So., 23.09.2018

Kreuzung Mühlenstraße/B 235 Auch ohne Erweiterung: Kreuzung braucht Ampel

 Das Abbiegen von Mühlenstraße oder Wienkamp auf B 235 soll mit einer Ampel erleichtert werden, lauten Pläne des Landesbetriebs Straßen.NRW.

Senden - An der Kreuzung Mühlenstraße / B 235 soll eine Ampel installiert werden. Auch unabhängig von der geplanten Erweiterung des Wienkamps sehen die Experten dort einen neuralgischen Punkt.  Von Dietrich Harhues

Sa., 22.09.2018

Knapp zehn Hektar für Betriebe Zustimmung mit Bedenken

Bösensell - In Bösensell soll ein weiteres Gewerbegebiet entstehen. Im Ausschuss fand das Vorhaben volle Zustimmung. Von Dietrich Harhues


Sa., 22.09.2018

Vorverkauf startet „Storno“ gibt’s im Doppelpack

Das Kabarett-Trio „Storno“ ist am 20. Januar zu zwei Vorstellungen in der Steverhalle zu Gast.

Senden - Der Kabarett-Klassiker kommt wieder nach Senden. Gleich zwei Mal rechnet das Trio „Storno“ auf amüsante Art mit dem Jahr ab. Der Vorverkauf startet jetzt.


Fr., 21.09.2018

Nachverdichtung in Sendens Ortskern Erst Abriss – dann Neubau

An der Münsterstraße gegenüber der Tankstelle soll ein Wohngebäudekomplex entstehen.

Senden - An mehreren prominenten Stellen im Ortskern müssen Gebäude weichen, um Neubauten Platz zu machen. Vor dem Hintergrund des Wohnungsmangels begrüßen dies die Kommunalpolitiker. Von Dietrich Harhues


Fr., 21.09.2018

CDU mahnt Fortschritte an „Tacheles“ reden wegen Tiefgarage

Die Tiefgarage unter der Biete soll genutzt werden, so Politiker.

Senden - Beim Thema Stellplätze im Ortskern pocht die CDU darauf, dass auch die Tiefgarage unter der Biete in die Überlegungen miteinbezogen werden muss. Von Dietrich Harhues


Fr., 21.09.2018

Jugendbauhütte: Neuer Jahrgang Voller Einsatz fürs Denkmal

Der neue Freiwilligen-Jahrgang machte am Schloss Senden Station.

Senden - Sie legen sich ins Zeug, um das Denkmal Schloss Senden zu erhalten: Freiwillige der Jugendbauhütte Westfalen machten dort schon mal Station. Der erste Arbeitseinsatz steht im Oktober an.


Mi., 26.09.2018

Infoabend zum Übergang von der Kita in die Schule Alltag voller Lern-Abenteuer

Einmal selbst wieder Kind sein: Auch für die Eltern – mit im Bild ist Kita-Leiter Dirk Wallkötter – kam der Spaß nicht zu kurz. Und beim Sortieren lässt sich Zählen und Rechnen „trainieren“.

Senden - Den Übergang von der Kita in die Schule sollten Eltern mit Zuversicht und gelassen betrachten. Was sie tun können, um ihre Kinder fit zu machen, ohne sie zu strapazieren, erfuhren Mütter und Väter bei einem Info-Abend aller Tagesstätten und Grundschulen Sendens. Von Hannah Harhues


Fr., 21.09.2018

„Sendener Herbst“ Gemeinde feiert Abschluss einer ersten Etappe

Der „Sendener Herbst“ lockt am Sonntag mit Budenzauber, Ständen, Holland-Markt und geöffneten Geschäften in den Ortskern.

Senden - Beim „Sendener Herbst“ ist auch die Gemeinde mit einem Stand und Aktionen vertreten. Die Verwaltung feiert den Abschluss der ersten Etappe der Ortskernsanierung am Brunnenplatz.


Fr., 21.09.2018

Lambertus: Umzug und Singspiel „Kinder kommt runter“

Mit dem Lambertusfest betreiben Heimatverein und Kolpingsfamilie am Samstag wieder lebendige Brauchtumspflege.

Senden - Heimatverein und Kolpingsfamilie pflegen mit dem Lambertusfest das Brauchtum, das Kindern Spaß macht.


Do., 20.09.2018

Wienkamp-Erweiterung: Mehrheit im Ausschuss Bauprojekt nimmt Hürde

Auf diesem Acker sollen 14 Grundstücke für Einzel- oder Doppelhäuser mit ein bis zwei Wohneinheiten und zwei Mehrfamilienhäuser entstehen.

Senden - Das Bauprojekt „Erweiterung Wienkamp“ hat im Gemeindeentwicklungsausschuss eine Hürde genommen: Eine Mehrheit der Mandatsträger stimmte dafür, im laufenden Bauleitverfahren eine frühzeitige Beteiligung der Bürger und der Behörden einzuleiten. Strittig war, ob der Hochwasserschutz dort ausreicht. Von Dietrich Harhues


Do., 20.09.2018

Einweihung Konrad-Potts-Allee Anerkennung für den Gestalter des modernen Senden

Großer Bahnhof: Vor vielen Bürgern, Vertretern von Vereinen und Parteien sowie Weggefährten würdigte Günter Wierling für die Senioren Union die Verdienste von Konrad Potts, dessen Kinder und Ehefrau bei der Allee-Einweihung zugegen waren.

Senden - Unter großer Anteilnahme ist die Konrad-Potts-Allee eingeweiht worden. Sie erinnert an das Wirken das langjährigen Gemeindedirektors, der dem modernen Senden seinen Stempel aufgedrückt hat. Von Dietrich Harhues


Do., 20.09.2018

Merci Udo-Gala in der Steverhalle Hit-Medley mit eigenem Stil

Mehr als eine bloße Show mit Cover-Hits verspricht Produzent Peter Wölke, der als Veranstalter der „Merci-Udo"-Gala fungiert und als Saxofonist selbst zum Ensemble auf der Bühne zählt.

Senden - Als Hommage an Udo Jürgens ist die Gala gedacht, die am Freitag in der Steverhalle zu erleben ist. Ein bloßes Medley von Cover Hits wird aber nicht geboten, betont der Produzent im WN-Interview.


Mi., 19.09.2018

Neuer Betreiber für Gaststätte „Zur Krone“ Das Aufpolieren zieht sich hin

Noch öffnet sich die Tür „Zur Krone“ nicht: Daniel Popal heißt seine Gäste willkommen, sobald Sanierung und Reparaturen abgeschlossen sind.

Senden - Von einem langen Leerstand einer gastlichen Adresse bleibt Bösensell verschont: Mit Daniel Popal hat sich ein neuer Betreiber für die „Krone“ gefunden. Der erfahrene Gastronom ist von dem Standort im Schatten von St. Johannes überzeugt. Mit gutbürgerlicher Küche will er punkten. Von Dietrich Harhues


Mi., 19.09.2018

Angebot für Paare in St.-Laurentius-Kirche Der Liebe Zeit geben

Partnerschaften stärken und die Liebe feiern: Stephanie Roggert, Christa Kuhlmann, Martin Malaschinsky, Maria Wilbers und Sabine Düro (v.l.) haben sich das zur Aufgabe gemacht.

Senden - Im Familienalltag wird die Zeit für die Beziehung oftmals knapp. Ein Angebot in der Pfarrkirche St. Laurentius soll Raum und Ruhe für die Liebe geben. Von Hannah Harhues


Do., 20.09.2018

KFD bietet seit 50 Jahren Sport an Training stärkt auch den Zusammenhalt

Die Gymnastikgruppe der KFD Bösensell ist auch 50 Jahre nach ihrer Gründung sehr beliebt. Margret Kloth (3. v.r.) ist seit 1978 dabei, Henriette Offermann (4. v.r.) ist nach den Sommerferien dazugestoßen.

Bösensell - Seit 50 Jahren bietet die KFD St. Johannes Sportangebote an. Das gemeinsame Training steigert nicht nur die Fitness, sondern schweißt die Gruppe auch zusammen. Von Carina Wübbels


Mi., 19.09.2018

Keime in Trinkwasserleitung Zehn Mal spülen vor der Freigabe

Die Baustelle vor dem Feuerwehrhaus und die damit verbundene Einbahnstraßenregelung bleibt vorerst bestehen.

Senden - Die Einbahnstraße vor dem Feuerwehrhaus verschwindet erst in etwa einem Monat. So lange ziehen sich die Arbeiten an der neuen Trinkwasserleitung noch hin. Grund für die Verzögerung: Immer wieder waren Keime in dem neuen Rohr aufgefallen. Erst nach der zehnten Probe kam das Okay. Von Dietrich Harhues


Di., 18.09.2018

Einladung an Eltern der Erstklässler 2019 Übergang zur Schule sanft gestalten

Letztes Feilen an der Planung: Annette Stähler (Marienschule, v.l.), Michael Hiegemann (Bonhoeffer-Schule), Astrid Balke (Gemeinde Senden), Annette Büchler (Kita Erlengrund) und Dirk Wallkötter (Kita Buskamp) bereiten den Tag für Eltern vor.

Senden - Viele Eltern betrachten den Übergang von der Kita zur Schule für ihre Sprösslinge mit flauen Gefühlen, mit Sorgen und Angst. Die Leiterinnen und Leiter der Tagesstätten und Schulen plädieren dagegen für mehr Gelassenheit. Was getan werden kann, um die Kinder fit zu machen, erläutert ein Info-Abend. Von Dietrich Harhues


Mo., 17.09.2018

Karen Duve liest auf Schloss Senden Auf Tuchfühlung mit Annette

„Fräulein Nettes kurzer Sommer“: Die Autorin Karen Duve brachte mit ihrer Lesung die wohl bekannteste Dichterin des 19. Jahrhunderts näher.

Senden - Die Lesung von Karen Duve brachte die Dichterin Annette von Droste Hülshoff näher. Ort des Besuchs der Autorin und das Thema ihres Romans korrespondierten.


Mo., 17.09.2018

Jugendrotkreuz auf Tour Lohn für gute Leistungen

Mit einem Ausflug nach Bergneustadt belohnte sich das Jugendrotkreuz für den vierten Platz beim Landeswettbewerb.

Senden - Das Jugendrotkreuz Senden belohnte sich mit einem Ausflug nach Bergneustadt für die erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb.


Mo., 17.09.2018

25. Fahrradtour der Geschwister-Scholl-Schule Per Muskelkraft ins Abenteuer

Jubiläumsfahrt: Die drei fünften Klassen der Geschwister-Scholl-Schule starteten am Montagmorgen zur 25. Auflage ihrer einwöchigen Fahrradtour.

Senden - Die Fünftklässler der Geschwister-Scholl-Schule erkunden das Münsterland per Muskelkraft. Die einwöchige Tour erlebt jetzt ihre 25. Auflage.


Mo., 17.09.2018

Spende ans Netzwerk Roter Keil Kinder haben Hilfe bitter nötig

Aus den Händen von Eva Könn (v.l.) und Silke Söbke nahmen Brigitte Röhlmann und Werner Bußmann die Spende für den Roten Keil entgegen.

Senden - Das Netzwerk Roter Keil freut sich über eine Spende, die ihm beim Helfen hilft. Mit dem Geld werden die Projekte des Karo e.V. unterstützt, der im Grenzgebiet mit Tschechien Dämme gegen den ausufernden Sex-Tourimus in der dortigen Region zieht. Von Sigmar Syffus


Mo., 24.09.2018

Spielmannszug Ottmarsbocholt feiert 70-jähriges Bestehen und Jubiläum mit Jessen Musik belebt das Miteinander

Der Ottmarsbocholter Spielmannszug konnte neben seinem 70-jährigen Bestehen auch die seit 25 Jahren bestehende Freundschaft mit dem Jessener Spielmannszug (Foto) feiern. Bürgermeister Sebastian Täger würdigte die Verdienste des Spielmannszuges und überbrachte dem Vorsitzenden Florian Kolbe die Glückwünsche der Gemeinde.

Ottmarsbocholt - Doppelten Grund zum Feiern gab es für den Spielmannszug Ottmarsbocholt: Neben dem eigenen 70. Geburtstag wurde beim Fest mit 15 auswärtigen Kapellen auch der 25-jährigen Freundschaft mit dem Spielmannszug Jessen gedacht. Von Ulrich Reismann


Fr., 21.09.2018

Kartenvorverkauf fürs Oktoberfest St. Johanni lässt‘s in Bösensell zünftig bayerisch krachen

Dirk Adorf (l.), Ingo Middendorf (2.v.l.), Michael Kunkel (2.v.r.) und Stephan Baumeister (r) vom Vorstand des Schützenvereins planen mit Vereinswirt Gebhard Temme (Mitte) die zweite Auflage des Bösenseller Oktoberfestes. Am Montag (17. September) beginnt der Kartenvorverkauf.

Bösensell - Die Schützenbruderschaft St. Johanni lädt zum zweiten Bösenseller Schützenfest am 6. Oktober ein. Der Kartenvorverkauf startet bereits am 17. September (Montag). Von Carina Wübbels


So., 23.09.2018

Polizei stellt Führerschein sicher Zu betrunken für Alcotest

Polizei stellt Führerschein sicher: Zu betrunken für Alcotest

Senden - Die Polizei hat am Samstagabend einen 36-jährigen Sendener ertappt, der stark alkoholisiert mit seinem Pkw unterwegs war.


Sa., 15.09.2018

Boule-Freunde: Von der Holtruper Straße zur Stever Adieu sagen voller Vorfreude

Präzisionssport mit schweren Kugeln: Die Boule-Freunde Senden treffen sich noch an der Holtruper Straße. Zum letzten Mal wurde dort das Sommerfest gefeiert.

Senden - Seit 20 Jahren gibt es die Boule-Freunde in Senden. Und genauso lange treffen sie sich auf dem alten Sportplatz an der Holtruper Straße. Die angestammte Fläche müssen sie aufgeben, weil dort das Altenpflegeheim gebaut wird. Von Dietrich Harhues


76 - 100 von 1595 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook