Mi., 21.04.2021

Müllberge in der Corona-Pandemie Öko-Gewissen gegen Genuss to go

Die Mitarbeiter des Bauhofes Dietmar Riesch und Daniel Löbbert(hinten) stellen bei ihren täglichen Leerungen in der Pandemie rund ein Drittel mehr Müll aus Schnellrestaurants fest.

Lüdinghausen - Verbrauchergewohnheiten haben sich während der Pandemie stark verändert. Wohingegen vor Corona das ökologische Gewissen dazu beitrug, das Müllaufkommen immer mehr zu minimieren, überwiegt in der Pandemie der praktische Genuss von verpackten Produkten zum Mitnehmen. Von Ann-Christin Frank

Mi., 21.04.2021

Beleuchtung in der Lüdinghauser Altstadt: Projekt auf der Zielgeraden Fassaden attraktiv in Szene gesetzt

Eine angenehme Atmosphäre soll durch die Illumination der Fassaden erzeugt werden.

Lüdinghausen - Ausgehen am Abend soll mit der neuen Illumination noch mehr Spaß machen und eine angenehme Atmosphäre schaffen – so die Intention des Lichtplaner Manfred Döpper, der das Konzept entwickelt hat. Bei einem Rundgang geht es nun um die Feineinstellung der Lampen.


Di., 20.04.2021

Neues Corona-Testzentrum im Fortunen-Vereinsheim in Seppenrade Start am Mittwoch

Mitarbeiter des „Erlebniswelt Sport- und Gesundheitszentrum“ aus Raesfeld erläuterten den Freiwilligen den Ablauf der Testungen.

Seppenrade - Künftig wird es auch in Seppenrade ein Corona-Testzentrum geben. Eröffnet wird es am Mittwoch (21. April) vom „Erlebniswelt Sport- und Gesundheitszentrum“ aus Raesfeld im Fortunen-Sportheim. Von Michael Beer, Michael Beer


Di., 20.04.2021

Schüler des Berufskollegs in Lüdinghausen informieren sich Frieden und Freiheit auf bedeutsamen Mauerstücken

Angehende Metallbauer und Konstruktionsmechaniker, planen derzeit die angedachte Konstruktionswand, die hinter den Mauersteinen errichtet werden soll

Lüdinghausen - Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs besuchten jetzt die Mauerstücke an der Seppenrader Straße und informierten sich über das Anliegen des AK Friedensräume der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden rund um die Stücke der ehemaligen berliner Mauer.


Anzeige

Di., 20.04.2021

Seppenrader Rapsfelder attraktiv für Hobbyimker und Bienenvölker Süßes aus der Tetekumer Schweiz

Die Imker Manfred Neuhaus (l.) und Viktor Junemann (r.) haben Bienenvölker auf den Rapsfeldern Maisacker von Landwirt Erich Sasse stehen.

Seppenrade - Wie gut Landwirtschaft und Imkerei Hand in Hand gehen, zeigt sich in der Tetekumer Schweiz. Die Region ist attraktiv für Hobbyimker – und das nicht nur wegen der vielen gelben Rapsfelder. Von der guten Zusammenarbeit profitieren beide Seiten in vielerlei Hinsicht. Von Michael Beer


Mo., 19.04.2021

Experte berichtet über Webmeetings Die Qualität wird deutlich steigen

So soll es bei Videokonferenzen aussehen: Die Kamera auf Augenhöhe, das Gesicht gleichmäßig ausgeleuchtet und ein Headset für die beste Akustik.

Ascheberg - Guido Erben kennt sich mit Videokonferenzen aus. 1989 hat er seine erste organisiert. Mit seinem im INCA-Zentrum angesiedelten Firma Erben Engineering hat er sich zum Spezialisten für audiovisuelle Lösungen entwickelt. Webmeetings und Präsenztreffen würden auch nach Corona-Pandemie parallel existieren. Von Theo Heitbaum


So., 18.04.2021

Unfall in den Borkenbergen in Lüdinghausen 18-jähriger Crossfahrer ums Leben gekommen

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag in den Borkenbergen.

Seppenrade - Bei einem Unfall in den Borkenbergen ist am Samstag ein 18-jähriger Lüdinghauser ums Leben gekommen. Er prallte mit seiner Motocrossmaschine gegen einen Baum.


So., 18.04.2021

Wohnungsbrand in der Bäckerstraße in Seppenrade Feuer schnell unter Kontrolle

Feuerwehrleute hatten den Brand in der Wohnung in der Bäckerstraße schnell unter Kontrolle. Das gelöschte Mobiliar wurde nach draußen gebracht.

