So., 28.06.2020

Kein Scherz: Am 1. April 2021 soll der neue Wertstoffstoff an den Start gehen Areal für Abfall jeder Art

Es gibt Container für Elektrogeräte, Altmetall, Bauschutt und allerhand andere Abfälle: Der Plan zeigt die Aufteilung des neuen Wertstoffhofs.

Lüdinghausen - Das Ziel ist in Sicht: ein neuer, bürgerfreundlicher Wertstoffhof. Der Haupt- und Finanzausschuss hat jetzt die Verwaltung beauftragt, per europaweiter Ausschreibung einen Betreiber zu suchen. Die Bauarbeiten sollen so schnell wie möglich beginnen, damit der Eröffnungstermin – 1. April 2021 – gehalten werden kann. Von Annika Wienhölter

Sa., 27.06.2020

Baugebiet „Baumschulenweg-Ost“ sorgt für hitzige Diskussionen Anfang mit Einwänden

Lüdinghausen - Es ging „nur“ um eine Flächennutzungsplanänderung, um den Weg für das Baugebiet „Baumschulenweg-Ost“ frei zu machen. Aber allein das sorgte für hitzige Diskussionen während der Haupt- und Finanzausschusssitzung. Sowohl die Kommunalpolitiker als auch einige Bürger hatten allerlei Einwände. Von awi


Sa., 27.06.2020

Christopher Street Day am Sonntag „Es geht darum, dass ich glücklich bin”

Wenn ein Mann einen Mann liebt, sollten das alle anderen Menschen akzeptieren. Doch weil es noch immer Anfeindungen gegenüber Homosexuellen gibt, feiern

Lüdinghausen - Weil es noch immer nicht für alle eine Selbstverständlichkeit ist, dass manche Männer Männer und einige Frauen Frauen lieben, demonstrieren Menschen am Christopher Street Day für mehr Toleranz und gegen Vorurteile. Im Interview spricht ein homosexueller Lüdinghauser über sein Outing und die Reaktionen darauf. Von Annika Wienhölter


Fr., 26.06.2020

Anton verabschiedet 100 Abiturienten Eine Feier fürs Geschichtsbuch

Diese 100 Abiturientinnen und Abiturienten bilden den Abschlussjahrgang 2020 des St.Antonius-Gymnasiums.

Lüdinghausen - Unter blauem Himmel, zwischen Schule und Kloster, gingen im Coronajahr 2020 Gottesdienst und Zeugnisübergabe des St.-Antonius-Gymnasiums über die Bühne. Die Bühne war dort aufgebaut worden, wo sonst Basketbälle im Korb landen. Von Bettina Laerbusch


Anzeige

Fr., 26.06.2020

Mitmachaktion „Buntes QuARTier“ gestartet FarbigeHingucker in Vorgärten

Aus den ganz normalen Zaunpfosten wurden dank Acrylfarbe und Kreativität knallbunte Hingucker.

Lüdinghausen - Die Mitmachaktion „Buntes QuARTier“ ist gestartet. Nun zieren allerhand kreativ gestaltete Zaunpfosten diverse Vorgärten. Die Initiatorin freut sich über Fotos von den Kunstwerken.


Fr., 26.06.2020

Anti-Drogen-Tag: Suchtberater warnen vor unkontrolliertem Konsum – insbesondere in Corona-Zeiten „Es kann jeden treffen“

Birgit Feldkamp (l.), Teamleiterin der Suchtberatung beim Caritasverband für den Kreis Coesfeld, und Suchtberater Wolfgang Schmitz warnen vor den Gefahren eines unkontrollierten Genussmittel- und Drogenkonsums.

