Di., 07.11.2017

Landwirte arbeiten für schnelles Internet zusammen: Glasfaser in den Acker gepflanzt

Hand in Hand arbeiten die Nachbarn in der Bauerschaft Gettrup bei der Verlegung der Leerrohre für das schnelle Internet zusammen.

Senden - Der Glasfaserausbau in den Außenbereichen nimmt Fahrt auf: Das Pilot-Projekt in Gettrup steht kurz vor der Fertigstellung. Als nächstes sollen die Leerrohrverlegung in den Bauerschaften Wierling, Holtrup und Schölling folgen. Von Sigmar Syffus

Di., 07.11.2017

Garden des SV Bösensell laden in die Steverhalle ein: Tänzerinnen reisen durch die Welt des Musicals

Vorfreude und Aufregung mischen sich bei den Mädels der Tanzgruppen (im Bild die Mitglieder der Garden). Denn wochenlang wurde für den Auftritt in der Steverhalle trainiert.

Senden/Bösensell - Die sechs Tanzgruppen des SV Bösensell laden am Sonntag (12. November) zu einer großen gemeinsamen Vorstellung in die Steverhalle ein. In wochenlangen Proben wurden Garde-, Show- und Kindertänze einstudiert.


Di., 07.11.2017

Auszeichnung fürs JHG Aufnahme in exzellenten Zirkel

Schulleiter Frank Witig (M.) nahm die Auszeichnung von Dr. Stefanie Hubig und Wolfgang Gollub in Kaiserslautern entgegen.

Senden/Kaiserslautern - Das JHG ist einen Zirkel der „Excellence“ aufgenommen worden: Das Sendener Gymnasium zählt zu den Schulen des nationalen MINT-Netzwerkes. Unterricht und Projekte im Bereich Naturwissenschaft, Mathe und Technik wurden gewürdigt.


Mo., 06.11.2017

Orgelkonzert in Friedenskirche „Ganz neue Dimensionen“

Zum Auftakt der neuen Konzertreihe spielte Dr. Winfried Müller, Kirchenmusiker in St. Joseph Münster, auf der Orgel der Friedenskirche.

Senden - Eine neue Konzertreihe startete mit einem erfolgreichen Auftakt in der Friedenskirche. Von Hannah Harhues


So., 05.11.2017

Premiere der Schenkwaldspielschar Fabrikant führt fatales Doppelleben

Seine Ausschweifungen werden dem Fabrikanten Udo Kemp zum Verhängnis. Er selbst und die Komödie landen im Bestattungshaus.

Ottmarsbocholt - Das ausschweifende Doppelleben wird dem Fabrikanten zum Verhängnis: Er landet vorzeitig im Bestattungshaus, in dem sich auch die Komödie abspielt, mit der die Schenkwaldspielschar Premiere feierte. Von Ulrich Reismann


So., 05.11.2017

Pfarrkirche St. Laurentius Der Endspurt mobilisiert Kräfte

Handwerker regieren weiterhin in St. Laurentius: Hängelampen werden im Hauptschiff angebracht und ausgerichtet.

Senden - Die Innensanierung der Pfarrkirche St. Laurentius, ein 980 000-Euro-Projekt, biegt in die Zielgerade ein: Am ersten Advent soll die Neueinweihung gefeiert werden. Das Vorhaben liegt im Zeit- und Kostenplan. Von Dietrich Harhues


So., 05.11.2017

Hospizkreis Senden Lebensmut überwindet die Trauer

Musikalisch  gestaltet Antonio D´ Amico den Abend mit.

Senden - Zu einem kulinarisch-kulturellen Abend lädt der Hospizkreis Senden ein. Der Erlös kommt der vielfältigen Arbeit des Vereins zugute.


So., 05.11.2017

70-er/80-er-Jahre-Party Zurück in die eigene Jugend

In der Steverhalle sorgte die Party bisher für Andrang auf der Tanzfläche.

Senden - Die musikalische Zeitreise führt direkt in die Jugend der Gäste. Die 70-er/80-er-Jahre-Party geht am 11. November wieder in der Steverhalle über die Bühne.


So., 05.11.2017

Polizei überwacht Schritttempo Entdeckung der Langsamkeit

Per Lasermessgerät überwachten Ann-Kathrin Hagelschur und Dieter Krass das Tempo auf der Herrenstraße.

Senden - Schritttempo im Ortskern – das fällt einigen Autofahrern schwer. Echte Rowdys gingen der Polizei am Freitag allerdings auch nicht ins Netz. Von Dietrich Harhues


So., 05.11.2017

Bauarbeiten im Ortskern Die Lust auf Neues wecken

Planer, Gestalter und Bauunternehmer, darunter Architektin Anke Deeken, wollen mit den Baustellenplanen informieren und Appetit machen auf den Wandel.

Senden - Am Montag beginnen die Bauarbeiten auf der Eintrachtstraße. Gemeinde, Planer und Bauunternehmen nehmen dabei die Information von Anliegern und Bürgern besonders ernst. Und sie wecken die Lust auf die Zeit nach den Baustellen.


Fr., 03.11.2017

Krimineller gibt sich als Microsoft-Mitarbeiter aus Computer-Missbrauch noch verhindert

 

Senden - Einem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter wäre ein 45-Jähriger beinahe auf den Leim gegangen. Doch bei der „Fernwartung“ wurde er skeptisch.


Fr., 03.11.2017

Neues Konzept für Familienkarte Vorteile können alle nutzen

Ein neues Konzept soll den Familienpass für alle Eltern attraktiv werden lassen. Carolin Frye-Wiemann ist bei den Betrieben auf viel Bereitschaft gestoßen, Rabatte zu geben.

Senden - Der bisherige Familienpass war an Auflagen bei der Bedürftigkeit gebunden. Dieses Konzept fand keine Akzeptanz, weshalb in Senden jetzt eine Familienkarte eingeführt werden soll, die allen Müttern, Vätern und Kindern Vorteile bietet. Viele Betriebe spielen mit. Von Dietrich Harhues


Fr., 03.11.2017

Tag der offenen Tür im Kindergarten: „Davertgeister“ stellen Zauber der neuen Kita vor

Zum Tag der offenen Tür am Samstag lädt der neue DRK-Kindergarten „Davertgeister“ alle Interessierten ein.

Ottmarsbocholt - Alle Interessierten sind am Samstag (4. November) von 10 bis 13 Uhr im neuen DRK-Kindergarten „Davertgeister“ im Wohngebiet Sudendorp willkommen. Das Team stellt sich, das Angebot und die Räumlichkeiten vor. Von Sigmar Syffus


Do., 02.11.2017

Feuerwehr rückt zu vier Einsätzen aus: Container-Brand am Aldi

14 Feuerwehrleute des Löschzuges Senden rückten am Dienstagabend aus, um am Aldi-Markt einen brennenden Container zu löschen.

Senden - Bei zwei Unfällen, einem Brand und einem Gas-Alarm war die Feuerwehr an den beiden Feiertagen im Einsatz.


Do., 02.11.2017

Plattdeutsches Theater: Lustiges Chaos im Bestattungshaus

In den letzten Zügen liegen die Vorbereitungen der Schenkwaldspieschar für die Premiere ihres neuen Theaterstücks, das in einem Bestattungshaus spielt.

Ottmarsbocholt - Das neue plattdeutsche Stück der Schenkwaldspielschar „Chaos im Bestattungshaus“ feiert am Freitag (3. November) Premiere.


Mi., 01.11.2017

Neue Konzertreihe: „Kirche macht Musik“

Der Organist Dr. Wilfried Müller eröffnet die neue Konzertreihe „Kirche macht Musik“.

Senden - Die evangelische Kirchengemeinde startet am Sonntag (3. November) ihre neue Konzertreihe „Kirche macht Musik“ mit einem Orgelkonzert im Gemeindezentrum.


Mo., 30.10.2017

Steverhalle voraussichtlich bis zu neun Monate gesperrt: Vereine rücken zusammen   

Vielfältig wird die Steverhalle für Sport- und Kulturveranstaltungen genutzt. Für die monatelange Umbauphase müssen noch Ausweichmöglichkeiten gefunden werden.

Senden - Wegen Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen ist die Steverhalle 2018 voraussichtlich von März bis zum Jahresende gesperrt. Die beiden Kleidermärkte und andere Großveranstaltungen werden daher vorgezogen. Von Siegmar Syffus


Fr., 03.11.2017

Konzert unterstützt Erhalt von Schloss Senden: Partystimmung auf der Beletage

Glücklich und zufrieden mit dem Konzert waren nicht nur die Musiker, sondern auch die Organisatoren Guido Passmann (l.) und Mathias Ferger (r.) sowie die Zuhörer.

Senden - Mit handgemachter Musik aus den 60er und 70er Jahren begeistere das Duo „Contenders“ die Zuhörer auf Schloss Senden. Das Konzert hatten Mathias Ferger und Guido Passmann organisiert.


Do., 02.11.2017

Programm des DRK Senden begeistert 600 Senioren: Bunter Nachmittag begeistert

Die Schleiertänzerinnen „Brilan“ und „Yamilia“ nahmen die Gäste mit in eine orientalische Märchenwelt.

Senden - Der bunte Seniorennachmittag des DRK Ortsvereins Senden hat die kühnsten Erwartungen übertroffen. Rund 600 Gäste erlebten in der Steverhalle beste Unterhaltung mit internationalem Kabarett-Format. Von Dieter Klein


Do., 02.11.2017

Fortbildung bei der Feuerwehr: Kameraden für Ernstfall gewappnet

Zusammen mit ihren Ausbildern und Feuerwehrchef Manfred Overbeck (r.) stellten sich die elf neuen Drehleiter-Maschinisten aus Senden und Lüdinghausen nach der erfolgreichen Prüfung zum Erinnerungsfoto auf.

Senden - Bei einem Lehrgang sind elf Feuerwehrmänner aus Senden und Lüdinghausen zu Drehleiter-Maschinisten ausgebildet worden. Von Dieter Klein


Mo., 30.10.2017

Heimatverein lädt zu Rundgängen durch Senden ein: Nachtwächter beleuchtet die Geschichte

Gemeinsam führen Kiepenkerl Klaus Ehr, Schutzmann Willi Oelerich und Nachtwächter Karl Schulze Höping durch Senden und die Geschichte des Ortes.

Senden - Über amüsante, ernste und auch gruselige Begebenheiten aus der Sendener Geschichte berichten Kiepenkerl, Schutzmann und Nachtwächter des Heimatvereins bei zwei Rundgängen durch den Ort.


Sa., 28.10.2017

„Jazz Live“-Konzert: „Jeder mag den Blues, die meisten wissen es nur nicht“

Mit „mächtig Dampf“ präsentieren „Chris Kramer & Beatbox’n Blues“ am 10. November ihre Blues-Variationen in der Steverhalle.

Senden - „Chris Kramer & Beatbox’n Blues“ gastieren am 10. November in der Steverhalle und bringen außergewöhnlich dargebotenen Blues nach Senden.


Do., 02.11.2017

Neubau auf dem Friedhof: Studenten entwickeln Ideen für Trauerhalle

Die freie Rasenfläche in Höhe des Haupteinganges am Kirchfeld ist als Standort für die neue Trauerhalle vorgesehen. Damit soll nach dem Willen des Bezirksausschusses ein Ersatz für die Leichenhalle am Davertweg geschaffen werden, welche voraussichtlich 2019 abgerissen wird, weil das Sozialwerk St. Georg an der Stelle Angebote für alte und pflegebedürftige Bürger von Ottmarsbocholt etablieren möchte.

Ottmarsbocholt - Die Trauerhalle am Davertweg soll abgerissen werden. Architektur-Studenten der Fachhochschule Münster sollen Alternativen für einen Neubau auf dem Friedhof entwickeln. Von Ulrich Reismann


Fr., 27.10.2017

Musikverein Senden probt konzentriert: „Mit Volldampf zum Konzert“

Werben für das Konzert des Musikvereins Senden: Der zweite Vorsitzende Olaf Cordes (l.) und Geschäftsführer Franz Fredeweß.

Senden - Der Musikverein Senden lädt am 2. Dezember (Samstag) zum Konzert ein. Der Vorverkauf ist jetzt angelaufen.


Fr., 27.10.2017

Landfrau Marie Theres Lenfers für Öffentlichkeitsarbeit ausgezeichnet: Eine Ziege ist keine Kuh

Das Tierwohl liegt Marie Theres Lenfers besonders am Herzen. Sie ist eng mit der modernen Landwirtschaft verbunden und möchte durch Öffentlichkeitsarbeit bestehende Vorurteile ausräumen.

Senden - Hunderte Besucher besichtigen jedes Jahr den Milchviehbetrieb von Marie Theres Lenfers und ihrer Familie. Die Landfrau informiert die Gäste über Tierhaltung, Produkte und Hofleben. Dafür wurde die Sendenerin mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Von Siegmar Syffus


951 - 975 von 1527 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook