Fr., 06.12.2019

Feierstunde zur Übergabe des Bürgerpreises Ein Lächeln für die Herzenswärme

Das Team der Seniorenstube Senden wurde mit einem ersten Platz bedacht.

Senden - Sie sorgen dafür, dass Senden lebenswert ist, bilden den Kitt im Gemeinwesen und fragen nicht nach dem eigenen Vorteil: Die oftmals stillen Geister im Ehrenamt sollen gewürdigt werden. Genau dafür wurde der Bürgerpreis der Gemeinde Senden ausgelobt, der jetzt erstmals überreicht wurde. Von Dietrich Harhues

Sa., 07.12.2019

Dr. Henry Okeke stellt Buch über ferne und doch so nahe Igbo-Kultur vor „Nachbarn in der einen Welt“

Gemeinsam mit Prof. Dr. Detlev Dormeyer (l.) stellt Dr. Henry Okeke sein soeben in deutscher Sprache veröffentlichtes Buch in Senden, Ottmarsbocholt und Bösensell vor.

Senden - Die Menschen im Münsterland und die in seiner Heimat Nigeria sind gar nicht soweit voneinander entfernt, wie mancher meinen mag. Das möchte Dr. Henry Okeke, gemeinsam mit Prof. Dr. Detlev Dormeyer, den Sendenern, Ottmarsbocholtern und Bösensellern mit einem Vortrag näher bringen. Von Siegmar Syffus


Fr., 06.12.2019

Nottuln Bankomat: Pannenserie hält an

Wackelkandidat – der Bankomat in Bösensell.

Bösensell - Der Bankomat von Sparkasse und Volksbank in Bösensell streikte abermals – der Schaden wurde zwar schnell behoben, doch die Kunden vor Ort sind über die wiederholten Ausfälle sauer. Von Dietrich Harhues


Fr., 06.12.2019

Sendener Tafel freut sich über neues Kühlfahrzeug 151 Kinder profitieren vom neuen „Glücksbringer“

Für die Sendener Tafel nahmen (v.l.) Sabine Knümann, Peter Klingelhöfer und Herbert Jakobs den (symbolischen) Schlüssel des neuen Kühlfahrzeuges aus den Händen von Georg Schulze Bisping und Betriebsleiter Klaus Menke (beide Beresa) entgegen. Mit von der Partie waren Bürgermeister Sebastian Täger (Schirmherr), Fachbereichsleiter Holger Bothur und Sönke Puls von der Firma Kiesling, die den Kühlkoffer für den Sprinter angefertigt hat.

Senden - Mangels eines eigenen Kühlfahrzeugs war die Sendener Tafel monatelang auf die Unterstützung der Nachbar-Tafeln angewiesen. Am Freitag (6. Dezember) wurde das heiß ersehnte, neu Kühlfahrzeug in Empfang genommen. 430 Kunden, darunter 151 Kinder, sowie 70 Ehrenamtliche profitieren von der Anschaffung. Von Sigmar Syffus


Anzeige

Do., 05.12.2019

SPD-Antrag: Gemeindeeigene E-Fahrzeuge am Wochenende zur Verfügung stellen Funke für Elektro-Autos soll überspringen

Klimaschutzbeauftragte Petra Volmerg ist begeistert von den elektrisch getriebenen Dienstfahrzeugen der Gemeinde. Die SPD möchte interessierten Bürgern die Gelegenheit zum Probefahren geben.

Senden - Die SPD-Fraktionen hat beantragt, dass sich interessierte Bürger am Wochenende Elektro-Fahrzeuge der Gemeinde Senden ausleihen können. Dazu sollen auf die Erfahrungen eines entsprechenden Pilotprojektes in Saerbeck zurückgegriffen werden. Von Sigmar Syffus


Do., 05.12.2019

Kulturamt legt neues Halbjahresprogramm vor Bühne frei für Sendens „Spitzenkünstler“

Volker Sowade (l.) und Günter Melchers haben das neue Kulturprogramm auf die Beine gestellt. Besonders freuen sie sich auf die Auftritte der Sendener Eigengewächse, der Klarinettistin Julia Puls und des Trompeters Matthias Beckmann

Senden - Mit der Klarinettistin Julia Puls und dem Trompeter Matthias Beckmann hat das Kulturamt zwei Sendener „Spitzenkünstler“ für das neue Halbjahresprogramm 2020 gewinnen können. Weiteres Highlight ist ein Konzertabend mit dem renommierten Justus Frantz. Von Siegmar Syffus


Do., 05.12.2019

Ursache ermittelt Brand mit Säurealarm: Technischer Defekt löste Feuer aus

Allein rund 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Ottmarsbocholt - Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf dem Hof in Ottmarsbocholt abgeschlossen. Die dort eingesetzten Wehrleute konnten die Krankenhäuser inzwischen verlassen. Von Dietrich Harhues


Fr., 06.12.2019

Martin Zingsheim in Senden Fleisch, Laktose, Meinung – Verzicht ist der wahre Luxus

Ein Mann, ein Mikro, kein Schnickschnack: Martin Zingsheim gastiert am 13. Dezember in Senden.

Senden - „Aber bitte mit ohne“ heißt das Programm, mit dem Martin Zingsheim in Senden gastiert. Versprochen werden rasante Gags mit Tiefenschärfe.


Do., 05.12.2019

Sendener Advent lockt in Ortskern Budenzauber mit vielen Beschickern

Das Jagdhornbläsercorps im Hegering Senden ist ebenfalls wieder beim Adventsmarkt vertreten.

Senden - Ein buntes Programm durch vielfältige Beschicker und heimelige Budenzauber-Atmosphäre versprechen Gewerbeverein und Gemeinde Senden für den Adventsmarkt am Samstag.


Mi., 04.12.2019

Bredenbeck-Wierling nimmt 29 Neulinge auf und ehrt beste Schützen Bruderschaft ist heiß begehrt

Im Rahmen der Generalversammlung ehrte der erste Vorsitzende Josef Winkelheide (r.) gemeinsam mit König Ludger Suttrup (l.) und Schießobmann Hubert Scheipers (6.v.l.) die besten Schützen der Jahreswertung.

Senden - Die Schützenbruderschaft Bredenbeck-Wierling verzeichnet bei der Mitgliederaufnahme einen Rekord: 29 Neulinge sind dem Traditionsverein in diesem Jahr beigetreten.


Mi., 04.12.2019

Neuer Name für Haus Palz beschlossen „Altes Zollhaus“ soll Bürger verbinden

Mit der Baufertigstellung von Haus Palz rechnet die Gemeinde Senden Ende 2021. Die dann entstandene Begegnungsstätte trägt den Namen „Altes Zollhaus“.

Senden - Haus Palz, das zurzeit zum Bürgerhaus umgestaltet wird, soll künftig den Namen „Altes Zollhaus“ tragen, hat der Haupt- und Finanzausschuss entschieden. Die Bezeichnung „Unser Gildehaus“ fand keine Mehrheit. Von Sigmar Syffus


Mi., 04.12.2019

Haushalt 2019: Gewerbesteuer mit über 7,8 Millionen Euro höher als erwartet Dickes Plus im Gemeindesäckel

Kämmerer Walter Hauschopp überbrachte dem Ausschuss eine frohe finanzielle Botschaft.

Senden - Obwohl die Erlöse aus Grundstücksverkäufen über 650 000 Euro niedriger ausfallen als erwartet, weist der Gemeindehaushalt ein Plus von rund 550 000 Euro aus. Neben höheren Steuereinnahmen ist dies Einspareffekten in den Bereichen Energiekosten, Asylbewerberleistungsgesetz und Gebäudeunterhaltung zu verdanken. Von Sigmar Syffus


Mi., 04.12.2019

Ehrung bei EU-Breitband-Wettbewerb Vorbildliches Projekt schafft es ins Finale

Bürgermeister Sebastian Täger nimmt die Auszeichnung für Senden als „Finalist“ des EU-Breitband-Wettbewerbs in Brüssel entgegen.

Senden/Brüssel - Den Titel räumte Senden nicht ab, gehört aber zu den drei Finalisten beim Wettstreit um den Europäischen Breitband-Preis, den die EU-Kommission an ein Projekt im Baskenland vergab. Von Dietrich Harhues


Di., 03.12.2019

Brand auf Hof in Ottmarsbocholt Säurealarm: Feuerwehrleute aus Klinik entlassen

Der Brand in einem Nebengebäude eines Hofes mit einer großen Biogasanlage in Ottmarsbocholt nahm eine dramatische Wendung.

Ottmarsbocholt - Der Großeinsatz auf dem Hof in Ottmarsbocholt nahm eine dramatische Wendung: Schwefelsäure wurde freigesetzt und verletzte neun Feuerwehrkameraden. Der Gefahrenbereich ist abgesperrt, die Brandermittler nehmen ihre Arbeit erst nach einer Entsorgung des Säuretanks auf. Von Dietrich Harhues, Siegmar Syffus


Mo., 02.12.2019

Brand auf Hof in Dorfbauerschaft Biogasanlage wird vorsorglich von Wehrleuten gekühlt

Wehrleute aller drei Löschzüge waren auf dem Hof in Ottmarsbocholt im Einsatz.

Ottmarsbocholt - Ein Feuer auf einem Hof in Ottmarsbocholt führte zu einem Großeinsatz aller drei Wehren. Das Überschlagen des Brandes konnte verhindert werden. Von Dietrich Harhues


Di., 03.12.2019

Geldautomat vier Tage lang außer Betrieb Tücken der Technik

Vier Tage lang verweigerte der Geldautomat der SB-Stelle von Sparkasse und Volksbank seinen Dienst.

Bösensell - Die Bösenseller reagierten genervt: Der gemeinsame Geldautomat von Sparkasse und Volksbank spuckte kein Geld aus. Von Sigmar Syffus


Di., 03.12.2019

Senden Party-„Folgen“ auf Kanalbrücke

Müll wie nach einer Mai-Party verschandelt den Kanal an der Schulze-Tomberge-Brücke

Senden - Trauriger Anblick und Risiko vor allem für Radfahrer: An der Schulze-Tomberge-Brücke finden sich geballte Party-Hinterlassenschaften. Von Dietrich Harhues


Mo., 02.12.2019

Obstwiese am Standort Hagenkamp scheitert am Veto der CDU Beim Jubeln endet die Eintracht

Nach Vorstellung der Sendener Grünen könnte auf dem südlichen Teil der zwischen Hagenkamp und Stever gelegenen Freifläche eine mit Obstbäumen bestückte Jubelwiese entstehen. Dieser Vorschlag scheiterte im Umweltausschuss am Veto der CDU.

Senden - Eine öffentliche Jubelwiese, auf der zu besonderen Anlässen Obstbäume gepflanzt werden dürfen, ist weiterhin nicht in Sicht. Ein Vorschlag der Grünen, ein solches Areal am Hagenkamp einzurichten, fand aufgrund von Bedenken der CDU im Umweltausschuss keine Mehrheit. Von Siegmar Syffus


Di., 03.12.2019

Jazz live am 6. Dezember Weihnachtssongs im Repertoire

Die Climax Band Cologne nimmt beim Konzert in Senden Weihnachtslieder in ihr Repertoire auf.

Senden - Jazz, aber bitte mit saisonalem Touch: Wer das möchte, ist am Freitag im Rathaus richtig. Die Climax Band Cologne hat auch adventliche Gassenhauer im Repertoire.


Mo., 02.12.2019

Gelungene Weihnachtsmarkt-Premiere in Bösensell Buden verzaubern Pausenhof

Rund 20 Aussteller und viele Besucher kam zum Weihnachtsmarkt des Fördervereins der Grundschule. Für fabelhafte Stimmung sorgten der MGV Cäcilia Bösensell, der zum Mitsingen anregt.

Bösensell - Die Premiere entpuppt sich als Erfolg: Der erstmalig vom Förderverein auf die Beine gestelte Weihnachtsmarkt in Bösensell erfreute sich großen Zuspruchs.


Mo., 02.12.2019

Jahreskonzert des Musikvereins Standing Ovations für Können und Auswahl

Mit Standing Ovations belohnt: Der Musikverein Senden mit Dirigent Lothar Esser wechselte beim Konzert im Joseph-Haydn-Gymnasium zwischen verschiedenen Genres stilsicher hin und her.

Senden - Der Musikverein Senden beherrscht nicht nur sein „Handwerk“ an den Instrumenten, sondern beweist auch ein glückliches Händchen bei der Auswahl der Stücke. Das Ergebnis wurde mit Joseph-Haydn-Gymnasium mit viel Applaus belohnt. Von Hannah Harhues


Mo., 02.12.2019

St. Johanni-Bruderschaft Bösensell Meisterschaften bescheren starke Ergebnisse

Strahlende Gesichter brachte die Siegerehrung der besten Schützen bei der St. Johanni-Bruderschaft Bösensell mit sich.

bÖSENSELL - Die Vereinsmeisterschaft der St. Johanni-Bruderschaft Bösensell verlief spannend und zeigt ein hohes Niveau der Leistungen.


So., 01.12.2019

Weihnachtsmarkt in Ottmarsbocholt Volles Haus auf der Horst

Auf der Horst und im Backhaus drängten sich beim Ottmarsbocholter Weihnachtsmarkt am Samstag die Gäste. Keine Angst vorm Nikolaus und seinem Begleiter: Der kleine Moritz darf sogar läuten.

Ottmarsbocholt - n der Luft liegt ein süßer Duft von Waffeln und heißem Punsch. Auf der Horst in Ottmarsbocholt ist beim Weihnachtsmarkt die Stimmung prächtig. Von Lea Schulte Spechtel


So., 01.12.2019

Aktion des Heimatvereins Senden Kinder pflanzen auf gerodeter Fichten-Fläche 60 Bäume an

Die zweijährige Ella und ihre neunjährige Schwester Josefine gaben beim Pflanzen ihres Baumes alles. Bürgermeister Sebastian Täger packte bei der Aufforstung mit an, hier mit der zehnjährigen Lia.

Senden - Bei der Baumpflanzaktion des Heimatvereins Senden durften die Kleinen ran. 60 Kinder pflanzten an der Huxburg. Von Hannah Harhues


Fr., 29.11.2019

Kontrolle der Biotonnen Plastik belastet die Gebühr

Immer mehr Plastikbeutel, Joghurtbecher und andere nicht kompostierbare Stoffe gelangen in den Biomüll, der dann kostenintensiv als Hausmüll entsorgt werden muss. Aus diesem Grund werden die braunen Tonnen künftig vor der Abfuhr kontrolliert.

Senden - Dank eines Überschusses aus 2018 müssen die Abfallgebühren 2020 nicht angehoben werden. Gleichwohl steigt der Kostendruck, denn durch die starke Verunreinigung des Biomülls mit Plastik wird die Entsorgung deutlich teurer. Gleichzeitig schrumpfen die Erlöse für Altpapier und andere Wertstoffe. Von Siegmar Syffus


1 - 25 von 2786 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.