Finanzzentrum Baumberge ein Vorbild
Griechische Gäste beeindruckt

Nottuln -

Auf ausgesprochen großes Interesse ist das Finanzzen­trum Baumberge bei einer offiziellen Delegation aus Griechenland gestoßen.

Mittwoch, 02.07.2014, 19:08 Uhr

Wie berichtet, hat die Europäische Kommission die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) beauftragt, fünf griechische Kommunen – Karpenissi, Prespes, Skopelos, Sparta und Thessaloniki – modellhaft bei der Neukonzeptionierung ihrer Verwaltungsstrukturen zu helfen. In dieser Woche war die 15-köpfige Delegation mit einer Dolmetscherin im Bürgerzentrum Schulze Frenking und ließ sich von Nottulns Beigeordnetem Klaus Fallberg und Fachbereichsleiterin Doris Block sowie von Havixbecks Kämmerer Christoph Gottheil (über die interkommunale Einrichtung informieren. Sie stellten dar, wie es zu der Zusammenarbeit gekommen ist, wie sie funktioniert und was sie den Gemeinden bringt.

Erich Tilkorn, ehemaliger Abteilungsdirektor der Bezirksregierung Münster, der die Gruppe gemeinsam mit Albrecht Stockmayer von der GIZ begleitete, war von der Veranstaltung in Nottuln positiv beeindruckt. Auf keiner der anderen vielen Stationen ihrer Informationsreise seien die Griechen so intensiv in die Diskussion eingestiegen wie bei der Veranstaltung in Appelhülsen, betonte Tilkorn.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2577838?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947676%2F
Nachrichten-Ticker