Sa., 22.02.2020

Bürgermeistertreffen zum Eichenprozessionsspinner Umweltministerium lädt in die Burg

Von einer „Plage“ sprechen manche. Die Kommunen handeln, verteilen etwa Nistkästen für Meisen. Reicht das?

Lüdinghausen/Düsseldorf - Wie den Eichenprozessionsspinner effektiv bekämpfen? Dazu will auch das Umweltministerium in Düsseldorf einen Beitrag leisten. Ein großes Treffen, zu dem alle Städte und Gemeinden aus NRW eingeladen sind, findet am 4. März in Lüdinghausen statt.

Sa., 22.02.2020

Ehemaliger Anton-Lehrer veröffentlicht Vers-Sammlung Gereimte Weisheiten

Johannes Grass hat schon immer mit einem schelmischen Blick seine Umwelt ins Visier genommen. Jetzt hat der pensionierte Mathematiklehrer seine Lieblingssprüche in einem Vers-Band veröffentlicht.

Lüdinghausen - „Sprücheklopfer“ – aber durchaus positiv gemeint – nannten ihn seine Schüler am Anton. Jetzt hat der Ex-Pauker Johannes Grass seine gereimten Weisheiten in einem schmalen Vers-Band zusammengefasst. Unter dem Titel „11 x 11 – Schwarz-Weißheiten“ sind sie auch im Buchhandel erhältlich. Von Beate Nießen


Sa., 22.02.2020

Anmeldungen an weiterführenden Schulen Sekundarschule vorne

Lüdinghausen - Die Anmeldezahlen der drei weiterführenden schulen in der Stadt sind im Vergleich zum vergangenen Schuljahr nahezu konstant geblieben. Während das die Leiter von Sekundarschule und St.-Antonius-Gymnasium freut, blickt Michael Dahmen vom Canisianum eher düster drein. Von Peter Werth


Fr., 21.02.2020

Bürgermeistersprecher der vier Münsterland-Kreise tagten „Ärztliche Versorgung darf nicht weiter ausgedünnt werden“

Die Bürgermeistersprecher tauschten sich aus: Georg Moenikes (Emsdetten), Dr. Karl-Uwe Strothmann (Beckum), Richard Borgmann (Lüdinghausen) und Dr. Christoph Holtwisch (Vreden).

Lüdinghausen - Zusammen ist man stärker: Diesem Leitsatz folgen die vier Bürgermeistersprecher im Münsterland. Bei ihrem Treffen jetzt waren Klimaschutz, gigabitfähiger Breitbandausbau, öffentlicher Nahverkehr und Landärzte Themenschwerpunkte.


Anzeige

Fr., 21.02.2020

Ostwallschule Närrischer Kinderzug durch die Straßen

Bunt kostümiert zogen Kinder und Lehrerinnen der Ostwallschule am Freitagvormittag durch die Stadt.

Lüdinghausen - Viel Spaß hatten die kinder, aber auch ihre Eltern am Straßenrand beim Narrenzug der ostwallschule. Von Peter Werth


Fr., 21.02.2020

KFD St. Ludger feiert im „Burghof“ Altweiber Kurzer Klarer ist nicht drin

Als Matthias Reim und Michelle heizten Pastor Benedikt Elshoff und Pastoralreferentin Alice Zaun dem Publikum ein.

Lüdinghausen - Im „Burghof“ ging wieder die Post ab – die KFD St. Ludger hatte zu Altweiber eingeladen. Pastor Benedikt Elshoff trat in einer Doppelrolle auf. Von Christian Besse


Fr., 21.02.2020

Seppenrader pauken gemeinsam für Prüfung Voll im Jagdfieber

Lernen zusammen für die Jägerprüfung (v.l.): Marie Gudorf, Iris Balster, Simon Brathe und Jonas Greiwe.

Seppenrade - Iris Balster, Marie Gudorf, Simon Brathe und Jonas Greiwe haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen im April die Jägerprüfung schaffen. In der Vorbereitungsphase haben sie sich zu einer Lerngruppe zusammengefunden. Vier Mal in der Woche treffen sie sich – allerdings nicht, um Jägerlatein zu pauken. Von Annika Wienhölter


Fr., 21.02.2020

Heute ist Weltgästeführertag Auf historischen Pfaden wandeln

Stadtführer Christoph Davids ist auch in der Dunkelheit unterwegs.

Lüdinghausen - Am 21. Februar ist Weltgästeführertag. Die Arbeit der Stadtführer in Lüdinghausen findet auch beim Bürgermeister Anerkennung. Und: Lüdinghausen Marketing setzt aktuell Ideen für neue Angebote an Rundgängen in die tat um.


Do., 20.02.2020

Seniorenbeirat veranstaltet Jahrestagung Aktiv gesund altern

Gut besucht war die Jahrestagung des Seniorenbeirats um Dr. Norbert Lütke Entrup (kl. Bild r.) zum Thema „Gesundheit – eine Frage der Lebensführung? Masterplan für Körper, Geist und Seele“. Dr. Ulrich Frohberger (kl. Bild l.) referierte.

Lüdinghausen - Wie man im Alter möglichst lange fit bleibt, darum ging es während der Jahrestagung des Seniorenbeirats. Dr. Ulrich Frohberger erläuterte den Zuhörern sehr anschaulich, worauf es dabei ankommt. Neben medizinischen Vorträgen stand der Jahresbericht des Vorsitzenden des Gremiums, Dr. Norbert Lütke Entrup, auf dem Programm. Von Annika Wienhölter


Do., 20.02.2020

Kastanienallee: Stadt will nachbessern Kita-Kids müssen durch den Matsch

Wer zur Kita „Kastanienbaum“ möchte, der muss an regenreichen Tagen allerhand Pfützen überwinden. Für die Kinder manchmal kaum zu schaffen – zumindest nicht, ohne Matsch an Schuhen und Klamotten.

Seppenrade - Ein derzeit alltägliches Bild: Morgens kommen viele Jungen und Mädchen mit nassen Schuhen und matschigen Klamotten in die Kita „Kastanienbaum“, weil große Pfützen auf der Kastanienallee und dem angrenzenden Gehweg entstehen, sobald es regnet. Das ärgert vor allem die Eltern. Nachdem sie sich beschwert haben, ist nun eine Verbesserung der Situation in Sicht. Von Annika Wienhölter


Do., 20.02.2020

„Einst frohe Lande vergeh’n im Brande“: Heute letzte Besichtigungsmöglichkeit Skulpturen schocken Schüler

Kunst veranschaulicht Kriegsverbrechen: Der Geschichtskurs der Q 2 des St.-Antonius-Gymnasiums hat kürzlich die Ausstellung

Lüdinghausen - Skulpturen, die bewegen: Die Ausstellung „Einst frohe Lande vergeh‘n im Brande“ in der Burg Lüdinghausen zeigt Werke, die Ereignisse während des Zweiten Weltkrieges veranschaulichen. Am heutigen Donnerstag öffnen sich die Türen ein letztes Mal für Besucher.


Mi., 19.02.2020

Lastenfahrrad-Förderung Jetzt rollt sie doch

Lastenräder: Sie werden künftig in Lüdinghausen gefördert.

Lüdinghausen - Jetzt kommt sie doch – die Förderung zum Erwerb von Lastenfahrrädern. Der Rat hat dafür 10 000 Euro bereitgestellt. Von Peter Werth


Mi., 19.02.2020

„Blaupunkt Heide“ feiert am Samstag auf der Pferdewiese Farwick regiert die Narren

Die Tollitäten: Christoph Farwick und Anja Döpper sind das neue Prinzenpaar.

Lüdinghausen - Die Tollitäten stehen fest: Christoph Farwick und Anja Döpper regieren die Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ Tüllinghoff. Während der Karnevalssitzung mit anschließender Party am Samstag auf der Pferdewiese haben der Prinz und seine Auserwählten ihren ersten offiziellen Auftritt.


Mi., 19.02.2020

Antrag: Vorrang für Fahrräder im Bereich des Schulzentrums SPD: Keine Straße ist besser geeignet

Keine Mehrheit fand der SPD-Antrag, die Tüllinghofer Straße zwischen Telgengarten und Kreuzung Bahnhofstraße/Wolfsberger Straße zur Fahrradstraße zu machen.

Lüdinghausen - Keine Straße in der Stadt sei besser dafür geeignet, zu einer Fahrradstraße umgewidmet zu werden, finden die Sozialdemokraten. Gemeint ist der Abschnitt der Tüllinghofer Straße zwischen Telgengarten und Kreuzung Bahnhofstraße/Wolfsberger Straße. Ein entsprechender Antrag im Bauausschuss fand jedoch keine Mehrheit. Von Peter Werth


Mi., 19.02.2020

UWG bleibt beim „Nein“ Abwasserwerk: Gewinne an Bürger ­

UWG-Fraktionssprecher Markus Kehl

Die UWG hat den Haushalt 2020 in der gestrigen Ratssitzung abgelehnt.


Mi., 19.02.2020

Ablehnung bei den Grünen „Einigermaßen schockiert“

Eckart Grundmann, Fraktionssprecher der Grünen

Die Grünen haben den Haushalt 2020 in der gestrigen Ratssitzung abgelehnt.


Mi., 19.02.2020

FDP sagt trotzdem „Ja“ Minus im Haushalt ist bedauerlich

FDP-Fraktionssprecher Gregor Schäfer

Die FDP hat dem Haushalt 2020 in der gestrigen Ratssitzung zugestimmt.


