So., 07.06.2020

FI Nottuln „Der Kreis Coesfeld bleibt bunt!“

Rund 250 bis 350 Bürgerinnen und Bürger demonstrierten am Samstag in Dülmen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, mit dabei auch Mitglieder der FI Nottuln, hier zum Beispiel Ulla und Robert Hülsbusch.

Nottuln/Dülmen - Zusammen mit vielen weiteren Menschen haben Mitglieder der FI Nottuln am Samstag an der Demonstration gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in Dülmen teilgenommen.

So., 07.06.2020

Wahlkampf „Wir sind froh, sie hier in Nottuln zu haben“

A&QUA-Geschäftsführer Uwe Slüter (l.) und Betriebsleiter Jürgen van Deenen (r.) führten die CDU-Vertreter und Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes (3.v.r.) durch das Sozialkaufhaus „Neufundland“.

Nottuln - CDU-Kommunalpolitiker und Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes besuchten das Sozialkaufhaus „Neufundland“ am neuen Standort. Für die gemeinnützige A&QUA gab es ein großes Lob.


So., 07.06.2020

Bunte Spende EFZ Marien-Kita freut sich über Bühnenbilder

Bühnenbilder für die ev. Marien-Kita: Erzieherin Sarah Augat – hier im Bild mit Spender Rolf Lampe – freut sich riesig über die Bilder.

Nottuln - Im Evangelischen Familienzentrum (EFZ) Marien-Kita haben sich die Kinder gerade mit Märchenkissen beschäftigt. Jetzt gab es ganz unverhofft eine dazu passende Spende.


Sa., 06.06.2020

Neubau Nonnenbachbrücke „Frühzeitige Bürgerbeteiligung ist sinnvoll“

Zahlreiche Ortskernanlieger trafen sich mit der CDU.

Nottuln - Der Neubau der Nonnenbachbrücke beschäftigt die Anlieger. Bei einem Treffen mit der CDU brachten sie Bedenken und Sorgen vor.


Anzeige

Sa., 06.06.2020

Rupert-Neudeck-Gymnasium Mehr Chancen für Kinder und Jugendliche

Über die Kooperationsvereinbarung freuen sich (v.l.): Jutta Glanemann (stellv. Schulleiterin), Anja Hölscher (Beraterin für interkulturelle Schulentwicklung am KI in Coesfeld) und Christine Kuthe (Koordinatorin der Sprachförderung am Rupert-Neudeck-Gymnasium).

Nottuln - Das Rupert-Neudeck-Gymnasium ist eine neue Kooperation eingegangen. Davon profitieren die Schüler der sogenannten Sprachförderklasse.


Sa., 06.06.2020

Freibadsaison unter Corona-Bedingungen 1700 Badegäste nach sechs Tagen

Das Nottulner Freibad ist geöffnet und bietet auch ohne Wellenbetrieb jede Menge Bade- und Schwimmspaß.

Nottuln - Die meisten Besucher des Nottulner Freibades halten sich an die coronabedingten Schutzmaßnahmen. Das ist eine Erfahrung aus den ersten Tagen der neuen Freibadsaison. Gleichwohl haben die Gemeindewerke die maximale Besucherzahl, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten darf, reduziert.


Fr., 05.06.2020

Treffpunkt Jugendarbeit „Anders, aber trotzdem klasse“

Die ersten Angebote im Nottulner Jugendtreff nach der langen Pause kamen bei den Kindern und Jugendlichen gut an. Das Treffpunkt-Team bereitet weitere Angebote vor.

Nottuln - Nach einer langen, coronabedingten Pause ist der Nottulner Jugendtreff wieder geöffnet. Und die Resonanz auf die neuen Angebote ist positiv, freut sich das Treffpunkt-Team.


Fr., 05.06.2020

Hochwasserschutz Appelhülsen „Der Stever ein neues Gesicht geben“

Das Infoschild über die Hochwasserschutzmaßnahmen in Appelhülsen ist in die Jahre gekommen. Die CDU fordert neue Maßnahmen, die den Hochwasserschutz für den Ort verbessern.

Appelhülsen - Der Hochwasserschutz für Appelhülsen kommt wieder auf die politische Tagesordnung. Eine aktuelle Verwaltungsvorlage dazu wird von der CDU begrüßt.


Fr., 05.06.2020

Wahlkampf Neues Format: „#CDUkonkret“

Freuen sich auf die erste Veranstaltung im neuen Format #CDUkonkret zum Thema Bauen und Wohnen: Dr. Julian Allendorf und Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes

Nottuln - Die CDU will die sozialen Medien nutzen, um mit den Bürgern in Coronazeiten in Kontakt zu kommen.


Fr., 05.06.2020

Fußball: Westfalenliga Zwei Hochkaräter für GW Nottuln

Feierte mit den Fans: Mario Dening. 2013 stieg der Torhüter mit GW Nottuln in die Westfalenliga auf. Foto: Marco Steinbrenner

Nottuln - Noch vor der durch die Corona-Pandemie bedingten Spielpause verpflichtete Fußball-Westfalenligist GW Nottuln für die neue Saison zwei weitere Spieler. Mario Dening ist ein Rückkehrer, Semih Daglar kommt vom SC Roland. Von Johannes Oetz


Do., 04.06.2020

Nonnenbachbrücke Hoffen auf eine positive Lösung

Wenn die Nonnenbachbrücke nach der Variante 1B neu gemacht wird, wird sich die Verteilung der Flächen rund um den Brunnen ändern und unter anderem der Platz für die Außengastronomie kleiner werden.

Nottuln - Die Gemeindeverwaltung hat eine der vielen Varianten für den Neubau der Nonnenbachbrücke im Ortskern ausgewählt. Ob die Politik damit einverstanden ist, wird sich am Montag im Gemeindeentwicklungsausschuss zeigen. Von Frank Vogel


Do., 04.06.2020

Verkehrsgutachten Die Effekte der Ortsumgehung

Am 11. April 2013 erfolgte der offizielle erste Spatenstich zur Umgehungsstraße Nottuln, die dann am 11. Mai 2018 für den Verkehr freigegeben wurde.

Nottuln - Das neue Verkehrsgutachten liegt vor und soll am Montag (8. Juni) im Gemeindeentwicklungsausschuss präsentiert werden. Anschließend haben die Politiker und Bürger Gelegenheit, Fragen dazu zu stellen. Von Frank Vogel


Mi., 03.06.2020

Start an der Sebastianschule nach dem Brand „Zusammen schaffen wird das“

Bürgermeisterin Manuela Mahnke (3. v. l.) und Schulleiterin Ursula Wippich (l.) begrüßten die Kinder zum ersten Schultag nach dem großen Brand.

Darup - Es war ein Kraftakt, aber er ist gelungen: Die ersten Schülerinnen und Schüler der Daruper Sebastianschule haben am Mittwoch wieder Unterricht gehabt. Und das nur wenige Tage nach dem Brand des Gebäudes. Von Iris Bergmann


Mi., 03.06.2020

Kunst und Kultur Mit Qi Gong durch den Sommer

Das Angebot „Qi Gong im Park“ ist im vergangenen Jahr auf ausgesprochen große Resonanz gestoßen.

Nottuln - Es soll wieder losgehen: Der Verein „Kunst & Kultur Nottuln“ nimmt das erfolgreiche Angebot „Qi Gong im Park“ wieder auf. Am Freitag (5. Juni) gibt es dazu eine besondere Aktion.


Di., 02.06.2020

Aktuell Dialyse in Eigenregie Organspender gesucht: Ulrike Günther benötigt neue Niere

Prof. Dr. Gert Gabriëls und seine Patientin aus Nottuln zeigen das Verfahren der Peritonealdialyse: Bevor die neue, klare Dialyseflüssigkeit einläuft, lässt Ulrike Günther die befindliche Flüssigkeit aus ihrem Bauch über einen Katheter abfließen.

Nottuln/Münster - Ein akutes Nierenversagen stellte vor dreieinhalb Jahren das Leben der Nottulnerin Ulrike Günther auf den Kopf. Dank einer besonderen Dialyseform fühlt sich die Nottulnerin trotzdem weitestgehend frei. Ihr größter Wunsch ist aber noch unerfüllt.


Di., 02.06.2020

CDU-Ratsfraktion Keine Wahlgeschenke

Nottuln - Die CDU begrüßt den Ratsbeschluss zur Haushaltskonsolidierung. Zugleich kritisieren die Christdemokraten aber eine „einseitige Diskussion“ der UBG.


Di., 02.06.2020

Fördermittel für Schulen Bessere Infrastruktur

Die Gemeinde Nottuln bekommt Geld (Symbolbild) für den Ausbau der schulischen Infrastruktur.

Nottuln - Dank verschiedener Fördertöpfe kann die Gemeinde Nottuln in den Ausbau der schulischen Infrastruktur investieren. Von Frank Vogel


Di., 02.06.2020

SV Arminia Alle halten die neuen Regeln ein

Die Leichtathletikabteilung des SV Arminia hat das Training aufgenommen.

Appelhülsen - Die Premiere hat geklappt: Trainieren unter Corona-Bedingungen. Die Leichtathletikabteilung des SV Arminia berichtet.


Di., 02.06.2020

SPD Nottuln benennt Bewerber für die Gemeinderatswahl im September Volker Ludwig SPD-Spitzenkandidat

Für die SPD bewerben sich um den Einzug in den Nottulner Gemeinderat (v.l.) Jürgen Jendroska (Listenplatz 8), Marco Jendroska (12), Holger Zbick (14), Heinz Siehoff (5), Vural Bahceci (10), Peter Holtrup (6), Manfred Gausebeck (4), Claudia Jürgens (2), Wolfgang Danziger (3), Daniel Wendring (7), Volker Ludwig (1) und Manfred Kunstlewe (9).

Nottuln - Mit Volker Ludwig als ihrem Spitzenkandidaten startet die SPD Nottuln in den Wahlkampf für die Gemeinderatswahl am 13. September. Während einer Mitgliederversammlung besetzten die Sozialdemokraten die 16 Wahlbezirke und legten die Reihenfolge auf der Reserveliste fest.


Mo., 01.06.2020

Bürgerschützenverein Appelhülsen Gemeinschaftssinn weiter bewahren

Während der Kranzniederlegung mit dabei: (v.l.) Fahnenträger Ralf Wiegers, Silberkönig Günter Fliß, Sternkönig Andreas Nordbeck, Schützenkönig Patrick Schölling, Goldkönig Bernhard Reher, Pfarrdechant Norbert Caßens und Präsident Michael Riegelmeyer.

Appelhülsen - Mit einer Kranzniederlegung gedachte eine Abordnung des Bürgerschützenvereins Appelhülsen der Verstorbenen. Das Gedenken ist traditionell an Pfingsten ein Programmpunkt des Schützenfestes, das in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aber ausfallen musste. Von Klaus de Carné


Sa., 30.05.2020

Sanierung Nonnenbachbrücke/Ortskern SPD bittet um Stimmungsbild

Die Nonnenbachbrücke an der Kurzen Straße hat ihr Lebensende erreicht und muss neu gebaut werden.

Nottuln - Die SPD macht sich Gedanken über die weitere barrierefreie Gestaltung des Ortskerns und über den Neubau der Nonnenbachbrücke. „Hier werden auch wesentliche Entscheidungen für die Gestaltung des Ortskerns für die nächsten Jahrzehnte getroffen“, betonen die Sozialdemokraten.


Sa., 30.05.2020

SPD-Antrag: Rat verabschiedet Resolution an das Land Steuerausfälle kompensieren

Nottuln - Das Land Nordrhein-Westfalen muss sich mehr der Sorgen der Kommunen in der Coronakrise annehmen. Im Gemeinderat Nottuln ist nun eine Resolution verabschiedet worden. Von Frank Vogel


Sa., 30.05.2020

Nach dem schweren Schulbrand in Darup Unterricht startet wieder am 3. Juni

Nach dem Brand der Daruper Schule am 23. Mai startet der Unterricht wieder am 3. Juni. 

Darup - In Darup packen alle mit an, um den Schülern den baldigen Unterrichtsbeginn zu ermöglichen. Und das gelingt auch. Von Ludger Warnke


Fr., 29.05.2020

Kirchengemeinde St. Martin Die Hand wird zum Altar

900 Kommuniontücher haben 17 Frauen aus allen vier Ortsteilen genäht.

Nottuln - Mit den ersten Eucharistiefeiern in der Coronakrise geht die Kirchengemeinde St. Martin einen weiteren Schritt in Richtung Normalität. Doch der Ablauf unterscheidet sich deutlich von dem, was Gottesdienstbesucher vor der Coronakrise gewohnt waren.


Fr., 29.05.2020

Sozialkaufhaus „Neufundland“ Mehr Platz für das Sortiment

Sie freuen sich auf die Neueröffnung des Sozialkaufhauses „Neufundland“ am Standort der A&QUA gGmbH in der Oststraße 5 (v.l.): Johannes Duda, Anne Neugebauer, Betriebsleiter Jürgen van Deenen und Kaufhausleiterin Ute Roszack.

Nottuln - Der Umzug ist vollzogen. Die coronabedingten Schutzmaßnahmen sind getroffen. Das Sozialkaufhaus „Neufundland“ geht an einem neuen Standort an den Start. Von Ludger Warnke


151 - 175 von 4422 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.