Lüdinghausen - Ob Putzfrau oder Banker, Obdachloser oder Multimillionärin: Eine Abhängigkeit kann jeden treffen. „Das ist eine Krankheit und keine Charakterschwäche“, sagt Suchtberater Wolfgang Schmitz. Am Anti-Drogen-Tag warnen er und seine Kollege vom Caritasverband vor den Gefahren von Alkohol und Co. Von Annika Wienhölter


Do., 25.06.2020

Stadt macht Weg für neue Rettungswache frei Grundstück soll zusätzlich Feuerwehrstandort sein

Auf dem Grundstück für die neue Rettungswache sollen auch Stellplätze für Feuerwehrfahrzeuge entstehen.

Lüdinghausen - Mit großen Schritten möchten die Verantwortlichen der Stadt den Weg für die neue Rettungswache freimachen. Ihr Wunsch: Auf dem Grundstück an der Selmer Straße sollen künftig auch Feuerwehrfahrzeuge stehen.


Mi., 24.06.2020

Befragung: Bürger ab 65 Jahren bekommen Schreiben zugeschickt Stadt soll noch seniorenfreundlicher sein

Lüdinghausen - Lüdinghausen und Seppenrade sollen noch seniorenfreundlicher werden. Deshalb startet nun eine Befragung von Bürgern ab 65 Jahren zu ihrer Lebenssituation, ihren Wünschen, Erwartungen und Bedürfnissen.


Mi., 24.06.2020

Annegret und Wolfgang Niemeyer geben Verantwortung für Biomarkt und Reformhaus ab Immer mit Herz dabei

Schleichender Abschied: Annegret und Wolfgang Niemeyer

Lüdinghausen - In Lüdinghausen kennt sie wohl jeder: Annegret und Wolfgang Niemeyer. Nach fast 38 Jahren gibt das Paar am 1. Juli die Verantwortung für ihren Biomarkt samt Reformhaus ab. Die Beiden haben sich nicht nur stets in und für ihren Laden engagiert, sondern immer auch für die Innenstadt. Von Annika Wienhölter


Mi., 24.06.2020

Kritik an Kita-Öffnungszeiten Enttäuscht über E-Mail vom Minister

Die wegen der Corona-Krise derzeit verkürzten Kita-Öffnungszeiten stellen Roswitha Nohn und ihre Tochter vor Probleme: Sie müssen nahezu tagtäglich die Betreuung von Enkelin und Nachwuchs neu regeln.

Lüdinghausen - Sie hatte auf eine ehrliche, verständnisvolle und aufschlussreiche Antwort gehofft. Doch alles, was Roswitha Nohn auf ihre E-Mail-Anfrage zum Kita-Notgruppen-Ende vom NRW-Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration erhielt, war eine Standardnachricht voller Floskeln. Von Annika Wienhölter


Mi., 24.06.2020

Gymnasium Canisianum gestaltet Übergang in der Schulleitung Die Neue gibt das Tempo vor

Kurt Stoffel vom Trägerverein (r.) stellte Inken Fries-Janner als künftige Nachfolgerin von Schulleiter Michael Dahmen vor.

Lüdinghausen - Schulleiter Michael Dahmen wird am 1. August 2021 in den Ruhestand gehen. Warum das jetzt schon eine Nachricht ist? Nachfolgerin Inken Fries-Janner darf bereits jetzt loslegen und hat eine Menge vor. Von Beate Nießen


Di., 23.06.2020

„Mittwochsriege“ unter der Leitung von Angelika Nickel: Nach 50 Jahren ist noch immer nicht Schluss Spaßige Unternehmungen statt sportlicher Übungen

Die Aktiven und Vertreterinnen vom SV-Fortuna-Vorstand feierten das 50-jährige Bestehen der Turngruppe „Mittwochsriege“. Von Anfang an hat Angelika Nickel (5. v. l.)

Seppenrade - Seit 50 Jahren gibt es sie: die Turngruppe „Mittwochsriege“. Angelika Nickel leitet sie von Anfang an. Künftig wollen die Frauen nicht mehr gemeinsam sporteln, aber zusammen allerhand unternehmen, wie sie während der Feier anlässlich des runden Geburtstags ihrer Truppe verrieten.


Di., 23.06.2020

14. Solarchallenge Münsterland läuft in Corona-bedingt abgespeckter Form Elektroauto-Enthusiasten gehen auf Tour

Mit Masken und Abstand ging’s in Elektroautos durch die Natur: Die 14. Solarchallenge Münsterland lief wegen der Corona-Pandemie anders ab als sonst. Viel Spaß hatten die Teilnehmer dennoch.

Lüdinghausen - Viel später und mit allerhand Auflagen startete diesmal die 14. Solarchallenge Münsterland. Dennoch hatten die Elektroauto-Enthusiasten wieder jede Menge Spaß.


Di., 23.06.2020

Dreitägiges Fußballcamp bei Fortuna Seppenrade in den Ferien Kicken nach Herzenslust

Seppenrade - Trotz Corona-Pandemie wird während der Sommerferien im Fußballcamp bei Fortuna Seppenrade gekickt. Wer mitspielen möchte, sollte sich fix anmelden.


Di., 23.06.2020

Auf die Plätze, fertig, los: Halle der Sekundarschule ist fast fertig Startschuss für Sportstätte

Freuen sich bereits darauf, dass die Halle bald von vielen Sportlern genutzt wird: Bürgermeister Richard Borgmann (v. l.), Schülersprecherin Amelie Lütke Brochtrup, Schulleiter Mathias Pellmann und der städtische Beigeordnete Matthias Kortendieck.

Lüdinghausen - Endspurt in der Sporthalle der Sekundarschule: Nur noch wenige Restarbeiten sind zu erledigen, ehe sich dort nach den Sommerferien Schüler wie Lüdinghauser und Seppenrader mit Bewegungsfreude auspowern können.


Di., 23.06.2020

Life Band bringt erstes Digital-Album raus Sieben Songs über das Miteinander

Machen gemeinsam als Life Band Musik: Simone Koddebusch (v.l.), Carla Richter, Pia Maßmann, Juljane Rös und Tobias Rös.

Lüdinghausen - In den sieben Songs geht‘s um das Miteinander – mit anderen Menschen und mit Gott: Die Life Band der evangelischen Kirchengemeinde Lüdinghausen hat ihr erstes eigenes Album herausgebracht. „Mit dir“ lässt sich digital über allerlei Seiten im Netz hören. Und das haben schon jetzt viele Leute gemacht. Von Annika Wienhölter


Di., 23.06.2020

Das war’s: Letzte Entlassfeier an der Realschule Einzigartiger Ablauf mit Abstand

In drei Blöcken ging am Freitag die Entlassfeier an der Realschule über die Bühne. Jede Klasse wurde einzeln verabschiedet.

Lüdinghausen - Nach der letzten Entlassfeier ist die Realschule Lüdinghausen nun Geschichte. Und das Event zum Ende hatte – auch Corona-bedingt – einen ganz eigenen Charakter.


Mo., 22.06.2020

Grundstücksvergabe läuft Neue Baugebiete

Platz für Eigenheim-Träume: Auf dieser Fläche entsteht das Baugebiet „Leversumer Straße-Südwest

Seppenrade - Gute Nachrichten für alle, die in Seppenrade bauen möchten: Es sind weitere Flächen erschlossen worden, auf die sich nun die Häuslebauer von morgen bewerben können.


Mo., 22.06.2020

„Hörsturz“ geben Konzert Jazz im Rosengarten

Eckart Grundmann (l.) und Friedhelm Landfester laden zum „Hörsturz“-Konzert ein.

Seppenrade - Nach der Corona-bedingten Pause geht‘s nun wieder los: Im Rosengarten erklingt am 5. Juli (Sonntag) Jazz der Formation „Hörsturz“. Die Besucher müssen einige Sicherheitsregeln beachten.


Mo., 22.06.2020

AWO kündigt Vertrag mit Integrationsbetrieb „Kinder sind mit Essen unzufrieden“

Das Schulessen für Kinder steht immer wieder in der Kritik.

Lüdinghausen - Marco Remuß kämpft mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – wie viele andere Unternehmer, die massiv vom Shutdown betroffen waren – ums Überleben. Auch die OGS-Kinder an den drei Grundschulen in Lüdinghausen hat sein Betrieb mit Mittagessen versorgt. Das ist jetzt vorbei. Corona ist nicht der Grund. Von Bettina Laerbusch


Mo., 22.06.2020

Lions Club Lüdinghausen verleiht Jugendsozialpreis Ehrung für engagierte Ehrenamtler

Mit einer Spendensumme von insgesamt 22 000 Euro aus dem Erlös des Adventskalenders 2019 förderte der Lions Club Lüdinghausen zahlreiche Gruppen in Lüdinghausen und Umgebung.

Lüdinghausen - Ehre, wem Ehre gebührt: Der Lions Club hat jüngst den Jugendsozialpreis an Organisationen von Kindern und Jugendlichen verliehen, die sich in ihrer Freizeit oder in der Schule für die Gesellschaft engagieren.


Mo., 22.06.2020

Seppenrader Kirche leuchtet rot „Night of Light“ der Veranstaltungsbranche

Seppenrade - Der Rosendörfler Thorsten Meiring und Stefan Wietkamp aus Olfen machen am Montag auf die Corona-bedingten Probleme der Veranstaltungsbranche aufmerksam: Sie beteiligen sich an der bundesweiten „Night of Light“ und tauchen die St.-Dionysius-Kirche in rotes Licht. Von awi


Mo., 22.06.2020

Abitur-Entlassfeier am Canisianum „Bleiben Sie offen und neugierig“

Dank einer Ausnahmegenehmigung des Landes durften sich die Abiturienten dann doch zu einem gemeinsamen Gruppenfoto positionieren – ohne die Corona-Abstandsregeln.

Lüdinghausen - 44 Jugendliche wurden am Samstag am Gymnasium Canisianum feierlich verabschiedet. Schulleiter Michael Dahmen gab ihnen mit auf den Weg: „Bleiben Sie auf Ihrem weiteren Lebensweg offen und neugierig. Lassen Sie sich überraschen.“ Von Peter Werth


Sa., 20.06.2020

Gerd Witte schenkt der Stadt seine Plastik Cepheus 160 Kilo Stahl mit Ecken und Kanten

Der bildende Künstler Gerd Witte (l.) hat der Stadt Lüdinghausen seine Plastik Cepheus geschenkt. Zur offiziellen Übergabe traf er sich am Freitag mit dem städtischen Beigeordneten Matthias Kortendieck (r.) und dem Umweltbeauftragten Heinz-Helmut Steenweg (M.) am neuen Standort des Kunstwerkes in der „StadtLandschaft“.

Lüdinghausen - Für Gerd Witte hat seine Plastik Cepheus den perfekten Standort gefunden: mitten in der „StadtLandschaft“. Zum Zenit ausgerichtet, zeige sein Werk nun zum wahren Mittag, erläuterte der bildende Künstler während der offiziellen Übergabe. Von awi


Sa., 20.06.2020

Studentenleben steht Corona-bedingt Kopf Plötzlich zurück in der Heimat

Theresa Hülk würde jetzt eigentlich weiterhin ein Praktikum an einer Schule in Südafrika machen. Doch wegen des Coronavirus musste sie früher abreisen – und studiert nun ausschließlich online.

Seppenrade - Ein Praktikum an einer Schule in Südafrika wollte Lehramtsstudentin Theresa Hülk derzeit absolvieren. Doch das Coronavirus zwang sie zur verfrühten Abreise. Nun lebt sie wieder bei ihren Eltern in Seppenrade und studiert ausschließlich online – so wie ihre Freundin Christin Vormann, deren Pläne die Pandemie ebenfalls durchkreuzt hat. Von Annika Wienhölter


51 - 75 von 5060 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.