Mi., 19.02.2020

CDU will Handlungsfelder (weiter) beackern Erschwinglicher Wohnraum für alle

CDU-Fraktionsvorsitzender Bernhard Möllmann

Die CDU hat dem Haushalt 2020 in der gestrigen Ratssitzung zugestimmt.


Mi., 19.02.2020

SPD stimmt für den Etat Lüdinghausen macht eine sehr gute Figur

Michael Spiekermann-Blankertz, SPD-Fraktionssprecher

Die SPD hat dem Haushalt 2020 in der gestrigen Ratssitzung zugestimmt.


Mi., 19.02.2020

Stadtrat verabschiedet Haushalt 2020 Defizit fällt „nicht ins Gewicht“

Haushalt 2020: das letzte Kapitel ist aufgeschlagen.

Lüdinghausen - Der Etat 2020 ist durch. CDU, SPD und FDP votierten am Dienstagabend für das 57 Millionen Euro umfassende Finanzpaket. Grüne und UWG verweigerten – fast schon traditionell – ihre Zustimmung. Deutliche Dissonanzen gab es bei den Haushaltsreden der Fraktionssprecher vor allem beim Thema Klimaschutz. Von Peter Werth


Mi., 19.02.2020

Kartenverlosung für „Pinocchio – das Musical“ Holz-Junge im Rampenlicht

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Pinocchio? Das Ensemble des Theaters Liberi bringt neuen Schwung in das Stück.

Lüdinghausen - So hat es die Geschichte von Pinocchio noch nie zu sehen und hören gegeben: Das Ensemble des Tourneetheaters Liberi aus Bochum bringt am Samstag ein Musical rund um den hölzernen Jungen mit der langen Nase auf die Bühne. Von fiw


Mi., 19.02.2020

Gewerkschafter machen nach Wahl in Thüringen mobil: Mahnwache gegen Rechts „Ein Tiefpunkt der Demokratie“

Der DGB-Kreisverband Coesfeld hat zur Mahnwache vor dem Lüdinghauser Manuscriptum-Gebäude aufgerufen, um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen.

Lüdinghausen - „Wehret den Anfängen! Denkt an den Holocaust“ und „A – asozial, F – fremdenfeindlich, D – dumm“ – mit solchen Parolen haben am Dienstagnachmittag Gewerkschafter ein Zeichen gegen Rechts gesetzt. Zu der Mahnwache hatte der DGB-Kreisverband Coesfeld aufgerufen und damit auf die Ereignisse rund um die jüngste Ministerpräsidentenwahl in Thüringen reagiert. Von awi


Di., 18.02.2020

Zentrum für historische ländliche Baukultur im Münsterland blickt in die Zukunft Gemeinsam Altes wertschätzen

Bilden den Vorstand des Zentrums für historische ländliche Baukultur im Münsterland: Ludger Schröer (v.l.), Johannes Busch und Liane Schmitz. Während der Mitgliederversammlung hat das Trio 2019 Revue passieren lassen und einen Ausblick auf 2020 gegeben.

Lüdinghausen - Vorträge, Fahrradtouren, gemeinsame Initiativen: Die Aktiven des Zentrums für historische ländliche Baukultur im Münsterland haben 2020 allerhand vor. Die Pläne hat das Vorstandstrio jetzt während der Mitgliederversammlung vorgestellt.


Di., 18.02.2020

Glücksspiele im Netz: Suchtberater Wolfgang Schmitz sieht geplante Regeln skeptisch Weg frei für weltweites Zocken

Auf in die nächste Runde: Künftig soll das Online-Zocken erlaubt sein. Suchtberater Wolfgang Schmitz sieht die Bemühungen kritisch.

Lüdinghausen - Online-Glücksspiel soll künftig deutschlandweit erlaubt sein. Suchtberater Wolfgang Schmitz, der im Lüdinghauser Caritas-Haus arbeitet, hat arge Bedenken wegen der geplanten Neuregelung. Aus seiner Sicht sind viele Überlegungen noch nicht ausgereift und zu kurz gedacht. Von Annika Wienhölter


Di., 18.02.2020

Wertstoffhof: Öffnungszeiten basieren auf politischer Entscheidung Ausgeweiteter Service nur gegen Gebühren

Geöffnete Tore: Am städtischen Wertstoffhof

Lüdinghausen - Der städtische Wertstoffhof öffnet an vier Tagen pro Woche seine Tore, damit Bürger ihren Müll abgeben können. Manch einem reicht das nicht. Ein ausgeweiteter Service lasse sich aber nicht so einfach anbieten, erklärt Pressesprecher Stefan Geyer. Zumal die Kommunalpolitiker da ein Wörtchen mitzureden hätten. Von awi/wer


401 - 425 von 5059 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.