Seppenrade - Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Seppenrader Bäckerstraße. Die Feuerwehr war mit rund 60 Kräften im Einsatz. Von Michael Beer


So., 18.04.2021

Spende von Lions Club und Stiftunghilfe für die Tafeln In gemeinsamer Sache

Die Tafeln Ascheberg, Lüdinghausen und Senden freuten sich über die erneute Spende von Lions Club und Stiftunglife. Text

Lüdinghausen - Gemeinsame Sache haben einmal mehr der Lions Club und die Organisation Stiftunglife gemacht. Sie unterstützen die Tafeln in Lüdinghausen, Senden und Ascheberg.


So., 18.04.2021

Lüdinghauser Abschlussschüler erzählen, wie das Jahr der Pandemie sie geprägt hat Lebensplanung ins Ungewisse

Nele Rüschkamp

Lüdinghausen - Derzeit stecken die Abschlussschüler in den letzten Klausuren, danach folgt sonst immer eine Zeit der Freiheit und Unbeschwertheit. Nicht so in Zeiten der Pandemie, denn Corona verhindert etliche Auslandsaufenthalte und Praktika sowie wertvolle Erfahrungen für die eigene Lebensplanung. Vier Jugendliche geben Einblicke, wie sie mit der Pandemie umgehen. Von Ann-Christin Frank


Sa., 17.04.2021

Gottesdienste: Schweigeminute für Corona-Opfer Kerzen zum Gedenken

Von 13 bis 18 Uhr

Lüdinghausen - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Gedenken an die Corona-Toten für Sonntag (18. April) aufgerufen. Daran beteiligen sich auch die katholische und die evangelische Kirchengemeinde in Lüdinghausen. Von Ann-Christin Frank


Sa., 17.04.2021

Nach tödlichem Unfall in den Borkenbergen Polizei warnt vor Gefahren

Touren im Naturschutzgebiet Borkenberge sind verboten. Das Areal wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt betreut.

Seppenrade - Auf die in den Borkenbergen lauernden Gefahren weist die Kreispolizei ausdrücklich hin. Am Samstag war dort ein 18-jähriger Crossfahrer tödlich verunglückt. Von Peter Werth


Sa., 17.04.2021

Übernachten in Lüdinghausen Hotel No. 11 im Guide Michelin besonders gelobt

Blick in das neue Hotel No.11 in Lüdinghausen mit dem Ehepaar Antje und Ludger Bunse

Lüdinghausen - Der besondere Charme des Hotels No. 11 liegt in seinem einmaligen Charakter. Antje und Ludger Bunse haben bei dem 17-Zimmer-Haus besonderen Wert auf individuelle Einrichtung gelegt. Dafür sind sie auf Antik- und Flohmärkten vornehmlich in England und Frankreich fündig geworden. Von Peter Werth


Fr., 16.04.2021

Altenzentrum Clara-Stift Neuer Bewohnerbeirat gewählt

Der frisch gewählte Beirat: (vorne v.l.) Antonia Medding, Marius Damman und Werner Schöneberg, (hinten v.l.) Elfriede Schlierkamp und Franz-Josef Krusel.

Seppenrade - Nach nur einer Woche kam jetzt der neu gewählte Bewohnerbeirat im Seppenrader Altenzentrum zu seiner ersten Sitzung zusammen. Bei der Wahl habe es ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen gegeben.


Fr., 16.04.2021

Erstkommunion in St. Felizitas Die Feiern finden statt

Vor zwei Jahren konnte die Erstkommunion noch ohne Einschränkungen stattfinden.

Lüdinghausen - Sie haben sich viel einfallen lassen, die Kirchengemeinde St. Felizitas und ihre ehrenamtlichen Helfer, um trotz Pandemie den Kindern und ihren Familien eine Vorbereitung auf ihre Erstkommunion zu ermöglichen. Und das war nicht umsonst.


Fr., 16.04.2021

Jugendgruppen planen für einen ungewissen Sommer Riesengroße Sehnsucht

2018 ging es noch mit der Dorfranderholung St. Dionysius zum Ketteler Hof.

Lüdinghausen - Große Ferienlager an der See oder in den Bergen, Gruppenausflüge in Freizeitparks oder gemeinsame Übernachtungsaktionen – früher gehörten sie zu jedem Sommer. Dann kam Corona und machte im vergangenen Jahr die Pläne der Jugendgruppen zunichte. Geplant wird zurzeit wieder, obwohl die Hoffnung auch für den Sommer 2021 schwindet. Von Von Beate Nießen


Do., 15.04.2021

Vogelfreunde und NABU sind besorgt Ist die Meisenkrankheit zurückgekehrt?

Manfred Reisner hat in seinem Garten ein Paradis für Vögel errichtet. Seit einigen Tagen macht er sich allerdings um die Meisen sorgen, denn die Blaumeistenkrankheit greift wieder um sich.

Lüdinghausen - „Aufgeplustert und apathisch“, so beschreibt Vogelfreund Manfred Reisner die Meisen, die ihm seit einigen Tagen Sorgen bereiten. Schon im vergangenen Jahr waren die Tiere in seinem Garten von der Blaumeisenkrankheit befallen. Die Symptome deuten nun auf einen erneuten Ausbruch der Krankheit hin. Von Ann-Christin Frank


Do., 15.04.2021

Bürgermeister dämpft Erwartungen an Modellregion „Perspektive aufzeigen und besonnen handeln“

Bürgermeister Ansgar Mertens

Lüdinghausen - „Bei einer Inzidenz von 90 öffnen wir gar nichts“, stellt Bürgermeister Ansgar Mertens klar und möchte gleichzeitig die Erwartungshaltung dämpfen. Dennoch ist und bleibt Lüdinghausen Modellregion und arbeitet mit einem Konzept zur Öffnung am Tag X hin. Von Ann-Christin Frank


Do., 15.04.2021

Lüdinghausen: Corona-Tests für Unternehmen werden zur Pflicht „Wir sperren uns nicht“

Angenehm ist das nicht, aber die Corona-Schnelltests sollen helfen

Lüdinghausen - Auf die ab kommenden Montag geltende Pflicht, das Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit von Corona-Schnelltests bieten müssen, haben sich auch Betriebe in Lüdinghausen vorbereitet. Im Maggi-Werk wird sogar schon seit Ende März regelmäßig getestet. Von Peter Werth


Mi., 14.04.2021

St.-Marien-Hospital Lüdinghausen Corona-Situation im Krankenhaus

Dr. Jörg Siebert, Ärztlicher Direktor des St.-Marien-Hospitals Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Bei steigenden Zahlen von Covid-19-Patienten werde es erforderlich werden, Pflegekräfte aus anderen Versorgungsbereichen abzuziehen, prognostiziert der Ärztliche Direktor, Dr. Jörg Siebert. Kapazitäten, um Covid-19-Patientinnen und Patienten aufzunehmen, habe das Krankenhaus aber noch. Von Peter Werth


Mi., 14.04.2021

Modellversuch Skepsis bei Kinobetreiber und Gastronomen

Als Modellregion könnte in Lüdinghausen am kommenden Montag die Außengastronomie öffnen. Das Kino bleibt laut Betreiber allerdings geschlossen.

Lüdinghausen - Die Inzidenzzahlen sind momentan ähnlich zuverlässig wie das Aprilwetter. Ab dem 19. April könnte Lüdinghausen als Modellregion die Außengastronomie und das Kino öffnen. Die WN haben nachgefragt, wie sich die einzelnen Akteure darauf vorbereiten und ob sich das wirtschaftlich überhaupt lohnt? Von Ann-Christin Frank


Di., 13.04.2021

Sekundarschul-Umbau in Lüdinghausen geht voran Kartons werden ausgepackt und Mobiliar steht bereit

De

Lüdinghausen - Die Arbeiten zur Umgestaltung der Sekundarschule laufen weiter. Derzeit läuft der Umzug von Verwaltung und Schulleitung in die Räume der ehemaligen Hauptschule.


Di., 13.04.2021

Seppenrader Landfrauen verschieben Termine Bauernmarkt entfällt

Ein echter Magnet ist der alljährlich von den Landfrauen veranstaltete Bauernmarkt im Rosengarten. Nach 2020 fällt er auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer.

Seppenrade - Nach 2020 fällt auch in diesem Jahr der Bauernmarkt im Seppenrader Rosengarten aus. Das haben die Landfrauen jetzt entschieden. Von Michael Beer


Di., 13.04.2021

Corona-Impfung vom Veterinär Piks für Hund und Herrchen?

Tierärztin Dr. Bernadette Hartmann wäre im Dienst der Allgemeinheit bereit auch Menschen zu impfen.

Lüdinghausen - „Wir würden das tun, weil es ein Dienst an der Allgemeinheit ist“, sagt Dr. Bernadette Hartmann vom Gesundheitszentrum für Kleintiere. Laut Vorschlag des Bundesverbandes der praktizierenden Tierärzte sollten auch Veterinäre bei den Corona-Impfungen miteinsteigen. Von Heidrun Riese


Di., 13.04.2021

Lüdinghauser CDU-und Grünen-Vertreter zur Kür ihrer Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl Alle vier könn(t)en Kanzler

Noch halten sich Laschet und Söder bedeckt, wer Unions-Kandidat bei der Bundestagswahl werden soll. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Bernhard Möllmann (kl. Foto l.) wünscht sich eine schnelle Entscheidung.

Lüdinghausen - Das Schaulaufen bei Grünen und Christdemokraten in Sachen Kanzlerkandidatur beschäftigt auch die heimischen Parteigänger. CDU-Fraktionssprecher Bernhard Möllmann wünscht sich da eine schnelle Entscheidung in seiner Partei. Der Grüne Eckart Grundmann mag sich gar nicht entscheiden, wer es machen soll. Von Peter Werth


51 - 75 von 5858 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.