Fr., 12.05.2017

Live-Acts beim „Mando-Hill“-Festival Stars am Plattenteller

Tom Swoon legte schon beim „Tomorrowland“ auf, im August heizt er beim „Mando-Hill“ ein.

Seppenrade - Beim „Mando-Hill“-Festival, das vom 4. bis 6. August (Freitag bis Sonntag) am Sportpark in Seppenrade stattfindet, geht es nicht nur um Funsport, sondern auch um Musik. Sieben DJs legen auf, Headliner ist der weltbekannte Tom Swoon aus Polen. Außerdem heizt die 90er-Coverband „Ninety Five“ den Besuchern ein. Von Roman Groß

Fr., 12.05.2017

In den Sommerferien mit „HeinzLiveTours“ unterwegs „Einfach, weil es Spaß macht“

Die Leiter von „HeinzLiveTours“ haben mindestens so viel Spaß wie die Kinder und Jugendlichen, die sie alljährlich im Sommerlager betreuen – und das seit über 20 Jahren..

Lüdinghausen - Zwei Wochen Ferienspaß bietet das Team von „HeinzLiveTours“ Kindern und Jugendlichen seit über 20 Jahren im Sommer. Dass hinter dem großen Vergnügen viel Vorbereitungsarbeit steckt, erzählen Carina Borgmann und Pia Quante von der Leiterrunde. Von Peter Werth


Fr., 12.05.2017

Kapelle der Burg Vischering wieder geöffnet Dornröschenschlaf hat ein Ende

Hereinspaziert: Benedikt Graf Droste zu Vischering Erbdroste (l.) und Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr laden am Sonntag zur Wiedereröffnung und Segnung der frisch renovierten Kapelle der Burg Vischering ein.

Lüdinghausen - Über Jahrzehnte lag sie im Dornröschenschlaf. Damit ist am Sonntag (14. Mai) Schluss. Dann wird die Kapelle an der Burg Vischering wiedereröffnet. Zu dem Gottesdienst, der um 12 Uhr auf dem Rasen vis a vis des kleinen Gotteshauses beginnt, sind alle Interessierten eingeladen. Anschließend ist ein Blick in die Kapelle möglich. Von Anne Eckrodt


Fr., 12.05.2017

Waldwoche der DRK-Kita Höckenkamp Mit Frieda Fuchs auf Spurensuche im Kranichholz

Eine ganze Woche verbringen 17 Kinder der DRK-Kita Höckenkamp im Wald. Dort gingen sie nicht nur mit präparierten Tieren auf Tuchfühlung, sondern aßen auch ihre Butterbrote.

Lüdinghausen - Zwischen Bäumen und Blättern gehen derzeit 17 Kinder der DRK-Kita Höckenkamp auf Spurensuche. Sie verbringen eine Waldwoche im Kranichholz, wo sie jeden Tag eine neue Aufgabe von Frieda Fuchs gestellt bekommen.


Anzeige

Do., 11.05.2017

Lüdinghauser Wirtschaftsdialog bei Maggi Fachkräftemangel allerorten beklagt

Das Maggi-Werk war Treffpunkt für die rund 30 Teilnehmer des Lüdinghauser Wirtschaftsforums, die von Werkleiterin Dorothee Stamm und Lars Werkmeister, Geschäftsführer von Lüdinghausen Marketing, begrüßt wurden.

Lüdinghausen - Zu einer Betriebsbesichtigung bei Maggi trafen sich jetzt die teilnehmer der zweiten Auflage des „Lüdinghauser Wirtschaftsdialogs“. Fachkundige referenten berichteten zudem zum Thema „Fachkräfte finden und binden in Zeiten der Digitalisierung“.


Do., 11.05.2017

Landgericht verurteilt Trio aus Osteuropa Serie von Wohnungsaufbrüchen ist aufgeklärt

(Symbolbild) 

Lüdinghausen/Münster - Eine Serie von Wohnungseinbruchsdiebstählen, von denen sich einer im September 2016 in Lüdinghausen ereignete, wurde jetzt vor dem Landgericht aufgeklärt. Die Angeklagten, drei Männer aus Osteuropa, wurden zu zu viereinhalb Jahren Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt. Von Hans-Erwin Ewald


Do., 11.05.2017

Unfall auf dem Erbdrostenweg 79-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Unfall  

Lüdinghausen - Lebensgefährlich verletzt wurde am Donnerstag gegen 13.30 Uhr ein 79-jähriger Mann aus Marl bei einem Unfall auf dem Erbdrostenweg (Kreisstraße 13). Von Peter Werth


Do., 11.05.2017

Freitag ist Abendmarkt Temperaturen sollen pünktlich steigen

Mit Freunden ein Glas Wein und kleine Köstlichkeiten genießen – dazu lädt der Abendmarkt am Freitag (12. Mai) ein.

Lüdinghausen - Die Meteorologen versprechen Besserung: Pünktlich zur nächsten Auflage des Abendmarktes am Freitag (12. Mai) soll es wärmer werden. Gute Aussichten also für einen entspannten Bummel durch den Burginnenhof.


Do., 11.05.2017

Biologisches Zentrum Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Freuen sich über die Förderung für das Biologische Zentrum im Zuge des Landesnetzwerks „Bildung für nachhaltige Entwicklung (v.l.): Birgit Plaßmann, Dr. Irmtraud Papke und Gisela Lamkowsky.

Lüdinghausen - Das Biologische Zentrum Kreis Coesfeld mit Sitz in Lüdinghausen gehört ab sofort zum Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung NRW“. Damit verbunden ist eine nicht unerhebliche Förderung. Von Anne Eckrodt


Do., 11.05.2017

Europafest am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Spielerische Völkerverständigung

Anlässlich der NRW-Landtagswahl wurde zum Europafest eine Juniorwahl durchgeführt. Lara Günther, Célestine Hübner, Julia Srol, Maria Buch (v.l.) und ihre Mitschüler des beruflichen Gymnasiumsmit dem Schwerpunkt Erzieherausbildung händigten die Stimmzettel aus.

Lüdinghausen - Einen Blick über den Tellerrand werfen und auf spielerische Weise etwas über die Nachbarn auf dem eigenen Kontinent erfahren, darum ging es am Mittwochvormittag beim Europafest am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Zehn Projekte standen für die Unterstufenschüler der Vollzeitbildungsgänge am Schulstandort Lüdinghausen auf dem Programm. Von Heidrun Riese


Do., 11.05.2017

Assmann/Lorenz-Gruppe legt Widerspruch gegen Kino-Entscheidung ein „Verfahren sollte neu aufgerollt werden“

Ulrich Tillmann 

Lüdinghausen - Der Rat der Stadt Lüdinghausen hat sich am 6. April mehrheitlich für die Vergabe des Kino-Projektes an die Apollon Immobilien GmbH ausgesprochen. Die unterlegene Assmann-Lorenz-Gruppe will nun diese Entscheidung anfechten. Von Peter Werth


Do., 11.05.2017

Unfall auf der B 235 67-Jähriger missachtet Vorfahrt

Der Fahrer dieses Wagens aus Nordkirchen missachtete beim Einbiegen auf die B 235 die Vorfahrt einer Lüdinghauserin.

Lüdinghausen - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 235 kurz vor der Ortsausfahrt von Lüdinghausen wurden am Mittwochabend zwei Personen leicht verletzt. Ein 67-Jähriger aus Nordkirchen hatte nach Angaben der Polizei die Vorfahrt einer 51-jährigen Lüdinghauserin missachtet. Von Anne Eckrodt


Mi., 10.05.2017

Verein „Teilnehmergemeinschaft für die Glasfaserverlegung“ gegründet Nach acht Monaten Planung

Der Verein „Teilnehmergemeinschaft für die Glasfaserverlegung im Außenbereich der Stadt Lüdinghausen für Seppenrade“ wurde am Dienstagabend im Heimathaus gegründet. Vorsitzender ist Antonius Vormann (kleines Bild, r.).

Seppenrade - Nach monatelanger Vorarbeit wurde am Dienstag der Verein „Teilnehmergemeinschaft für die Glasfaserverlegung im Außenbereich der Stadt Lüdinghausen für Seppenrade“ gegründet. Vorsitzender ist Antonius Vormann. Von Michael Beer


Mi., 10.05.2017

Theatergruppe spendet an die Pfarrcaritas Der Unterhaltung folgt die gute Tat

Für die Pfarrcaritas nahmen Edeltraud Schulte Batenbrock (2.v.l.) und Angelika Püning (2.v.r.) die Spende von Christiane Lohmann (l.) und Marina Domscheit (r.) entgegen.

Seppenrade - Theatergruppe Seppenrade begeistert nicht nur mit ihren plattdeutschen Komödien, sondern auch mit ihrer Hilfsbereitschaft. 500 Euro aus dem Erlös des Stücks „De verrückte Familje“ gingen jetzt an die Pfarrcaritas St. Dionysius. Von Michael Beer


Mi., 10.05.2017

Vortrag mit Bernard Guillaume Gesungene Brüderlichkeit

Bernard Guillaume spricht über deutsch-französische Versöhnung in Chansons.

Lüdinghausen - Bernard Guillaume hält über Deutsch-Französische Gesellschaft Lüdinghausen deutsch-französische Versöhnung in Chansons. Zu dieser Veranstaltung, die am 19. Mai (Freitag) in der Burg Lüdinghausen stattfindet, lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Lüdinghausen alle Interessierten ein.


Mi., 10.05.2017

Lesung in der Stadtbücherei Vom Junkie zum Läufer

„Lauf zurück ins Leben“ heißt das Buch, das Hermann Wenning in der Stadtbücherei St. Felizitas vorstellt.

Lüdinghausen - Er war abhängig von Alkohol und Drogen, landete wegen seiner Sucht sogar im Gefängnis. Dort kämpfte sich Hermann Wenning mit Laufen ins Leben zurück – und schrieb ein Buch darüber, das er am Montag (15. Mai) in der Stadtbücherei St. Felizitas vorstellt.


Mi., 10.05.2017

Nabu-Mitarbeiter kritisiert Mähaktion des Kreises „Zwei Meter sind total überzogen“

Erich Hirsch kann es nicht fassen: Zwei Meter breit sei die Natur an der Kreisstraße niedergemäht worden – doppelt so breit wie nötig, um die Sicht der Autofahrer nicht zu beeinträchtigen. Leidtragende sei die Natur.

Seppenrade - Völlig übertrieben ist in den Augen von Erich Hirsch, der sich ehrenamtlich für den Naturschutzbund engagiert, der Grünschnitt an der K 16 in der Seppenrader Bauerschaft Ondrup ausgefallen. Der Kreis habe dort doppelt so viel Grün gestutzt, wie aus Sicherheitsgründen erforderlich gewesen wäre. Das sieht die Behörde anders. Von Christian Besse


Mi., 10.05.2017

Christian Schwarzer ist Dienststellenleiter des Finanzamtes „Ein Mann mit Herz und Humor“

Als neuer Dienststellenleiter des Finanzamtes Lüdinghausen wurde Christian Schwarzer (r.) gestern Nachmittag in einer Feierstunde von Edgar Alfes, Finanzpräsident der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen, eingeführt.

Lüdinghausen - Christian Schwarzer wurde jetzt als neuer Dienststellenleiter des Finanzamtes Lüdinghausen eingeführt. Edgar Alfes, Finanzpräsident der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen, beschrieb den neuen Chef als einen „Mann mit Herz und Humor, der viel Verständnis hat für die Menschen in der Region“. Von Heidrun Riese


Mi., 10.05.2017

Fördermittel vom Land Bushaltestellen werden barrierefrei

Da ist er: Im Beisein von Michael Klüppels (Leiter RVM-Verkehrsmanagement, l.) und Matthias Kortendieck (Beigeordneter Stadt Lüdinghausen, r.) überreichte Dr. Hermann Paßlick (stellvertretender Verbandsvorsteher NWL, 2.v.r.) den Förderbescheid über 172 000 Euro an Bürgermeister Richard Borgmann.

Lüdinghasuen - 191 000 Euro fließen voraussichtlich während der Sommerferien in den barrierefreien Ausbau von sechs weiteren Bushaltestellen in Lüdinghausen. Die Stadt muss lediglich zehn Prozent der Kosten dafür übernehmen. Der Löwenanteil sind Fördermittel. Von Anne Eckrodt


Di., 09.05.2017

Exkursionen des Biologischen Zentrums Vögeln und Spinnen auf der Spur

Blühender Bärlauch erwartet die Teilnehmer der Radtour nach Nordkirchen.

Lüdinghausen - Das Biologische Zentrum veranstaltet am kommenden Wochenende verschiedene Exkursionen. Es geht in die Welt der Vögel und ins Reich der Spinnen. Außerdem steht eine Bärlauch- und Nachtigallen-Radtour nach Nordkirchen auf dem Programm.


Di., 09.05.2017

Jugendliche Flüchtlinge bei den Ruhrfestspielen Angekommen in der Fremde

Die Theatergruppe aus jugendlichen Flüchtlingen und Schülern der Olfener Gesamtschule bei den Ruhrfestspielen.

Lüdinghausen - Die Situation jugendlicher Flüchtlinge in Deutschland beleuchtet ein Theaterstück, das ein junger Mann aus syrien verfasst hat. Das wurde jetzt von der Theatergruppe des Arbeitskreises Asyl bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen aufgeführt.


Di., 09.05.2017

Wahlen und Maifest im Clara-Stift Ansprechpartner für die Senioren

Der Bewohnerbeirat (v.l.): Agnes Renner, Elfriede Schlierkamp (zweite Vorsitzende), Toni Medding (Schriftführerin), Heinrich Strotmann (Vorsitzender) und Hannelore Pals.

Seppenrade - Im Clara-Stift wurde jetzt ein neuer Bewohnerbeirat gewählt, zu dessen Vorsitzenden die Senioren Heinrich Strotmann bestimmten. Auf dem Programm stand außerdem das Maifest, das aufgrund des Wetters nach Drinnen verlegt wurde.


Di., 09.05.2017

Lüdinghausen Daten und Zahlen

Der Zuständigkeitsbereich des Finanzamtes Lüdinghausen umfasst neben der Steverstadt noch Olfen, Ascheberg, Nordkirchen, Senden, Selm und Werne mit insgesamt rund 142 700 Einwohnern und 14 952 Unternehmen (Stand: 1. Januar 2017). Das Steueraufkommen betrug im Jahr 2016 etwa 501 Millionen Euro.


Di., 09.05.2017

Lüdinghausen als Gemälde Wahrzeichen in Öl verewigt

Das Ölgemälde „Lüdinghausen“ präsentieren Künstler Günter Grewe (r.) sowie Lars Werkmeister und Tanja Krebber, Geschäftsführer und Projektmanagerin von Lüdinghausen Marketing.

Lüdinghausen - Wahrzeichen von Steverstadt und Rosendorf hat Künstler Günter Grewe in Öl verewigt. Wer mag, kann sich nun einen Druck von „Lüdinghausen“ als Poster ins eigene Wohnzimmer hängen. Von Christian Besse


Di., 09.05.2017

Begleitdienst des Krankenhauses sucht Verstärkung Aufgaben für Menschen mit Herz

Die Ehrenamtlichen freuen sich auf neue Kollegen.

Lüdinghausen - Nicht wegzudenken sind die Ehrenamtlichen aus dem St.-Marien-Hospital. Nun werden weitere Mitarbeiter mit Zeit, Einsatzbereitschaft und Hingabe gesucht.


5801 - 5825 von 5852 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.