Fr., 16.08.2019

Polizei nimmt 24-Jährigen in Senden fest Sexualstraftäter war bei Festnahme bewaffnet

An der Ecke Busbahnhof/Stever soll der Flüchtende von der Polizei gestellt worden sein.

Senden - Unterhielt der 24-Jährige, der in Senden verhaftet wurde, Kontakte in die Stevergemeinde oder hat dort sogar länger gewohnt? Entsprechende Berichte bestätigt die Staatsanwaltschaft bisher nicht. Als Polizisten den flüchtigen Sexualstraftäter am Donnerstag stellten, war dieser bewaffnet. Von Dietrich Harhues

Sa., 17.08.2019

Bürgerstiftung Senden steht kurz vor Gründung Satzung fehlt letzter „Stempel“

Die Akte wächst: Karl-Heinz Walpurgis und seine Mitstreiter in der „Keimzelle“ Bürgerstiftung haben viele Dokumente und Schriftwechsel im Ordner gesammelt, hoffen aber, dass die bereits entworfene Einladung an die Bevölkerung jetzt gedruckt werden kann.

Senden - Die Bürgerstiftung Senden wollte schon längst ihre praktische Arbeit aufnehmen. Doch die Abstimmung mit den Behörden über die Satzung dauert an. Der Gründerkreis peilt jetzt an, Ende Oktober die Bevölkerung informieren zu können. Erste Zuwendungen fließen bereits. Von Dietrich Harhues


Fr., 16.08.2019

Volksbank Amelsbüren Alles unter Dach und Fach

Die Bankvorstände (v.l.) Jürgen Webner, Reinhard Böcker, Jörg Rottmann, Martin Lauhoff sind froh, dass die Verschmelzung juristisch unter Dach und Fach ist.

Senden/Amelsbüren - Mit der Eintragung im Genossenschaftsregister ist die Verschmelzung der beiden Volksbanken Senden und Amelsbüren auch rechtlich vollzogen. Auf weitere „Brautschau“ will das neue Kreditinstitut nicht gehen. Von Michael Grottendieck, Dietrich Harhues


Sa., 17.08.2019

Aktion im Bistum hilft Menschen im Kongo KLJB holt Punkte beim Handy-Sammeln

Alte Handys gehören nicht in den Hausmüll und dienen noch einem guten Zweck.

Senden - Die Landjugend Senden sammelt Handys für den guten Zweck. Die ausrangierten Geräte werden fachgerecht recycelt, der Erlös fließt in ein Hilfsprojekt im Kongo.


Anzeige

Do., 15.08.2019

Vorbestrafter 24-Jähriger auf der Flucht Polizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger in Senden fest

Vorbestrafter 24-Jähriger auf der Flucht: Polizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger in Senden fest

Nottuln/Darup/Senden/Bergkamen - Die Polizei hat am Donnerstag im Kreis Coesfeld nach einem 24-Jährigen gefahndet, der in Bergkamen eine Bekannte vergewaltigt haben soll. Am Nachmittag wurde dieser in Senden festgenommen. Nach einem Fahndungsaufruf hatte sich ein weiteres Opfer gemeldet. Von Dietrich Harhues/Marek Walde


Do., 15.08.2019

Sendener „Tafel“ fehlt ein großer Kühlwagen Ehrenamtliche am Limit der Kräfte

Buchstäblicher Kraftakt: Die Fahrer Peter Weber (l.) und Wolfgang Janning haben schwer zu wuchten, um den kleinen Caddy-Kühlwagen zu entladen, während die Aufbereitung schon wartet.

Senden - Mit ihrem „Glücksbringer“ hatte die „Tafel“ Pech: Der Kühlwagen strich Anfang dieses Jahres die Segel. Jetzt hofft der gemeinnützige Verein auf Spenden für eine Neuanschaffung. Dass die „Tafel“ überhaupt noch arbeiten kann, liegt daran, dass der Verein einen „Caddy“ mit Kühlung gekauft hatte – aber der Wagen ist viel zu klein. Von Dietrich Harhues


Fr., 16.08.2019

Eine-Welt-Laden fühlt sich abgeschnitten Kunden finden kaum noch den Weg ins Pfarrheim

Auf dem Kirchplatz regieren die Bautrupps: Das Pfarrheim St. Laurentius ist wie abgeschnitten.

Senden - Der Eine-Welt-Laden fühlt sich abgeschnitten. Seit den Bauarbeiten auf dem Kirchplatz finden kaum noch Kunden ins Pfarrheim. Von Dietrich Harhues


Do., 15.08.2019

Geländer an Stever-Terrasse Stimmiges Bild, das noch nicht komplett ist

Einheitliches Design an der Aussichts- und Erlebnisfläche: Die endgültigen Geländer, die zu den Laternen passen, sind jetzt geliefert und angebracht worden.

Senden - Die Geländer an der Stever-Plattform auf Höhe der evangelischen Friedenskirche sind jetzt geliefert und montiert worden. Ein stimmiges Bild, auch wenn es nicht ganz komplett ist. Von Dietrich Harhues


Mi., 14.08.2019

Neues Standbein als Landwirt Rinder einer besonderen Rasse und aus der Region

Mit voller Leidenschaft Landwirt: Elmar Lintel-Höping setzt auf Angus-Rinder und eine moderne Optik beim Logo und im Hofladen.

Senden - Elmar Lintel-Höping setzt auf Qualitätsfleisch und eine Haltung, die mehr dem Tierwohl verpflichtet ist. Angus-Rinder, die mehrere Monate als Kälber bei ihren Müttern im Havelland leben, erreichen nach weiteren zehn bis zwölf Monaten auf dem Hof in Senden ihre Schlachtreife. Mit dem besonders marmorierten Fleisch aus der Region besetzt er eine Marktnische. Von Dietrich Harhues


Mi., 14.08.2019

Spielmannszüge der Partnergemeinden pflegen Kontakte Freundschaft in voller Harmonie

Die Spielmannszüge Jessen und Ottmarsbocholt pflegten gerade mit einem Besuch an der Elster ihre Freundschaft.

Ottmarsbocholt - Die Spielmannszüge Ottmarsbocholt und Jessen tragen dazu bei, die Städtepartnerschaft lebendig zu halten. Gerade kehren die Musiker aus dem Münsterland von einer Visite aus Sachsen-Anhalt zurück.


Di., 13.08.2019

Kulturprogramm für die Gemeinde Senden Alle Geschmäcker und Generationen

Günter Melchers blickt auf ein vielfältiges Kulturprogramm für Senden.

Senden - Günter Melchers, Leiter des Kulturamtes, sieht sich der gesamten Bevölkerung gegenüber verpflichtet, weshalb er mit seinem Team ein vielfältiges Programm für alle Geschmäcker und Generationen auf die Beine stellt. Dass die Steverhalle als Spielstätte fehlt, macht Improvisation erforderlich. Von Dietrich Harhues


Mi., 14.08.2019

Zeltlager St. Laurentius Viel Action und ausgelassene Stimmung

In Fornbach richteten sich 37 Teilnehmer und zehn Betreuer aus Senden ein.

Senden - Die Gruppendynamik stimmt und das Wetter passt: Das Zeltlager St. Laurentius schickt erste Grüße und Eindrücke aus dem oberfränkischen Fornbach nach Senden.


Mi., 14.08.2019

Italienischer Abend und Musikcafé Spieker gleich zwei Mal Treffpunkt

Routiniertes Team: Der Italienische Abend geht in die siebte Runde.

Ottmarsbocholt - Gleich zwei Mal ist der Spieker am kommenden Wochenende Treffpunkt bewährter Veranstaltungen des Heimatvereins Ottmarsbocholt.


Di., 13.08.2019

Auto aus Kfz-Werkstatt gestohlen Potenzieller Käufer wird zum Dieb

Auto aus Kfz-Werkstatt gestohlen: Potenzieller Käufer wird zum Dieb

Senden - Aus einer Kfz-Werkstatt „verschwand“ ein Auto, das ein vermeintlicher Kaufinteressent einfach zu Beute gemacht hat.


Mo., 12.08.2019

Abstellanlage für Fahrräder Anreiz zum Umsteigen lässt auf sich warten

Fundament und Außenwände stehen, das Pflaster ist weitestgehend verlegt, bis die Fahrradabstellanlage in Betrieb gehen kann, vergehen aber noch mehrere Monate.

Senden - Eine abschließbare Abstellanlage für Fahrräder soll an der Bushaltestelle Siebenstücken einen Anreiz schaffen, vom eigenen Auto auf Rad und Schnellbus umzusteigen. Vom Express-Tempo ist die Baustelle selbst aber weit entfernt, ergab die WN-Anfrage im gemeindlichen Bauressort. Von Dietrich Harhues


Di., 13.08.2019

Dr. Lennart Pieper als Historiker mit vielen Aufgaben auf Schloss Senden Denkmal verlangt mehrere Jobs

Breites Aufgabenspektrum in seinem Volontariat: Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Forschung, Verwaltung und Fundraising fallen in den Zuständigkeitsbereich von Dr. Lennart Pieper.

Senden - Lennart Pieper absolviert ein wissenschaftliches Volontariat auf Schloss Senden. Für seine vielfältige Tätigkeit bringt er eine hohe Qualifikation mit: Der promovierte Historiker hat zuvor akademisch gearbeitet und freut sich über den Sprung zu einer „Aufgabe mit mehr Praxisbezug“. Von Siegmar Syffus


So., 11.08.2019

Beuckmann und Rave stellen Radtouren in ganz Deutschland zusammen Gemeinsam Landschaft erleben

Marianne Beuckmann und Klemens Rave organisieren seit zehn Jahren für die Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt die mehrtägigen Radwanderungen, die offen für alle Interessierten sind.

Ottmarsbocholt - Von Nord bis Süd und West bis Ost haben Marianne Beuckmann und Klemens Rave schon viele Regionen Deutschlands unter die Reifen genommen. Seit zehn Jahren stellen sie Radwanderungen für die Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt auf die Beine, die für alle Interessierten offen sind. Von Siegmar Syffus


So., 11.08.2019

„Sommerkirche“ auf Hof Bonmann in Bredenbeck Ort fürs „Staunen über Gottes Natur“

Idyllische Natur und gutes Wetter begleitete die Gläubigen bei der im Rahmen der Sommerkirche gefeierten Freiluft-Messe auf dem Hof Bonmann in Bredenbeck.

senden - Die Einladung zur „Sommerkirche“ auf den Hof Bonmann fand viel Zuspruch. Die Natur und das Anwesen in Bredenbeck boten einen sehr ansprechenden Rahmen. Von Hannah Harhues


Fr., 09.08.2019

Mezzanine auf CD und Streamingplattformen Auf Campinos Spuren im Studio

„Der Druck war schon echt hoch“: Mezzanine, langjährige Schulband des JHG, spielte im Prinzipalstudio Stücke für eine CD ein, die inzwischen auch auf den üblichen Online-Streamingdiensten hochgeladen werden können.

Senden - „Mezzanine“, langjährige Schulband am Sendener Gymnasium, hat Stücke für CD und Streamingdienste professionell eingespielt. Und zwar in den Principal Studios, wo gerade vor ihnen die Toten Hosen zu ihren Instrumenten gegriffen haben, die auf dem ehemaligen Bauernhof in Ottmarsbocholt noch „rumlagen“. Der Silberling von „Mezzanine“ ist jetzt auf dem Markt und ihre Musik im Netz. Von Hannah Harhues


Sa., 10.08.2019

Baustelle an der Gartenstraße Etappenziel erreicht: Arbeiten gehen gut voran

 Der Ausbau der Gartenstraße liegt im Zeitplan.

Senden - Die Bauarbeiten an der Gartenstraße liegen im Plan. Eine Etappe kann jetzt abgeschlossen werden.


Sa., 10.08.2019

Brahms-Klavierabend im Rathaus Künstler und Werk näherbringen

Lutz Görner und Nadia Singer vermitteln Leben und Werk von Johannes Brahms.

Senden - Besonderer Klavierabend im Rathaus: Lutz Görner und Nadia Singer bringen Leben und Werk von Johannes Brahms näher.


Fr., 09.08.2019

„Feierabend“ auf Kirchplatz Auch in Bösensell wird Ruf nach Wiederholung laut

Entspannter „Feierabend“: Das Veranstaltungskonzept fand auch in Bösensell viel Anklang. Für Live-Musik auf dem Kirchplatz sorgte das Duo Beate Lucas und Andreas Koll.

Bösensell - Die Veranstaltungsreihe Sendener „Feierabend“ entpuppte sich auch in Bösensell als ein Erfolg. Von Carina Wübbels


Do., 08.08.2019

Neuer Markt-Standort kommt gut an Händler loben „Notlösung“

Der Markt auf der Eintrachtstraße war als Ausweichstandort gedacht, kommt aber gut an belebt das Herz Sendens.

Senden - Der neue Standort des Wochenmarktes trifft auf positives Echo. Sowohl Händler als auch Kunden loben den Umzug zur Eintrachtstraße, wo sich im Herzen Sendens die Frequenz erhöht hat. Von Dietrich Harhues


Do., 08.08.2019

Die Terrassen zur Stever sind fertig – aber: Der Deibel steckt im Detail

Einige der Alleebäume, die den Weg an der Stever säumen, müssen ausgetauscht werden.

Senden - Der Zugang zur Stever, der auf Höhe des evangelischen Gemeindezentrums das Gewässer erlebbar machen soll, ist längst fertig: eine Beton-Terrasse mit Rampe und Treppe. Was fehlt, ist das Geländer, das durch ein hölzernes Provisorium ersetzt worden ist. Doch auch hier meldet das Bauamt „Vollzug“. Von Dietrich Harhues


Do., 08.08.2019

Baubeginn am Mühlenbach zeichnet sich ab „Muss es dieses Fleckchen sein?“

Drei Häuser mit 24 Wohnungen entstehen ab Herbst auf der insgesamt knapp 7000 Quadratmeter großen Grünfläche am Mühlenbach, die etwa zur Hälfte bebaut wird.

Senden - Die Grünfläche am Mühlenbach verschwindet. Bauzäune und Pflöcke, die auf dem Grundstück eingerammt worden sind, künden davon, dass ab Herbst Beton gegossen wird. Viele Anwohner sind enttäuscht. Allerdings hat ihr Widerstand auch Wirkung gezeigt. Von Dietrich Harhues


1 - 25 von 2469 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook