Schapdetten feiert Schützenfest
Marco Upmann regiert Schapdetten

Schapdetten -

Der glückliche Schütze und damit Nachfolger von Schützenkönig Bernd Fröndhoff auf dem Königsthron heißt Marco Upmann. Zur Nachfolgerin der bisherigen Königin Doreen Ulbrich wählte er seine Frau Dorothee.

Sonntag, 20.07.2014, 17:42 Uhr

Das Schapdettener Schützenfest ist zwar das letzte Fest im Jahresablauf aller Nottulner Schützen-Bruderschaften und Vereine, bestimmt aber nicht das „Letzte!“ Ganz im Gegenteil: Trotz brütender Hitze verfolgten am Wochenende zahlreiche Bürger das bunte Treiben ihrer Grünröcke.

Seit Sonntagnachmittag haben die Schützenbrüder eine neue Majestät. Mit dem 166. Schuss folgte der Vogel, oder besser der Rest, dem Gesetz der Schwerkraft. Er löste sich aus dem Kugelfang und purzelte in den Staub der Detterheide. Der glückliche Schütze und damit Nachfolger von Schützenkönig Bernd Fröndhoff auf dem Königsthron heißt Marco Upmann . Zur Nachfolgerin der bisherigen Königin Doreen Ulbrich wählte er seine Frau Dorothee.

Matthias Stüper, der neue Vorsitzende der Schapdettener Schützen, wie auch sein Stellvertreter, Marco Upmann, überhaupt der komplette Vorstand mit Tobias Lengers, Frank Eichriedler, Martin Rach, Klaus Riedmiller, Ferdi Schulze Detten, Martin Gausepohl, Mark Arning, Andreas Gausepohl und Heinz-Hubert Zumbrink, hatten ganze Arbeit geleistet, diesem Dorffest wieder Ansehen und Zusammenhalt zu geben.

Marco Upmann regiert in Schapdetten

1/16
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein

So fehlte vom Ehrenvorstand, mit den beiden Vorsitzenden Bernhard Aldenborg und Helmut Giering, so gut wie keiner beim Antreten nach dem Festgottesdienst in der St.-Bonifatius-Kirche mit Marsch zum Ehrenmal.

Bis zur Kranzniederlegung und dem Salutschießen durch die Ehrenwache verfolgte das aufmerksame Offizierskorps mit Bernhard Schnieder (Oberst), Jonas Zumbrink (Major), André Storp (Hauptmann), Tobias Liedmeyer (Leutnant), den Adjutanten Rafael Rütering, Martin Schräer und Marcel Schulze Detten, dem Fähnerich Christopher Robering, sowie den Fahnenoffizieren Lucas Storp und Sven Appelhans den ordnungsgemäßen Ablauf des Traditionsprotokolls.

Erst danach ging es zur „Erholung“ ins „Königshaus“ Fröndhoff. Hier bewirteten König Bernd und seine Königin Doreen, assistiert von den Ehrendamen Silvia Lammers und Sandra Rohling die Schützenfreunde, sowie deren musikalische Begleitung, die Feuerwehrblaskapelle aus Darfeld , mit kühlen Getränken.

Erst danach zog der ganze Tross zum Festzelt am Sportplatz. Die Tanzmusik von „Wipe Out“ verfolgten die meisten von draußen, weil es drinnen einfach zu heiß war.

Am heutigen Montag geht es weiter. Dem gemeinsamen Frühstück folgt die Ehrung verdienter Mitglieder, der ein langer Frühschoppen folgt. Doch zur Freude vieler Schapdettener ist dann immer noch nicht Schluss. Am Dienstag feiern die „Rübenschützen“ in der Detterheide. Wer dieses ideenreiche und fröhliche Spektakel schon einmal mitgemacht hat, wird am Dienstagnachmittag garantiert wieder dabei sein.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2626405?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947676%2F
Nachrichten-Ticker