

Ist am 25. September ein Ziel der KFD St. Dionysius: der Dom in Münster.

Seppenrade - Viele Angebote hat die KFD St. Dionysius in ihrem Programm für den Rest des laufenden Jahres zusammengestellt.


Do., 18.07.2019

Kindergarten Emkum Tausende Kinder auf das Leben vorbereitet

Der Kindergarten Emkum hat jetzt Gabriele Auffenberg und Doris Suschinski in den Ruhestand verabschiedet

Lüdinghausen - Zwei langjährige Erzieherinnen sind jetzt aus dem Kindergarten Emkum in den Ruhestand verabschiedet worden. Bürgermeister Richard Borgmann blickte auf das Wirken der beiden Fachfrauen zurück.


Do., 18.07.2019

Fischertag am Klutensee Mehr als nur am Wasser sitzen

Frisch geräucherte Forelle wird es auch in diesem Jahr wieder geben.

Lüdinghausen - Schnupperangeln für Kinder, Bootstouren auf dem Klutensee, Informationen zum Gewässerschutz oder kostenlose Proben von Teich- oder Brunnenwasser – beim traditionellen Fischertag am 21. Juli gibt es für die Besucher jede Menge zu entdecken.


Do., 18.07.2019

13. ADAC Classic Bork Oldtimer im Westfalenring

Bei der Oldtimerrallye am 27. Juli werden sicher auch wieder viele Fahrzeuge mit dem „LH-Kennzeichen“ zu sehen sein.

Lüdinghausen/Selm - Die 13. ADAC Classic Bork macht Station in der Steverstadt. Und das nicht irgendwo, sondern im Westfalenring. Wo sonst sportliche Wettkämpfe stattfinden, werden hier die historischen Fahrzeuge vor Publikum eine Zeitprüfung ablegen.


Do., 18.07.2019

Heimatverein Seppenrade lädt ein Sommermarkt im Rosengarten

Schöne Dinge für Haus und Garten werden beim Sommermarkt am Wochenende wieder angeboten.

Seppenrade - Von Garten-Accessoires über Schmuck, Tücher, Taschen, Mode bis hin zu Holzspielzeug oder Floristik – beim Sommermarkt im Rosengarten wartet wieder ein breit gefächertes Angebot auf die Besucher.


Do., 18.07.2019

Tafel Lüdinghausen vor dem Umzug Warten auf die Baugenehmigung

In dieses Gebäude des ehemaligen Getränkehandels Möllerfeld zieht die Tafel Lüdinghausen. Der Standort an der Alten Valve muss aufgegeben werden.

Lüdinghausen - Die Tafel Lüdinghausen hat in ihrem künftigen Quartier, dem Gebäude des ehemaligen Getränkehandels Möllerfeld, wesentlich mehr Platz als am jetzigen Standort. Dass sich die Genehmigung des Kreises unter anderem für die Nutzungsänderung der Halle hinzieht, sorgt bei einigen Tafel-Mitarbeitern für Unmut. Vorsitzender Bruno Bierschenk versucht, die Wogen zu glätten. Von Peter Werth


Do., 18.07.2019

Lüdinghausen ADFC feiert 30. Geburtstag

Manfred Piotrowski (v.l.), Lothar Kostrzewa-Kock und Wilhelm Beckmann von der ADFC-Ortsgruppe freuen sich schon auf das Fest.

Lüdinghausen - Zum runden Geburtstag hat sich die Ortsgruppe des ADFC eine Menge ausgedacht. Sternfahrten, eine Tour rund um Lüdinghausen und schließlich ein Fest für Groß und Klein vor der Radstation am Bauhaus. Und der Bürgermeister schaut auch vorbei – vielleicht auch auf dem Rad. 


Mi., 17.07.2019

Lüdinghauser feiern mit Gelungenes Sommerfest des Parkinson-Forums

Im Landgasthof Teepe gab es eine große Kaffeetafel.

Lüdinghausen - Das Parkinson-Forum Kreis Steinfurt, zu dem auch Mitglieder aus Lüdinghausen gehören, feierte jetzt sein Sommerfest im Landgasthof Teepe. Dazu wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.


Mi., 17.07.2019

The Gregorian Voices Wenn Choräle und Pop verschmelzen

Die bulgarische Gruppe „The Gregorian Voices“ macht auf ihrer Sommertournee am 19. August Station im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Eine Achterbahn der Emotionen erwartet das Publikum am 19. August im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Das versprechen die Veranstalter, wenn die Gruppe „The Gregorian Voices“ ihr Konzert gibt.


Mi., 17.07.2019

Überfall am Markt Geschäftsinhaber niedergeschlagen: Räuber ergreift die Flucht

(Symbolbild) 

Lüdinghausen - Nach einem Raub in einem Geschäft am Markt in Lüdinghausen am Mittwochvormittag ist der Täter auf der Flucht. Der 20 bis 30 Jahre alte Mann hatte nach Angaben der Polizei den Ladeninhaber niedergeschlagen und Geld aus der Kasse genommen.


Mi., 17.07.2019

„Burghof“ in neuen Händen Ein Traditionshaus erhalten

Sie stricken gemeinsam an Konzept und Erhalt des traditionsreichen „Burghofs“ (v.l.): die Getränkelieferanten Christoph Krevert und Thorsten Ollesch, Sotiris Athanasiou, der gemeinsam mit seinem Bruder Dimitrios (r.) das Gasthaus betreiben wird, sowie Heinz Austrup und Michael Merten von der Apollon Immobilien GmbH.

Lüdinghausen - Das Gasthaus „Burghof“ in der Burgstraße wird weitergeführt. Ab Herbst führen dort die Brüder Dimitrios und Sotiris Athanasiou Regie – mit einer „bürgerlichen Küche“, wie sie ankündigen. Neuer Eigentümer des traditionsreichen Hauses ist die Apollon Immobilien GmbH. Von Peter Werth


Mi., 17.07.2019

Entlassfeier an der Astrid-Lindgren-Schule Alle haben eine Perspektive

21 Jugendliche sind jetzt in der Astrid-Lindgren-Schule entlassen worden. Es ist der letzte Jahrgang, der die Schule in Lüdinghausen verlässt. Denn derzeit steht der Umzug der Förderschule nach Nottuln an.

Lüdinghausen - 21 Jugendliche haben jetzt die Astrid-Lindgren-Schule verlassen. Während einige direkt in eine Ausbildung gehen, besuchen andere Berufsfördermaßnahmen. „Alle sind versorgt“, freut sich Schulleiterin Brigitte Siehoff. Von Peter Werth


Di., 16.07.2019

Deutsch-Französische Gesellschaft auf Tour Auf der Spur des Weltkriegs

Histo´ische Stätten des Ersten Weltkriegs erradelte jetzt eine Gruppe der Deutsch-Französische Gesellschaft Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Eine elfköpfige Radlergruppe der Deutsch-Französische Gesellschaft Lüdinghausen radelte jetzt zu Gedenkstätten und Orten des Ersten Weltkriegs in Frankreich.


Di., 16.07.2019

KAKTuS-Sommerfestival Der Schwarze Freitag auf der Bühne

Gastiert im Rahmen des KAKTuS-Sommerfestivals am Freitag in der Burg Lüdinghausen: das Wunderhorn-Quartett.

Lüdinghausen - Auf Einladung des KAKTuS Kulturforums gastiert das Wunderhorn-Quartett am Freitag (19. Juli) in der Burg Lüdinghausen. „Schöne Welt, du gingst in Fransen“ ist der Abend überschrieben, in dessen Mittelpunkt der Schwarze Freitag als Auslöser der weltweiten Wirtschaftskrise steht.


Di., 16.07.2019

Ergebnisse des Stadtradelns Drei Mal um den Äquator

Die Preisträger des Stadtradelns wurden jetzt von Bürgermeister Richard Borgmann (vorne, 3.v.l.) und dem Radverkehrsbeauftragten Bastian Spliethoff (vorne, 2.v.r.) ausgezeichnet.

Lüdinghausen - 127 380 Kilometer waren die Lüdinghauser in diesem Jahr beim Stadtradeln unterwegs. Das bedeutet kreisweit den zweiten Platz. Die Preise an die eifrigsten Radler wurden jetzt im Rathaus vergeben.


Di., 16.07.2019

Eichenprozessionsspinner sorgt weiter für Arbeit Drei Fachfirmen im Einsatz

Sorgt noch immer für den Einsatz von Baumpflegeunternehmen: der Eichenprozessionsspinner. In Lüdinghausen werden die Nester abgesaugt.

Lüdinghausen - Der Eichenprozessionsspinner sorgt – neben juckenden Hautausschlägen – weiterhin für viel Arbeit. Denn nach wie vor müssen an vielen städtischen Bäumen Nester beseitigt werden. Mittlerweile sind drei Fachfirmen damit beschäftigt. Die Stadt rechnet mit Kosten, die über denen des vergangenen Jahres liegen. Von Anne Eckrodt


Di., 16.07.2019

Stadtranderholung 2019 Ferien mit bunten Angeboten

Unter dem Motto „Das Duell um die Welt“ freuen sich 60 Kinder und 15 Betreuer auf zwei gemeinsame Wochen Stadtranderholung in der alten Westruper Schule.

Lüdinghausen - An der alten Westruper Schule tut sich (wieder) etwas: 60 Kinder und 15 Betreuer verbringen zwei gemeinsame Wochen bei der Stadtranderholung. Ein buntes Programm ist vorbereitet. Von Erhard Kurlemann


Mo., 15.07.2019

St.-Antonius-Gymnasium Engagierter Einsatz zum Wohl der Schüler

Blumen als äußeres Zeichen des Dankes erhielten Andrea Hölscher und Hubert Sossna bei ihrer Verabschiedung am Gymnasium St. Antonius. Gute Wünsche übermittelten (v.l.) Jörg Schürmann (stellvertretender Schulleiter), Alexander Kallenbach, Christine Drees (beide Lehrerrat), Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt, Sabine Düstersiek (Lehrerrat), Hans-Jürgen Rudolf (Fachschaft Musik) und Jürgen Wellmann (Lehrerrat).

Lüdinghausen - Andrea Hölscher war das „Gesicht des Schulorchesters“ und unterrichtete 39 Jahre am St.-Antonius-Gymnasium, Hubert Sossna war die letzten fünf seiner insgesamt 33 Dienstjahre Förderlehrer in den Inklusionsklassen. Jetzt sind beide in den Ruhestand verabschiedet worden.


Mo., 15.07.2019

Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden Theveßen neuer Vorsitzender

Die alten und neuen Vorstandsmitglieder der Arbeitsstelle (von links): Konrad Kleyboldt (scheidender Vorsitzender), Manfred Voskuhl (scheidender stellvertretender Vorsitzender), Maria Richter (scheidendes Vorstandsmitglied), Hans-Jürgen Busse (neuer stellvertretender Vorsitzender), Elisabeth Dabrowski (scheidendes Vorstandsmitglied), Lisa Linder (neues Vorstandsmitglied), Thomas Nienhaus (Schatzmeister), Friedhelm Theveßen (neuer Vorsitzender) sowie Karl-Heinz Kocar (neues Vorstandsmitglied).

Lüdinghausen - Friedhelm Theveßen ist neuer Vorsitzender der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden. Nach 39 Jahren schied sein Vorgänger Konrad Kleyboldt aus. Von Bastian Becker


Mo., 15.07.2019

Gymnasium Canisianum „Sichtbare Spuren hinterlassen“

Dr. Kurt Stoffel (Vorsitzender des Schulträgerverein, l.) und Schulleiter Michael Dahmen (r.) verabschiedeten die Lehrer Michael Leibold (2.v.l.), Rainer Sockoll (M.) und Rolf Gerdzen in den Ruhestand.

Lüdinghausen - Die „drei Essener Jungs“ sind jetzt Ruheständler. Sie unterrichteten zusammen etwas über 100 Jahre, heißt es in einem Bericht des Canisianums zur Verabschiedung der Kollegen.


Mo., 15.07.2019

Ruderverein Lüdinghausen Von „Wiedertäufern“ ins Leben gehoben

Der runde Geburtstag des Rudervereins Lüdinghausen wurde jetzt im Bootshaus am Kanal gefeiert.

Lüdinghausen - Der Ruderverein Lüdinghausen hat jetzt seinen 50. Geburtstag gefeiert. Im Bootshaus wurden dabei viele Erinnerungen ausgetauscht, aber auch langjährige Mitglieder geehrt.


276 - 300 von 3946 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook