Sa., 21.09.2019

Kinderchor Steverlerchen Pippi Langstrumpf und mehr

Lieder und Geschichten von Pippi Langstrumpf bilden nur einen Teil des Konzertes in Appelhülsen. Die Steverlerchen präsentieren auch andere Astrid-Lindgren-Figuren und deren Lieder.

Appelhülsen - Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach, die Kinder von Bullerbü – diese und weitere Helden aus den Büchern von Astrid Lindgren sind vielen bekannt. Die Lieder und Geschichten dieser liebenswerten Figuren bringt nun der Kinderchor Steverlerchen auf die Bühne.

Sa., 21.09.2019

Rupert-Neudeck-Gymnasium Kurt Tucholsky – „weil er es wert ist“

Die stellvertretende Schulleiterin Jutta Glanemann (l.) und Lehrerin Katrin Hesemann freuten sich, mit Bernd Vogt (2.v.l.) und Patrik Gremme zwei ausgewiesene Tucholsky-Experten am Rupert-Neudeck-Gymnasium begrüßen zu können.

Nottuln - Eintauchen in Leben und Wirken von Kurt Tucholsky – das war nun im Forum des Rupert-Neudeck-Gymnasiums möglich. Zu Gast waren Bernd Vogt und Patrik Gremme. Von Helena Wilmer


Sa., 21.09.2019

Lichtstrahl Uganda e.V. Herbstmarkt für den guten Zweck

Wilhelm Wesseln (l.) und Ulrich Wernsing vom Verein „Lichtstrahl Uganda“ laden zum Herbstmarkt für den guten Zweck ein.

Nottuln - Weitere Hilfe ist notwendig für die Menschen im Kongo. Deshalb veranstaltet der Verein „Lichtstrahl Uganda zum dritten Mal am Longinusturm einen Herbstmarkt für den guten Zweck.


Fr., 20.09.2019

Bürgermeisterinnen-Treffen „Nottuln ist ein Begriff in Narowlja“

Trafen sich zum Erfahrungsaustausch (v.l.): Valentina Yatsukevich, Peter Eltrop, Bürgermeisterin Manuela Mahnke, Bürgermeisterin Alla Naumenko und Dolmetscherin Dr. Marina Rumiantseva mit Tochter Anna.

Nottuln - Können die Kontakte zwischen Nottuln und Narowlja, die durch ein rund 20 Jahre dauerndes ehrenamtliches Engagement des Vereins „Hilfe für Narowlja“ geprägt waren, wieder belebt werden? Auch darum ging es bei einem Gespräch zwischen Alla Naumenko, Bürgermeisterin von Narowlja, und der Nottulner Bürgermeisterin Manuela Mahnke. Von Ludger Warnke


Anzeige

Fr., 20.09.2019

Klimaschutzwoche „Machen Sie mal Dampf im Rat“

Im Rahmen der Klimaschutzwochen des Kreises hatten UBG und ÖLiN – vertreten durch die Fraktionsvorsitzenden Jan Van de Vyle (l.) und Stephan Hofacker, zum Diskussionsabend eingeladen. Mit dabei die Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Nottuln, Petra Bunzel.

Nottuln - Wie kann sie umgesetzt werden, die Klimawende? Um diese Frage zu diskutieren, hatten die Fraktionen ÖLiN (Ökologische Liste Nottuln) und die Unabhängige Bürgergemeinschaft (UBG) in die Alte Amtmannei eingeladen. Von Ulla Wolanewitz


Fr., 20.09.2019

Nottulner bei „Fridays for Future“ „Seid penetrant“

Richard Mannwald (l.) aus Nottuln zog bei der Abschlusskundgebung die Zuhörer in seinen Bann. „Seid penetrant und lasst nicht zu, dass Leute sich aus reiner Bequemlichkeit nicht mit so einem wichtigen Thema wie der Klimakrise beschäftigten wollen“, sagte er unter dem Beifall der Zuhörer.

Nottuln - Rund 1500 Menschen haben nach Veranstalterangaben an der „Fridays for Future“-Demonstration in Dülmen teilgenommen. Auf der Abschlusskundgebung sprach der Nottulner Richard Mannwald.


Fr., 20.09.2019

Auszeichnung Engagierter Einsatz für Kinder und Jugendliche

Preisverleihung (v.l.n.r): Jürgen Büngeler (Vorstand der Sparkasse und Vorsitzender des Fördervereins), Annegret Langehanenberg (Kreislandfrauenverband), Marianne Lammers (Landwirtschaftskammer NRW), Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Kreislandwirt Georg Silkenbömer (3.v.r.) und Michael Uckelmann (Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes, r.) freuen sich mit den Landwirten und Preisträgern Bernhard Brüse (5.v.l.), Michael Kötting (4.v.r.) und Heinrich Buxtrup (2.v.r).

Nottuln - Kindern und Jugendlichen Kenntnisse im Umgang mit Rindern und ein tiefergehendes Verständnis für das Verhalten der Tiere zu vermitteln, das liegt dem Nottulner Landwirt Heinrich Buxtrup sehr am Herzen. Und für sein Engagement ist er nun ausgezeichnet worden.


Fr., 20.09.2019

Friedensinitiative Nottuln Vorrang für Fußgänger und Radfahrer

Schadstoffe und Abgase werden aus dem Auspuff eines Autos gepustet. Das ist schlecht fürs Klima.  

Nottuln - Die Friedensinitiative unterbreitet Vorschläge für den Klimaschutz in Nottuln. Das Spektrum reicht vom autofreien Ortskern bis zum moderaten Ausbau der Windenergie.


Do., 19.09.2019

100 Jahre SV Arminia SV Arminia: Party für alle

 

Appelhülsen - Das Appelhülsener Sportzentrum wird am Samstag zum Partyzentrum. Mit einer großen Party feiert der SV Arminia sein 100-jähriges Bestehen.


Do., 19.09.2019

Klimaschutzwoche Vorfahrt für die E-Mobilität

Die Roadshow Elektromobilität der Energieagentur NRW war am Donnerstagnachmittag auf dem Nottulner Wochenmarkt zu Gast. Die Nottulner hatten die Chance, sich im Rahmen der Klimaschutzwochen über E-Mobilität zu informieren und diese auch konkret auszuprobieren.

Nottuln - Uwe Gösser sagt das mit so viel Überzeugungskraft, wie ihm nur möglich ist: „Es gibt keinen Grund, nicht elektrisch zu fahren“, betont der Experte des Mobilitätsdienstleisters eShare.one. „Probieren Sie es aus. Elektromobilität muss erfahren werden.“ Von Ludger Warnke


Do., 19.09.2019

Ein Lächeln für Togo e.V. Hilfsgüter haben Yovokope erreicht

Die Freude in Yovokope war riesengroß. Mit Jubel wurden die beiden Container empfangen, die der Verein „Ein Lächeln für Togo“ auf die lange Reise geschickt hat. Direkt nach der Ankunft wurden die Container entladen (kl. Foto) und die Hilfsgüter sortiert.

Nottuln - Erleichterung in Nottuln, eine Riesenfreude in Yovokope in Togo. Der Hilfsgütertransport des Vereins „Ein Lächeln für Togo“ hat sein Ziel erreicht.


Do., 19.09.2019

Heimatverein Appelhülsen Heimatverein lädt ein

Der Schaukasten (l.) des Heimatvereins Appelhülsen am Bürgerzen­trum. Auch andere Gruppen können ihn nutzen.

Appelhülsen - Warum Infomöglichkeiten nicht gemeinsam nutzen? Der Heimatverein Appelhülsen bietet Clubs, Nachbarschaften und Gruppen an, sich im Schaukasten des Heimatvereins zu präsentieren. Von Ludger Warnke


Mi., 18.09.2019

Schmiedeeisernes Tor Auftragsarbeit für die Firma Rhode

Schlosser Günter Sachmann aus Nottuln in den 1950er-Jahren bei der Arbeit: Hier treibt er die Krone aus dem Metall, die das Wappen im Balkongitter vom Erbdrostenhof ziert.     Foto: Willi Hänscheid

Nottuln - Das Rätsel um den Hersteller des schmiedeeisernes Tores an der Gemeindeverwaltung ist gelöst. „Mein Ausbildungsmeister Albert Wesselmann hat mir in den 1950er-Jahren erzählt, dass er dieses Portal als Auftragsarbeit für die Firma Rhode angefertigt hat“, erzählt der Nottulner Günter Sachmann. Von Ulla Wolanewitz


Mi., 18.09.2019

Kultur Vokalhumoristen werden „konisch“

Die Ensemblemitglieder der 6-Zylinder haben auch den ein oder anderen Song über ihre Heimat Westfalen im Gepäck.

Nottuln - Musik und Humor verbinden sie auf gekonnte Weise. Am 23. November (Samstag) treten die 6-Zylinder in Nottuln auf und werden „konisch“.


Mi., 18.09.2019

100 Jahre SV Arminia SVA gegen die Preußen-Traditionself

100 Jahre SV Arminia: SVA gegen die Preußen-Traditionself

Appelhülsen - Am Samstag (21. September) weiht der SV Arminia seinen neuen Kunstrasenplatz mit besonderen Gästen ein. Auf dem Grün agiert die Traditionself des SC Preußen Münster. Ihr Gegner sind die Altherren der Arminia.


Mo., 16.09.2019

FI unterstützt Fridays for Future Endlich handeln

Beim Klimastreik von Fridays for Future am 24. Mai 2019 demonstrierten rund 6000 Menschen in Münsters Innenstadt für eine konsequentere Klimapolitik. Für den 20. September ruft die Bewegung erneut zu großen Demonstrationen auf.

Nottuln - Für den 20. September ruft die Bewegung Fridays for Future erneut zu zahlreichen Demonstrationen auf. Die FI unterstützt die Bewegung und bietet eine Fahrt nach Dülmen an.


Di., 17.09.2019

Lokale Wirtschaft Überraschen und inspirieren

Sie laden am 27. September zur „Italienischen Nacht“ (stehend v.l.): Thomas Leufkes (Bild+Klang Münsterland), Dennis Winkler (DeWi Service), Marcus Ahlers (Einrichtungshaus Ahlers), Henrik Rump (361gradmedien), Sven Winkler (DeWi Service), Stefan Frie (Stifts-Apotheke); sitzend v.l.: Elke Petermann-Frie (Siehste Optik), Anne Hülsken (Blumenhaus Blickfang), Ute Petermann (Uhren, Schmuck & Dekoration Petermann), Eva-Maria Lindemann (Dammann – Alles für ein schönes Zuhause). Es fehlen Sascha Hanning (Zweirad) und Dirk Kentrup (Blaudruckerei).

Nottuln - Die Vorfreude wächst. Elf Unternehmen veranstalten am 27. September die sechste Italienische Nacht in Nottuln. Ein romantischer Flammschalenweg quer durch das Dorf weist den Weg. Von Ludger Warnke


Mo., 16.09.2019

Ev. Familienzentrum Magdalenen-Kita Zwei Großprojekte gestemmt

Die neuen Wasserbahnen sind bei den Kindern der Ev. Magdalenen-Kita der Renner. Nun konnt auch das Bauwagenprojekt verwirklicht werden.

Nottuln - In der Ev. Magdalenen-Kita in Nottuln ist die Freude groß. Zwei besondere Projekte konnten verwirklicht werden. Jetzt folgt noch ein Jahrmarkt für einen besonderen Zweck.


Di., 17.09.2019

Alexianer Martinistift Ganz viel Platz für besondere Kinder

Lara Behler (links), Marion Bartels und der fünfjährige Marco gehören zur Gruppe 9 des Alexianer Martinistifts und sind jetzt von Hiltrup nach Darup gezogen.

Appelhülsen/Darup - In Darup hat das Martinistift eine neuen Außenwohngruppe eingerichtet. Die Gruppe 9 bietet derzeit Jungen im Alter von bis zu zwölf Jahren ein Zuhause, wenn die familiären Umstände kritisch sind.


Mo., 16.09.2019

Historischer Verein Zu den Wurzeln der Region

Die Gruppe des Historischen Vereins im Steinbruch Vieth in den Baumbergen.

Nottuln - Das Thema Baumberger Sandstein stand im Mittelpunkt des Jahresausfluges des Historischen Vereins. Im Steinbruch Vieth gab es Spannendes zu entdecken und zu hören.


Di., 17.09.2019

100 Jahre SV Arminia Appelhülsen Hochkarätige Gäste zum Jubiläum

100 Jahre SV Arminia Appelhülsen: Hochkarätige Gäste zum Jubiläum

Appelhülsen - Die Arminia feiert – und viele hochkarätige Gäste kommen.


Mo., 16.09.2019

Hospizbewegung Orte – Wege – Liederpausen

Die Hospizbewegung lädt zum nächsten Sonntagsspaziergang ein, der diesmal in Appelhülsen stattfindet. Das Foto zeigt die Teilnehmer des zweiten Spaziergangs in Darup mit der Märchenerzählerin Kerstin Schöppner, der großen Anklang fand.

Appelhülsen - Die Hospizbewegung setzte ihre Reihe der Sonntagsspaziergänge fort. Diesmal ist Appelhülsen an der Reihe. Diesmal gibt es musikalische Begleitung.


Di., 17.09.2019

Evangelischer Kirchenkreis „Ich bin da. Du auch?“

Viele Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden haben die besonderen Gottesdienste vorbereitet.

Nottuln - In England hat man it dem „Back-to-Church-Sunday“ gute Erfahrungen gemacht. Aufbauend auf dieser Idee, gibt es im Evangelischen Kirchenkreis „einladende Gottesdienste“. Nottuln macht dabei mit.


Do., 12.09.2019

Bündnis 90/Die Grünen „kleine Kirmes – Wir vermissen Dich“

Laden die Bevölkerung zu einer „kleinen, sehr kleinen Kirmes“ ein (v.l.): Sandra Johann, Richard Dammann, Martin Uphoff und Carmen Kock von den Grünen.

Nottuln - Die Absage der „Kleinen Kirmes“ hat den Nottulner Grünen keine Ruhe gelassen. Jetzt treten sie selbst als Kirmesveranstalter auf – in einem sehr kleinen Rahmen. Von Ludger Warnke


Mi., 11.09.2019

Appelhülsen Pastorskamp: Workshop 8. Oktober

Nach dem Sturm Friederike war die Standsicherheit der Hainbuchen im Pastorskamp nicht mehr gewährleistet.

Appelhülsen - Der Termin steht: Am 8. Oktober will die Gemeinde mit den Anliegern des Pastorskamp über die Neugestaltung der Grünflächen sprechen. Von Ludger Warnke


1 - 25 von 3319 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook