Fr., 18.01.2019

Kinder-Uni zum Thema Urknall „Reise“ führt bis zur Entstehung des Universums

Gebannt lauschten die Nachwuchswissenschaftler den Ausführungen von Uni-Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels.

Senden - Bei der Kinder-Uni gab sich der Rektor der Uni Münster die Ehre. Er führte die Nachwuchswissenschaftler auf eine Reise zum Anfang des Universums. Von Hannah Harhues

Fr., 18.01.2019

Familienzentren laden zu Theaterabend „Eltern sein – ein Kinderspiel?!“ ein Konflikte miteinander lösen

Stellten das gemeinsame Theaterprojekt der Familienzentren vor (v.l.): Annette Büchler („Erlengrund“), Anja Orthmann („St. Urban“) und Eugen Scholle („Am Schloss“). Auf dem Foto fehlt Petra Franetzki, Leiterin des Familienzentrums „Langeland“.

Senden - Die Sendener Familienzentren laden die Eltern aller Kita-Kinder zu einem Theaterabend „Eltern sein – ein Kinderspiel?!“ ein. Die Veranstaltung soll auf unterhaltsame Weise frische Impulse für das Erziehungsverhalten geben. Von Siegmar Syffus


Fr., 18.01.2019

Bürgerstiftung Senden steht vor der Gründung In Bresche springen und fördern

Viel Papierkram – darunter die Satzung, die im Entwurf steht – ist abzuwickeln, bevor die Bürgerstiftung ihre operative Arbeit beginnen kann. Karl-Heinz Walpurgis, Sprecher der „Keimzelle“, hofft, dass sich viele Sendener mit Ideen, Einsatz oder Geld beteiligen.

Senden - Die Bürgerstiftung Senden steht in den Startlöchern. Weitgehend unbemerkt, aber effektiv hat eine elfköpfige „Keimzelle“ an der „Geburtsvorbereitung“ mitgewirkt. Ende Februar/Anfang März soll die Öffentlichkeit in einer Veranstaltung informiert und animiert werden, sich aktiv zu beteiligen. Von Dietrich Harhues


Fr., 18.01.2019

Feuerwehreinsatz in Senden Kaminbrand am Finkenweg

 

Senden - Ein Kaminbrand führte zu einem Einsatz des Löschzuges Senden. Aus dem Schornstein schlugen Flammen, die Bewohner brachten sich aber selbst in Sicherheit.


Do., 17.01.2019

„Repair-Café“ wird in Senden angeboten Tüfteln am Toaster statt wegwerfen

Alternative zum Wegwerfen von Elektroschrott: Petra Volmerg setzt sich dafür ein, dass das „Repair-Café“ auch nach Senden kommt.

Senden - Der kaputte Toaster hätte eine zweite Chance verdient und manch CD-Player könnte noch Hollywood aufs Wohnzimmer-TV zaubern. Doch oftmals landen die Geräte geradewegs im Müll. Diesem Trend will das „Repair-Cafe“ einen Riegel vorschieben, das auch in Senden angeboten werden soll. Von Dietrich Harhues


Do., 17.01.2019

Elterninitiative bietet freie Plätze in Ablösegruppe an Spielparadies für „kleine Strolche“

Kunterbunt und lebendig geht‘s bei den „kleinen Strolchen“ zu, die von Erzieherin Nadine Korthues betreut werden.

Senden - Seit über 20 Jahren bietet eine Elterninitiative die Ablösegruppe „Die kleinen Strolche“ an. Dort können sich die Kinder sanft an den Kinderalltag gewöhnen. Die Anmeldung für die am 1. September beginnende Gruppe ist jetzt angelaufen. Von Sigmar Syffus


Do., 17.01.2019

Auftakt zur Reihe „Jazz live“ Schnellers Sound steckt Publikum schnell an

Einen Mix aus Funk, Soul, Rock und Blues servieren Tommy Schneller und Band.

Senden - Zum Auftakt der Konzertreihe „Jazz live“ gibt Tommy Schneller den Takt vor. Nachwuchsmusiker lauschen dem Auftritt gratis. Denn Kinder und Jugendliche, die ein Instrument spielen, sind ohne Eintrittskarte willkommen.


Mi., 16.01.2019

Nächster Bauabschnitt im Ortskern beginnt Mitte Februar Kirchplatz wird neu eingekleidet

Die Vorarbeiten zur Umgestaltung des Kirchplatzes von St. Laurentius sind angelaufen: Hamza Güzac, Mitarbeiter der Firma Dallmann, hat am Mittwoch damit begonnen, das Areal rund um die Sendener Pfarrkirche zu vermessen.

Senden - Die Vermessung für die anstehende Umgestaltung des St. Laurentius-Kirchplatzes ist angelaufen. Laut aktueller Planung sollen die Baumaßnahmen am 18. Februar beginnen. Mindestens 18 Monate wird es dauern, bis der Platz komplett neu und barrierefrei eingekleidet ist. Von Siegmar Syffus


Mi., 16.01.2019

Kinder-Uni: „Die Urknallmaschine“ Blick aufs Innerste des Universums

Prof. Dr. Johannes Wessels referiert bei der Kinder-Uni Senden über „Die Urknallmaschine“.

Senden - Das Netzwerk Senden hat Prof. Dr. Johannes Wessels für eine Vorlesung bei der Kinder-Uni Senden gewonnen. Der Physiker referiert am Freitag (18. Januar) im Rathaus über „Die Urknallmaschine“.


Do., 17.01.2019

Entlaufenes Tier Ausgebüxtes Kalb an Milchtankstelle eingefangen

Entlaufenes Tier: Ausgebüxtes Kalb an Milchtankstelle eingefangen

Senden - Ausflug beeendet: Ein ausgebüxtes Kalb ist nach rund 24 Stunden wieder zurück in seinem Stall. Der Landwirt fing es am Mittwochabend mit Hilfe eines Tierarztes an einer Milchtankstelle ein.


Di., 15.01.2019

Kulturamt lädt zum „Sendener Feier-Abend“ ein Schöne Stunden am Brunnen gemeinsam erleben

In schickem Design präsentiert sich der Platz am Laurentius-Brunnen. Beim „Sendener Feier-Abend“ soll in dem Bereich möglichst buntes, geselliges Leben herrschen.

Senden - Am Laurentius-Brunnen schlägt das Herz Sendens. Auf dem aufgewerteten Platz soll durch eine neue Veranstaltungsreihe pulsierendes Leben herrschen. Von Sigmar Syffus


Fr., 18.01.2019

Landwirtschaftlicher Ortsverein Ottmarsbocholt Mit viel Bürokratie zum Breitband

Die Ottmarsbocholter Landwirte bedankten sich auf der Generalversammlung ihres Ortsvereins für die große Unterstützung aus dem Sendener Rathaus bei der Erschließung der Außenbereiche mit modernster Glasfaser-Technologie. 

Ottmarsbocholt - Ein Thema der Versammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Ottmarsbocholt bildete der Glasfaser-Ausbau in den Außenbereichen. LOV-Vorsitzender Philipp Beckhove würdigte die Unterstützung aus dem Rathaus für das Projekt. Von Ulrich Reismann


Di., 15.01.2019

Umweltausschuss nimmt Carsharing unter die Lupe Weniger Blech auf Sendens Straßen

In Münster sowie in viel anderen größeren, aber auch kleineren Städten gehören Stadtteilautos bereits zum Alltag. Bei Bedarf können sie via App gebucht werden. Die Sendener Kommunalpolitiker haben das System des Carsharings nun auch für die Stevergemeinde ins Auge gefasst.

Senden - Der Grundgedanke ist einfach und einleuchtend: Wer nur ab und zu ein Auto braucht, der kann sich eines gegen Kostenbeteiligung mit anderen teilen. Die Kommunalpolitiker möchten nun klären, ob durch Carsharing ein Teil des „Blechs“ auf Sendens Straßen vermieden werden kann. Von Siegmar Syffus


Di., 15.01.2019

Herdfeuerabend der Kolpingsfamilie Plattdeutsches trifft auf Lokalgeschichte

Beim Herdfeuerabend erlebten die Gäste im „Treffpunkt“ einen geselligen Abend mit plattdeutschen Vorträgen und Ausführungen zum Wandel in Senden.

Senden - Beim Herdfeuerabend der Kolpingsfamilie Senden trugen Angehörige des Plattdeutschen Krinks Texte bekannte Mundart-Autoren vor. Den Blick auf Sendens Wandel richtete Architekt Norbert Stutenkemper.


Fr., 18.01.2019

Evangelischen Kirchengemeinde Roxel, Albachten, Bösensell Mit Wehmut und Zuversicht in die Polizeiseelsorge

Bei einem Familiengottesdienst wurde Pfarrer Stephan Draheim (4. v.l.) vom stellvertretenden Superintendenten Pfarrer Thomas Groll (6. v.l.) und dem Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Roxel, Albachten, Bösensell verabschiedet.

Bösensell/Roxel - Pfarrer Stephan Draheim verlässt die evangelische Kirchengemeinde Roxel, Albachten, Bösensell. Am Sonntag hielt er letztmals einen Familiengottesdienst in der Roxeler Nicolaikirche. Viele Gemeindemitglieder sagten im adieu. Von Annegret Lingemann


Mo., 14.01.2019

Neujahrsempfang: Bürgermeister kündigt umfangreiche Investitionen an „Dicke Brocken“ vor der Brust

Vor rund 300 Ehrenamtlichen informierte Bürgermeister Sebastian Täger über die für 2019 geplanten Projekte. Zuvor hatte er eine Rückschau auf 2018 gehalten.

Senden - Vor rund 300 Ehrenamtlichen aus allen Ortsteilen der Gemeinde gab Bürgermeister Sebastian Täger beim Neujahrsempfang einen Rückblick auf 2018 und einen Ausblick auf 2019. Insbesondere richtete er den Fokus auf die Sanierung der Steverhalle, die Kirchplatzgestaltung und die Umgestaltung von Haus Palz. Von Siegmar Syffus


Fr., 18.01.2019

Brennende Mülltonnen 38 Feuerwehrleute im Einsatz

Brennende Mülltonnen: 38 Feuerwehrleute im Einsatz

Bösensell - Brennende Mülltonnen vor einem Wohnhaus in der Antoniusstraße waren in der Nacht zum Sonntag der Grund für einen Feuerwehreinsatz mit vier Löschzügen. Von Sigmar Syffus


Mo., 14.01.2019

Jahresauftakt bei der Landjugend KLJB freut sich über 32 neue Mitglieder

Beim Pizza-Abend wurden 32 neue Mitglieder in die KLJB Senden aufgenommen.

Senden - Über starke Resonanz freut sich die Sendener Landjugend: Beim traditionellen Pizza-Abend wurden insgesamt 32 Mädchen und Jungen neu in die Reihen der KLJB ausgenommen.


Fr., 18.01.2019

Tannenbaumaktion des Löschzugs Ottmarsbocholt 3678 Euro für SOS-Kinderdorf erarbeitet

Bei nass-kalter Witterung waren die Kameraden des Löschzugs Ottmarsbocholt am Samstag unterwegs und sammelten die ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

Ottmarsbocholt - Insgesamt 21 Kameraden des Löschzugs Ottmarsbocholt haben am Samstag ausgediente Weihnachtsbäume eingesammelt. Der Erlös kommt dem SOS-Kinderdorf Chittagong zugute. Von Sigmar Syffus


Fr., 11.01.2019

Aktion Hoffnungsschimmer „Endlich in Frieden die Dörfer aufbauen“

Feste Präsenz zeigen: Özlem Yasar, die für „Hoffnungsschimmer“ aus der Schweiz in die Shingal-Region gezogen ist, will ein Container-Büro auf dem Serdesht-Berg errichten, wo viele Familien seit Jahren ohne Strom und Wasser in Zelten leben.

Senden - Die Aktion Hoffnungsschimmer richtet gerade eine feste Anlaufstation für Hilfsprojekte im Norden des Irak ein. Über diese Strategie sprachen die WN mit Dr. Jochen Reidegeld, „Hoffnungsschimmer“-Schirmherr und stellvertretender Generalvikar des Bistums Münster.


Sa., 12.01.2019

Arbeiten an Promenade und Hafenplatz Schöne Aussichten am Kanal

Die Promenade, die direkt am Ufer verläuft, ist fertiggestellt. Die gesamte Baumaßnahme zieht sich aber noch über die Hochsaison für die Kanalfans hinaus hin.

Senden - Die Arbeiten an Kanalpromenade und Hafenterrasse kommen langsam, aber sicher voran. Der Winter schlägt den Bautrupps jedenfalls bisher kein Schnippchen. Bis der Hafenplatz komplett genossen werden kann, ist die Hochsaison der Kanal-Fans für dieses Jahr aber schon vorbei. Von Dietrich Harhues


Do., 10.01.2019

Neues Ticket zu spät abgeschickt Abo bezahlt – doch Sendener wird zum Schwarzfahrer

Fehler bei den Stadtwerken: Dieses neue Abo-Ticket wurde dem Sendener zu spät zugeschickt, so dass er zum Schwarzfahrer wurde.

Senden - Ein Sendener, der sein Stadtwerke-Abo für Münster und Senden bezahlt hatte, wurde zum Schwarzfahrer. Weil die Verkehrsbetriebe ihm sein Ticket zu spät zugeschickt haben. Von Dietrich Harhues


Fr., 11.01.2019

Am 25. Februar schließen sich die Pforten Ganzes Gebäude auf   Prüfstand

Großprojekt: Die Arbeiten an der Steverhalle ziehen sich bei Mitte 2020 hin – so der Terminplan des Bauamtes.

Senden - Die Steverhalle wird von Grund auf saniert. Das millionenschwere Projekt führt dazu, dass der Ort für Sport und Veranstaltungen bis Mitte 2020 nicht genutzt werden kann. Von Dach über Heizung bis zu Akustik und Dämmung – die Immobilie bekommt eine Verjüngungskur verpasst.


Fr., 11.01.2019

Bildungswerk legt neues Programm vor Bewährtes trifft auf Neues

Annette Spielbrink (v.l.), Hildegard Roberg und Herbert Klemmer stellen das neue Programm im KBW-Büro im Zentrum KOMM vor.

Senden - Das Katholische Bildungswerk geht mit einem vielfältigen Programm, das jetzt vorgestellt wurde, ins neue Jahr. Von  


Do., 10.01.2019

KFD St. Laurentius stellt vielfältiges Halbjahresprogramm vor Gemeinschaft auf festen Werten

Zum Selbstverständnis und Programm der KFD gehört auch ein gesellschaftspolitisches Engagement wie die Solidaritätsaktion mit Jesidinnen als Opfer von Terror und Gewalt aus Anlass der Verleihung des Friedensnobelpreises an Nadia Murad.

Senden - Die KFD St. Laurentius stellte ihr vielfältiges Halbjahresprogramm vor.


1 - 25 von 1874 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook