ADAC-Camping-Club
Musikmuseum begeistert Camper

Nottuln -

Wieder einmal hatte der Touristikleiter des ADAC-Camping-Clubs Münster, Bernd Brinkmann, zu einem Erlebnis-Wochenende in die Umgebung von Nottuln eingeladen.

Mittwoch, 16.07.2014, 18:16 Uhr

Da es aber zuvor erheblich geregnet hatte, war der gewünschte Platz für die Campingfahrzeuge nicht befahrbar. Tim Broeker , Chef des „höchsten Cafés im Münsterland “, war sofort bereit, seine Parkplätze am Longinusturm zur Verfügung zu stellen. Hierfür erntete er den Dank der ADAC-Campingfreunde.

Auf dem Programm dieses geselligen Wochenendes stand der Besuch des „Kleinen mechanischen Musikmuseums “ im nahe gelegenen Hiddingsel. Wilfried Thoms hat in unermüdlicher Arbeit viele historische mechanische Musikinstrumente gesammelt und restauriert, um den Besuchern des Museums einen Einblick in die Welt der mechanisch erzeugten Klänge und selbst spielenden Instrumente zu verschaffen. Lochplatten-Musikwerke, ein Schrank- und ein Trichter-Grammophon sowie ein Walzen-Orchestrion erfreuten die Camper mit ihren einzigartigen Klängen. Viele weitere historische Schätze wie ein automatisches Klavier und eine Plattenspieldose aus dem Jahr 1895 sowie eine Drehorgel begeisterten die Clubfreunde.

Zurück an dem idyllisch gelegenen Parkplatz des Longinusturms erwartete die Camper ein gemütlicher Klönabend, zu dem Bernd Brinkmann seine Freunde mit einem leckeren Braten verwöhnte. Die Teilnehmer des „Baumberger Treffs“ dankten ihm für die Organisation dieses eindrucksvollen Wochenendes.

 

 

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2618883?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947676%2F
Nachrichten-Ticker